Drei Verletzte bei Brand in Wohnhaus / Verdener und Achimer Kräfte im Einsatz

Baby per Drehleiter gerettet

+
Per Drehleiter aus Verden und Achim wurden die Bewohner aus den oberen Stockwerken geholt.

Verden - Bei einem Wohnungsbrand in einem sechsstöckigen Wohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Sonnabendmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Die Feuerwehr rettete insgesamt sieben Menschen aus dem brennenden Gebäude. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Das Feuer war im Schlafzimmer der Wohnung eines allein lebenden 39-jährigen Mannes ausgebrochen.

Gegen 7.40 Uhr war ein dramatischer Notruf in der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle eingegangen, wonach es in dem Gebäude brennen sollte und mehrere Menschen eingeschlossen seien. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren Flammen hinter einem Fenster im Obergeschoss sichtbar, das Treppenhaus war verqualmt. Auf Balkonen machten sich eingeschlossene Personen rufend bemerkbar.

Die Wohnung brannte aus.

Aufgrund der Gesamtumstände wurde binnen kurzer Zeit die Alarmstufe erhöht (Brand 3, mit Sirenenalarm), die Ortsfeuerwehr Eitze sowie eine zweite Drehleiter von der Ortsfeuerwehr Achim nachgefordert. Insgesamt war die Feuerwehr mit rund 70 Kräften und 17 Fahrzeugen vor Ort. Auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) rückte mit Berufs- und ehrenamtlichen Kräften mit neun Fahrzeugen und 17 Kräften an, weitere zehn standen in Bereitstellung. Von der Feuerwehrtechnischen Zentrale kamen ein Großeinsatzleitwagen (ELW 2) und ein Schlauch- und Gerätewechselwagen zum Einsatz.

Über die beiden Drehleitern konnten insgesamt vier Menschen, darunter ein Baby und ein Kleinkind, gerettet werden. Die Kinder sowie deren Mutter und ein weiterer Hausbewohner wurden vorsorglich zur Beobachtung in die Aller-Weser-Klinik gebracht. Durch die eingesetzten Feuerwehren wurden alle im Haus befindlichen Bewohner ab dem vierten Obergeschoss teilweise mittels der beiden eingesetzten Drehleitern aus Verden und Achim evakuiert.

Atemschutztrupps brachten drei weitere Menschen, die im verqualmten Treppenhaus auftauchten, in Sicherheit. Darunter war auch der 39-jährige Bewohner der unmittelbar betroffenen Wohnung, der schwere Brand- und Rauchgasverletzungen erlitten hat. Er muss stationär im Krankenhaus behandelt werden. Sieben weitere Betroffene untersuchte und betreute das DRK. Kurzzeitig wurde ein zufällig an der Einsatzstelle vorbeikommender Linienbus für die Unterbringung der Bewohner genutzt. Anschließend wurden diese im nahen Verwell-Schwimmbad untergebracht und betreut. Zum Zeitpunkt des Brandes herrschten Temperaturen um den Gefrierpunkt, gefrierender Regen ging nieder.

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns
Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienwohnblock am Schwarzen Berg in Verden sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. © Wiebke Bruns

In der betroffenen Wohnung löschten die Trupps das Brandgut größtenteils ab. Aufgrund der hohen Brandlast mussten die Einrichtungsgegenstände aus dem Fenster ins Freie geworfen und dort von einem weiteren Trupp endgültig abgelöscht werden. Die immense Rauch- und Hitzeentwicklung hatte nicht nur die Wohnung schwer beschädigt, auch das Treppenhaus wurde in den Obergeschossen schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Eine Besatzung der Gerätewagen-Messtechnik aus Achim führte Schadstoffmessungen im Gebäude durch. Bis auf die unmittelbar betroffene Wohnung konnten die Bewohner in ihre Apartments zurückkehren. Der Einsatz endete für die Feuerwehr nach rund dreieinhalb Stunden gegen 11 Uhr.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Der durch den Brand und die Rauchgasentwicklung entstandene Schaden wird auf zirka 30 000 Euro geschätzt. Nach der Durchlüftung des Gebäudes durch die Feuerwehr sollen die nicht unmittelbar vom Brand betroffenen Wohnungen wieder bewohnbar sein. ·

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Interessenkonflikte und Befangenheit: Vorwürfe gegen CDU-Mann Mattfeldt – er wehrt sich

Interessenkonflikte und Befangenheit: Vorwürfe gegen CDU-Mann Mattfeldt – er wehrt sich

Interessenkonflikte und Befangenheit: Vorwürfe gegen CDU-Mann Mattfeldt – er wehrt sich
Verden: Experten haben These für die heftigen Erderschütterungen

Verden: Experten haben These für die heftigen Erderschütterungen

Verden: Experten haben These für die heftigen Erderschütterungen
Mit dem Auto zur Schule? „Muss nicht sein“

Mit dem Auto zur Schule? „Muss nicht sein“

Mit dem Auto zur Schule? „Muss nicht sein“
Aus dem alten Café Erasmie in der Innenstadt wird „Royal Donuts“

Aus dem alten Café Erasmie in der Innenstadt wird „Royal Donuts“

Aus dem alten Café Erasmie in der Innenstadt wird „Royal Donuts“

Kommentare