Motto am Wochenende: „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“

Clowns, Vampire, Ärzte und Piraten

Zum Abschluss der Prunksitzung kamen noch einmal alle Mitwirkenden auf die Bühne und sangen: „Ein Stern, der über Bierden steht“.

Bierden - (as) · Wenn Clowns, Vampire, Ärzte, Hexen, Piraten und Räuber ausgelassen tanzen und zur Musik schunkeln, dann führen die Bierdener Jecken ihre traditionelle Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“ auf. Das Motto der Veranstaltung, die bereits zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert worden war, lautete jetzt „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“.

Trotz geringerer Besucherzahlen als 2010 war die Stimmung grandios. Bevor Prinzessin Heike III und Prinz Uwe II zusammen mit ihrer Garde in den Saal einzogen, begrüßten der Sitzungspräsident André Weiß und zwei Kanoniere mit einem Konfettiregen die 250 Anwesenden. Die Prinzengarde zeigte eine Choreografie zu dem Lied „Ich bau dir ein Schloss“ von Jürgen Drews. Im Anschluss sorgte Udo Böckmann alias „Der Mann mit der Maske“ für zahlreiche Lacher. Der Uphuser zeigte sein Können bereits in der Vergangenheit beim Karneval in Westfalen. Am Sonnabend berichtete er, gekleidet in einen karierten Schlafanzug und ausgerüstet mit einer roten Schirmmütze, Koffer und Spazierstock, dass er unlängst mit dem Auto zwischen Uphusen und Bierden lang gefahren sei. Anstatt der vorgeschriebenen 50 Stundenkilometer habe sein Tacho allerdings 70 angezeigt. Bei dem rot aufblitzenden Licht habe er sich gefragt, ob es an dieser Strecke inzwischen auch ein Freudenhaus gebe.

Prunksitzung in Bierden

Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke
Etwa 250 Clowns, Piraten, Räuber und Vampire tummelten sich am Sonnabend auf der Prunksitzung im Gasthof „Zur Linde“. Die Veranstaltung wurde zum 55. Mal von Mitgliedern des TSV Bierden organisiert und stand in diesem Jahr unter dem Motto  „Die Narren kommen von überall, wenn Bierden feiert Karneval“. Zwei Tanzgruppen, zwei Comedians, die Band „Impuls“ und das DJ Ötzi Double Kay Christiansen sorgten für gute Stimmung im Saal. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anne Schmidtke

Im Anschluss heizte die Gruppe „Déjà-vu“, die klassischen Jazzdance mit Witz verband, den Zuschauern ordentlich ein.

Der Stand-up Comedian Manny Zupke verkleidete sich als ältere Frau. Er klärte die Anwesenden unter anderem darüber auf, was sich hinter dem Begriff „Sex auf Schwäbisch“ verbirgt. Dabei handle es sich um ein Pärchen, das immer wieder zum Psychiater gehe, um dort Geschlechtsverkehr zu haben. Als es dem Arzt zu bunt wird und er fragt, was das eigentlich alles solle, antwortet der Mann, dass sowohl er als auch seine Freundin mit anderen verheiratet seien und dass der Doktor den beiden ein gutes Alibi liefere.

Manny Zupke griff auch das Thema Potenz auf. So berichtete er, dass er einen betagten Mann kenne, der trotz seines Alters immer wieder Vater werde. Als die Hebamme diesen fragt, wie er das mache, lautet die Antwort: „Ich lasse den Motor immer am Laufen“. Nach der Entbindung eines Kindes rät die Geburtshelferin dem Mann allerdings, sein Öl zu wechseln, da das Baby dieses Mal ein bisschen schwarz geworden sei.

Das Besenballett nahm die Gäste mit auf einen Flug nach Rio de Janeiro. Die acht Männer, die in diesem Jahr in die Rollen von Stewardessen schlüpften, informierten natürlich zuerst einmal über die Sicherheitsbedingungen an Bord. Sie erklärten die Handhabung der Schwimmwesten und wiesen auf die Notausgänge hin. Danach ging es in einem rasanten Flug, beziehungsweise auf flotten Sohlen, zum gewünschten Urlaubsziel. Dort angekommen ließen die Schönheiten ihre Hüllen fallen und schwangen leicht bekleidet ihre Hüften weiter. Bevor die Flugbegleiterinnen die Bühne verließen, holten sie drei junge Frauen, die ebenfalls als Stewardessen verkleidet waren, auf das Podest. „Wir wussten gar nichts davon“, zeigte sich die Bierdenerin Ann-Katrin überrascht.

Zum Abschluss marschierten alle Mitwirkenden ein und sangen zusammen „Ein Stern, der über Bierden steht“. Nach der Prunksitzung sorgte die Band „Impuls“, die sich auch schon zwischen den einzelnen Akts immer wieder für Polonäsen und schunkelnde Menschenmassen verantwortlich zeigte, für gute Laune. Außerdem begeisterte das DJ Ötzi-Double Kay Christiansen die Anwesenden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

Das vielleicht letzte Baugebiet Verdens

Das vielleicht letzte Baugebiet Verdens

Das vielleicht letzte Baugebiet Verdens
„Alarmstufe Rot“ am Verdener Dom

„Alarmstufe Rot“ am Verdener Dom

„Alarmstufe Rot“ am Verdener Dom

Kommentare