Maibaumfeier lockte gestern nach Oyten

Bänder flattern wieder

Oyten - OYTEN. Nur einfach einen Maibaum aufzustellen und es damit gut sein lassen, genügt möglicherweise anderen Gemeinden; Oyten macht daraus ein Fest. So wie gestern. Schon lange vor 11 Uhr hatte sich im Sommergarten am „Alten Krug“ eine größeren Anzahl von Interessierten eingefunden, um mitzuerleben, wie zur vollen Stunden zunächst der Kinder-Maibaum aufgerichtet wurde und danach der eigentliche Maibaum.

Der ist stattliche 14 Meter lang, an seiner Spitze bekränzt und in den Farben rotweiß, denen des Heimatvereins, der in diesem Jahr die Bäume geschmückt hatte, gehalten. Die Prozedur ging zügig vonstatten. Profis waren am Werk. Johann Warnke hatte die Maibäume mit einem Lkw zum „Alten Krug“ transportiert. Viele zupackende Hände bugsierten die Bäume dann über Hecken hinweg und an Birken vorbei an die markierten Stellen.

Die erfolgreiche Aktion nahmen sowohl der Vorsitzende der Selbstständigen, Hans-Joachim Blohme, als auch Werner Gerken als Vorsitzender des Heimatvereins zum Anlass, von Traditionspflege sowie der Wichtigkeit des Vereinswesens in der Gesellschaft zu sprechen.

Dem konnte Peter Stelljes nur zustimmen. Stelljes ist seit drei Jahren regelmäßiger Maibaumfest-Besucher. Gemeinsam mit seiner Frau trifft er sich hier mit Freunden, um ein paar gesellige Stunden zu verleben. Stelljes hat Vergleichsmöglichkeiten: „Ich war am Maifeiertag viele Jahre Richtung Stade unterwegs. Es gibt auf der Strecke Maibäume und Feste zuhauf. Nicht gefallen haben mir die Feste mit ausschließlich kommerzieller Ausrichtung.“ Bei dem Maibaumfest in Oyten sieht Stelljes die Ausgewogenheit von Tradition und Kommerz gewahrt: „Das gefällt mir. Hier lässt sich gut feien.“

Vor allem, wenn das Wetter trocken ist und die Musik schwungvoll. Für Letzteres sorgte DJ Rainer Rudolph, der sich mit seiner Titel-Auswahl bemühte, alle Festbesucher zufrieden zu stellen. Fünf Wochen lang werden die Maibäume in den Himmel über Oyten ragen. Eingeholt werden sie am 6. Juni. Bis dahin steht auch der Patenverein für das kommende Jahr fest.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich auf A27: Zwei junge Frauen in Lebensgefahr

Auto überschlägt sich auf A27: Zwei junge Frauen in Lebensgefahr

Unter Buchen mit Blick auf die Aller

Unter Buchen mit Blick auf die Aller

„Wir denken an euch ...“ 

„Wir denken an euch ...“ 

Corona: 800 Menschen in Hartz IV

Corona: 800 Menschen in Hartz IV

Kommentare