Mehr als 1000 Reisende betroffen

Böschungsbrand in Dörverden legt Zugverkehr zeitweise lahm

+
Für die Feuerwehr war es zunächst schwierig, an den Brand heran zu kommen.

Dörverden - Mit einem Böschungsbrand direkt an der Bahnstrecke Bremen - Hannover hatte die Feuerwehr am Sonntagnachmittag zu kämpfen. Reisende mussten Zwischenstation im Verdener Bahnhof machen, meldet die Polizei. 

Spaziergänger hatten brennende Grasbüschel in Höhe der Diensthoper Straße an der Bahnstrecke bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten allerdings nicht direkt in das Gleisdreieck gelangen, sodass der Brand sich noch auf etwa 20 Meter Länge ausdehnte. 

Für die Löschaktion sperrte die Polizei für etwa eine Stunde die Bahnstrecke, wodurch es zu Störungen im Reiseverkehr kam. Etwa 1000 Reisende mussten für etwa eine halbe Stunde in Verden aussteigen und dort warten. 

Die Polizei vermutet, dass die Ursache des Brands eine funkenschlagende Bremse ist.

kab

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

FC-Bayern-Fußballer dürfen Audi e-tron ausprobieren: Ist er der neue Dienstwagen?

Meistgelesene Artikel

Auktion: Bei 88.000 Euro Zuschlag für Der Keiler von Carl Graf von Hardenberg

Auktion: Bei 88.000 Euro Zuschlag für Der Keiler von Carl Graf von Hardenberg

Neujahrsempfang von GSG und Gemeinde Kirchlinteln: Wertschätzung für das Ehrenamt

Neujahrsempfang von GSG und Gemeinde Kirchlinteln: Wertschätzung für das Ehrenamt

25 Jahre Partnerschaft zwischen Verden und Zielona Góra: Willen zur Freundschaft

25 Jahre Partnerschaft zwischen Verden und Zielona Góra: Willen zur Freundschaft

Schwerer Unfall auf der A1: Fünf Verletzte und eine lange Sperrung

Schwerer Unfall auf der A1: Fünf Verletzte und eine lange Sperrung

Kommentare