Berufsfindungstag an der Oberschule Dörverden

1 von 60
2 von 60
3 von 60
4 von 60
5 von 60
6 von 60
7 von 60
8 von 60

Dichtes Gewusel herrschte in dieser Woche beim Berufsfindungstag an der Oberschule Dörverden, wo sich die Jahrgänge acht bis zehn um mehr als 30 Stände drängten, um sich über Berufe, Ausbildungen und sogar Studienmöglichkeiten zu informieren. 

Marc Lilier, Fachbereichsleiter Arbeit-Wirtschaft-Technik hatte gemeinsam mit Beate Strohmeyer, Fachkraft für soziale Arbeit an der Schule, die sechste Auflage der Veranstaltung organisiert und insbesondere regionale Unternehmen aus Handel, Handwerk und Gewerbe dafür gewonnen, ihre Ausbildungsberufe vorzustellen.

Flankiert wurden die Klassiker zudem durch Ausbildungsofferten von Polizei, Kreditinstituten, Agentur für Arbeit, BBS, Kranken- und Pflegeeinrichtungen, Kindertagesstätte, Jugendberufshilfe oder des Wolfcenter Dörverden. Oft berichteten Auszubildende den auskunftssuchenden Jugendlichen von ihren Erfahrungen, die sie nach dem Schulabschluss gesammelt haben, auch gab es mehrere Stände, an denen bereits vorab handwerkliches Knowhow gefordert war.

Und wie die Firmenvertreter äußerten sich auch die Jugendlichen über den Verlauf des Berufsfindungstages mehrheitlich zufrieden: „Es gab viele nette Kontakte und Gespräche und ich denke dass es mit einer Bewerbung klappt“ , so der Tenor einer Schülergruppe.

Das könnte Sie auch interessieren

„Was für ein geiles Stück Fußball“ - Die Netzreaktionen zu #B04SVW

Am Sonntagmittag konterte Werder Bremen die Werkself beim 3:1-Sieg in der BayArena nach allen Regeln der Kunst aus. Im Netz gab es eine große …
„Was für ein geiles Stück Fußball“ - Die Netzreaktionen zu #B04SVW

Wildeshauser Rocknacht in der Gildestube

Auch die dritte Auflage der „Fete für Leute mit Falten und Bock auf Rock“ lockte wieder viele Gäste in die „Gildestube“ in Wildeshausen. Am …
Wildeshauser Rocknacht in der Gildestube

Demonstration gegen Rassismus mit 250 Teilnehmern

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus fanden sich am Samstag rund 250 Teilnehmer zu einer Demonstration ein, bei der mit Musik und Reden zu mehr …
Demonstration gegen Rassismus mit 250 Teilnehmern

Flohmarkts des Fördervereins in der Beekeschule

Als echter Erfolg erwies sich die jüngste Auflage des Flohmarkts des Fördervereins in der Beekeschule am Samstag - alle 67 Stände waren ausgebucht.
Flohmarkts des Fördervereins in der Beekeschule

Meistgelesene Artikel

Streit vor Gericht: „Das ist keine Bruchbude“

Streit vor Gericht: „Das ist keine Bruchbude“

Lärmschutz für Häsuer entlang der Bahnstrecke Hannover-Bremen

Lärmschutz für Häsuer entlang der Bahnstrecke Hannover-Bremen

15-jährige Vermisste aus Langwedel: Polizei verfolgt neue Spur

15-jährige Vermisste aus Langwedel: Polizei verfolgt neue Spur

Diskussion auf der Hundewiese im Bürgerpark

Diskussion auf der Hundewiese im Bürgerpark

Kommentare