Hannoveraner Verband spendet Eintrittsgeld der „e-motion-pferd Tour“

Im Dienst der guten Sache

Julia Martin und Gerhard Wiechers vom Hannoveraner Verband mit Petra Wieckhorst und Annabell Hofer vom Kinderschutzbund Verden (v.l.). ·
+
Julia Martin und Gerhard Wiechers vom Hannoveraner Verband mit Petra Wieckhorst und Annabell Hofer vom Kinderschutzbund Verden (v.l.). ·

Verden - Den Pferdefreunden in ganz Deutschland wurde im vergangenen Jahr mit der „e-motion-pferd Tour“ ein besonderes Ereignis geboten. Und das Event wirkt immer noch nach. Sämtliche Eintrittsgelder werden an soziale Einrichtungen gespendet.

Über 30 000 Gäste waren auf der „e-motion-pferd Tour“ auf 18 verschiedenen ausgesuchten Spitzenbetrieben vom hohen Norden bis unten in den Süden dabei, um die Veranstaltungen des Hannoveraner Verbandes und der Uelzener Versicherung zu besuchen. Dabei standen natürlich die Pferde, aber auch besonders Kinder und Familien im Mittelpunkt. Aus diesem Grunde hatten sich die Veranstalter schon im Vorfeld darauf geeinigt, die gesamten Eintrittsgelder zu gleichen Teilen dem Deutschen Kinderschutzbund in Verden und Uelzen zu spenden.

Der Vorstandsvorsitzende der Uelzener Versicherungen, Dr. Theo Hölscher, hat die Summe von 2200 Euro in Uelzen an die verantwortlichen Organisatoren vom Kinderschutzbund übergeben. Petra Wieckhorst, erste Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes vom Ortsverband Verden, erhielt dieselbe Summe aus den Händen von Gerhard Wiechers, Leiter der Abteilung Finanzen im Hannoveraner Verband.

Petra Wieckhorst war über die unerwartete Unterstützung glücklich: „Wir haben noch nie eine so große Summe bekommen und sind ganz überwältigt. Das Geld wollen wir in ein neues Projekt investieren, das Kinder helfen soll, ihre Empathiefähigkeit zu stärken.“ Auch Gerhard Wiechers war von der Aktion überzeugt: „Die Spende trifft genau die richtige Institution. Frau Wieckhorst und ihr Team engagieren sich über das normale Maß für das Wohl von Kindern.“

Den Ortverband Verden des Deutschen Kinderschutzbundes gibt es seit über fünf Jahren. Er zählt 20 Mitglieder. Das Engagement finanziert sich ausschließlich aus Spenden und ehrenamtlichen Helfern und richtet sich im Wesentlichen an Kinder im Grundschulalter. · jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt
Bimssteinfund und ein nächster Deich da wo die neue Verdener Nordbrücke entstehen soll

Bimssteinfund und ein nächster Deich da wo die neue Verdener Nordbrücke entstehen soll

Bimssteinfund und ein nächster Deich da wo die neue Verdener Nordbrücke entstehen soll
Vergnügungsstätten-Bannmeile fällt schärfer aus als erwartet

Vergnügungsstätten-Bannmeile fällt schärfer aus als erwartet

Vergnügungsstätten-Bannmeile fällt schärfer aus als erwartet
Wieder Mangel an Impfstoff

Wieder Mangel an Impfstoff

Wieder Mangel an Impfstoff

Kommentare