Dota singt bei Kneipenkonzert Klartext

Großer Andrang bei Musikabend in Westen

+
Dota und Jan Rohrbach sorgten für Stimmung.

Westen - Mehr als 150 begeisterte Zuhörer erlebten das Konzert vom Duo Dota (besser bekannt als „Die Kleingeldprinzessin“) und Jan Rohrbach auf dem Saal der Kneipe Westen. Ihre Musik mit Elementen aus Jazz, Tango, Folk und Reggae kam beim Publikum sehr gut an.

Wenngleich Dota in der Region noch nicht so bekannt ist, hat sie seit Jahren eine feste Fangemeinde in ganz Deutschland. Die wird sich durch diesen Auftritt sicher auch im Landkreis Verden weiter vergrößert haben.

Mit Liedern aus dem aktuellen Album „Keine Gefahr“, aber auch älteren Titeln war für jeden etwas dabei. Inhaltlich nimmt sich Dota Kehr die Freiheit, bei Bedarf Klartext zu singen. Und der Bedarf besteht für sie, wenn es um Flüchtlinge oder Umweltzerstörung geht.

Auch „Giesbert und der Hase“ begeistern

„Ich habe seit langer Zeit wieder mal ein Konzert besucht. Und ich bin froh, dass es Dota war. Es war wunderbar“, so Matthias Roth, der extra aus Göttingen angereist war. „Es hat mir gut gefallen“, so Nina Wilking aus Wahnebergen, die zum ersten Mal in der Kneipe Westen ein Konzert erlebte. Aber nicht nur der Auftritt von Dota und Jan Rohrbach gefiel den Besuchern.

Auch die Supportband „Giesbert und der Hase“ aus Bremen begeisterte und kam ohne Zugabe nicht von der Bühne. Alles in allem ein rundum gelungener Konzertabend in Westen.

kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Alles über die Computermaus

Alles über die Computermaus

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Meistgelesene Artikel

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Kommentare