In der Dörverdener Kita wird gebacken / Kneten und ausstechen

Duftende Spezialitäten

+
Ganz eifrig bei der Sache: Die Kinder in der Kita-Bäckerei in Dörverden.

Dörverden - „In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei...!“ Voller Vorfreude klang das Lied durch die Küche der Kita am Berliner Ring, die sich zurzeit fast täglich in eine Weihnachtsbäckerei verwandelt. Erzieherinnen, Mütter und Väter stehen gemeinsam mit den Kindern aller Gruppen in der warmen Backstube.

So arbeitete sich die kleine Viktoria voller Einsatz konzentriert mit verschiedenen Ausstechförmchen durch die Teigplatte. Und es funktionierte hervorragend. „Suuuper“, strahlte die kleine Bäckerin. Ben ließ es etwas ruhiger angehen, überlegte ganz in Gedanken versunken, wie er was zuerst ausstechen sollte. Aber dann ging es voran.

Am Kindertresen ging der Teig schnell zur Neige, was auch an dem eifrigen Konsum der Nachwuchsbäcker lag. Die Münder waren stets gefüllt, weil das Teignaschen mindestens ebenso schön wie das eigentliche Plätzchenbacken ist.

Und es duftete richtig gut. So gut, wie es in der Vorweihnachtszeit sein muss, nach Plätzchen, die frisch aus dem Ofen kommen, knusprig und goldbraun gebacken. Alleine dafür lohnt es sich, die Kita zu besuchen. Schon die Kleinsten der Einrichtung, die Krippenkinder im Alter von ein bis drei Jahren, waren mit Begeisterung dabei und rollten mit Hilfe von Erwachsenen den von ihren Erzieherinnen bereits vorbereiteten Teig aus, formten Plätzchen und legten sie auf die Backbleche. Die kross und braun gebrannten Kekse durfte jeder mit Zuckerguss und Streuseln verzieren.

nie

Mehr zum Thema:

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kommentare