Schulverein des Domgymnasiums blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Belange der Schüler stehen für sie im Mittelpunkt

+
Der Vorstand (von links) mit Martin Ammon, Markus Wilks und Michael Gebhardt bei der Einweihung der DoG-Schülerbücherei vor den gespendeten Abonnements.

Verden - Mit 35 erfolgreich abgeschlossenen Projekten war der Schulverein des Domgymnasiums im Jahr 2012 besonders aktiv und hat das Schulleben des Verdener Gymnasiums bereichert. Entsprechend zufrieden blickt das Vorstandsteam, bestehend aus Michael Gebhardt, Martin Ammon und Markus Wilks, auf die vergangenen Monate zurück.

„Wir wollen uns aber nicht auf dem Erfolg ausruhen“, gibt Vorsitzender Michael Gebhardt zu verstehen. Da es regelmäßig neuen Bedarf gebe, sprich schulische Ideen und Aktionen, werde der Verein auch 2013 aktiv sein.

Schulleiter Detlev Lehmann betont, wie wertvoll das ehrenamtliche Engagement für seine Schule ist: „Vereine wie der Schulverein oder der Ehemaligenverein setzen da an, wo dem Landkreis als Schulträger Grenzen gesetzt sind.“

Der Schulverein finanziere also keine Schulbücher, Lehrmaterialien oder die Einrichtung der Unterrichtsräume, sondern vor allem in den außerunterrichtlichen Sektor. „Beispielsweise haben wir in der neuen Schülerbücherei die Abonnements für verschiedene Zeitschriften und die Grundausstattung der Jugendliteratur übernommen“, berichtet Markus Wilks, der als zweiter Vorsitzender für die Mitgliederverwaltung und die Kassenführung zuständig ist.

Ein Schmuckstück der neuen Bücherei sei außerdem ein 30 Kilogramm schwerer Reliefglobus, der eine nahezu exakte Abbildung der Erdkugel liefert und terrestrische sowie submarine Bereiche durchgehend in abgestuften Höhen darstellt.

„Wir haben 2012 in weitere Bereiche Geld fließen lassen und unter anderem das sportliche, musische und ökologische Profil des Domgymnasiums gestärkt“, erklärt Martin Ammon (ebenfalls zweiter Vorsitzender des über 600 Mitglieder starken Vereins). Beispiele seien Slackliner und Waveboards für die Schulhöfe, Orchesterzubehör für die Bigband, ein Stagepiano sowie neue Tiere und Werkzeuge für die Ökologie-AGs und den Schulgarten.

„Für uns stehen die Belange der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt, sodass wir auch den Schulkalender, die Rechtschreibförderung und das Sozialkompetenztraining gefördert haben“, berichtet Michael Gebhardt. Informationen zu allen Projekten hat der Schulverein im Internet unter schulverein.domgymnasium-verden.de hinterlegt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

„Fridays-for-Future“-Protest in Weyhe

„Fridays-for-Future“-Protest in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Ausnahmezustand für das Klima

Ausnahmezustand für das Klima

#AlleFürsKlima in der Region: Lautstark und zahlreich für eine bessere Klimapolitik

#AlleFürsKlima in der Region: Lautstark und zahlreich für eine bessere Klimapolitik

78-Jährige um 10.000 Euro betrogen: Polizei Verden sucht Verdächtigen

78-Jährige um 10.000 Euro betrogen: Polizei Verden sucht Verdächtigen

Alles, was die Kartoffel hergibt

Alles, was die Kartoffel hergibt

Kommentare