Alles dreht sich um die Kartoffel

Was aus der Kartoffel werden kann, das können die Besucher auf dem Ehmken Hoff erfahren. Foto: ehmken hoff

Dörverden – Der Herbst hält Einzug auf dem Kulturgut Ehmken Hoff. Begrüßt werden soll er am Sonntag, 15. September, mit dem Dörverdener Kartoffelmarkt. Begonnen wird der Tag wie gewohnt mit einem plattdeutschen Gottesdienst, gestaltet von Pastor Voigt und dem Dörverdener Posaunenchor, teilen die Veranstalter in einem Schreiben mit. Ab 11 Uhr öffnen die Marktstände auf dem Gelände des Kulturgutes und bieten Köstliches, Wissenswertes und Aktionen rund um die Kartoffel und das Landleben. Kartoffelsuppe bietet die Gulaschkanone, Pommes und leckere Bratwurst gibt es wie gewohnt bei der Feuerwehr, die dieses Mal auch mit ihrer Jugend vertreten ist und Crêpes und Waffeln backt. Am Stand vom Lohmanns-Hof gibt es Röstkartoffeln. Außerdem dürfen sich die Gäste auf Kartoffelpuffer mit Apfelmus freuen. Mit weniger Kartoffel, aber dennoch herbstlich lecker sind die Burger von „simpleburger“.

Großes Angebot an Spezialitäten

Fischbrötchen genießt man am Wagen von Fisch Donner und köstliche Pilzgerichte bereitet das PilzReich zu. Frisch geräucherte Forellen aus dem Räucherofen des Ehmken Hoff werden am Stand der entsprechenden AG serviert. Bei den Alteisenfreunden stehen Folienkartoffeln auf dem Speiseplan. Außerdem zeigen sie alte landwirtschaftliche Geräte und erläutern auf dem eigenen Kartoffelacker des Kulturgutes die Ernte.

Den süßen Nachtisch bieten das Intscheder Bauernhofes und Familie Reinhardt mit Quark und Säften. Frisches Kartoffelbrot aus dem Backhaus und Omas Kartoffelsalat gibt es bei der AG Kochen & Backen des Ehmken Hoffs, den passenden Käse dazu liefert der Hof Bünkemühle. Wer lieber süßen Brotaufstrich genießt, kann sich auf dem Markt auch mit Honig und Marmelade versorgen.

Neben den kulinarischen Genüssen dürfen sich die jüngeren Gäste auf ein buntes Programm zum Mitmachen freuen. So bietet unter anderem das Glücksrad des Ehmken Hoff Gewinne im Handumdrehen. Für mutige kleine Gäste geht es mit dem Bungee-Jumper hoch hinaus. Auch die AG Lust&Leinen präsentiert ihre Produkte. Außerdem gibt es Blumenkränze. Die Polizei ist mit einem Info-Stand und Fahrzeugen vor Ort.

Die AG Kräutergarten präsentiert Produkte aus heimischen Kräutern und erläutert die Arbeit im Garten auf dem Kulturgut.

Die AG Spinnstuv gibt Einblicke in das gemeinsame Spinnen und Tanja Keppler bietet passende Holz-Dekorationselemente zum Herbst.

Am Nachmittag öffnet das Café auf dem Kulturgut und lädt zum gemütlichen Genuss von Torte und Heißgetränken ein. Das Gelände des Kulturgutes bietet mit dem Spielplatz und den Gärten einen lebendigen Ort des dörflichen Miteinanders, das auch an diesem Tag deutlich werden wird. Für kleine und große Gäste ist damit sicher das Richtige dabei, sodass der Kartoffelmarkt ein perfektes Ziel für den sonntäglichen Familienausflug darstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Kirchengemeinde Westen feiert Festgottesdienst

Kirchengemeinde Westen feiert Festgottesdienst

Lohberg-Jagd mit guter Beteiligung

Lohberg-Jagd mit guter Beteiligung

Dörverden begrüßt den Herbst

Dörverden begrüßt den Herbst

Meistgelesene Artikel

Schwer verletzt: 17-Jährige gerät bei Ernteumzug in Völkersen unter Traktor

Schwer verletzt: 17-Jährige gerät bei Ernteumzug in Völkersen unter Traktor

Auto stürzt in Verden in die Aller - Halterin geht einfach nach Hause

Auto stürzt in Verden in die Aller - Halterin geht einfach nach Hause

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vieles ist bekannt, vieles reizt dennoch

Vieles ist bekannt, vieles reizt dennoch

Kommentare