Museumsgeister im Domherrenhaus zeigen mit ihrem Brecht-Programm Zähne

Die bissige Zeitkritik trifft

+
Das Publikum sparte nicht mit (Zwischen-)Applaus.

Verden - Wenn die Museumsgeister zu Kultur ins Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin.

So auch in der aktuellen Inszenierung „Ein Haifisch mit Zähnen – Bertolt Brecht und seine Zeit“ mit Gedichten, Geschichten und Liedern aus Brechts Feder und Ära, die das Ensemble zu einer dichten Collage zusammengefügt hat. Freilich wird auch viel gesungen in diesem Programm und zum Schluss darf die „Moritat von Mackie Messer“ nicht fehlen.

Die Zeiten, als Bertolt Brecht als Enfant terrible bürgerlicher Gesellschaft galt, sind lange vorbei. Dennoch ist ein Brecht-Abend noch immer aufregend und höchst interessant und war auch für die Museumsgeister eine große Herausforderung. Denn nichts bei Brecht ist oberflächlich oder gar seicht. Seine Sprache, seine Ideen, seine Ideologien sind kämpferisch, provozierend, ebenso wie seine politischen Ansichten.

Eindrucksvoll führten die Museumsgeister ihr Publikum in die Welt dieses Ausnahmeautors ein. Kindheit, Jugend und Werdegang des 1898 in Augsburg geborenen und 1956 in Ostberlin verstorbenen Dramatikers und Lyrikers wurden reflektiert und die wichtigen geschichtlichen Ereignisse in jenem Zeitfenster beschrieben, wobei das Thema „Drittes Reich“ gezwungenermaßen mit im Fokus stand.

Brecht beschäftigten schließlich nicht nur die Gräuel der Frontereignisse, sondern er wusste auch um den alltäglichen Schrecken der Bevölkerung. Die Texte und Lieder des Abends zeichneten sich durch anhaltende Strahlkraft aus und trafen durch zynische Überzeichnung stets ins Schwarze.

Auch reich an Ohrwürmern war die Inszenierung, und es wurden Lieder aus jener Zeit, aus „Der gute Mensch von Sezuan“, aus „Die Dreigroschenoper“ oder aus „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“, gesungen. Die bissige Zeitkritik traf: Ballade für Ballade, Text für Text, ganz nah dran am Publikum, ohne technischen Schnickschnack, dafür gestenreich vorgetragen.

Regisseurin Gabriele Benner hatte einfach alles aus ihrem Ensemble aus Laien, professionellen und semi-professionellen Schauspielern herausgeholt, das in allen Szenen, in jeder Stimmung und jeder Nuance überzeuget. Ob Jessica Coels als freche Piraten-Jenny oder verquere Sängerin nach Heinz Erhardt, Dr. Björn Emigholz mit nachdenklich machendem Sprechgesang, Helga Flatow als Durchtrieben-Frivole oder kesse Berliner Schnauze oder Christoph Plünnecke, der den Philosophen und auch Liebenden mimte. Birgit Scheibe hatte vor allem als Lilli Marleen einen nachhaltig schillernden Moment und brillierte nach der Pause gemeinsam mit Plünnecke in einer zum Schießen komischen Nummer aus dem Gärtnertheater von Karl Valentin.

Theater der Verdener Museumsgeister

Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann
Wenn die Verdener „Museumgeister“ zu Kultur ins Verdener Domherrenhaus einladen, ist stets beste Unterhaltung garantiert. Denn wo Museumsgeist(er) draufsteht, ist immer etwas ganz Besonders drin. So auch in der  aktuellen Inszenierung , deren Titel “Ein Haifisch mit Zähnen - Bertolt Brecht und seine Zeit" deutlich auf die Intention des Abends verweist. © Mediengruppe Kreiszeitung / Niemann

Kongenial aber auch die musikalische Begleitung durch Bernd Egger, den Mann am Klavier, der die verschiedenen Stimmungen und Interpretationen wunderbar sensibel zu verstärken vermochte. Und schließlich darf die glänzende Moderation durch Dr. Björn Emigholz nicht ungelobt bleiben. Einer Erkältung zum Trotz gab er den Plauderer und brachte dem Publikum vor allem den Menschen Brecht näher.

Texte wie Lieder hatten dabei eine wohlbekömmliche Dosis Ironie, Frivolität, Leidenschaft und Humor. Sie zeigten die Emotionen jener Zeit und waren dabei doch zeitlos. Immer wieder brandete Zwischenapplaus auf, es wurden Bravorufe laut und der Schlussbeifall wollte nur zögernd ein Ende nehmen. · nie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ideenloser BVB verliert bei Inter Mailand

Ideenloser BVB verliert bei Inter Mailand

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Meistgelesene Artikel

Amok: Übung für den Ernstfall

Amok: Übung für den Ernstfall

Vergleich für Dr. Werner Schade keine Option

Vergleich für Dr. Werner Schade keine Option

Abschiedsflüge nach 32 Jahren: Luftfahrt-Verein beendet eine Ära

Abschiedsflüge nach 32 Jahren: Luftfahrt-Verein beendet eine Ära

Fahrlässige Tötung - Gericht verurteilt 88-Jährigen

Fahrlässige Tötung - Gericht verurteilt 88-Jährigen

Kommentare