Arbeiterwohlfahrt feiert mit vielen Gästen / Dank an Ehrenamtliche

Eine feste Größe in der Gemeinde

+
Mehr als 100 Seniorinnen und Senioren erlebten bei der Seniorenfeier der Awo Dörverden im voll besetzten Ehmken Hoff einen unterhaltsamen Nachmittag.

Dörverden - Volles Haus, beste Unterhaltung und viele Gespräche unter Freunden, die Seniorenfeier der Arbeiterwohlfahrt hatte den Gästen einiges zu bieten. Eingeladen dazu hatten der Wohlfahrtsverband und die Gemeinde Dörverden.

Awo-Vorsitzender Hans- Heinrich Wätje freute sich darüber, mehr als 100 Seniorinnen und Senioren aus den Ortschaften Barme, Diensthop, Dörverden, Stedebergen und Stedorf im Kulturgut Ehmken Hoff begrüßen zu können. Auch Bürgermeister Alexander von Seggern und Ortsvorsteher Richard Logies zählten zu den Gästen.

Zu Beginn der Feier dankte Wätje jenen Helfern, die sich stets zur Verfügung stellen und für die Awo einsetzen. Auch dem Ehmken-Hoff-Team zollte er Lob für die Gastfreundschaft. „Wir möchten auch heute wieder ein paar schöne Stunden verbringen und hoffen, dass uns dieses gelingen wird“, so Wätje abschließend.

Anerkennende Worte gab es von Bürgermeister Alexander von Seggern. „Die Awo hilft vorbildlich dabei, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und ist aktiv, damit viele Menschen ihren Alltag besser meistern können. Der Seniorennachmittag ist dabei eine feste Größe in unserem Gemeindeleben“, so von Seggern.

Nach der Kaffeetafel erfreute die Achimer Speeldäl die Gäste mit dem plattdeutschen Lustspiel „Dynamit un Puusteblomen“. In dem Dreiakter von Bernard Fathmann geht es, wie so oft im Leben, um Beziehungen. Den Beziehungen zwischen Männern und Frauen, zwischen Freunden und mehr. Für ihren gekonnten Auftritt ernteten die Akteure begeisterten Applaus.

Zum Abschluss der gelungenen und unterhaltsamen Veranstaltung gab Hans-Heinrich Wätje noch Informationen zur Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Oldenburg und Hameln sowie zur Aktion „Essen auf Rädern“ bekannt.

kt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Kommentare