David Varr nun im Vorstand

+
Der scheidende Chorleiter Günter Ampf (rechts) erhielt zum Dank für seine Arbeit zum Abschied ein Präsent vom ersten Vorsitzenden Jürgen Bolte. ·

Verden - Der Abschied vom alten Chorleiter und die Begrüßung seiner Nachfolgerin stand im Mittelpuinkt der Jahreshauptversammlung des Shanty Chors Verden. Günter Ampf kann auf ein erfolgreiches Engagement zurückblicken, wofür ihm das Ensemble nochmals dankte.

Wie es sich für einen Chor gehört, begann die sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung im Eichenkrug Früchtnicht in Dauelsen mit einem zünftigen Lied. Auf der Tagesordnung standen zudem die Berichte des ersten Vorsitzenden und des Chorleiters, der Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2013, die Entlastung des Vorstandes sowie Wahlen des stellvertretenden Vorsitzenden und eines Kassenprüfers.

Der erste Vorsitzende, Jürgen Bolte, erinnerte an die Höhepunkte des Jahres 2013. Dazu zählte das Hafenkonzert mit rund 2 000 Besuchern sowie die Adventskonzerte in der schönen alten Kirche zu Kirchwahlingen und in der Johanniskirche Verden mit zusammen 650 Zuhörern. Aus den Spenden der Zuhörer konnten diesen Gemeinden zusammen 612 Euro zur Verfügung gestellt werden. Im März des vergangenen Jahres wurde eine neue CD mit dem Titel „Auf hoher See” aufgenommen. Verkaufsstart war beim 2. Hafenkonzert Ende Juni.

Der Chor hat zurzeit 50 aktive Sänger und drei fördernde Mitglieder. Der Vorsitzende nutzte die Gelegenheit für einen Aufruf: „Neue Chormitglieder sind sehr willkommen.“ Die Übungsabende stehen immer dienstags (außer 3. Dienstag im Monat), um 18.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Scharnhorst, auf dem Programm.

Der bisherige Chorleiter, Günter Ampf, gab einen Rückblick auf die Auftritte des Chores im Jahr 2013. Es waren 33, davon neun Konzerte an den verschiedensten Orten, darunter in Cuxhaven, in Grünendeich an der Elbe und in Seelze.

Der erste Vorsitzende Jürgen Bolte dankte Günter Ampf für seinen mehr als zehnjährigen erfolgreichen Einsatz und überreichte ein wohlverdientes Präsent. Ampf steht auch weiterhin vertretungsweise als Chorleiter zur Verfügung.

Mit Beginn dieses Jahres hat der Chor mit Bettina Schmidt aus Ottersberg eine neue Chorleiterin. Für 2014 stehen bereits das Frühjahrskonzert „Matrosen, wenn sie singen“ am 25. April sowie mehrere Auftritte auf dem Programm. Vom 28. bis 31. August ist eine Konzertreise nach Dresden geplant. Im Advent wird es wieder zwei Weihnachtskonzerte geben.

Aus dem Kassenbericht von Bernhard Böschen ergab sich, dass der Verein eine gesunde finanzielle Basis hat. Als neuer Kassenprüfer wurde Friedhelm Städing gewählt.

Da Friedrich Brüns als stellvertretender Vorsitzender für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand, wurde David Farr unter dem Beifall der Mitglieder zu seinem Nachfolger gewählt. Friedrich Brüns erhielt als Dank für seine zehnjährige Tätigkeit im Vorstand die silberne Ehrennadel des Chorverbandes Niedersachsen/Bremen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Meistgelesene Artikel

Die Erde bebt in Verden - viele Bürger wählen Notruf

Die Erde bebt in Verden - viele Bürger wählen Notruf

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Schöne Erinnerungen an die Abizeit

Schöne Erinnerungen an die Abizeit

„Wellness-Tempel Haferkorn“: Chaos und viel Situationskomik

„Wellness-Tempel Haferkorn“: Chaos und viel Situationskomik

Kommentare