Drei Tiere halten Polizei auf Trapp

Schafe unterwegs

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wahnebergen - Drei ausgerissene Schafe haben die Polizei auf Trapp gehalten.

Sie bewegten sich in Wahnebergen zwischen dem alten Bahnhof, der Kreisstraße und der Biogasanlage und waren mehrmals nicht mehr zu sehen. Am Samstagvormittag tauchten die abenteuerlustigen Tiere neben den Gleisen der Deutschen Bahn auf. Ein Zugführer teilte den Beamten den Standort mit. Mit Hilfe des ermittelten Tierhalters, konnten die Schafe eingefangen und wieder auf die heimatliche Weide gebracht werden. Glücklicherweise kamen bei dem Ausflug weder die Schafe noch sonstige Personen oder Fahrzeuge zu Schaden..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Meistgelesene Artikel

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Kommentare