Fußball-Projekt „Dörverden United“ läuft schon gut an / Training ist offen für alle

Auch weibliche Kicker willkommen

+
Beim Auftakttraining kam eine sehr bunt gemischte Gruppe zusammen.

Dörverden - Die Förderung des Sports und darüber hinaus des Zusammenlebens von Deutschen und Ausländern in der Gemeinde Dörverden hat sich Cedric Zepp, der junge Mitarbeiter des TSV Dörverden, mit dem Projekt „Dörverden United“ auf die Fahnen geschrieben (wir berichteten). Für Mai hat Zepp ein integratives Fußballturnier für Jedermann geplant, für das jetzt einmal wöchentlich trainiert wird. Zepp will mit dem Turnier Freizeitkicker und Hobbymannschaften ansprechen und hofft auf rege Beteiligung.

Umso erfreuter war er, als jetzt zum ersten Treffen schon viele hochmotivierte Kicker kamen. „Der Auftakt war bereits gut, aber es wäre toll, wenn noch mehr kämen. Auch Mädchen und Frauen sind willkommen“, so der Initiator, der darauf hinweist, dass es bei seinem Projekt vor allem um den Spaß am Sport geht.

„Mit Fußball lässt sich viel bewegen“, sagt Zepp, „weil der Kontakt zwischen den Kickern auch non-verbal funktioniert.“ Es freue ihn daher besonders, dass auch die aus Afrika stammenden Neubürger der Gemeinde so zahlreich zum Auftakttraining erschienen sei en.

Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 18. März, von 19.30 bis 21 Uhr, in der Aller-Weser-Sporthalle statt. Danach möchte Zepp immer montags, von 19 bis 20.30 Uhr, auf dem Sportplatz trainieren.

Weitere Infos gibt der Initiator gerne telefonisch unter 0162/9278555.

nie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Meistgelesene Artikel

Eindrucksvolle Inszenierung von „Der gute Mensch von Sezuan“ am Domgymnasium

Eindrucksvolle Inszenierung von „Der gute Mensch von Sezuan“ am Domgymnasium

Westener Schützen feiern Jubiläum: „Leuchtturm im Aller-Leine-Tal“

Westener Schützen feiern Jubiläum: „Leuchtturm im Aller-Leine-Tal“

Zeit entscheidend: Flinke Beppener jubeln

Zeit entscheidend: Flinke Beppener jubeln

Trinkwasserverband fordert Bohr-Verbot in sämtlichen Schutzzonen

Trinkwasserverband fordert Bohr-Verbot in sämtlichen Schutzzonen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.