Laufen, Radeln, Inline-Skating, Hand- und Volleyball sind am 30. August im Angebot / Helfer werden noch gesucht

TV Baden bereitet großes Sportfest am Lahof vor

99 Jahre nach Vereinsgründung freuen sich Rainer Siemt, Walter Meinking, Kirsten Jäger sowie Richard Lochwitz auf das bevorstehende Sportfest.

Baden - Eine große Veranstaltung wirft ihre Schatten voraus. Am 30. August lädt der TV Baden zu seinem beliebten Sportfest Fit & Fun ein. Beim Pressegespräch ließ sich das Orgateam mit Kirsten Jäger, Rainer Siemt, Walter Meinking und Richard Lochwitz schon mal in die Karten schauen.

„Es ist keine reine Badener Veranstaltung mehr, jede Menge ist los“, verrät Walter Meinking, der beim beliebten Sportfest die bereits zehnte Inlinertour organisiert, die um 11 Uhr am Lahof startet.

Meinking weiter: „Erstmals wollen wir Kinder einbinden, die wir drei Kilometer vor einem bekannten Fast Food-Unternehmen ins Rennen schicken.“

Erwachsene brauchen sich nicht anmelden, bei den Kindern wäre es wegen des Transports wünschenswert. Möglich ist dies unter

waltermeinking@t-online.de.

Ab Sportzentrum Lahof werden die Starter ins Rennen geschickt. Dabei soll die Strecke von 40 Kilometern über Land- und Kreisstraßen nicht nur durch die Polizei gesichert sein. „Dafür brauchen wir noch Helfer“, so Meinking, der sich freut, dass im Streckenverlauf das Vereinsheim des MTV Langwedel als Trink- und Toilettenstation angesteuert werden kann.

nJeder kann

nmitmachen

„Das Motto lautet das jeder mitmachen kann der will“, so Rainer Siemt, der den Hauptlauf über eine Strecke von zehn Kilometern anbietet.

Zudem wird ein Jedermann-Lauf über die halbe Distanz angeboten. Kinder laufen auf dem Lahofgelände. Auch hier werden vom Organisationsteam noch Streckenposten gesucht. „Wer Zeit hat sollte sich melden, wir benötigen noch mindestens 25 Helfer - alleine für das Laufen“, sagen die Organisatoren.

Das Startgeld beläuft sich auf fünf Euro.!. Darin enthalten sind eine Bratwurst sowie Wasser. Kinder beim Schülerlauf müssen die Hälfte berappen. Auch die Radfahrer treten kräftig in die Pedale und vervollkommnen die Veranstaltung. Auch das Fahren auf zwei Rädern ist ein Klassiker, der nie fehlte und bereits zum zehnten Mal steigt. Die Läufer wie auch die Radler starten wetterunabhängig, während die Inlinerfahrer doch abhängig vom Wetter sind. Abgerundet wird der Tag durch das Rahmenprogramm, bei dem ein Turnier der E-Jugendhandballer, Beachhandball, turnerische Vorführungen sowie eine Darbietung im Volleyball vorgesehen sind, die hoffentlich zahlreiche Zuschauer erfreuen.

„Wichtig wäre, dass beim Start die Sonne scheint“, hofft nicht nur Rainer Siemt auf ein gelungenes Fest am Badener Lahof. Für ausreichend Parkraum ist bei der Sportveranstaltung gesorgt.

Und dem Motto der Veranstaltung entsprechend:

Alles ohne Leistungsgedanke - halt „just for Fun“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Mit Wolldecke bedrängt: Polizei versucht, Schwan zu vertreiben

Mit Wolldecke bedrängt: Polizei versucht, Schwan zu vertreiben

Ruhig, beherrscht und nicht zu eng

Ruhig, beherrscht und nicht zu eng

Landrat: „Keine Ausgangssperre“

Landrat: „Keine Ausgangssperre“

Corona: Zeitspende ruft zur Hilfsaktion auf

Corona: Zeitspende ruft zur Hilfsaktion auf

Kommentare