Genuss, Dekorationen und Mitmachangebote

Spargelmarkt am 27. Mai: Ganz viel zu entdecken

+
Auf dem Dörverdener Spargelmarkt gibt es viele Attraktionen – und natürlich auch die Möglichkeit, einfach mal zu klönen und zu entspannen.

Dörverden - Wenige Tage nach dem Flohmarkt an Pfingstmontag wird bereits die nächste Großveranstaltung auf das Dörverdener Kulturgut locken. Am Sonntag, 27. Mai, findet der beliebte Spargelmarkt auf dem Ehmken Hoff statt. Als fester Bestandteil des Jahresprogramms lädt er mit Angeboten rund um den Spargel zum Bummeln, Stöbern und Genießen ein.

Ab 11 Uhr öffnen die Stände rund um die alten Bauernhäuser des Kulturgutes. Zahlreiche Aussteller präsentieren Interessantes und Köstliches zum königlichen Gemüse. Örtliche Landwirte bieten ihre Produkte und natürlich an diesem Tag vor allem Spargel an. „Die Feuerwehr ist mit ihrer Würstchenbude dabei. 

Und natürlich ist auch die AG Kochen und Backen des Ehmken-Hoff-Vereins vertreten und bietet unter anderem einen Spargelsalat an. Die eigens von Vereinsmitgliedern geräucherten Forellen sind ebenfalls ein besonderer Genuss“, berichtet Eva Meinke, Pressesprecherin des Vereins.

Spargel gibt es am 27. Mai in verschiedensten Variationen.

Wer gern noch weitere Fischsorten genießen möchte, wird am Fischwagen Donner fündig. Für Freunde eines heißen Spargelragouts bietet die Gulaschkanone genau das Richtige. Beim „Pilz-Reich“ lassen sich die unterschiedlichsten Sorten entdecken und probieren, zum Beispiel in einer Spargel-Pilz-Suppe. 

„Am Käsestand und bei Senf Leman können Besucher Leckeres für den heimischen Kühlschrank erwerben“, gibt Meinke einen Tipp. Für eine kühle Erfrischung zwischendurch sorgt das Intscheder Bauernhofeis. Süße Torten und Kuchen genießen die Besucher am Nachmittag im Café des Kulturgutes.

Neben all diesen kulinarischen Köstlichkeiten gibt es auch Deko-Ideen für Haus und Garten, Insektenhotels, warme Socken, Leinenprodukte der AG Lust und Leinen, sommerliche Hüte, alte landwirtschaftliche Geräte der „Alteisenfreunde“ und vieles mehr. 

Bogensport unter fachlicher Anleitung ausprobieren – auch das ist beim Spargelmarkt möglich.

„Auch wer schon lange ein stumpfes Messer oder eine nicht mehr gut schneidende Schere zu Hause hat, wird auf dem Kulturgut fündig: Der Schleifservice Martin Meyer bietet seinen Service vor Ort an. Und wer immer schon einmal einen Streifenwagen aus nächster Nähe ansehen wollte oder sich über die Arbeit der Polizeibeamten vor Ort informieren möchte, hat am Stand der Polizei Gelegenheit dazu“, so die Pressesprecherin.

Auch Aktionen zum Mitmachen für die ganze Familie bietet der Spargelmarkt: In großen Bällen, den sogenannten Powerballs, versuchen sich die Mutigen am Stand der Kreissparkasse Verden fortzubewegen. Die Bogensport-Abteilung vom TSV Jahn Westen ist dabei und lädt dazu ein, das eigene Geschick im Umgang mit Pfeil und Bogen zu testen. 

Auch den beliebten Spargelschälwettbewerb wird es am frühen Nachmittag geben. „Am Glücksrad des Ehmken-Hoff-Vereins können Preise im Handumdrehen gewonnen werden und auf dem Spielplatz des Kulturgutes lässt es sich wunderbar klettern, schaukeln und spielen“, so Meinke, die noch darauf hinweist, dass um 15 Uhr die Ausstellung „Mallorca noir“ mit Fotografien und Musik von Arne von Brill eröffnet wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Harry und Meghan barfuß am Strand

Harry und Meghan barfuß am Strand

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der A1: Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Unfall auf der A1: Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Schlägerei in Dauelsen: 17-Jähriger verletzt

Schlägerei in Dauelsen: 17-Jähriger verletzt

A1 nach stundenlanger Sperrung wieder frei

A1 nach stundenlanger Sperrung wieder frei

Realbrandanlage nahe der FTZ in Betrieb genommen

Realbrandanlage nahe der FTZ in Betrieb genommen

Kommentare