Warnung an Bevölkerung

Brand in Lagerhalle: Möglicher Austritt von krebserregendem Asbest in Dörverden

Eine Lagerhalle in  Flammen
+
Möglicherweise ist Asbest ausgetreten.

Bei einem Großbrand einer Lagerhalle in Westen in der Gemeinde Dörverden sind in der Nacht zu Sonntag möglicherweise schädliche Partikel freigesetzt worden. Wegen des Verdachts auf krebserregendes Asbest forderte die Polizei am Sonntag die umliegende Bevölkerung dazu auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

  • Großbrand in Dörverden-Westen: Eine Lagerhalle stand in Flammen.
  • Die Polizei warnte Anwohner vor möglichem Asbest-Austritt.
  • Die Löscharbeiten dauerten bis zum Sonntagabend.

Dörverden-Westen - Zu dem Brand kam es aus bislang unbekannter Ursache in der Nacht zu Sonntag gegen 1.30 Uhr in einer Lagerhalle an der Allerstraße in Dörverden-Westen. Mehrere Hundert Strohballen sowie landwirtschaftliche Geräte fingen Feuer. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro., teilt die Polizei mit.

Brand in Dörverden: Landwirte unterstützen Feuerwehr

Zeitweise waren rund 130 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk, Deutschem Roten Kreuz sowie der Polizei an der Einsatzstelle. Um den Brand löschen zu können, musste mithilfe eines Baggers sowie mehrerer Traktoren das brennende Stroh aus der niedergebrannten Scheune heraus auf einen Acker ausgebracht, verteilt und letzte Glutnester abgelöscht werden. Dabei kamen auch diverse mit Wasser befüllte Güllefässer örtlicher Landwirte zum Einsatz. Die Löscharbeiten werden sich voraussichtlich noch bis in den Sonntagabend hineinziehen, bis sämtliches Stroh abgelöscht ist.

Feuer in Dörverden: Möglicher Asbest-Austritt - Polizei warnt Anwohner

Die Polizei hat noch während der Löscharbeiten die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Da die Möglichkeit bestand, dass durch den Brand gesundheitsschädliche Stoffe (Asbest) freigesetzt worden sind, wurden die Anwohner gebeten, ihre Fenster und Türen möglichst geschlossen zu halten. Weitere Informationen hierzu werden auf der
Internetseite der Gemeinde Dörverden zur Verfügung gestellt. Mögliche Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04231-8060 bei der Polizei in Verden zu melden.

Die Löscharbeiten könnten sich bis in den Sonntagabend ziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Japanische Roadsterträume in Italien

Japanische Roadsterträume in Italien

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Meistgelesene Artikel

Corona-Verstöße in Verden: 170 Bußgeldbescheide für Maskenverweigerer

Corona-Verstöße in Verden: 170 Bußgeldbescheide für Maskenverweigerer

Corona-Verstöße in Verden: 170 Bußgeldbescheide für Maskenverweigerer
Betrunkene greifen in Verden Polizist und Klinikmitarbeiterin an

Betrunkene greifen in Verden Polizist und Klinikmitarbeiterin an

Betrunkene greifen in Verden Polizist und Klinikmitarbeiterin an
Wer nimmt es mit Rainer Ditzfeld auf?

Wer nimmt es mit Rainer Ditzfeld auf?

Wer nimmt es mit Rainer Ditzfeld auf?

Kommentare