„Unangefochten die Nummer eins“

DRK dankt Frank Gardeike für 125 Blutspenden

+
Heidrun Serbatoio vom DRK mit der Nummer eins der Dörverdener Mehrfachspender, Frank Gardeike.

Dörverden - Der Dörverdener Frank Gardeike ist Rekordhalter, und zwar bei der Blutspende des DRK-Ortsvereins Dörverden. Dort wurde der 72-Jährige jetzt für seine 125. Blutspende ausgezeichnet. „In unserem Ortsverein führt Frank Gardeike die Liste der Mehrfachspender unangefochten an“, bestätigt die Vorsitzende im Dörverdener DRK, Heidrun Serbatoio, die dem Rekordteilnehmer als Anerkennung für diese Leistung Blumen, Urkunde und ein Präsent überreichte.

Seine erste Blutspende leistete Gardeike als 18-Jähriger. „Damals habe ich noch in Bayern gelebt. Meine Mutter hat mich zum Blutspenden animiert“, erzählt er. „Etwa zehnmal habe ich beim damals noch selbstständigen Bayerischen Roten Kreuz Blut gespendet. Dann habe ich meinen Ausweis verloren, sodass diese Spenden in meiner aktuellen Bilanz nicht auftauchen.“

Dem ehrenamtlichen Blutspenden sei er aus Überzeugung treu geblieben. „Ich mache das, um anderen Menschen zu helfen. Außerdem merke ich, dass es mir auch persönlich gut tut.“ Drei- bis viermal im Jahr ist Gardeike dabei. Doch im Herbst dieses Jahres ist Schluss. „Leider“, bedauert der Vielspender, der sich dann der Altersregel des DRK beugen muss. Gardeike: „Am Donnerstag, 20. September, gebe ich in Dörverden meine letzte Blutspende ab. Am Tag darauf werde ich 73 und erreiche damit das Alter, das die Grenze für Blutspender markiert und muss dieses Engagement beenden. Das bedauere ich sehr.“

Mit insgesamt 94 Spendern war der jüngste Termin des DRK überraschend gut frequentiert. Die Vorstandsriege hatte aufgrund der akuten Grippe- und Erkältungswelle mit einer deutlich geringeren Anzahl an Blutspendern gerechnet. Am Donnerstag, 21. Juni, 16 bis 20 Uhr, findet die nächste Blutspende in der Grundschule in Dörverden statt.

nie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

„Rumänische Findelhunde“ erobern Herzen im Sturm 

„Rumänische Findelhunde“ erobern Herzen im Sturm 

„Neues Konzept geht auf“

„Neues Konzept geht auf“

18. Fest und viele Fährgäste

18. Fest und viele Fährgäste

Kommentare