Flüchtlinge werden per Handschlag begrüßt / Helferkreis organisiert gemeinsames Essen

Herzliches Willkommen in Hülsen

+
Die Hülsener begrüßten alle Neuankömmlinge herzlich und mit Handschlag.

Hülsen - In Dörverden, Stedebergen und Westen sind schon seit einiger Zeit Flüchtlinge untergebracht und haben sich bereits gut eingelebt. Am Dienstag trafen nun auch in Hülsen 18 Flüchtlinge aus dem Auffanglager Bramsche ein.

Die jungen Männer, sieben aus Afghanistan, sechs von der Elfenbeinküste und fünf aus Syrien, wurden von Mitgliedern des Hülsener Helferkreises für Flüchtlinge und aus dem Verein „Verden hilft“ herzlich und mit Handschlag begrüßt. Diese Initiative hatte sich bereits kurz nach der ersten Infoveranstaltung gegründet.

Nachdem ihnen durch Mitarbeiter des Landkreises Verden ihre Zimmer zugewiesen wurden, ließen sie sich zusammen mit den Helfern eine leckere Suppe, Gemüse, Brot und Kuchen schmecken, den der Helferkreis für sie bereitgestellt hatte. Die ersten Stunden machten bereits Hoffnung, dass auch in der Ortschaft Hülsen die Integration der neuen Bürger gelingen könnte.

kt

Mehr zum Thema:

Polizei nimmt sieben Personen fest

Polizei nimmt sieben Personen fest

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

„Arkaden“ bald Geschichte?

„Arkaden“ bald Geschichte?

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

Bis Ende Mai ist noch Geduld gefragt

Kommentare