Austausch zwischen Blumen

Interkulturelle Gartenarbeit kommt gut an

+
Die afghanischen Flüchtlinge waren sofort begeistert von der Idee, sich bei der Gartenarbeit am Kulturgut Ehmken Hoff einzubringen. 

Dörverden - Im Rahmen des Flüchtlingstreffs, der seit zwei Jahren immer freitags auf dem Kulturgut Ehmken Hoff stattfindet, war jetzt gemeinsames Gärtnern angesagt. „Der Treff ist ein wichtiger Ort der Integration, der auch gut angenommen wird“, sagte Heike Henze. Sie hatte das gemeinsame Gärtnern koordiniert, bei der ihr eine Gruppe Afghanen zur Hand ging.

Laut Henze haben alle großes Interesse an einer Mitarbeit gezeigt. Henze war auch gerührt, als einer der Flüchtlinge, Samad, zum Schluss der Gartenaktion sagte „Wir sind immer für euch da.“

Das gemeinsame Gärtnern soll keine Eintagsfliege bleiben. Henze und ihren Mitstreitern vom Flüchtlingsnetzwerk geht es schließlich darum, die ausländischen Mitbürger zu integrieren.

Selbst ist sie schon immer gerne gereist, um neue Länder und Kulturen kennenzulernen. Jetzt hat sie eine kleine Weltreise im Blumenbeet gemacht. Es wurde zusammen gejätet und viel geredet, auch über Religion, die unterschiedlichen Kulturen und über die persönlichen Einstellungen dazu.

Warum sie sich mit vielen anderen für die Flüchtlinge engagiert? „Ich möchte, dass sich die Menschen hier wohlfühlen und heimisch werden.“ Natürlich weiß auch Henze, dass 200 Quadratmeter Bauerngarten weder Ansichten noch die Welt verändern können. Aber sie weiß auch, dass Tage wie dieser wichtig sind für die geflüchteten Menschen. Vielleicht konnten sie durch diese Aktion für eine Weile vergessen, was alles hinter und möglicherweise noch vor ihnen liegt. 

nie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Kommentare