Oytener Ja zu 4000 Euro-Zuschuss

380 Armen hilft „Tafel“ in Bassen

Oyten - (la) · Ganz anders als der Ottersberger Sozialausschuss entschied am Montagabend der in Oyten, als es um den von der „Achimer Tafel“ beantragten 4000-Euro-Zuschuss zur Ausgabestelle für Bedürftige in Bassen ging. Während in Ottersberg aus Spargründen der Antrag auf kommunale Gelder gerade wieder abgeschmettert wurde, fand er in Oyten einstimmige Zustimmung.

Etwa 190 Menschen aus der Gemeinde Oyten und fast ebensoviele aus dem Flecken Ottersberg nehmen das Angebot der Ausgabestelle in der Bassener Blocks Huus-Scheune regelmäßig wahr. Das hatte der „Achimer Tafel“-Vorsitzende Rainer Kunze anfangs im Oytener Ausschuss erläutert. Das Ottersberger Abstimmungsergebnis habe ihn nicht sehr überrascht, er wolle es aber auch nicht kommentieren, merkte Kunze knapp an.

Er wies darauf hin, dass die „Tafel“ sich fast ausschließlich aus Spenden finanziere. Die je 4000 Euro seien zur Beschaffung eines zweiten Kühlfahrzeugs vorgesehen, das zum Transport der von Geschäften bereitgestellten Lebensmittel ins „Tafel“-Lagerhaus und zur Ausgabestelle nötig sei. Lidl als Hauptspender der Tafel etwa stelle seine Produkte nur unter der Voraussetzung bereit, dass lückenlose Kühlung gesichert sei.

Auch Bäckereien spenden mit, während der große Lidl-Konkurrent Aldi grundsätzlich nicht mit den insgesamt 870 ehrenamtlich agierenden „Tafeln“ in Deutschland zusammenarbeitet.

Die Stadt Achim unterstützt die „Achimer Tafel“ mit jährlich 8 000 Euro. Kunze vergaß auch nicht, das „hochmotivierte Team“ von etwa 140 Mitarbeiter/inne/n und besonders Margret Lolis zu loben, die die Ausgabestelle Bassen leitet.

Nach wie vor sei der Bedarf nach „Tafel“-Verpflegung groß, weil es – leider – weiterhin viele arme Menschen gebe, so Kunze. 319 „Bedarfsgemeinschaften“- vor allem Hartz IV-Haushalte – seien allein in Oyten registriert. Nur rund 15 Prozent von ihnen erreiche die „Tafel“ bisher, weil etliche aus Scham oder anderen Gründen sich nicht trauten, das Angebot wahrzunehmen. Zunehmend zählten auch Rentnerinnen und Rentner zu den Bedürftigen, hob der „Achimer-Tafel“-Vorsitzende noch hervor.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Den richtigen Sessel finden

Den richtigen Sessel finden

Meistgelesene Artikel

Chorgeburtstag ohne jede Feier

Chorgeburtstag ohne jede Feier

Drei Flussarme in Hiddestorf

Drei Flussarme in Hiddestorf

Fernab vom Trubel der Volksfeste

Fernab vom Trubel der Volksfeste

VW-Dieselgate: Verdener Anwalt führt Musterprozess mit 21.000 Klägern

VW-Dieselgate: Verdener Anwalt führt Musterprozess mit 21.000 Klägern

Kommentare