64-Jähriger verliert auf Autofahrt Bewusstsein und stirbt

Dörverden - Ein 64-jähriger Mann ist in der Nacht Dienstag in seinem Auto gestorben. Er hatte das Bewusstsein verloren.

Kurz vor einer Rechtskurve verlor der Mann das Bewusstsein und fuhr  gegen einen Zaun. Er verstarb noch am Unfallort in Folge einer Krankheit. Das Auto wurde abgeschleppt, der Sachschaden war gering.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Kommentare