Tanzsportsparte des TSV feiert 20-jähriges Bestehen

„Dance“ wird erwachsen

Die Tanzsportler des TSV Dörverden haben Grund zu feiern: Zum 20-jährigen Bestehen sind alle herzlich eingeladen. - Foto: Niemann

Dörverden - Mit nicht einmal zehn Mädchen begann die Geschichte von „Dance“, der Tanzsportabteilung im TSV Dörverden. Mittlerweile sind die drei Gruppen nicht nur in der Gemeinde ein fester Bestandteil, sondern auch bei Turnieren und Wettbewerben erfolgreich.

Komplexe Choreographien, beeindruckende Hebefiguren und ein kreatives Outfit: Wenn die Tänzerinnen auf der Bühne stehen, dann ist ihnen der Applaus sicher. In diesem Jahr gibt es für die Gruppen um ihre Trainerin Sandra Cafrey zudem einen ganz besondern Grund zu feiern: Die Tanzabteilung im TSV wird 20 Jahre alt. Normalerweise wird man zu einem solchen Anlass zwar von Gästen gefeiert und beschenkt. Doch der TSV dreht den Spieß diesmal um und lädt alle Interessierten für Sonnabend, 24. September, von 15 bis 17 Uhr, zum Dance Day in die Weser-Sporthalle ein. „Der Eintritt ist frei, aber wenn jemand etwas spenden möchte: Wir sagen natürlich nicht nein“, so Cafrey.

Die Besucher erwartet neben Kaffee und Kuchen natürlich auch ein Programm, das die Tanzgruppen vom TSV gestalten werden. Auch mehrere Überraschungsgäste sind eingeladen. Doch wer das sein wird, war Cafrey nicht zu entlocken. „Eine Überraschung muss auch eine solche bleiben“, sagte sie.

Dem öffentlichen Teil schließt sich ab 18 Uhr ein Ehemaligentreffen mit Sektempfang, Grillen und Rückblick an, zu dem alle Spartenmitglieder der vergangenen zwei Jahrzehnte eingeladen sind. „Wir haben bereits viele Einladungen verschickt, aber alle Ehemaligen konnten wir leider nicht erreichen. Es wäre toll, wenn sie sich melden“, so Cafrey, die auf der Facebookseite des TSV Dörverden auch die Rubrik Ehemaligentreffen eröffnet hat. Kontakt unter Telefon 015577/9319809 oder E-Mail an cafrey_sandra@yahoo.de.

Cafrey weist auch auf den Gruppenwettbewerb Gymnastik & Tanz, Petit Group und Duo Wettkampf Dance des NTB hin, den der Verein am Sonntag, 6. November, 10 bis 16 Uhr, in der Wesersporthalle organisiert. „Das wird eine Großveranstaltung. Wir rechnen mit 500 bis 800 Personen“, so Cafrey.

nie

Mehr zum Thema:

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Meistgelesene Artikel

Eine besondere Atmosphäre

Eine besondere Atmosphäre

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Drogen-Gerüchte: Polizei ermittelt an IGS

Drogen-Gerüchte: Polizei ermittelt an IGS

Einfach abgestellt und abgehauen?

Einfach abgestellt und abgehauen?

Kommentare