Frühmittelalterliches Zeltlager in Hülsen: Teilnehmer stellen das 9. Jahrhundert nach

Zeitreise mit Haferbrei und altem Handwerk

+
Ungewöhnliche Szenen im Schafstallviertel.

Hülsen - Wunderschöne historische Gebäude inmitten von altem Baumbestand: Als Christian und Gina Maier – seit zwei Jahren in Hülsen wohnhaft – zum ersten Mal das Schafstallviertel erblickten, wussten sie sofort, dass es die ideale Kulisse für ein mittelalterliches Lager sein würde.

In diesem Jahr hat es dann geklappt. Zunächst im kleineren Rahmen schlugen sie mit ein paar Freunden zusammen ihre Zelte auf und zeigten Lagerleben und Handwerk des frühen Mittelalters. Neugierige Besucher, die sich dem Lager näherten, wurden freundlich über den ungewöhnlichen Anblick informiert.

In ihrer Darstellung orientieren sich die Mitglieder der Gruppe an archäologischen Funden. Sie wälzen Grabungsberichte und Museumskataloge, um dem 9. Jahrhundert möglichst nahezukommen. Die Ausrüstungsgegenstände und die Kleidung werden selbst hergestellt oder von spezialisierten Handwerkern aus der Szene gekauft. In den geschmiedeten Kochtopf über dem Lagerfeuer kommen nur Lebensmittel, die schon vor 1000 Jahren in der Region verwendet wurden. Auch heute so alltägliche Dinge wie Nudeln, Kartoffeln, Reis, Tomaten oder Paprika fallen damit aus. Stattdessen gibt es Grieß und Haferbrei oder einen deftigen Eintopf mit Kohl und Fleisch. Die Gruppe, die für das kommende Jahr eine Wiederholung des Lagers in einem etwas größeren Umfang plant, dankte dem Kulturförderverein Hülsen für die freundliche Unterstützung.

kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare