Turnhalle in Verden-Walle abgebrannt: 800.000 Euro Schaden 

1 von 25
Eine Turnhalle in Verden-Walle ist heute abgebrannt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 800.000 Euro.
2 von 25
Eine Turnhalle in Verden-Walle ist heute abgebrannt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 800.000 Euro.
3 von 25
Eine Turnhalle in Verden-Walle ist heute abgebrannt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 800.000 Euro.
4 von 25
Eine Turnhalle in Verden-Walle ist heute abgebrannt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 800.000 Euro.
5 von 25
Eine Turnhalle in Verden-Walle ist heute abgebrannt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 800.000 Euro.
6 von 25
Eine Turnhalle in Verden-Walle ist heute abgebrannt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 800.000 Euro.
7 von 25
Eine Turnhalle in Verden-Walle ist heute abgebrannt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 800.000 Euro.
8 von 25
Eine Turnhalle in Verden-Walle ist heute abgebrannt. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 800.000 Euro.

Verden - Ein Feuer in einer Turnhalle in Verden-Walle wurde der Einsatzleitstelle heute gegen 13 Uhr gemeldet. Als die Einsatzkräfte kurz darauf vor Ort eintrafen, brannte die Turnhalle an der Grundschule Walle bereits lichterloh. Feuerwehren aus Verden, Dauelsen und Achim rückten mit circa 100 Mitgliedern aus, um die noch im Bau befindliche Halle zu retten. Allerdings hatte sich das Feuer so schnell ausgebreitet, dass laut Polizei von einem wirtschaftlichen Totalschaden ausgegangen werden kann. Nach ersten Schätzungen geht der Landkreis Verden als Bauträger von einem Schaden in Höhe von 800.000 Euro aus. Die Brandursache steht noch nicht fest. Nach Angaben der Polizei ist es wahrscheinlich, dass der Brand bei Handwerkerarbeiten ausgebrochen ist. Die Ermittlungen dauern allerdings an. Ein Handwerker erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden. Für die Dauer des Einsatzes wurde das Wohngebiet um die Turnhalle weiträumig abgesperrt, da sich starke Rauchwolken bildeten. Zurzeit dauern die Löscharbeiten noch an, das Feuer ist allerdings unter Kontrolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Füllkrug mit neuer Frise - Eggestein trainiert zum Start individuell

Ohne viele Leistungsträger hat Werder Bremen das Mannschaftstraining am Dienstagnachmittag absolviert. Die Fans müssen sich allerdings keine Sorgen …
Fotostrecke: Füllkrug mit neuer Frise - Eggestein trainiert zum Start individuell

Fotostrecke: So lief das Training am Dienstag im Zillertal

Die Spieler von Werder Bremen haben am sechsten Tag ihres Trainingslagers im Zillertal zweimal trainiert. Erstmals waren auch Claudio Pizarro und …
Fotostrecke: So lief das Training am Dienstag im Zillertal

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr in Barver: Henstedt sichert sich den Sieg

Am Sonntagmorgen packten die rund 1.800 Teilnehmer des 39. Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers in Barver ihre Sachen, um sich nach neun aktionsreichen …
Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr in Barver: Henstedt sichert sich den Sieg

Fotostrecke: Osako macht‘s per Kopf - und beschert Werder den Auftaktsieg

Zell - In einem ordentlichen Spiel bezwingt Werder Bremen den österreichischen Erstligisten WSG Swarovski Tirol dank eines Kopfballtreffers von Yuya …
Fotostrecke: Osako macht‘s per Kopf - und beschert Werder den Auftaktsieg

Meistgelesene Artikel

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Dreimal Hagen und zweimal Mindermann

Dreimal Hagen und zweimal Mindermann

Ruf nach einem neuen Vorstand im Hannoveraner Verband

Ruf nach einem neuen Vorstand im Hannoveraner Verband

Verdener Bahnhofsvorplatz mit „Stolperfallen, nicht barrierefrei“

Verdener Bahnhofsvorplatz mit „Stolperfallen, nicht barrierefrei“

Kommentare