Bogensportsparte des TSV Jahn Westen eröffnet neuen Jugendparcours

Erfolgserlebnisse für Groß und Klein

+
Die neuen Ziele, die sich die Kinder und Jugendlichen selbst ausgesucht haben, wurden im Rahmen der Eröffnung präsentiert und übergeben.

Westen - Auf sehr großes Interesse stieß die Eröffnung des neuen Jugendparcours' der Bogensportsparte des TSV Jahn Westen durch den Hamburger Schauspieler Matthias Schloo, der auch die Schirmherrschaft übernommen hat. Er selbst ist seit drei Jahren begeisterter Bogenschütze und war sofort von dem Projekt angetan.

Neben zahlreichen Besuchern konnte der zweite Vorsitzende Carsten Precht auch Landrat Peter Bohlmann, Dörverdens Bürgermeister Alexander von Seggern, Ortsvorsteher Heinrich Bodenstab sowie Bernd Hollnagel, Vorstandsmitglied des Deutschen Feldbogen-Sportverbands, begrüßen. Er dankte für die Unterstützung durch den Landkreis Verden und die Lokale AG Dörverden „Pro Jugend“, die das Projekt erst möglich gemacht hätten, sowie der Familie Sieling für die Bereitstellung des Geländes.

Spartenleiter Michael Wolter erklärte, dass die Anlage in Zukunft als Trainingsmöglichkeit für Kinder und Jugendliche dienen soll, wobei auch eine Zusammenarbeit mit den Jugendsozialarbeitern von JaZZ aus Dörverden erfolgen solle.

Matthias Schloo durchschnitt zusammen mit den Vereinsverantwortlichen und Ehrengästen das Band und übergab die Anlage ihrer Bestimmung. Für den Schauspieler machen „die Nähe zur Natur, die kleinen und großen Erfolgserlebnisse und die entspannten Leute“ das traditionelle Bogenschießen aus. „Ich freue mich wirklich sehr, dass hier in Zukunft Kinder und Jugendliche die Chance bekommen, diesen tollen Sport kennenzulernen“, so Schloo.

Nach der Einweihung hatten zunächst erfahrene Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, unter Aufsicht auf die Ziele im Parcours zu schießen. Ungeübte Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene konnten parallel dazu auf dem Übungsgelände am Sportplatz ihre Fähigkeiten ausprobieren. Im Rahmen der Veranstaltung präsentierte die Sparte vier neue Ziele, davon drei für die Jugendarbeit.

TSV Westen: Eröffnung des Jugendparcours

Wer Interesse am Bogenschießen hat, kann unverbindlich zum Training kommen, das jeden Samstag, von 16 bis 17 Uhr, stattfindet. Für Informationen stehen Michael Wolter unter Telefon 0171/7143747 und Michael Kroll unter 0151/70113124 zur Verfügung. - kt

www.jahn-westen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

Blender Höfe bringen Schülern die Landwirtschaft näher

Blender Höfe bringen Schülern die Landwirtschaft näher

Landtagswahl: Im Landkreis Verden ein wenig komplizierter

Landtagswahl: Im Landkreis Verden ein wenig komplizierter

Von mehr Polizei bis zum Ueser Kreuzungsausbau

Von mehr Polizei bis zum Ueser Kreuzungsausbau

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Kommentare