Berufsfindungstag an der Oberschule Dörverden

1 von 60
2 von 60
3 von 60
4 von 60
5 von 60
6 von 60
7 von 60
8 von 60

Dichtes Gewusel herrschte in dieser Woche beim Berufsfindungstag an der Oberschule Dörverden, wo sich die Jahrgänge acht bis zehn um mehr als 30 Stände drängten, um sich über Berufe, Ausbildungen und sogar Studienmöglichkeiten zu informieren. 

Marc Lilier, Fachbereichsleiter Arbeit-Wirtschaft-Technik hatte gemeinsam mit Beate Strohmeyer, Fachkraft für soziale Arbeit an der Schule, die sechste Auflage der Veranstaltung organisiert und insbesondere regionale Unternehmen aus Handel, Handwerk und Gewerbe dafür gewonnen, ihre Ausbildungsberufe vorzustellen.

Flankiert wurden die Klassiker zudem durch Ausbildungsofferten von Polizei, Kreditinstituten, Agentur für Arbeit, BBS, Kranken- und Pflegeeinrichtungen, Kindertagesstätte, Jugendberufshilfe oder des Wolfcenter Dörverden. Oft berichteten Auszubildende den auskunftssuchenden Jugendlichen von ihren Erfahrungen, die sie nach dem Schulabschluss gesammelt haben, auch gab es mehrere Stände, an denen bereits vorab handwerkliches Knowhow gefordert war.

Und wie die Firmenvertreter äußerten sich auch die Jugendlichen über den Verlauf des Berufsfindungstages mehrheitlich zufrieden: „Es gab viele nette Kontakte und Gespräche und ich denke dass es mit einer Bewerbung klappt“ , so der Tenor einer Schülergruppe.

Das könnte Sie auch interessieren

Oktoberfest in Schwitschen

Hunderte Besucher verzeichnete der Verein für Brauchtum und Jugendarbeit im Schützenverein (VFBJ) beim Oktoberfest in Schwitschen.
Oktoberfest in Schwitschen

4. Erbhoflauf in Thedinghausen

Mit mehr als 300 Meldungen von Läuferinnen und Läufern waren die Organisatoren des TSV Thedinghausen zum 4. Schloss-Erbhoflauf in Thedinghausen sehr …
4. Erbhoflauf in Thedinghausen

Schmuddelwetter auf dem Rummel senkt Umsatz

Die Schausteller des Rotenburger Herbstmarktes hatten in diesem Jahr kein Glück mit dem Wetter am Wochenende gehabt.
Schmuddelwetter auf dem Rummel senkt Umsatz

136. Elite-Auktion des Hannoveraner Verbandes in Verden

Am Samstag stand der Auktionstermin für die besten Hannoveraner Nachwuchspferde in der Verdener Niedersachsenhalle an.
136. Elite-Auktion des Hannoveraner Verbandes in Verden

Meistgelesene Artikel

Verband feiert sich in Gala selbst

Verband feiert sich in Gala selbst

Frühstück für die Ritterallee

Frühstück für die Ritterallee

Sandra Röse bereitet sich auf ihren Amtsantritt als Bürgermeisterin vor

Sandra Röse bereitet sich auf ihren Amtsantritt als Bürgermeisterin vor

Los gekauft – Fahrrad gewonnen

Los gekauft – Fahrrad gewonnen

Kommentare