Auseinandersetzung mit 96-Ultras

Bahnstrecke ab Achim gesperrt

Achim - Bei der Anreise zum Bundesligaspiel Werder Bremen - Hannover 96 haben Hannoveraner Fußballfans gestern Abend eine Streckensperrung im Bahnhof Achim verursacht.

Der Regionalexpress 4424 mit 700 Fans, davon 300 Ultras, war ab 16.21 Uhr auf der Fahrt nach Bremen. Bereits kurz nach der Abfahrt aus Hannover gingen aus dem Zug über die Hotline der Bundespolizei Beschwerden von Reisenden wegen Pöbeleien und Rauchens durch Fußballfans ein. Unbekannte zogen zudem die Notbremse.

In Achim stieg die Gruppe der 150 Ultras aus. Sie forderten alle Fans auf, ebenfalls auszusteigen, um nur bis Bremen-Sebaldsbrück zu fahren und so die Begleitung der Polizei in Bussen zum Weserstadion zu umgehen. Etwa 150 weitere Fans folgten dem Aufruf.

Auf dem Bahnsteig in Achim zündeten die zurückgebliebenen Fans bengalische Feuer und Böller. Es kam zu Rangeleien mit der Polizei. Zahlreiche Fans urinierten auf die Gleise oder überschritten die Strecke. Aus Sicherheitsgründen musste der Bahnhof voll gesperrt werden. Wegen dieser Vorfälle ordnete die Polizeiführung ein Betretungsverbot für die Stadt Bremen gegen die Ultras an. Einsatzkräfte der Polizei Hannover und der Bundespolizei rückten in Achim an. Zur Aufklärung und Überwachung kreiste ein Hubschrauber der Bundespolizei über dem Bahnhof. Gegen 20.40 Uhr wurden die Ultras mit einem Regionalexpress aus Bremen zurück nach Hannover begleitet. Die Abfahrt verhinderten Fans mehrfach durch Ziehen der Notbremse und Blockieren der Türen. Es kam zum Schlagstockeinsatz. Erst um 20.50 Uhr war der Bahnhof Achim wieder frei befahrbar.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Diese Autos werden 2020 zu Oldtimern - Ist Ihres dabei?

Diese Autos werden 2020 zu Oldtimern - Ist Ihres dabei?

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Große Autoklassiker für kleines Geld

Große Autoklassiker für kleines Geld

Meistgelesene Artikel

Koks und Gras machen ihnen großen Spaß

Koks und Gras machen ihnen großen Spaß

Fähre Gentsiet startet coronabedingt zwei Monate später in die Fährsaison

Fähre Gentsiet startet coronabedingt zwei Monate später in die Fährsaison

Dankeschön-Botschaft rollt durch den Landkreis

Dankeschön-Botschaft rollt durch den Landkreis

Turnübungen in der Gastwirtschaft

Turnübungen in der Gastwirtschaft

Kommentare