Alle bestehen beim Hundeverein

Nur erfolgreiche Teilnehmer bei der Herbstprüfung

„Quba vom Schaale Tal“ war mit Herrchen Anton Jensch mit dabei.

Dörverden - Bestes Wetter begleitete die Herbstprüfung Ortsgruppe Dörverden-Hoya im Verein für Deutsche Schäferhunde mit der Leistungsrichterin Christiane Gröne-Seidel. Prüfungsleiter, so der Bericht des Vereins war Wolfgang Mißling.

Der erste Teil, in dem sich die vierbeinigen Prüflinge beweisen mussten, war die Fährtenarbeit: Hier sollten die Teams eine Fährte absuchen, die außerhalb des Übungsgeländes gelegt war.

Zurück auf dem Übungsplatz des Vereins wurde der zweite Teil, die Unterordnung, bewertet: Zwei Teams führten die Begleithundeprüfung, unterteilt in Gehorsam und Straßenteil, vor. Danach kamen die Teams mit der Unterordnung in der IPO 1 – 3. Alle Teilnehmer waren hier erfolgreich.

Am spektakulärsten verläuft bei Prüfungen erfahrungsgemäß der dritte Teil ab, berichtet der Verein. Bei der Schutzhundprüfung müssen die Hunde aufmerksam einen Angreifer stellen, verbellen und bewachen. Sie dürfen ihn gezielt am Ärmel packen, müssen aber auf Kommando ihres Hundeführers sofort von ihm ablassen, ohne ihn aus den Augen zu lassen. Auch hier haben alle Teilnehmer bestanden. Die Ortsgruppe Dörverden-Hoya und die Teilnehmer bedankten sich bei Helfern und Helferinnen und bei den Landwirten für die Bereitstellung des Fährtengeländes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Alles über die Computermaus

Alles über die Computermaus

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Meistgelesene Artikel

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Kommentare