Ressortarchiv: Landkreis Verden

Ferkel Frederik lebt nach gelungener Flucht nun in Butjadingen

Ferkel Frederik lebt nach gelungener Flucht nun in Butjadingen

„Es fehlte nur der Superman-Umhang“, sagt Bianca Martin über das Stunt-Ferkel, das vergangene Woche auf der A1 in Höhe der Gemeinde Oyten bei circa 90 Stundenkilometern von einem holländischen Tiertransporter geflogen war. Die Bremerin war unterwegs mit ihrer guten Freundin Kristiane Hansen. Sie nahmen die nächste Abfahrt, fuhren zurück und starteten die Aktion Schweinchen-Rettung. Ferkel Frederik überlebte nicht nur den Sturz, sondern hat bereits ein neues Zuhause in einem „Kuh-Altersheim“ in Butjadingen gefunden.
Ferkel Frederik lebt nach gelungener Flucht nun in Butjadingen
Wolfcenter Dörverden nimmt zwei „Flaschenkinder“ auf

Wolfcenter Dörverden nimmt zwei „Flaschenkinder“ auf

Seit einigen Tagen zieht ein Mitarbeiter-Team des Wolfcenters Dörverden unter der Leitung von Frank und Christina Fass zwei Wolfswelpen mit der Flasche auf. Die beiden Tiere gehören einer kanadischen Unterart an. Diese spontane Maßnahme ist erforderlich geworden, weil die Mutter ihren Nachwuchs selbst nicht aufziehen konnte. Sie brachte drei Welpen zur Welt, von denen der schwächste von seinen Besitzern, Matthias und Birgit Vogelsang vom Informationszentrum „Wolfsliebe“ in Einbeck, aufgezogen wird. Die anderen beiden – ein Rüde und eine Fähe – wurden an das Wolfcenter abgegeben. Aufgrund der behutsamen Pflege durch erfahrene Hände und der guten Unterbringung gedeihen die beiden Welpen bestens. „Schon nach wenigen Tagen konnte ein guter Gewichtszuwachs festgestellt werden. Beinahe täglich sind neue Verhaltensweisen festzustellen“, so das Ehepaar Fass. Die Festlegung der Namen für die beiden Welpen erfolge in Kürze. Foto: Wolfcenter
Wolfcenter Dörverden nimmt zwei „Flaschenkinder“ auf
Nach Schade-Kündigung: Vernichtendes Urteil über Vorstand des Hannoveraner Verbands

Nach Schade-Kündigung: Vernichtendes Urteil über Vorstand des Hannoveraner Verbands

Verden – „Skandalös“, „nicht nachvollziehbar“, „Imageschaden“, „unverantwortlich“: Manfred Schäfer und Dr. Jochen Wilkens, Ehrenvorsitzender beziehungsweise Ehrenmitglied des Hannoveraner Verbandes, nehmen in ihrem offenen Brief an den Vorstand kein Blatt vor den Mund.
Nach Schade-Kündigung: Vernichtendes Urteil über Vorstand des Hannoveraner Verbands
Kein Kind muss sich langweilen

Kein Kind muss sich langweilen

Kirchlinteln – Es ist druckfrisch, es liegt gut in der Hand und es ist voll mit aufregenden Aktionen, die im Sommer die Langeweile vertreiben: Das Ferienprogramm der Gemeinde Kirchlinteln liegt aus. Im Rathaus herrscht Freude darüber, dass es auch in diesem Jahr gelungen ist, den Kindern im Alter von sechs bis 16 Jahren so viel anbieten zu können.
Kein Kind muss sich langweilen
Doz-20-Reihe: Jüdisches Leben in Verden

Doz-20-Reihe: Jüdisches Leben in Verden

Mit seiner Veranstaltungsreihe „Jüdisches Leben in Verden“ hat sich der Mitgliederkreis des Dokumentationszentrums Verden im 20. Jahrhundert (Doz 20) eine weitere große Aufgabe gesetzt. Die Filmdokumentation „Wir sind Juden aus Breslau“ ist zugleich erster Höhepunkt und Auftakt des Programms am Dienstag und Mittwoch, 4. und 5. Juni. Eine Ausstellung, Vorträge, Führungen, Lesungen sollen im Verlauf dieses und des nächsten Jahres folgen.
Doz-20-Reihe: Jüdisches Leben in Verden
Erfolgreiches Ernährungskonzept an Kita: Teilhabe macht gesunde Lebensmittel schmackhaft

Erfolgreiches Ernährungskonzept an Kita: Teilhabe macht gesunde Lebensmittel schmackhaft

Selbst gemachter Ketchup der Mäuse-Gruppe, Kräuterquark mit Frühlingskartoffeln von den „Raben“, Käse- und Obstspieße von den „Fröschen“, Dinkelnudeln von den „Igeln“ und Pudding mit Erdbeersoße lieferten die Kleinsten aus der Krippe – für ihr Frühlingsfest am vergangenen Mittwoch haben die Kinder der Kindertagesstätte (Kita) in Bierden nicht nur das Büfett eigenständig vorbereitet, sondern Rezepte ausgewählt und gemeinsam regionale Lebensmittel eingekauft.
Erfolgreiches Ernährungskonzept an Kita: Teilhabe macht gesunde Lebensmittel schmackhaft
Wilhelm Kuhnke regiert in Holtebüttel

Wilhelm Kuhnke regiert in Holtebüttel

Waren es in den vergangenen beiden Jahren mit Nils Kamermann und Jonas Lindhorst zwei sehr junge Schützenkönige in Holtebüttel, so wurde am Freitag einer der älteren Garde zum König ausgerufen: Wilhelm Kuhnke, der bereits sein Rentnerleben genießt. Eine „Hoffnungsscheibe“ hängt schon lange an seinem Haus am Buchenweg in Dahlbrügge, denn irgendwann wollte er ja auch einmal Schützenkönig werden.
Wilhelm Kuhnke regiert in Holtebüttel
Betrunken auf dem Rasenmäher: Der Vatertag aus Sicht der Polizei

Betrunken auf dem Rasenmäher: Der Vatertag aus Sicht der Polizei

Der Vatertag hat im Landkreis Verden zu mehreren Polizeieinsätzen geführt, die auf die Feiern zurückzuführen sind. Mitunter kam es zu Gewalt, ein Mann war betrunken auf einem Rasenmäher unterwegs.
Betrunken auf dem Rasenmäher: Der Vatertag aus Sicht der Polizei
Neubau der Janusz-Korczak-Schule offiziell eingeweiht

Neubau der Janusz-Korczak-Schule offiziell eingeweiht

Schon vor längerer Zeit haben die Schüler der Janusz-Korczak-Schule ihr Domizil an der Moorstraße bezogen. Nun wurde der Neubau offiziell eingeweiht. 
Neubau der Janusz-Korczak-Schule offiziell eingeweiht
Himmelfahrt „umsonst & draußen“ in Verden

Himmelfahrt „umsonst & draußen“ in Verden

An Himmelfahrt ist in Verden ordentlich was los. Auf dem Parkplatz des Rodizio lockte das Motto „umsonst & draußen“ wieder viele Besucher an. Los ging es bereits um 11 Uhr am Vatertag.
Himmelfahrt „umsonst & draußen“ in Verden
Massive Probleme im Regio-S-Bahn-Netz: Nordwestbahn meldet Zugausfälle

Massive Probleme im Regio-S-Bahn-Netz: Nordwestbahn meldet Zugausfälle

Erneut gibt es schlechte Nachrichten für Nutzer des Regio-S-Bahn-Netzes in Bremen und umzu. Die Nordwestbahn meldet für Freitag, 31. Mai zahlreiche Zugausfälle.
Massive Probleme im Regio-S-Bahn-Netz: Nordwestbahn meldet Zugausfälle
„Wakegarden“ in Oyten: Mobile Anlage für Wasserskifahrer und Wakeboarder steht

„Wakegarden“ in Oyten: Mobile Anlage für Wasserskifahrer und Wakeboarder steht

Sommer, Sonne, Strand und – genau, da fehlt doch was für Spaß am Oyter See... Dafür will diesen Sommer der nagelneue mobile Wasserskilift von Ron Reimers sorgen.
„Wakegarden“ in Oyten: Mobile Anlage für Wasserskifahrer und Wakeboarder steht
Michal Shapira imitiert auf der KuKuC-Bühne Amy Winehouse

Michal Shapira imitiert auf der KuKuC-Bühne Amy Winehouse

Amy Winehouse ist Mitglied im Club 27. So wie Jim Morrison, Janis Joplin, Jimi Hendrix oder Kurt Cobain. Erstrebenswert ist diese Mitgliedschaft, für die es keine Fürsprecher braucht, nicht. Eine der Voraussetzungen für die Aufnahme in den Club ist der frühe Tod mit 27. Wie viele der gleichermaßen begabten wie verletzlichen Künstler scheiterte auch Winehouse nicht an der Musik, sondern am Leben.
Michal Shapira imitiert auf der KuKuC-Bühne Amy Winehouse
Vier Jahrzehnte Helene-Grulke-Schule: Maifest mit Kindern, Eltern, Lehrern und Freunden

Vier Jahrzehnte Helene-Grulke-Schule: Maifest mit Kindern, Eltern, Lehrern und Freunden

Ob hoch zu Ross oder mitten im Geschehen, die gute Laune hatte jetzt viele Gesichter beim großen Maifest der Helene-Grulke-Schule (kurz: HGS). Die staatlich anerkannte, private Förderschule für Geistige Entwicklung ist in Trägerschaft der Stiftung Waldheim.
Vier Jahrzehnte Helene-Grulke-Schule: Maifest mit Kindern, Eltern, Lehrern und Freunden
Herber Rückschlag für den GIP: Bebauungsplan muss angepasst werden

Herber Rückschlag für den GIP: Bebauungsplan muss angepasst werden

Schlechte Nachrichten aus dem Dörverdener Rathaus. Wie die Verwaltung gestern mitteilte, ist der bereits beschlossene Bebauungsplan für das wichtigste Projekt der Gemeinde, den Gewerbe- und Industriepark Barme, in einem Punkt nicht mit geltendem Recht vereinbar. Er müsse angepasst werden.
Herber Rückschlag für den GIP: Bebauungsplan muss angepasst werden
Der „normale Wahnsinn“: Domweih-Aufbau für 148 Schausteller

Der „normale Wahnsinn“: Domweih-Aufbau für 148 Schausteller

Verden - „Der ganz normale Wahnsinn.“ So und ähnlich kommentierten sowohl Anlieger als auch Schausteller die Aufbauarbeiten für die 1034. Domweih, die am Mittwochmittag begonnen hatten. Wie üblich, war auch Marktmeister Rüdiger Nodorp mit Maßband „bewaffnet und seinen Mitarbeitern unterwegs auf dem Wall und der Großen Straße.
Der „normale Wahnsinn“: Domweih-Aufbau für 148 Schausteller
Europäische Berufsaussichten: Leiter der Gymnasien über Perspektiven für Abiturienten

Europäische Berufsaussichten: Leiter der Gymnasien über Perspektiven für Abiturienten

Achim – Nach zwölf Jahren endet für knapp 200 Abiturienten die Schulzeit. Ende Juni nehmen am Gymnasium am Markt etwa 75 junge Frauen und Männer ihre Abschlusszeugnisse entgegen, am Cato-Bontjes-van-Beek-Gymnasium sind es knapp 130. Die Schulleiter Dirk Stelling (Gamma) und Dr. Stefan Krolle (Cato) erklären im Interview mit Sandra Bischoff, warum die Abgänger ihrer Meinung nach nicht nur für die Berufswelt gut gerüstet sind.
Europäische Berufsaussichten: Leiter der Gymnasien über Perspektiven für Abiturienten
Sachlich mit städtischem Chic: Bauliches Konzept  für Oytens neue Mitte vorgestellt

Sachlich mit städtischem Chic: Bauliches Konzept  für Oytens neue Mitte vorgestellt

„So schnuckelig und heimelig, wie man sich das vielleicht wünscht“, werde Oytens neue Mitte nicht. Das schickt Bürgermeister Manfred Cordes gleich vorweg. Zweckmäßig wird's auf jeden Fall: 64 Miet- und Eigentumswohnungen fürs begehrte Wohnen direkt im Zentrum, rund 50 öffentliche Parkplätze und ein Lidl-Markt mit 1300 Quadratmetern Verkaufsfläche bilden den Kern der voraussichtlich 2020 startenden Bebauung der freien Flächen zwischen Haupt- und Jahnstraße. Begrünung, ein Mini-Marktplatz, eine künstliche Wasserfläche, das eine oder andere kleine Geschäft oder Café sollen der guten Stube Chic und Flair geben.
Sachlich mit städtischem Chic: Bauliches Konzept  für Oytens neue Mitte vorgestellt
Pflanzenschutz: Landvolk Mittelweser informiert mit Aktionstag

Pflanzenschutz: Landvolk Mittelweser informiert mit Aktionstag

Auf einer etwa 30-mal acht Meter großen Fläche in seinem Rübenfeld hat Landwirt Carsten Rosenhagen keine Herbizide gegen Unkraut gespritzt. Die Rübenpflanzen verschwinden quasi unter dichtem, grünen Unkraut.
Pflanzenschutz: Landvolk Mittelweser informiert mit Aktionstag
Frühlingsfest in der Kita Langwedel: „Man kann aber noch mehr reinmachen“

Frühlingsfest in der Kita Langwedel: „Man kann aber noch mehr reinmachen“

Langwedel - Man nehme: Kaisernatron, Kontaktlinsenflüssigkeit, Farbe. Im richtigen Mischungsverhältnis natürlich. „Und dann: rühren, rühren, rühren“, sagt Caren Trute-Bohrer und bearbeitet die Masse, dass es in ihrer Glasschüssel nur so klötert. „Man kann aber noch mehr reinmachen.“ Rasierschaum, zum Beispiel.
Frühlingsfest in der Kita Langwedel: „Man kann aber noch mehr reinmachen“
Ralf Liedtke ist neuer Geschäftsführer von Hydro Extrusion

Ralf Liedtke ist neuer Geschäftsführer von Hydro Extrusion

Ralf Liedtke ist leidenschaftlicher Gleitschirmflieger. In seiner Freizeit steuert er gerne den Segelflugplatz bei Visselhövede an. „Dort lasse ich mich mit einer Winde hochziehen“, erzählt der 49-Jährige. Seinen Urlaub verbringt er bevorzugt in den Alpen oder in bergigen Gegenden Spaniens, um ohne technische Hilfe seinem Hobby in grandioser Landschaft nachgehen zu können. Liedtke will nun aber auch zu einem beruflichen Höhenflug ansetzen. Der Maschinenbauingenieur ist seit April Geschäftsführer von Hydro Extrusion in Achim-Uphusen und damit Chef von 250 Beschäftigten.
Ralf Liedtke ist neuer Geschäftsführer von Hydro Extrusion
Konzept für Ritterallee II steht: Es sollen auch Mehrfamilienhäuser entstehen

Konzept für Ritterallee II steht: Es sollen auch Mehrfamilienhäuser entstehen

Der Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Bauen hat sich für eine Variante des städtebaulichen Konzepts an der Ritterallee II ausgesprochen. Die Grünen forderten das Einstampfen des Bebauungsplans. 
Konzept für Ritterallee II steht: Es sollen auch Mehrfamilienhäuser entstehen
„Maiklänge“ bieten ihrem Publikum ein meisterliches Schlusskonzert

„Maiklänge“ bieten ihrem Publikum ein meisterliches Schlusskonzert

Verden - Von Ilse Walther. Passend zum Europawahltag war das Programm des Schlusskonzertes der dritten „Maiklänge“ ausgewählt worden: Musik des 20. Jahrhundert, die in der schlimmsten Zeit des Nationalsozialismus geschrieben wurde. Und wer hätte solche Werke besser musizieren können als diese aus diversen Ländern stammenden Künstler.
„Maiklänge“ bieten ihrem Publikum ein meisterliches Schlusskonzert
Autofahrer in bedrohlicher Lage am Verdener Bollwerk

Autofahrer in bedrohlicher Lage am Verdener Bollwerk

In eine missliche Lage hatte sich ein Autofahrer am Dienstag bei seinem Besuch in Verden gebracht. Statt auf der Straße durchs Fischerviertel zu gondeln, hatte der Fahrer seinen Alfa Romeo über den Weg direkt am Bollwerk an der Aller gelenkt.
Autofahrer in bedrohlicher Lage am Verdener Bollwerk

Mit Jugendticket auf die Penne

Verden – Was ist mit Oberstufenschülern und Auszubildenden? Die Frage taucht mit schöner Regelmäßigkeit auf, wenn über die Schülerbeförderung im Landkreis und deren Finanzierung diskutiert wird. Auf eine mögliche Antwort vom Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) weist die Kreisverwaltung in einer Vorlage die Fachausschüsse des Kreistags hin. Landrat Peter Bohlmann jedenfalls hält die sich abzeichnende Variante für realistischer als die häufig geforderte Fahrtkostenerstattung für Oberstufenschüler.
Mit Jugendticket auf die Penne
Gymnasium am Markt für weitere fünf Jahre als Europaschule ausgezeichnet

Gymnasium am Markt für weitere fünf Jahre als Europaschule ausgezeichnet

Achim - Für weitere fünf Jahre darf sich das Gymnasium am Markt (Gamma) „Europaschule“ nennen. Zur Rezertifizierung überreichte gestern Stefan Weinreich, schulfachlicher Dezernent der Landesschulbehörde in Lüneburg, eine Urkunde an Dirk Stelling, Schulleiter des Gamma.
Gymnasium am Markt für weitere fünf Jahre als Europaschule ausgezeichnet
Immer mehr Volksbank-Mitglieder

Immer mehr Volksbank-Mitglieder

Zufriedenstellendes Jahr bei der Volksbank Aller-Weser. Das verkündeten die Vorstandsmitglieder Wolfgang Dreyer, Elmar Eich und Stefan Ullmann gestern – nach der Vertreterversammlung in Warpe – bei der Bilanz-Pressekonferenz. Schließung weiterer Geschäftsstellen und eine möglich Fusion sind derzeit vom Tisch.
Immer mehr Volksbank-Mitglieder
Otterstedter Bürgergemeinschaft will Bergstedts Kaufhaus weiterbetreiben

Otterstedter Bürgergemeinschaft will Bergstedts Kaufhaus weiterbetreiben

Otterstedt - Im Kaufhaus Bergstedt gibt's alles, was man so zum Leben braucht: neben Brot, Gemüse, Milch, Käse, Wurst und Schokolade auch Nähgarn, Blühpflanzen, Bleistifte, Zeitungen, selbstgestrickte Socken und in der Saison die Karten fürs plattdeutsche Theater. Obendrauf immer ein freundliches Wort und neuesten Dorfschnack – seit 135 Jahren ist das kleine Kaufhaus der Familie Bergstedt zentraler Treff mitten in Otterstedt.
Otterstedter Bürgergemeinschaft will Bergstedts Kaufhaus weiterbetreiben
Landjugend Daverden knackt ihre 72-Stunden-Aufgabe und baut einen Lehrpfad

Landjugend Daverden knackt ihre 72-Stunden-Aufgabe und baut einen Lehrpfad

72 Stunden lang hatte die Langjugend Darverden wirklich hart gearbeitet. Unter anderem hatte ihre Aufgabe darin bestanden, einen Waldlehrpfad im Daverdener Holz zu bauen. Als am Sonntagabend der Moderator Roger Lindhorst zum Mikrofon griff, waren viele Schaulustige gekommen.
Landjugend Daverden knackt ihre 72-Stunden-Aufgabe und baut einen Lehrpfad
31.000 Fahrgäste von A nach B befördert

31.000 Fahrgäste von A nach B befördert

Achim – Genau 31.002 Fahrgäste hat der Achimer Bürgerbus auf seinen vier Linien 2018 befördert. Diese Zahl war die wohl wichtigste auf der Jahreshauptversammlung des Vereins im Hotel Haberkamp.
31.000 Fahrgäste von A nach B befördert
Amüsante Story über den größten Gangster

Amüsante Story über den größten Gangster

Verden – Prostitution, Prohibition, Mafia, Mord und Totschlag standen im Fokus der „Blauen Stunde“ im Domherrenhaus, die diesmal der Person von Al Capone gewidmet war. Rolf Zepp hatte sich dafür der wechselvollen Vita des ungekrönten Chicagoer Szene-Königs der 20er-Jahre angenommen und aus der Flut an Informationen eine ebenso informative wie unterhaltsame Stunde kreiert, die durch originale Toneinspieler zugleich ein Gefühl von Authentizität inmitten dieses Sumpfes aus ausschweifenden Partys, korrupten Polizisten und Richtern und leichten Mädchen vermittelte.
Amüsante Story über den größten Gangster
Bürgermeister-Stichwahl in Verden: 217 städtische Wahlhelfer bereits berufen

Bürgermeister-Stichwahl in Verden: 217 städtische Wahlhelfer bereits berufen

Hätte, wenn und aber sind Worte, die jetzt vermutlich nicht gerade hilfreich sind. Doch Fakt bleibt, Lutz Brockmann fehlten am Sonntagabend exakt 351 Stimmen, um als Bürgermeister wiedergewählt zu werden. Nun aber gibt es eine Stichwahl zwischen ihm und seinem christdemokratischen Herausforderer Jens Richter.
Bürgermeister-Stichwahl in Verden: 217 städtische Wahlhelfer bereits berufen
Flüchtlingswohnheim ohne Käufer

Flüchtlingswohnheim ohne Käufer

Achim - Eine Planung aus einem Guss wünschen sich die Anwohner des Runken-Quartiers. Wie berichtet, will die Stadt Achim dort mit Investoren unter anderem Sozialwohnungen und Pflegeplätze bauen.
Flüchtlingswohnheim ohne Käufer
Eröffnungskonzert der Maiklänge: Ein nachwirkender Auftakt

Eröffnungskonzert der Maiklänge: Ein nachwirkender Auftakt

Verden - Von Ilse Walther. Bereits zum dritten Mal fand das seinerzeit von Nabil Shehata in seiner Heimatstadt Verden gegründete Kammermusikfest „Maiklänge“ statt. Wieder hatte der Kontrabassist international renommierte Kollegen eingeladen. Wenn man bedenkt, dass die Künstler nicht ständig miteinander musizieren, muss man besonders bewundern, wie sie sich in den unterschiedlichsten Besetzungen zu großartig aufeinander eingehende Kammermusikensembles zusammen gefunden hatten. Offensichtlich verstanden sie sich auch menschlich. Es macht dieses kleine feine Musikfest zu etwas Besonderem eben auch durch Nabil Shehata in seiner gewinnenden Art und seiner künstlerischen Reife.
Eröffnungskonzert der Maiklänge: Ein nachwirkender Auftakt
CDU diskutiert mit Landwirten über Verschärfung der Düngemittel-Verordnung

CDU diskutiert mit Landwirten über Verschärfung der Düngemittel-Verordnung

Neddenaverbergen - Von Henning Leeske. Eine vernünftige Düngung verbessert den Humusgehalt des Bodens. Sie dient dem Klima- und Grundwasserschutz. So lautete das Fazit einer gut besuchten Veranstaltung mit zahlreichen Landwirten aus der Region und dem Agrarsprecher der CDU-Landtagsfraktion Helmut Dammann-Tamke auf dem Clasen-Hof in Neddenaverbergen.
CDU diskutiert mit Landwirten über Verschärfung der Düngemittel-Verordnung
BMW brennt in voller Ausdehnung 

BMW brennt in voller Ausdehnung 

Morsum – Zu einem Einsatz an der Härsenstraße (K 8) in Morsum wurde die Freiwillige Feuerwehr am Sonnabend gegen 14.30 Uhr gerufen. Die Kameraden begleiteten zu dieser Zeit den Morsumer Schützenumzug, waren also mit einigen Kräften schnell in ihrem Fahrzeug und dann am Einsatzort an der Härsenstraße/Ecke Ellerknick.
BMW brennt in voller Ausdehnung 
„Dörverdener Dreierlei“ kommt gut an - Freude bei der VdS und im Verein Ehmken Hoff

„Dörverdener Dreierlei“ kommt gut an - Freude bei der VdS und im Verein Ehmken Hoff

Dörverden – Premiere geglückt: Das erste „Dörverdener Dreierlei“ hat in einer Kombination aus Spargelmarkt, Frühlingsfest und regionaler Gewerbeschau überzeugt und gestern Scharen von Besuchern auf das Kulturgut Ehmken Hoff gelockt, darunter auch viele Auswärtige. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung, die von Bürgermeister Alexander von Seggern mit launigen Worten eröffnet wurde, zählten die drei Kochshows mit Jörg Rosenbrock vom Gasthaus Waidmannsheil und Norbert Rendels von der Aktionsgruppe Kochen & Backen, von Walter Franzmeier vom Gemüseabo sowie von Schülern der Oberschule Dörverden.
„Dörverdener Dreierlei“ kommt gut an - Freude bei der VdS und im Verein Ehmken Hoff
Prognose für die ARD

Prognose für die ARD

Verden – Die Berichterstattung der ARD zur Europawahl basiert wesentlich auf der Prognose, den Hochrechnungen und einer differenzierten Analyse, die von den Wahlforschern von Infratest dimap erstellt werden. Eine wesentliche Grundlage dafür bildet die Wählerbefragung am Wahltag.
Prognose für die ARD
Die Grünen hängen die SPD bei der Europawahl ab

Die Grünen hängen die SPD bei der Europawahl ab

Verden - Von Erika Wennhold. Nicht nur europaweit ist für den Umwelt- und Klimaschutz gewählt worden, auch in der Stadt Verden. Themen, die bei den Wahlen im Jahr 2014 eine noch nicht so große Rolle gespielt haben, brennen den Menschen offensichtlich immer mehr unter den Nägeln. Zwar lag die Wahlbeteiligung im Jahr 2014 bei nur 44 Prozent (aktuell bei 63 Prozent), dennoch ist der Sprung, den die Grünen in der Stadt Verden gemacht haben, deutlich: Mit 2 940 Stimmen (22,90 Prozent) haben die Grünen die SPD abgehängt.
Die Grünen hängen die SPD bei der Europawahl ab
Kampf um Bürgermeister-Posten: Es kommt zur Stichwahl

Kampf um Bürgermeister-Posten: Es kommt zur Stichwahl

Verden - Von Katrin Preuss. Der Wähler hat gesprochen. Entschieden hat er allerdings noch nicht, wer denn für die nächsten sieben Jahren ins Büro des Bürgermeisters einzieht. Klar ist nur: Der unabhängige Bewerber Hermann Dittmers (9,72 Prozent) und Kai Rosebrock (6,47 Prozent), Kandidat der Freien Wähler, sind es nicht.
Kampf um Bürgermeister-Posten: Es kommt zur Stichwahl
Bürgermeisterwahl Oyten: Röse euphorisch – Oetjen enttäuscht

Bürgermeisterwahl Oyten: Röse euphorisch – Oetjen enttäuscht

Oyten - Von Petra Holthusen. Als mit Oyterdamm der erste von 18 Wahlbezirken ausgezählt ist, brandet Jubel auf bei der CDU-Wahlparty im proppevollen Lokal „Korfu“: 60,82 Prozent für Sandra Röse. „Ich nehme die Wahl an“, sagt die christdemokratische Bürgermeisterkandidatin trocken. Zu diesem frühen Zeitpunkt natürlich ein Scherz.
Bürgermeisterwahl Oyten: Röse euphorisch – Oetjen enttäuscht
Europawahl: Noch eine Schlappe für die SPD - CDU vorn und die Grünen ganz stark

Europawahl: Noch eine Schlappe für die SPD - CDU vorn und die Grünen ganz stark

Landkreis - Von Markus Wienken. Die Wahlhelfer waren schnell im Landkreis Verden, zumindest schneller als vor fünf Jahren. Um 20.56 Uhr waren die Stimmen der Eurpoawahl ausgezählt. Die Grünen legten am stärksten zu, dennoch es bleibt dabei: Wie vor fünf Jahren wurde die CDU stärkste Europakraft im Landkreis Verden. Bündnis 90/Die Grünen kamen auf Platz zwei, die SPD stürzte auf Platz drei. Dahinter platzierte sich die AfD.
Europawahl: Noch eine Schlappe für die SPD - CDU vorn und die Grünen ganz stark
Europawahl: CDU bleibt trotz Verlusten stärkste Kraft

Europawahl: CDU bleibt trotz Verlusten stärkste Kraft

Achim – Trotz Stimmenverlusten im Vergleich zu 2014 ist die CDU bei der Wahl zum EU-Parlament in Achim die stärkste Kraft geblieben. Die Grünen verdoppelten ihr damaliges Ergebnis reichlich und überholten damit die SPD, die böse einbrach.
Europawahl: CDU bleibt trotz Verlusten stärkste Kraft
Grüne werden bei Europawahl in Ottersberg stärkste Kraft

Grüne werden bei Europawahl in Ottersberg stärkste Kraft

Ottersberg – Die Ottersberger folgen dem Bundestrend bei den Wahlen für das Europaparlament – mit der Ausnahme, dass hier Bündnis 90/ Die Grünen stärkste Kraft sind (32,93 Prozent).
Grüne werden bei Europawahl in Ottersberg stärkste Kraft
Bohlmann legt die Messlatte höher

Bohlmann legt die Messlatte höher

Landkreis - „Weniger als ein Drittel Nein-Stimmen, wäre gut“, hatte Peter Bohlmann wenige Tage vor der Wahl noch gehofft. Jetzt liegt das Ergebnis vor und er hat ordentlich Prozentpunkte gut gemacht, über die er sich freuen kann. Vor acht Jahren waren es ziemlich genau zwei Drittel der Wähler, die ihm ihre Stimme gegeben hatten. Diesmal konnte er das Ergebnis mit 72,6 Prozent klar verbessern.
Bohlmann legt die Messlatte höher
2. MK-Cup auf enorm hohen Niveau

2. MK-Cup auf enorm hohen Niveau

Baden - Von Frank Von Staden. Mehr als neun Stunden gab es gestern erstklassigen Beach-Volleyball beim 2. MK-Cup des TV Baden auf vier Feldern zu sehen. 16 Damen- sowie 16 Herren-Teams kämpften dabei um die Siegprämie eines A-Events, das sich bereits jetzt in Niedersachsen etabliert hat. „Denn das Niveau ist zum Vorjahr enorm gestiegen, sind hier fast nur Top-Teams an den Start gegangen. Die meisten wollten ja noch Punkte sammeln für Norderney, wo über Pfingsten die Deutsche Elite am Start ist“, wusste da Ole Sagajewski zu berichten, der mit seinem Partner Nico Siegert (Hannover) als Lokalmatador kurz vor dem Einzug ins Halbfinale stand, die entscheidende Partie aber dann doch in zwei Sätzen verlor.
2. MK-Cup auf enorm hohen Niveau
CDU weiterhin an der Spitze und die Grünen legen kräftig zu

CDU weiterhin an der Spitze und die Grünen legen kräftig zu

Dörverden – 4 .066 Dörverdener gaben ihre Stimme zur Europawahl ab. Das Recht dazu hätten 6. 817 Bürger gehabt: Das macht eine Wahlbeteiligung von 59,65 Prozent. Bei der letzten Europawahl 2014 waren 61,61 Prozent der Wahlberechtigten an die Urne gegangen, allerdings hatte damals am gleichen Tag auch die Bürgermeisterwahl stattgefunden.
CDU weiterhin an der Spitze und die Grünen legen kräftig zu
Europawahl 2019: „Splitterparteien“ zusammen stark

Europawahl 2019: „Splitterparteien“ zusammen stark

Samtgemeinde Thedinghausen – Gerade ältere und sehr lange verheiratete Paare haben oftmals keine Geheimnisse voreinander. Manchmal ist es aber unverzichtbar, ein solches für sich zu behalten. Bei einem Wahlvorgang zum Beispiel. Bei der gestrigen Wahl in der Samtgemeinde Thedinghausen gingen nämlich gleich zwei Mal „Oma & Opa“ zusammen in eine Wahlkabine und machten ihr Kreuz – wie Wahlleiter Jens Knipping berichtet. Die Stimmabgabe war somit nicht mehr geheim, die Stimmzettel wurden annulliert.
Europawahl 2019: „Splitterparteien“ zusammen stark
Derbe Niederlage für SPD und CDU in Langwedel

Derbe Niederlage für SPD und CDU in Langwedel

Langwedel – Der Bundestrend gibt die Richtung vor: Auch im Flecken Langwedel werden die Grünen zweitstärkste Partei und lassen die SPD hinter sich.
Derbe Niederlage für SPD und CDU in Langwedel
Europawahl 2019: Grüne holen in Oyten stark auf

Europawahl 2019: Grüne holen in Oyten stark auf

Oyten – Auch in Oyten hat die SPD bei der Europawahl herbe Verluste eingefahren: Nur 23,05 Prozent der Bürger stimmten für sie. Vor fünf Jahren hatten die Sozialdemokraten noch 39,21 Prozent der Stimmen auf sich vereint.
Europawahl 2019: Grüne holen in Oyten stark auf