Ortsversammlung der Volksbank Syke in Riede mit einem positiven Zahlenwerk / Fast 200 Mitarbeiter

Bilanzsumme um 20 Mio Euro gewachsen

Die vielen Kunden der Volksbank, hier aus dem Rieder Raum, verfolgten aufmerksam die Versammlung.

Riede - (jb) · Im vollbesetzten Festsaal des Gasthauses Scholvin-Ortmann in Riede konnte Vorstandsmitglieder Carl-Ludwig Behrens von der Volksbank Syke anlässlich der Ortsversammlung rund 300 Kunden herzlich begrüßen – die meisten davon aus Riede und umzu, denn auch Riede gehört zum Geschäftsbereich der Syker Volksbank.

Carl-Ludwig Behrens machte in seinem Geschäftsbericht deutlich: „Unser Geschäftsmodell ist solide und krisensicher.“

Untermauert wurde diese Aussage durch Zahlen. Die Bilanzsumme 2009 ist um fast 20 Mio Euro auf 599 Mio Euro angewachsen. Es wurden Kredite an Kunden in Höhe von 332 Mio Euro vergeben; der gleiche Wert wie im Vorjahr.

Carl-Ludwig Behrens erläuterte: „Diese Entwicklung der Kredite war nach unserer Beobachtung von der Krise geprägt, die in 2009 auch in der Realwirtschaft unserer Region angekommen ist.“ Deutliche Auftragseinbrüche bei gewerblichen Kreditnehmern führten zu spürbar geringere Inanspruchnahme der Betriebsmittelkredite. Passivseite der Bilanz: Die Höhe der Kundeneinlagen belief sich zum Jahresende 2009 auf 399 Mio Euro. Im Vorjahresvergleich macht das eine Steigerung von sieben Mio Euro aus. Dazu verlautete aus dem Vorstand: „Dies zeigt unter Berücksichtigung der Ereignisse im Zusammenhang mit der Finanzmarktkrise das besondere Vertrauen der Mitglieder und Kunden in unsere Volksbank.“

Wie bereits seit Jahren ist die Volksbank ausreichend mit Liquidität ausgestattet. Gleichzeitig erfüllt sie mit einem ausgewiesenen Eigenkapital von rund 32 Mio Euro alle aufsichtsrechtlichen Anforderungen. Der Vorstand zum Wertpapiergeschäft: „Als Folge der Finanzmarktkrise mussten wir bei unseren Anlegern deutliche Zurückhaltungen feststellen.“ Die Geschäfte mit den Verbundpartnern entwickelten sich auch 2009 im Rahmen der erfolgreichen Vorjahre. Der ausgewiesene Bilanzgewinn liegt mit 860 000 Euro leicht über dem Vorjahr (763 000 Euro).

Die Volksbank Syke beschäftigt derzeit fast 200 Mitarbeiter. Dazu kommen 15 Auszubildende. Die Volksbank plant, der Vertreterversammlung eine Dividendenzahlung von sechs Prozent zur Beschlussfassung vorzuschlagen.

Ein unterhaltsames Rahmenprogramm ergänzte den Verlauf dieser Ortsversammlung mit einem fernseherfahrenen Entertainer und Bauredner Jörg Jará. Ein schräger Vogel namens Olga und Hilde Jensen, Opas Frau, gesellten sich noch dazu. Eine heiße Show, das Publikum war begeistert und lachte Tränen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

„Er hat Angst, Panik“ – Fahrdienst für hörgeschädigten Sohn bringt Mutter in Rage

„Er hat Angst, Panik“ – Fahrdienst für hörgeschädigten Sohn bringt Mutter in Rage

Vom „Bazillus Afrika“ befallen

Vom „Bazillus Afrika“ befallen

Genügsam und freundlich: Zwergzebus

Genügsam und freundlich: Zwergzebus

„Trost Domweih“-Aktion: Mit Fotos an das Volksfest erinnern

„Trost Domweih“-Aktion: Mit Fotos an das Volksfest erinnern

Kommentare