Verkehrsprobleme

Stadtbahn in Braunschweig entgleist

Braunschweig - Eine Stadtbahn ist am Mittwochmorgen in Braunschweig entgleist und hat für erhebliche Verkehrsprobleme gesorgt.

Die Bahn war auf der Autobahn 395 auf einer Brücke über die Autobahn 39 aus den Schienen gesprungen, über weitere Gleise gefahren und gegen die Schutzplanke der Trasse gestoßen, teilte die Polizei mit. Dabei wurde auch ein zwischen den Gleisen verlaufender Kabelschacht aufgerissen. 

Sechs Fahrgäste und der 54 Jahre alte Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Das Auto eines 38-Jährigen wurde beim Überfahren eines abgerissenen Metallteils beschädigt. Insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf etwa 18 000 Euro. Die Feuerwehr hob die Stadtbahn wieder ins Gleisbett. Die Reparatur an Gleisen und Schutzplanken werde voraussichtlich bis Donnerstagabend dauern. Die Straße sei in beide Fahrtrichtungen an der Unfallstelle nur einspurig befahrbar. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Thema Gesundheit lockt

Thema Gesundheit lockt

Kommentare