Verein für Dorfladen gegründet

233 Bürger stimmten für Satzung

Kirchlinteln - OTERSEN/WITTLOHE (tl) · Mit 233 Ja-Stimmen, ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen wurde in dieser Woche die Satzung einmütig beschlossen und damit der neue „Dorfladen Otersen w.V.“ in der Rechtsform eines wirtschaftlichen Vereins gegründet.

Mit 229 Ja-Stimmen, ohne Nein-Stimmen und mit nur zwei Enthaltungen wurde außerdem der Beschluss gefasst, den Grundbesitz Steinfeld 9 in Otersen zu kaufen.

Der Kaufvertrag wurde einen Tag nach der Gründung bei einem Verdener Notar abgeschlossen und der neugegründete wirtschaftliche Verein zur Eintragung in das Handelsregister A angemeldet, so bald vom Landkreis Verden als Genehmigungs- und Aufsichtsbehörde  die staatliche Verleihung der Rechtsfähigkeit erfolgt war. In der Gründungsversammlung bedankte sich Günter Lühning beim Zentralverband der deutschen Konsumgenossenschaft in Hamburg für die Vorbereitung der Satzung und lobte ganz besonders das Kommunal- und Rechtsamt des Landkreises für die konstruktive, schnelle Prüfung der Satzung.

Die Rechtsform „wirtschaftlicher Verein“ erspart den Bürgern aus Otersen und Wittlohe in ihrer neuen Bürgergesellschaft erhebliche Gründungskosten und jährlich 2.000 Euro für Prüfungsgebühren. Insbesondere wird den Bürgern mehr Sicherheit als in der alten GbR-Gesellschaft geboten, weil die Haftung auf das Vereinsvermögen beschränkt ist.

In den dreiköpfigen Vorstand wurden Günter Lühning als Vorsitzender, Dieter Bergstedt als stellvertretender Vorsitzender und Inka Prigge-Wursthorn als Vorstandsmitglied gewählt. Aufsichtsratsmitglieder wurden Werner Blank aus Otersen, Torsten Wöbse aus Kirchlinteln und Elke Deden aus Wittlohe. Mehr als 38 000 Euro neues Eigenkapital wurden von den Mitgliedern inzwischen gezeichnet.

In den am 1. April 2001 eröffneten Dorfladen haben die Bürger bereits 60 000 €Euro Eigenkapital investiert. Einschließlich des neuen Eigenkapitals dürfte in Kürze die Schallmauer von 100 000 Euro Bürger-Kapital durchbrochen werden, mit dem sich insbesondere die Bürger aus Otersen und Wittlohe die Nahversorgung sichern und Lebensqualität vor Ort erhalten.

Informationen gibt es im Internet unter http://www.otersen.de/dorfladen.php.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Meistgelesene Artikel

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

Besuch in der warmen Kaffeestube

Besuch in der warmen Kaffeestube

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Kommentare