Dörverdener Ferienpass-Aktion der Stedorfer Theaterbühne

Ferienpass-Aktion der Stedorfer Theaterbühne
1 von 54
Die Kinder sind bis zur „Bühnenreife“ gebracht worden.
Ferienpass-Aktion der Stedorfer Theaterbühne
2 von 54
Die Kinder sind bis zur „Bühnenreife“ gebracht worden.
Ferienpass-Aktion der Stedorfer Theaterbühne
3 von 54
Die Kinder sind bis zur „Bühnenreife“ gebracht worden.
Ferienpass-Aktion der Stedorfer Theaterbühne
4 von 54
Die Kinder sind bis zur „Bühnenreife“ gebracht worden.
Ferienpass-Aktion der Stedorfer Theaterbühne
5 von 54
Die Kinder sind bis zur „Bühnenreife“ gebracht worden.
Ferienpass-Aktion der Stedorfer Theaterbühne
6 von 54
Die Kinder sind bis zur „Bühnenreife“ gebracht worden.
Ferienpass-Aktion der Stedorfer Theaterbühne
7 von 54
Die Kinder sind bis zur „Bühnenreife“ gebracht worden.
Ferienpass-Aktion der Stedorfer Theaterbühne
8 von 54
Die Kinder sind bis zur „Bühnenreife“ gebracht worden.

Eigentlich sind ja Ferien, doch auf dem Kulturgut Ehmken Hoff in Dörverden waren für die Dörverdener Ferienpasskinder gleich mehrere intensive Lehrstunden in Sachen Theaterspielen angesagt. 

Dabei hatten die Kinder angefangen von Bewegungsübungen über einfache Textpassagen, Maske und Kostüme bis hin zum Auftritt vor Eltern und Geschwistern gleich dutzende Szenen einstudiert. 

Viel Zeit hatte das engagierte Team der Stedorfer Theaterbühne um den Vorsitzenden Harald Hoops dafür aber nicht: Binnen drei Stunden wurde das zuvor Gelernte zusammengefügt und zur „Bühnereife“ gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Schwelbrand in Oyten: Ursache weiterhin unklar

Tödlicher Schwelbrand in Oyten: Ursache weiterhin unklar

Tödlicher Schwelbrand in Oyten: Ursache weiterhin unklar
  Verletzte nach Auffahrunfall

Verletzte nach Auffahrunfall

Verletzte nach Auffahrunfall
Stoßseufzer über Corona-Belastungen

Stoßseufzer über Corona-Belastungen

Stoßseufzer über Corona-Belastungen
Feuerwehr kritisiert Verzögerungen bei Neubau

Feuerwehr kritisiert Verzögerungen bei Neubau

Feuerwehr kritisiert Verzögerungen bei Neubau

Kommentare