Stedeberger Gelände im Angebot

Campingplatz steht bei Ebay zum Verkauf

+
Sechs Jahre verfolgten Christian (links) und Peter Vreys ihre Pläne für das Gelände am Landwehrsee. Jetzt wollen sie verkaufen.

Stedebergen - Wer Lust und das nötige Kapital hat, einen Campingplatz zu kaufen, sollte mal bei Ebay-Kleinanzeigen reinschauen. Zu einem Preis von 695.000 Euro ist auf der Internetverkaufsplattform seit Montag das Gelände am Stedeberger See im Angebot, für das die Investoren ehrgeizige Pläne verfolgten. Was ist da los?

„Es ist sehr schade, denn unsere Familie hat viel Zeit und Geld in dieses tolle Projekt investiert in den vergangenen sechs Jahren“, berichtet Christian Vreys auf Nachfrage unserer Zeitung. Gemeinsam mit seinem Vater Peter verfolgte er ein Konzept, das für den circa 65 000 Quadratmeter großen „Ferienpark Landwehrsee“ ein Erholungsgebiet mit 83 Ferienhäusern, eigener Zufahrt, Spielplatz und Seezugang sowie 5-Sterne-Campingplatz, einem Verwaltungsgebäude und vielem mehr vorsah. Das Bauleitverfahren läuft noch. Der Campingplatz aus den 60er-Jahren hat derzeit laut Beschreibung des Investors 120 Stellplätze in Betrieb, circa 80 Plätze sind an Dauercamper vermietet.

Die Genehmigungsverfahren in den vergangenen Jahren seien nur schleppend vorangegangen, berichtet Christian Vreys. „Es war teilweise sehr anstrengend und zeitraubend mit der Gemeinde Dörverden sowie den weiter beteiligten Behörden, die Verfahren zu durchlaufen.“ Die Abgabe der Liegenschaft erfolge aber, so Vreys, in erster Linie wegen plötzlich aufgetretener starker gesundheitlicher Probleme seines Vaters.

Unterstützung für neue Eigentümer

„Ich selbst“, so Christian Vreys, „kann durch meine Ortsgebundenheit, mit einem Job, der mir sehr viel Freude bereitet und meiner Familie, der ich mich mit gleichem Engagement widme, alleine nicht die Zeit aufwenden, die ein solches Projekt einem abverlangt.“ Mittelfristig sehen die Vreys, die im Rheinland leben, ohne Präsenz vor Ort kein Weiterkommen mehr.

„Wir würden einen neuen Eigentümer mit unserem Know-how und unseren Erfahrungen unterstützen“, so Vreys. Bei einer Veräußerung würden alle bestehenden Pläne und Genehmigungen sowie die geschützten Namensrechte, bestehenden Pachtverträge, die Betreiber GmbH mit Stammkapital, Inventar etc. mit übergeben.

„Noch ist das Objekt von uns privat ohne Einschaltung zu erwerben. Wir sind bereit, dem Investor große Teile des Kaufpreises zu finanzieren um unser ,Kind’ vielleicht doch eines Tages so zu sehen, wie wir es uns einmal vorgestellt hatten.“ - rei

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das Samsung Galaxy Note 9 im Test

Das Samsung Galaxy Note 9 im Test

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Porsche 356 hat mit 70 Jahren noch viel Biss

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Paketzustellung direkt ins parkende Auto

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Meistgelesene Artikel

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

Passanten entdecken schwer verletzten Mann 

Passanten entdecken schwer verletzten Mann 

„Böseste Frau der Welt“ bleibt außen vor

„Böseste Frau der Welt“ bleibt außen vor

„Neues Konzept geht auf“

„Neues Konzept geht auf“

Kommentare