Drittes Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff

Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
1 von 36
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
2 von 36
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
3 von 36
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
4 von 36
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
5 von 36
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
6 von 36
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
7 von 36
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.
8 von 36
Auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.

Brezeln, Maß, Dirndl, Lederhosen und zünftige Musik, handgemacht von den Weserkrynern aus dem Altkreis Hoya: auch das dritte Oktoberfest auf dem Kulturgut Ehmken Hoff war wieder ein voller Erfolg.

Rund 300 begeisterte Fans ließen das Festzelt zur Musik der Weserkryner beben. Schnell sprang der Funke zwischen den Musikern und den begeistert Feiernden über und im Nu wurde geschunkelt, mitgesungen und auch ausgelassen getanzt. 

Fortgeführt wurde an diesem Abend auch die Kooperation von Verein Ehmken Hoff und den Handballerinnen vom TSV Dörverden, die für die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs (Schiedsrichter- und Fahrtkosten) die Gäste bienten und selbst gebackene Brezeln verkauften.

nie

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Stress, Hektik, miese Stimmung: Der Berufsalltag vieler Menschen zehrt an den Nerven. Unsere Fotostrecke zeigt die Berufe mit dem höchsten …
Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Feuer wüten im Norden Kaliforniens: Mindestens elf Tote

Im Norden von Kalifornien fliehen Tausende vor Waldbränden. Bei heißen Temperaturen fressen sich die Flammen rasch durch die trockene Vegetation. Es …
Feuer wüten im Norden Kaliforniens: Mindestens elf Tote

Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Ursprüngliche Küstendörfer, naturbelassene Strände und Surfparadiese: An Marokkos fast 2000 Kilometer langer Atlantikküste trifft der Orient in …
Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Meistgelesene Artikel

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt