Ressortarchiv: Landkreis Verden

Gemeinschaftserlebnis steht im Vordergrund

Gemeinschaftserlebnis steht im Vordergrund

Achim - Zur Jahreshauptversammlung hatte der Landfrauenverein Achim und Umgebung am Mittwoch in Gieschens Hotel eingeladen.
Gemeinschaftserlebnis steht im Vordergrund
Digitale City mit Online-Marktplatz in Arbeit

Digitale City mit Online-Marktplatz in Arbeit

Achim - Von Heinrich Laue. „Das Beste aus beiden Welten“ solle miteinander verbunden werden, heißt es im Konzeptentwurf für die „Digitale City“. Das bedeutet, die Geschäfte bleiben zwar in der realen Achimer Innenstadt, werden aber mit der virtuellen Online-Welt verknüpft und versammeln sich mit ihren Angeboten auf einer zentralen Website, die auch auf ihre Nutzer reagiert. Dieser „Rendezvous-Punkt im Web“ enthält viele weitere „Neuigkeiten rund um das Erlebnis Innenstadt“ und ist unter anderem von öffentlichen Terminals aus zu erreichen, die an markanten Punkten der City installiert werden.
Digitale City mit Online-Marktplatz in Arbeit
Wegen Totschlags angeklagter Mann freigesprochen

Wegen Totschlags angeklagter Mann freigesprochen

Achim - Von Wiebke Bruns. Chancenlos war das Landgericht Verden bei dem Versuch, eine mehr als 15 Jahre zurückliegende Tat in Kirgisistan aufzuklären. Weil der 36 Jahre alte Angeklagte zum Tatzeitpunkt in Achim lebte, fand die Verhandlung in Verden statt. Donnerstag wurde der wegen anderer Delikte in Haft sitzende deutsche Staatsbürger vom Vorwurf des Totschlags freigesprochen. Aus Mangel an Beweisen hatte zuvor auch die Staatsanwaltschaft Verden Freispruch beantragt.
Wegen Totschlags angeklagter Mann freigesprochen
In Ottersberg wird entwickelt, in der Ukraine produziert

In Ottersberg wird entwickelt, in der Ukraine produziert

Posthausen - Spannend, was Adolf Düvelsdorf alles in Osteuropa erlebt hat. Was genau, davon erzählte der Seniorchef der im Ottersberger Gewerbegebiet ansässigen Handelsgesellschaft Düvelsdorf, die auf Entwicklung, Fertigung und europaweiten Vertrieb von Agrarmaschinen spezialisiert ist, beim Jahrestreffen des Landwirtschaftlichen Vereins Hellweger Moor in der „Moorhexe“.
In Ottersberg wird entwickelt, in der Ukraine produziert
Trotz Protest am Bultensee: „Nicht gelungen, Windrad zu verhindern“

Trotz Protest am Bultensee: „Nicht gelungen, Windrad zu verhindern“

Oyten - Von Petra Holthusen. Wie viele Protestschreiben und Petitionen die Bürgerinitiative (BI) „Keine Windräder am Bultensee“ in knapp drei Jahren bei Behörden und politischen Gremien in Bremen, Hannover und Brüssel bis hin zur EU eingereicht hat, lässt sich kaum zählen.
Trotz Protest am Bultensee: „Nicht gelungen, Windrad zu verhindern“
An jedem Wochenende im Februar gibt es in Langwedel eine Kulturveranstaltung

An jedem Wochenende im Februar gibt es in Langwedel eine Kulturveranstaltung

Langwedel - Die Zeiten, in denen der Flecken Langwedel als Kulturwüste galt, sind lange vorbei. Längst reiht sich ein Termin erbaulicher Art - egal ob Kabarett, Kinderkultur oder Kunstaustellung - an den anderen. Das gilt auch für den frisch gestarteten Monat Februar. Der Langwedeler Kulturverein wartet in den kommenden Tagen und Wochen mit einer Fülle von Veranstaltungen auf. Da muss niemand am heimischen Ofenrohr sitzenbleiben oder für unterhaltsame, spannende Stunden längere Fahrten in die nächsten Städte auf sich nehmen.
An jedem Wochenende im Februar gibt es in Langwedel eine Kulturveranstaltung
Harvester fällt mit Borkenkäfern befallene Fichten

Harvester fällt mit Borkenkäfern befallene Fichten

In der waldreichen Gemeinde Kirchlinteln ist derzeit der Harvester im Großeinsatz. Die Holzfällmaschine muss die mit Borkenkäfern befallenen Fichten vollständig aus den betreffenden Waldstücken entfernen, um eine größere Ausbreitung im Frühjahr zu verhindern. Innerhalb von ein bis zwei Stunden sägten die Geräte die Fichten aus zwei Wälder beim Sportplatz Kirchlinteln und am Osterfeuerplatz in Armsen. Bürgermeister Wolfgang Rodewald und Bezirksförster Jürgen Raude begutachteten zuvor den Forst am Sportplatz.
Harvester fällt mit Borkenkäfern befallene Fichten
Grundschule am Paulsberg gewinnt die 17. Schulschach-Meisterschaft

Grundschule am Paulsberg gewinnt die 17. Schulschach-Meisterschaft

Achim - Die 17. Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft der Achimer Grundschulen hat jetzt zum wiederholten Mal die Grundschule am Paulsberg ausgerichtet. Sie nutzte den Heimvorteil und errang mit 14 Brettpunkten den Siegerpokal zum dritten Mal in Folge. Medaillen für die Plätze zwei und drei gingen an die Grundschule Bierden und die B-Mannschaft der Grundschule am Paulsberg.
Grundschule am Paulsberg gewinnt die 17. Schulschach-Meisterschaft
59 junge Fachkräfte in den BBS Verden ins Berufsleben verabschiedet

59 junge Fachkräfte in den BBS Verden ins Berufsleben verabschiedet

Verden - Von Antje Haubrock-kriedel. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung endete für 59 Auszubildenden der gewerblich-technischen Berufe aus der Region Verden die Ausbildung.
59 junge Fachkräfte in den BBS Verden ins Berufsleben verabschiedet
Holtumer erinnert sich an ein Fiat-Erlebnis

Holtumer erinnert sich an ein Fiat-Erlebnis

Kirchlinteln/Bremen - Wenn Freitag die Bremen Classic Motorshow beginnt, wird sie wie immer ein beliebter Ausflugs-ort für alle Oldtimer-Fans der Region sein. Einer von ihnen ist Karl Weiß aus Holtum (Geest), dessen Leidenschaft den schmucken alten Autos gilt und der schon mehrfach Beiträge für unsere Zeitung zu diesem Thema geschrieben hat.
Holtumer erinnert sich an ein Fiat-Erlebnis
Block Transformatoren-Elektronik eröffnet Standort in China

Block Transformatoren-Elektronik eröffnet Standort in China

Verden - Weltweit ist das Verdener Unternehmen Block Transformatoren-Elektronik aktiv. Nun auch in China, wo am Standort Kunshan in der Provinz Jiangsu ein neues Werk eröffnet wurde. Auf 1800 Quadratmetern sind ab sofort Produktion, Warehouse und Vertrieb der Block Electronics ansässig. In Kunshan ist in direkter Anbindung an Shanghai ein moderner Industriestandort - der German Industry Park (GIP) - mit zahlreichen führenden deutschen Herstellern entstanden.
Block Transformatoren-Elektronik eröffnet Standort in China
Ortswehr Eissel ehrt langjährige Mitglieder

Ortswehr Eissel ehrt langjährige Mitglieder

Verden-Eissel - Mit großer Beteiligung ihrer Mitglieder veranstaltete die Ortsfeuerwehr Eissel ihre Jahreshauptversammlung unter Leitung von Ortsbrandmeister Jürgen Henke. Im vergangenen Jahr leisteten die Feuerwehrleute insgesamt 792 Dienststunden und rückten zu acht Einsätzen aus. Die Mitgliederentwicklung der Wehr sei weiterhin positiv, zum Ende des Jahres gehörten ihr demnach 28 Mitglieder der Einsatzabteilung, 17 Mitglieder der Altersabteilung sowie insgesamt 13 Jugendliche an, berichtet Ortsbrandmeister Henke.
Ortswehr Eissel ehrt langjährige Mitglieder
Camerata Nova: Trio tritt für Zionsgemeinde auf

Camerata Nova: Trio tritt für Zionsgemeinde auf

Verden - Drei Mitglieder der Camerata Nova Braunschweig treten am Sonntag, 10. Februar, 16 Uhr, in der Kirche der Zionsgemeinde Verden auf (Kleine Kirche im Garten). Seit fast 20 Jahren musizieren diese drei begeisterten Musiker gemeinsam: Sigrid Wirth (klassische Gitarre), Thomas Scharff und Helmut Neddens (Querflöte und Blockflöten).
Camerata Nova: Trio tritt für Zionsgemeinde auf
Lions Club Kristina Regina Verden hat große Pläne

Lions Club Kristina Regina Verden hat große Pläne

Unterstützung von Projekten, unbürokratische Hilfe für Ehrenamtliche, finanzielle Zuwendungen an Vereine: Es gibt viele Möglichkeiten, Gutes zu tun. Der Lions Club Kristina Regina Verden engagiert sich seit vielen Jahren auf dem Gebiet.
Lions Club Kristina Regina Verden hat große Pläne
Am liebsten schwarz auf weiß - Zeichnen ist Sarah Kraus‘ Leidenschaft

Am liebsten schwarz auf weiß - Zeichnen ist Sarah Kraus‘ Leidenschaft

Dörverden - Wer aus Dörverden kommt und sich für Kunst interessiert, sollte Sarah Kraus kennenlernen. Eine gute Gelegenheit dafür bietet sich am Sonntag, 10. Februar, wenn auf dem Kulturgut Ehmken Hoff die Ausstellung „Schwarz auf Weiß“ mit Zeichnungen der Wahl-Dörverdenerin eröffnet wird. Mit ihrem Talent und ihrer herzlich-temperamentvollen Ausstrahlung wird sie die lokale Kunstszene sicher bereichern.
Am liebsten schwarz auf weiß - Zeichnen ist Sarah Kraus‘ Leidenschaft
„War schon interessant“ - Oberschüler im Landtag

„War schon interessant“ - Oberschüler im Landtag

Langwedel - Wer war schon einmal im Landtag in Hannover? Auch im neuen Landtag? Wo ist der überhaupt?
„War schon interessant“ - Oberschüler im Landtag
Glockenspiel seit fast einem Jahr stumm

Glockenspiel seit fast einem Jahr stumm

Achim - Von Michael Mix. Das Glockenspiel auf dem Bibliotheksplatz ist verstummt. Und das schon seit fast einem Jahr. „Seit März 2018 gibt es keinen Ton mehr von sich“, sagt Axel Burmeister, einer der Initiatoren der Anlage, und ist stinksauer. Schuld an diesem Zustand seien der Wirt des benachbarten Gasthauses „Alte Feuerwache“ und die Stadtverwaltung. Sowohl Gastronom Falk Rossol-Vöge als auch Bürgermeister Rainer Ditzfeld weisen die Kritik zurück.
Glockenspiel seit fast einem Jahr stumm
41-Jähriger bestreitet Vorwürfe: „Stehe nicht auf Kinderpornografie“

41-Jähriger bestreitet Vorwürfe: „Stehe nicht auf Kinderpornografie“

Achim - Insgesamt 1318 Bilddateien mit kinderpornografischen und 563 mit jugendpornografischen Motiven hatte die Polizei bei einer Durchsuchung auf zwei Smartphones und dem Computer eines 41-Jährigen gefunden. Der in der Samtgemeinde Thedinghausen wohnende Mann war jetzt vor dem Amtsgericht Achim angeklagt. Er bestritt alle Vorwürfe.
41-Jähriger bestreitet Vorwürfe: „Stehe nicht auf Kinderpornografie“
„Reine Willkür“: Kontroverse Diskussion zum neuen Polizeigesetz

„Reine Willkür“: Kontroverse Diskussion zum neuen Polizeigesetz

Verden - Präventivhaft, Fußfesseln, Videoüberwachung oder Staats-Trojaner: Ein neues Polizeigesetz soll den niedersächsischen Beamten mehr Handlungsspielraum und Befugnisse geben. Kritiker indes befürchten eine massive Einschränkung und Verletzung der Freiheits- und Grundrechte, sodass der Widerstand gegen das Polizeigesetz immer mehr wächst.
„Reine Willkür“: Kontroverse Diskussion zum neuen Polizeigesetz
Theater AG der Grundschule präsentiert „Die Sockensuchmaschine“

Theater AG der Grundschule präsentiert „Die Sockensuchmaschine“

Langwedel - Von Jens Wenck. Kinder, hier wird es gleich etwas geben. In der Aula der Grundschule Langwedel sind unten im Parkett alle Plätze besetzt. Sogar oben drüber, eine Etage höher sitzen viele erwartungsvolle Zuschauer.
Theater AG der Grundschule präsentiert „Die Sockensuchmaschine“
Jahrestreffen der Achimer Angler: Extra-Aufzuchtbecken für bedrohte Arten

Jahrestreffen der Achimer Angler: Extra-Aufzuchtbecken für bedrohte Arten

Achim - Auch um den Erhalt bedrohter Fisch- und Edelkrebsarten kümmert sich der Achimer Anglerverein: Er betreibt zu diesem Zweck in Pachtgemeinschaft zwei Aufzuchtteiche im Stellenfelder „Angelpark Birkengrund“.
Jahrestreffen der Achimer Angler: Extra-Aufzuchtbecken für bedrohte Arten
Weniger Betriebe haben mehr Kühe

Weniger Betriebe haben mehr Kühe

Bassen - Den strukturellen Wandel in der Landwirtschaft spürt auch der Verein für Rinderbesamung im Altkreis Achim. Bei der mit rund 100 Gästen gut besuchten Jahreshauptversammlung des Vereins am Dienstagabend im Bassener Gasthaus Segelken informierte Geschäftsführer Frank Wülbers-Mindermann über die Entwicklung der Zahlen und Aktivitäten.
Weniger Betriebe haben mehr Kühe
Letzter Öffnungstag der Kleiderkammer: „Das schreit einfach nach Fortsetzung“

Letzter Öffnungstag der Kleiderkammer: „Das schreit einfach nach Fortsetzung“

Ottersberg - Von Petra Holthusen. Die „Mohnblume“ ist Geschichte, aber bei aller Wehmut überwiegen Stolz und Zufriedenheit. Christina Dittmer-Ropers strahlte zum Abschied.
Letzter Öffnungstag der Kleiderkammer: „Das schreit einfach nach Fortsetzung“
Von Kajaktouren bis Chorgesang: Kultur- und Förderverein sucht noch Mitstreiter

Von Kajaktouren bis Chorgesang: Kultur- und Förderverein sucht noch Mitstreiter

Kirchlinteln - Sie ist die längste Kanu- und Ruderwanderfahrt der Welt und kann damit wohl als eines der letzten Abenteuer dieser Erde bezeichnet werden: Mehr als 2 500 Kilometer sind bei der Tour auf der Donau zu bewältigen. Alfons Weis aus Kirchlinteln ist einer dieser Abenteurer, der die Strecke mit dem Kajak schaffte. Freitag, am 1. Februar, um 19.30 Uhr, wird der Kirchlintler in einem Lichtbildervortrag im Lintler Krug seine Eindrücke und Erlebnisse schildern. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung des Kultur- und Fördervereins (KuFö) Kirchlinteln.
Von Kajaktouren bis Chorgesang: Kultur- und Förderverein sucht noch Mitstreiter
„Kein Einzelfall“: Nierenspender äußert sich nach dem BGH-Urteil

„Kein Einzelfall“: Nierenspender äußert sich nach dem BGH-Urteil

Morsum - Im Sommer 2010 spendete der Morsumer Ralf Zietz seiner Frau Marlies eine Niere - als Lebendspende. Seiner Frau ging es zwar danach besser, aber er selbst ist seitdem nur noch ein „halber Mensch“. Zietz, mittlerweile 54 Jahre alt, war vor dem Eingriff topfit.
„Kein Einzelfall“: Nierenspender äußert sich nach dem BGH-Urteil
Liebe Leser*innen: Gendersternchen ist der Anglizismus des Jahres 

Liebe Leser*innen: Gendersternchen ist der Anglizismus des Jahres 

Verden - Von Lea Oetjen. Der Anglizismus des Jahres lautet „Gendersternchen“. Dies gab die Jury der Initiative „Anglizismus des Jahres“ jetzt bekannt. Das Gendersternchen ist ein typografisches Zeichen, das zwischen der männlichen und der zusätzlich angefügten weiblichen Endung gesetzt wird, um neben Männern sowie Frauen auch Menschen mit anderer geschlechtlicher Identität miteinzubeziehen und sichtbar zu machen. Es stelle „eine klare Bereicherung des deutschen Wortschatzes dar“, so die Jury in ihrer Begründung. „Gendersternchen“ sei ein gut verständlicher Ausdruck für die Diskussion.
Liebe Leser*innen: Gendersternchen ist der Anglizismus des Jahres 
Geschoss aus Eis

Geschoss aus Eis

Landkreis - Auf den Planen von Lkws und Anhängern können sich durch Regen und Schneefall große Wassermengen sammeln. In Winternächten mit Minusgraden bilden sich Eisplatten, die zu gefährlichen Geschossen werden. Wiederholt ist es in den vergangenen Tagen auf der A27, in Fahrtrichtung Hannover, kurz vor der Anschlussstelle Langwedel, deswegen zu schweren Zwischenfällen gekommen, teilt die Polizei mit.
Geschoss aus Eis
„Un wokeen küsst mi?“ feiert am 2. März Premiere

„Un wokeen küsst mi?“ feiert am 2. März Premiere

Fleißig geprobt wird bei der Heimatbühne in Eitze. Die Akteuere fiebern der Premiere entegen und sind sich sicher: „Das Publikum darf sich auf eine spritzige Komödie freuen.“ Der erste Vorhang hebt sich am 2. März.
„Un wokeen küsst mi?“ feiert am 2. März Premiere
Gemälde einer Berlinerin für die Badener Kirche ausgewählt

Gemälde einer Berlinerin für die Badener Kirche ausgewählt

Baden - Einstimmig fiel die Jury-Entscheidung für die Werke von Christine Keruth aus Berlin. Vor knapp zwei Jahren war die Idee entstanden, den Innenraum der Badener Kirche mit Gemälden aufzuwerten.
Gemälde einer Berlinerin für die Badener Kirche ausgewählt
Sechsfache Mutter will von Drogen nichts gewusst haben

Sechsfache Mutter will von Drogen nichts gewusst haben

Achim - Von Wiebke Bruns. Das Aufbewahren von 1,5 Kilogramm Marihuana war doch nur ein Freundschaftsdienst, so behauptete es gestern eine 38 Jahre alte Angeklagte aus Achim in einem Prozess am Landgericht Verden. Seit Mitte November muss sie sich dort zusammen mit zwei weiteren Angeklagten aus Achim und Bremen wegen gemeinschaftlichen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge verantworten.
Sechsfache Mutter will von Drogen nichts gewusst haben
Große Events: „In Achim Hebel umgelegt “

Große Events: „In Achim Hebel umgelegt “

Achim - Achim müsse sich nicht mehr vor anderen Gemeinden verstecken, wenn es um attraktive Großevents gehe. „Wir haben hier den Hebel umgelegt“, freut sich Bürgermeister Rainer Ditzfeld. Und weil die publikumsträchtigsten Wochenend-Veranstaltungen mit verkaufsoffenen Sonntagen verbunden sind, gibt es auch Erfolgserlebnisse für den Einzelhandel in der Stadt. Einen Umsatz wie bei der „Foodfestival“-Premiere im Oktober habe er seit 20 Jahren nicht erzielt, hörte zum Beispiel die in der Verwaltung fürs Stadtmarketing zuständige Anneke Luig von einem begeisterten Geschäftsmann.
Große Events: „In Achim Hebel umgelegt “
Dominik Kellenberg und Melina Oelrichs stellen in Langwedel Erasmus-Projekt vor

Dominik Kellenberg und Melina Oelrichs stellen in Langwedel Erasmus-Projekt vor

Langwedel - Für wenig Geld nach Spanien, Dänemark und Polen, dabei andere junge Leute kennenlernen und auch noch etwas Sinnvolles tun... das klang doch gar nicht schlecht, was Dominik Kellenberg und Melina Oelrichs da den Zehntklässlern an der Oberschule Langwedel zu erzählen hatten. Kellenberg ist früher selbst in Langwedel zur Schule gegangen, steht jetzt wie seine Kollegin Oelrichs in der BBS Dauelsen vor dem Abitur. Außerdem gehören die Beiden zu einer Arbeitsgruppe der BBS, die sich im Erasmus Plus „Ecostrat“ Projekt der Europäischen Union (EU) bewegt.
Dominik Kellenberg und Melina Oelrichs stellen in Langwedel Erasmus-Projekt vor
„De Arvtante ut Afrika“ steiht vör de Döör - Plattdeutsche Theatergruppe Otterstedt bittet zur Premiere

„De Arvtante ut Afrika“ steiht vör de Döör - Plattdeutsche Theatergruppe Otterstedt bittet zur Premiere

Otterstedt - Einmal im Jahr strömen die Otterstedter schon morgens in ihr Gemeindehaus - nämlich dann, wenn die plattdeutsche Theatergruppe mit einem Aktionstag den Kartenvorverkauf für die neue Saison einläutet. Am Donnerstag, 31. Januar, ist es soweit: Um 7.30 Uhr öffnen die Theatermacher den Kartenverkaufsstand im evangelischen Gemeindehaus an der Brügger Straße. Ab Freitag gibt es die Tickets für die neun Aufführungen im Februar dann wie gewohnt im Kaufhaus Bergstedt in Otterstedt.
„De Arvtante ut Afrika“ steiht vör de Döör - Plattdeutsche Theatergruppe Otterstedt bittet zur Premiere
Infos aus erster Hand beim Berufsforum am GaW

Infos aus erster Hand beim Berufsforum am GaW

Verden - Von Antje Haubrock-Kriedel. Eine Vielfalt an Berufen konnten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs zehn des Gymnasiums am Wall (GaW) gestern beim Berufsforum in der Aula aus erster Hand kennenlernen. Eltern und „Externe“ stellten 22 unterschiedliche Berufe vor. Der Bogen spannte sich von der IT-Systemtechnik über den Journalismus, der Psychologie bis hin zur Finanzverwaltung.
Infos aus erster Hand beim Berufsforum am GaW
Brigitte Bode und Dieter Eggert leiten die Kontaktgruppe für Multiple-Sklerose-Kranke 

Brigitte Bode und Dieter Eggert leiten die Kontaktgruppe für Multiple-Sklerose-Kranke 

Achim - Von Sandra Bischoff. Vor etwa 20 Jahren, so erinnert sich Brigitte Bode, ging sie das erste Mal zu einem Treffen der Kontaktgruppe Verden/Achim der Deutschen Multiple-Sklerose- Gesellschaft. „Ich dachte, entweder fühlst du dich da wohl, oder eben nicht.“ Mittlerweile ist die 66-Jährige fast genauso lange Leiterin der Gruppe. Jahrelang übte sie die Tätigkeit gemeinsam mit ihrem Mann Günther aus. „Eigentlich wollten wir 2020 aufhören“, sagt Bode.
Brigitte Bode und Dieter Eggert leiten die Kontaktgruppe für Multiple-Sklerose-Kranke 
Bahn muss was abgeben - Radschnellroute vom Bahnhof zu den BBS in Planung 

Bahn muss was abgeben - Radschnellroute vom Bahnhof zu den BBS in Planung 

Verden - Von Volkmar Koy. Es ist ein lang gehegter Wunsch. Aber die Erfüllung von Wünschen kann mitunter eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Das gilt im Bereich der Stadt Verden auch für die Umsetzung des Radverkehrsförderkonzeptes. 
Bahn muss was abgeben - Radschnellroute vom Bahnhof zu den BBS in Planung 
Duo sorgt für berührende Momente im Domgemeindezentrum 

Duo sorgt für berührende Momente im Domgemeindezentrum 

Verden - Das Publikum begrüßte die beiden Töchter der Musikerfamilie Aleksejtschik aus dem weißrusssischen Minsk mit herzlichem Applaus. Dorothee Lorenz-Schümann hat das Gastspiel der beiden Musikerinnen besucht. Sie hat den Auftritt in Verden organisiert und auch einen Teil der Moderation des Abends übernommen. Jetzt berichtet sie über ihre Eindrücke, von einem ebenso hochmusikalischen wie familiären Konzert.
Duo sorgt für berührende Momente im Domgemeindezentrum 
Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung besucht Gamma 

Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung besucht Gamma 

Achim - Manche Technologien machen sich erst bemerkbar, wenn sie nicht mehr funktionieren. So sollten Bauteile und Materialien eines Flugzeuges so beschaffen sein, dass sie auch extreme Belastungen überstehen. Prüfverfahren sollen das Risiko eines Ausfalls möglichst gering halten.
Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung besucht Gamma 
Kein Winterschlaf für Kleinbahner

Kein Winterschlaf für Kleinbahner

Verden - Es riecht nach Öl und Schweiß, und manchmal mischt sich noch ein süßlicher Duft aus zahlreichen Energydrink-Dosen hinzu. Unidentifizierbarer Punkrock schallt durch die Werkstatthalle der Verden-Walsroder Eisenbahn (VWE).
Kein Winterschlaf für Kleinbahner
Fällen der 400 Bäume eigentlich erst für den 4. Februar vorgesehen

Fällen der 400 Bäume eigentlich erst für den 4. Februar vorgesehen

Achim - Eigentlich sollte die große Fällaktion entlang der Bahntrasse zwischen Achimer Bahnhof und Brücke hinter dem Desmagelände erst am 4. Februar anlaufen. Es war auch geplant, die Öffentlichkeit vorher zu informieren.
Fällen der 400 Bäume eigentlich erst für den 4. Februar vorgesehen
Matze Knop begeistert im ausverkauften Kasch

Matze Knop begeistert im ausverkauften Kasch

Achim - Von Ingo Schmidt. Medial unterstützt zündete Comedian Matze Knop im ausverkauften großen Saal des Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch) ein Feuerwerk der Lachsalven. In seinem aktuellen Programm nimmt der bekannte Lippstädter Humorist sein Gäste mit auf eine etwa zweistündige Zeitreise zur „Comedy-Insel Matzeknopien“, wo man gerade heraus die Dinge beim Namen nennt und Schwarzmalerei, sinnloses Gequatsche und hohle Phrasen der Spaß-Revolution weichen.
Matze Knop begeistert im ausverkauften Kasch
Außereheliches Kind eingeräumt, aber Drogenhandel abgestritten

Außereheliches Kind eingeräumt, aber Drogenhandel abgestritten

Achim/Verden - Eine Einlassung war angekündigt, ein Geständnis jedoch nicht zu erwarten. So kam es dann auch gestern im Verdener Landgerichtsprozess gegen einen 30 Jahre alten Angeklagten aus Hemelingen, eine 38-Jährige aus Achim und einen 32-jährigen Mann - ebenfalls aus Achim. Das Trio muss sich wegen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge verantworten. Alle haben bislang geschwiegen. Gestern äußerte sich der 30-Jährige.
Außereheliches Kind eingeräumt, aber Drogenhandel abgestritten
Langwedeler feiern rauschende dritte Schülerdisco

Langwedeler feiern rauschende dritte Schülerdisco

Langwedel - Ausgelassene Party-Stimmung herrschte am Freitagabend in der Grundschule Langwedel: Genau 181 Schüler waren zur Schülerdisco gekommen, um DJ Patrick aus Verden mit ihren Musikwünschen zu fordern, Spaß zu haben und kräftig zu tanzen. Der „Helikopter 117 brachte ja schon eine Menge „Hub, Hub, Hub, Schrauber, Schrauber, Schrauber“ auf die Tanzfläche.
Langwedeler feiern rauschende dritte Schülerdisco
Landjugend Wümme/Weser: Junger Schwung fürs Land

Landjugend Wümme/Weser: Junger Schwung fürs Land

Sagehorn - 37 junge Erwachsene haben am Sonntag die Landjugend Wümme/Weser aus der Taufe gehoben. Schauplatz der Gründungsversammlung für den neuen Verein war das Schützenhaus in Sagehorn - von diesem Oytener Ortsteil war die Initiative junger Leute zur Gründung einer Landjugendgruppe für den nördlichen Landkreis ausgegangen.
Landjugend Wümme/Weser: Junger Schwung fürs Land
Süße Fruchtaufstriche aus Kirchlinteln: Oliver Ebert kocht selbst ein

Süße Fruchtaufstriche aus Kirchlinteln: Oliver Ebert kocht selbst ein

Kirchlinteln - Hätten Sie es gewusst? Ein eingekochtes Mus aus Erdbeeren und Zucker ist keine Marmelade. Auch wenn der Begriff „in aller Munde“ ist, darf er in der EU zumindest im Handel seit einigen Jahren nur noch für Produkte aus Zitrusfrüchten verwendet werden. Einer, der solche Feinheiten wissen muss, ist Oliver Ebert aus Kirchlinteln. Der stellt in seiner „Lintelner Konfitürenmanufaktur“ seit einigen Jahren besondere Konfitüren und Marmeladen her. Seine Produkte haben längst viele Fans gefunden.
Süße Fruchtaufstriche aus Kirchlinteln: Oliver Ebert kocht selbst ein
Naturschutzbund kritisiert Bahn-Maßnahmen

Naturschutzbund kritisiert Bahn-Maßnahmen

Diensthop - Umfassende Forstarbeiten hatte die Deutsche Bahn Anfang Dezember für die Strecke Hannover-Bremen angekündigt. Und das war nicht übertrieben: Im Bereich Dörverden/Diensthop mussten seitdem zahlreiche Bäume weichen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat dazu jetzt eine Stellungnahme an die Bahn geschickt.
Naturschutzbund kritisiert Bahn-Maßnahmen
Landesbetrieb ermittelt gefährdete Flächen an der Lehrde

Landesbetrieb ermittelt gefährdete Flächen an der Lehrde

Kirchlinteln/Stemmen - Gefahren frühzeitig erkennen, Schäden an Mensch, Hab und Gut von vornherein vermeiden: Mit der Ermittlung von Überschwemmungsgebieten leistet der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) seit 2007 einen Beitrag zum vorbeugenden Hochwasserschutz.
Landesbetrieb ermittelt gefährdete Flächen an der Lehrde
Mofaführerschein an der Campus Oberschule - Zwei Roller für die AG

Mofaführerschein an der Campus Oberschule - Zwei Roller für die AG

Verden - In der neuen Verdener Campus Oberschule gibt es für die Schüler jetzt die Möglichkeit, im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft (AG) den Mofaführerschein zu erwerben. So ein Angebot kann es natürlich nur geben, wenn die Schule über entsprechende Fahrzeuge verfügt. 
Mofaführerschein an der Campus Oberschule - Zwei Roller für die AG
Thomas Ripke neuer „Vize“

Thomas Ripke neuer „Vize“

Lunsen - Die Stimmung in der Freiwilligen Feuerwehr Holtorf-Lunsen-Werder ist gut. Manchmal sogar zu gut. Bürgermeister Thomas Metz monierte nämlich auf der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kehlenbeck die fehlende Ernsthaftigkeit der Mitglieder bei den Ehrungen oder den (geheimen) Wahlen. Der Rüffel kam an.
Thomas Ripke neuer „Vize“
Verdener Nordic-Walking-Treff blickt auf zehn gemeinsame Jahre zurück

Verdener Nordic-Walking-Treff blickt auf zehn gemeinsame Jahre zurück

Verden - Von Christel Niemann. Der Nordic-Walking-Treff „Verdener Stockstelzen“ hat nun sein zehnjähriges Bestehen gefeiert und sowohl Initiatorin Gerda Zdrojewski als auch die sportlich ambitionierten Mitglieder sind sich einig: Wer einmal mit dem Laufen mit Stöckern angefangen hat, der wird es auch nicht mehr lassen.
Verdener Nordic-Walking-Treff blickt auf zehn gemeinsame Jahre zurück