Schwerer Unfall auf der B 215

Autofahrer stirbt am Unfallort

+
Der 47-Jährige erlag am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Dörverden - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 215 in Dörverden kam am Freitagvormittag ein 47 Jahre alter Mann ums Leben.

Gegen 11.40 Uhr fuhr der 47-Jährige laut Polizeiangaben in einem BMW auf der B 215 aus Verden kommend in Richtung Dörverden. Nach einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Straßenbaum. Der 47-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb.

Für die Dauer der Bergung des zerstörten BMW und die umfangreiche Unfallaufnahme wurde die B 215 zeitweise beidseitig gesperrt. Die Sperrung wird bis in die Nachmittagsstunden andauern. Am Unfallort befanden sich neben der Polizei zudem die Feuerwehr mit rund 30 Helfern, der Rettungsdienst und ein Notarztwagen. Der entstandene Schaden wird von der Polizei auf rund 3000 Euro beziffert.

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kommentare