Stadt wechselt Position zu Fällaktion

Aufregung um zwei Eichen

Fällaktion mit Hausverbot am Weißen Berge. ·

Achim - Helle Aufregung bei Nachbarn im Weißen Berge in Baden gestern Morgen, als ein Fälltrupp mit Kran anrückt und an zwei hohen Eichen auf Privatgelände die Motorsägen ansetzt. Sie alarmieren die Stadt und die Polizei.

Zwei Nachbarn stellen sich unter die Eichen, um die Aktion zu stoppen. Die Stadt in Person des Fachbereichsleiters Steffen Zorn und des Baumschutzbeauftragten Georg Schmidtke ist schnell zur Stelle und fordert den Vertreter des Brinkumer Bauträgers, der hier für seine Neubauwohnanlage Garagen und Stellplätze schaffen will, auf, die Arbeiten zu beenden. Der verweist jedoch die Vertreter der Stadt wegen Hausfriedensbruchs vom Grundstück. Nun ist auch die Polizei eingetroffen, und der zeigt der Mann der Baubetreuungsgesellschaft eine Mail des Achimer Baumschutzbeauftragten Schmidtke an ihn vom Vortag: „Hiermit erteile ich Ihnen eine Fällgenehmigung für die beiden markierten Bäume. Nach Überprüfung der Standfestigkeit und der Bodenverhältnisse gelten beide Bäume als Sicherheitsrisiko.“

Am Morgen danach hat die Stadt dann per Mail diese Zustimmung zurückgezogen und um ein weiteres Gespräch um 13 Uhr gebeten. Diese Mail hat den Firmenvertreter nicht mehr erreicht, wie er sagt, und so war der Fälltrupp schon unterwegs. Steffen Zorn begründet den Meinungswandel der Stadt über Nacht damit, dass die befürchteten starken Regenfälle ausgeblieben seien und zunächst keine Gefahr im Verzug mehr bestanden habe.

Die Polizei erreicht, dass die Arbeiten bis zur mittäglichen Beratung aufgeschoben werden. Dann entscheidet die Stadt nach Anhörung eines Experten, dass die an der Böschungskante stehenden zwei Eichen doch gefällt werden dürfen, weil Gefahr im Verzuge ist. Allerdings müssen ihre Wurzeln in der Erde bleiben, damit nicht weitere Bäume des angrenzenden Stadtgrundstücks herabgerissen werden. Und so geschah es nachmittags unter Anwohnerprotest. · mb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutschland etwas besser, aber "mäßig" im Klima-Ranking

Deutschland etwas besser, aber "mäßig" im Klima-Ranking

Fotostrecke: Krise mal Krise sein lassen - Werder feiert Weihnachten

Fotostrecke: Krise mal Krise sein lassen - Werder feiert Weihnachten

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Meistgelesene Artikel

The Voice Senior: Lutz Hiller bricht Sat.1-Show ab - und hofft nun auf ein Comeback

The Voice Senior: Lutz Hiller bricht Sat.1-Show ab - und hofft nun auf ein Comeback

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Zuhause auf vier Rädern: Pärchen will englischen Doppeldeckerbus umbauen

Zuhause auf vier Rädern: Pärchen will englischen Doppeldeckerbus umbauen

Schmerzhaft und belastend: Der tägliche Kampf mit Lipödem

Schmerzhaft und belastend: Der tägliche Kampf mit Lipödem

Kommentare