Schulung auf neuem Fahrzeug / Wahlen, Beförderungen und Ehrungen

Diensteifrige Feuerwehr Blender fährt 20 Einsätze

+
Ortsbrandmeister Andreas Meyer (l.) und Gemeindebrandmeister Martin Köster (r.) mit den Geehrten, Beförderten, Gewählten: (von links) Heiner Wehrkamp (50 Jahre Mitglied), Steffen Hesse, Mandy Dietrich, Marco Schumacher, Holger Cordes, Herbert Wienberg (50), Klaus Bowe, Heiner Hörentrupp (40), Erich Winter (50), Jan-Hendrik Wolters, Torsten Gohde und Udo Grieme.

Blender - 20 Einsätze fuhr die Freiwillige Feuerwehr Blender im vorigen Jahr. Auch technische Hilfsleistungen waren darunter; bei schweren Verkehrsunfällen seien leider auch Todesopfer zu beklagen gewesen, bedauerte Ortsbrandmeister Andreas Meyer auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus.

Im Beisein von Bürgermeister Axel Rott und Gemeindebrandmeister Martin Köster freute sich Meyer, dass das neue Feuerwehrfahrzeug LF 20/16 in Dienst gestellt werden konnte. „Die Größe des Fahrzeuges war für uns zunächst etwas befremdlich, aber nach ein paar Übungseinheiten haben wir uns schnell daran gewöhnt. Nun geht es darum, den taktischen Mehrwert als Einsatzfahrzeug mit Gruppenbesatzung zu verfeinern“, erläuterte der Ortsbrandmeister. Deswegen werde dies ein wesentlicher Bestandteil in der Ausbildung sein.

Im neuen Jahr wird die Wehr einen Mannschaftstransportbus bekommen. „Das Geld ist im Haushalt und wir haben uns schon entsprechende Fahrzeuge angeschaut“, sagte Meyer, konnte aber noch nicht endgültig Vollzug melden.

Die Feuerwehrleute in Blender leisteten im abgelaufenen Jahr insgesamt 2 966 Stunden für die Allgemeinheit. „Die Dienstbeteiligung ist gut bis sehr gut“, lobte der Ortsbrandmeister und appellierte an die Truppe, so weiter zu machen. Die Diensteifrigsten waren Udo Grieme, Martin Bohlmann, Harm Kuhlenkamp, Luca Lask, Kurt Wittenberg, Friedrich Albers, Jens Meyer und Marco Schumacher. 13 Aktive nahmen an weiterführenden Lehrgängen in Verden oder an der Feuerwehrschule in Loy teil.

In seinem Jahresbericht hob Andreas Meyer noch einmal den gelungenen Samtgemeindefeuerwehrtag in Blender hervor. Ein Dank ging an alle Kameraden für den reibungslosen Ablauf dieser Großveranstaltung, an der sich auch die Mitglieder des Fördervereins beteiligten.

Aber auch Wahlen von Funktionsträgern, Beförderungen und Ehrungen standen bei der Hauptversammlung auf der Tagesordnung. Gewählt wurde Marco Schumacher als Zeugwart, Frank Link als Schulbeauftragter, Klaus Bowe als stellvertretender Pressewart und Jens Meyer als zweiter Gerätewart. Alexander Holste nahm die Wehr neu in ihren Kreis auf.

Nach erfolgreicher Ausbildung wurden Thorsten Gohde und Jan-Hendrik Wolters zu Feuerwehrmännern ernannt. Gemeindebrandmeister Köster beförderte Holger Cordes zum Oberfeuerwehrmann und Mandy Dietrich zur Oberfeuerwehrfrau. Klaus Bowe und Steffen Hesse stiegen zu Hauptfeuerwehrmännern auf, und Marco Schumacher darf sich jetzt als 1. Hauptfeuerwehrmann bezeichnen. Vize-Ortsbrandmeister Udo Grieme trägt ab sofort den Dienstgrad des Brandmeisters.

Seit 50 Jahren halten Herbert Wienberg, Heiner Wehrkamp und Erich Winter der Feuerwehr Blender die Treue. Heiner Hörentrupp ist seit 40 Jahren und Marco Schumacher seit 25 Jahren aktiv dabei.

Am 30. April, kündigte Meyer an, wird wieder das beliebte Strandfest mit einer Live-Band gefeiert. Über 2 000 Gäste kamen im vergangenen Jahr an den Blender See. Die Strandspiele werden 2013 ausgesetzt, dafür gibt es am 23. Juni einen Tag der offenen Tür. Abschließend wies Meyer darauf hin, dass der nächste Feuerwehrdienst am 21. Januar um 19.30 Uhr ist. · ha

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Wie werde ich Tischler/in?

Wie werde ich Tischler/in?

„Ohne zwayerlei Maß wären höchstens noch acht Schalker auf dem Platz“ - Netzreaktionen zu #S04SVW

„Ohne zwayerlei Maß wären höchstens noch acht Schalker auf dem Platz“ - Netzreaktionen zu #S04SVW

Meistgelesene Artikel

Im Bewusstsein: Hochwassergefahr

Im Bewusstsein: Hochwassergefahr

„Trost Domweih“-Aktion: Mit Fotos an das Volksfest erinnern

„Trost Domweih“-Aktion: Mit Fotos an das Volksfest erinnern

Die Wirtschaft im Landkreis Verden leidet an Corona

Die Wirtschaft im Landkreis Verden leidet an Corona

Der Blick geht nach vorn

Der Blick geht nach vorn

Kommentare