Schwerer Unfall auf der K15 bei Westen

Auto kollidiert mit Baum: Drei Menschen sterben

+
In zwei Teile zerrissen wurde das Unfallfahrzeug auf der Kreisstraße von Dörverden nach Westen.

Dörverden - Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 15 zwischen Dörverden und Westen hat heute am späten Nachmittag drei Todesopfer gefordert, so der Pressesprecher der Verdener Polizei in einer ersten Stellungnahme. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr ein mit drei Personen besetzter VW-Golf bei widrigen Straßenverhältnissen (es regnete in Strömen) auf der Kreisstraße von Dörverden in Richtung Westen.

Ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve kam das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache von der regennassen Fahrbahn ab und prallte im Seitenraum gegen einen Baum. Dabei wurde das Cabriolet in zwei Teile gerissen. Für die drei Insassen, den 29-jährigen Fahrer und seinen beiden 14 und 19 Jahre alten Mitfahrer, beide aus dem Landkreis Verden, kam jede Hilfe zu spät. Ein Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.

Der VW-Golf wurde bei dem Aufprall in zwei Teile gerissen.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Dörverden, Stedorf und Westen mussten die beiden eingeklemmten Mitfahrer aus dem völlig zerstörten Wrack mit Spezialgerät befreien. Auch zwei Seelsorger kamen zum Einsatz. Die Kreisstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. Mehrere Rettungsdienste waren zuvor zu der von zahlreichen Bäumen umsäumten Straße beordert worden.

Bei dem Unfall kamen die drei Insassen des Golf ums Leben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Meistgelesene Artikel

Verdener Keksfabrikant Hans Freitag: Heute wäre er 100 geworden

Verdener Keksfabrikant Hans Freitag: Heute wäre er 100 geworden

Auf der Suche nach neuem Zuhause

Auf der Suche nach neuem Zuhause

Tödlicher Unfall in Daverden: BMW erfasst Radfahrerin - mehrstündige Sperrung

Tödlicher Unfall in Daverden: BMW erfasst Radfahrerin - mehrstündige Sperrung

Rekord-Beben im Kreis Verden: Gasförderung in Völkersen läuft 2036 aus

Rekord-Beben im Kreis Verden: Gasförderung in Völkersen läuft 2036 aus

Kommentare