In Schlangenlinien auf der B214

Dörverdener mit knapp vier Promille gestoppt

Dörverden - Mit knapp vier Promille war ein 59-jähriger Fahrer aus Dörverden am Montagmittag auf der B214 unterwegs. Eine Zeuge hatte bemerkt, dass der Mann in Schlangenlinien fährt und die Polizei benachrichtigt.

Gegen 11.50 Uhr konnte der Betrunkene schließlich in Barver angehalten und kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,97 Promille. Es folgte eine Blutentnahme und auch den Führerschein stellten die Beamten sicher. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Beatclub rockt die Verdener Stadthalle

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Ohne Giro-Gebühren auf Wachstumkurs

Ohne Giro-Gebühren auf Wachstumkurs

Kommentare