Ressortarchiv: Landkreis Verden

Greifvogelstation in Ottersberg-Campe: Fliegender Wechsel in der Vogel-Reha

Greifvogelstation in Ottersberg-Campe: Fliegender Wechsel in der Vogel-Reha

Ottersberg-Campe - Von Lisa Duncan. Ganz leise muss man sein, wenn man sich den wenige Wochen alten Waldkäuzen nähern möchte, die Ulrich Blank in seiner Greifvogelauffangstation in Obhut genommen hat. Denn die flauschigen kleinen Wesen sind nachtaktiv und um die Mittagszeit noch sehr verschlafen.
Greifvogelstation in Ottersberg-Campe: Fliegender Wechsel in der Vogel-Reha
Sperrung und Lärm im Mai: Eisenbahnüberführung wird erneuert

Sperrung und Lärm im Mai: Eisenbahnüberführung wird erneuert

Langwedel – „Das fast 150 Jahre alte Bauwerk hat das Ende seiner technischen Nutzungsdauer erreicht und steht daher zur Erneuerung an“, lässt die Deutsche Bahn Netz durch Andreas Sahlmann aus dem Regionalbüro Hamburg jetzt wissen. Gemeint ist der nördliche Teil der Eisenbahnbrücke über den Holtebütteler Graben. Arbeiten wird man dabei vor allem von der Birkenallee aus.
Sperrung und Lärm im Mai: Eisenbahnüberführung wird erneuert
Türkisches Kinderfest am 28. April erstmals im Begegnungszentrum St. Nikolai

Türkisches Kinderfest am 28. April erstmals im Begegnungszentrum St. Nikolai

Verden – Traditionell lädt die Türkisch Islamische Gemeinde zu Verden (DITIB) Ende April alle Kinder der Stadt zum großen internationalen Kinderfest ein. Zum ersten Mal findet das Fest nicht in den Räumen der DITIB in der Grünen Straße, sondern im Gemeinde- und Begegnungszentrum St. Nikolai, Plattenberg 20, statt.
Türkisches Kinderfest am 28. April erstmals im Begegnungszentrum St. Nikolai
Theaterstück von und mit Eva-Maria Admiral im Begegnungszentrum am Plattenberg

Theaterstück von und mit Eva-Maria Admiral im Begegnungszentrum am Plattenberg

Verden – „Oskar und die Dame in Rosa“ heißt das interaktive Theaterkabarett von und mit Eva-Maria Admiral, das am Samstag, 27. April, 19.30 Uhr, im Gemeinde- und Begegnungszentrum am Plattenberg in Verden gezeigt wird.
Theaterstück von und mit Eva-Maria Admiral im Begegnungszentrum am Plattenberg
Auf dem Weg ins Rathaus: Die Kandidaten stellen sich im VAZ-Gespräch vor

Auf dem Weg ins Rathaus: Die Kandidaten stellen sich im VAZ-Gespräch vor

Verden - Von Lea Oetjen. Die Bürgermeisterwahl der Stadt Verden rückt immer näher, die Tage sind beinahe schon gezählt. Etwa einen Monat dauert es noch, bis die Bürger am Sonntag, 26. Mai, zur Wahlurne gebeten werden.
Auf dem Weg ins Rathaus: Die Kandidaten stellen sich im VAZ-Gespräch vor
Jenny Hentschel bricht zum Freiwilligendienst nach Oslo auf

Jenny Hentschel bricht zum Freiwilligendienst nach Oslo auf

Verden/Kirchlinteln – In diesen Wochen sitzt Jenny Hentschel aus Kirchlinteln gerade an ihren Abiturklausuren. Sie besucht die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Dauelsen. Hat sie das Abitur mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik in der Tasche, wartet auf die 18-Jährige bereits die nächste große Herausforderung. Im August tritt sie ihren Jugendfreiwilligendienst an der deutschen Schule „Max Tau“ in Oslo an.
Jenny Hentschel bricht zum Freiwilligendienst nach Oslo auf
Mit „selbstlosem Handeln echte Verantwortung gezeigt“

Mit „selbstlosem Handeln echte Verantwortung gezeigt“

Dörverden – Mit einem Dankschreiben aus dem Ministerium für Inneres und Sport und einer Urkunde bedankt sich das Land Niedersachsen bei den Einheiten, die im Herbst 2018 bei der Bekämpfung des Moorbrandes auf der Wehrtechnischen Dienststelle 91 geholfen haben.
Mit „selbstlosem Handeln echte Verantwortung gezeigt“
Vor 350 Jahren: Tagelöhner ermorden Pastoren-Ehepaar und Sohn – Hinrichtung auf dem Scheiterhaufen

Vor 350 Jahren: Tagelöhner ermorden Pastoren-Ehepaar und Sohn – Hinrichtung auf dem Scheiterhaufen

Das Richtfest auf der Hofstelle Joost-Carstens gegenüber der Kirche nutzten zwei Tagelöhner zu einer grauenvollen Tat. Vor 350 Jahren, am 22. Mai 1669, war wohl das ganze Dorf auf der Hausböhrung, wie das Richtfest damals genannt wurde, anwesend. Essen, trinken, tanzen – ausgelassen wurde die Errichtung eines neuen Hauses gefeiert.
Vor 350 Jahren: Tagelöhner ermorden Pastoren-Ehepaar und Sohn – Hinrichtung auf dem Scheiterhaufen
Breite und Tiefe an Fachwissen

Breite und Tiefe an Fachwissen

Verden - Von Volkmar Koy. Er verfügt als Internist über eine unglaubliche Breite und Tiefe an Fachwissen, Empathie und Engagement. Er wusste stets, welche Fachkollegen für welche Spezialaufgabe gerade am besten geeignet waren und zögerte nie, Kollegen einzubeziehen, um den Patienten bestmöglich zu behandeln. Dr. Bröer war bekannt dafür, sich tatsächlich für jeden Patienten die individuell notwendige Zeit zu nehmen, auch wenn dies gelegentlich längere Wartezeit bedeutete. Nun muss die Praxis am Meldauer Berg ohne ihn auskommen. Dr. Friedrich Bröer verabschiedete sich in den verdienten Ruhestand. „Ich bin aber bis zum letzten Tag mit Leidenschaft dabei gewesen“, bekannte der 66-jährige Mediziner im VAZ-Gespräch.
Breite und Tiefe an Fachwissen
„Manche mögen‘s süß“

„Manche mögen‘s süß“

Achim – Mit viel Witz und Gefühl machen sich die „Verrückten Kichererbsen“ und die Crazy Chor Company, inklusive Theatergruppe und Chor der Stiftung Waldheim, auf die Suche nach dem süßen Leben.
„Manche mögen‘s süß“
Erneuerung von Straße und Radweg: L331-Baustelle wandert weiter

Erneuerung von Straße und Radweg: L331-Baustelle wandert weiter

Thedinghausen/Weyhe – Pendler, die aus Richtung Hoya kommend Bremen ansteuern und dabei die Gemeinden Weyhe und Thedinghausen passieren, müssen sich ab sofort auf Veränderungen einstellen.
Erneuerung von Straße und Radweg: L331-Baustelle wandert weiter
Das erste Buch der Verdenerin Elisabeth Sahlender widmet sich dem Liebermann-Garten

Das erste Buch der Verdenerin Elisabeth Sahlender widmet sich dem Liebermann-Garten

Verden – 1909 erwarb der Künstler Max Liebermann eines der letzten Grundstücke am Wannsee. In den folgenden Jahren entstand auf dem mehr als 7 000 Quadratmeter großen Areal ein einzigartiger Garten, gestaltet nach Ideen, die Max Liebermann gemeinsam mit seinem Freund, dem Hamburger Museumsdirektor und Gartenreformer Alfred Lichtwark, entwickelte.
Das erste Buch der Verdenerin Elisabeth Sahlender widmet sich dem Liebermann-Garten
Verdener Luftfahrt-Verein sammelt für behindertengerechtes Segelflugzeug

Verdener Luftfahrt-Verein sammelt für behindertengerechtes Segelflugzeug

Es läuft alles nach Plan. Per „Crowdfunding“ sammelt der Verdener Luftfahrt-Verein Geld für ein behindertengerechtes Segelflugzeug – und stößt dabei auf vielfache Unterstützung.
Verdener Luftfahrt-Verein sammelt für behindertengerechtes Segelflugzeug
30 Jahre Independent Night: Gerupfte Gänse und Panikattacken

30 Jahre Independent Night: Gerupfte Gänse und Panikattacken

Langwedel – 1989 war ein bewegtes Jahr. In Osteuropa führte die Öffnung zum Westen zu einem revolutionären Prozess, mündete im Mauerfall und der Vereinigung der beiden deutschen Staaten. Auch im Westen, speziell in Westberlin, tat sich kulturell einiges. Bands wie die Einstürzenden Neubauten und Nick Cave and The Bad Seeds suchten nach neuen Ausdrucksformen, um den aktuellen Zeitgeist musikalisch einzufangen. Man wollte sich von den großen Plattenfirmen unabhängig machen, gründete sogenannte Independent Labels. 1989 war auch die Geburtsstunde des Langwedeler Kulturverein, der offizielle Geburtstag des Vereins ist der 24. April.
30 Jahre Independent Night: Gerupfte Gänse und Panikattacken
Im Zeichen des Regenbogens

Im Zeichen des Regenbogens

Posthausen – Bunt wird es am Samstag, 11. Mai, in der Kirche Posthausen zugehen: Dann sind nämlich alle Kinder in das Gotteshaus zum Kinderkirchentag der Region Nord eingeladen. Bereits zum 9. Mal findet die beliebte Veranstaltung der Region Nord mit den Kirchengemeinden Ottersberg, Otterstedt, Fischerhude, Posthausen und Oyten statt.
Im Zeichen des Regenbogens
Fit für Vielheit: „Wie wir damit umgehen“

Fit für Vielheit: „Wie wir damit umgehen“

Verden – Wie gehen wir mit der Vielfalt in der Gesellschaft um? Was empfinden wir als normal und wie reagieren wir, wenn jemand davon abweicht? Diesen Fragen gehen Teilnehmer einer Fortbildungsreihe nach, die Sepideh Heydarpur für das Projekt inklusiv Verbunden entwickelt hat. Das Programm „Fit für Vielheit“ soll allen Menschen in Verden Gelegenheit geben, die Stadt auf den Weg zur inklusiven Kommune aktiv zu begleiten.
Fit für Vielheit: „Wie wir damit umgehen“
Neue Anlage für Leichtathleten neben dem Freibad geplant

Neue Anlage für Leichtathleten neben dem Freibad geplant

Achim - Einen weiterhin „nicht unerheblichen Sanierungs- und Erneuerungsbedarf“ sieht die Stadt Achim bei den Sportplatzanlagen. Deshalb steht nicht nur die Instandsetzung einiger Sportstätten auf dem Programm, sondern auf der Anlage am Freibad soll neben einem ganzjährig bespielbaren barrierefreien sogenannten Allwetterkunststoffplatz auch eine neue Leichtathletikanlage entstehen. Am Montag, 13. Mai, befasst sich der Ausschuss für Bauunterhaltung ab 17 Uhr im Rathaus mit dieser Thematik, nachdem es aus den Reihen der Sportler massive Kritik an der Unterhaltung der Anlagen gegeben hatte.
Neue Anlage für Leichtathleten neben dem Freibad geplant
Gauklertreffen im Tagungshaus: „Einmal Drübber, immer Drübber“

Gauklertreffen im Tagungshaus: „Einmal Drübber, immer Drübber“

Drübber – Ob jung oder alt, ob hauptberuflich Kleinkünstler oder Beamter: Zum Gauklertreffen im Tagungshaus Drübberholz kommen sie alle zusammen. Der Blick hinter die Kulissen der traditionellen Veranstaltung zeigt die Vielfältigkeit, die die Teilnehmer dort während des fünftägigen Treffens erleben.
Gauklertreffen im Tagungshaus: „Einmal Drübber, immer Drübber“
76-jähriger Mann aus Dörverden vermisst: Wo ist Selim S.?

76-jähriger Mann aus Dörverden vermisst: Wo ist Selim S.?

Der 76-jährige Selim S. aus Dörverden wird seit Montagabend vermisst. Er könnte medizinische Hilfe benötigen.
76-jähriger Mann aus Dörverden vermisst: Wo ist Selim S.?
Trauer um Maler Günter Klein

Trauer um Maler Günter Klein

Baden – Trauer um Günter Klein. Völlig unerwartet starb der bekannte Maler aus Baden jetzt im Alter von 75 Jahren. Seine impressionistischen, farbkräftigen Darstellungen norddeutscher Landschaften – meistens in Öl – waren weit über den Achimer Raum hinaus ein Begriff und äußerst begehrt.
Trauer um Maler Günter Klein
„Ich war eine einzige Lüge“: Anica hat ihre schwierige Vergangenheit bewältigt

„Ich war eine einzige Lüge“: Anica hat ihre schwierige Vergangenheit bewältigt

Die 24-jährige Anica Büttinghaus aus Verden hat eine schwierige Zeit hinter sich. Mit 14 Jahren verließ sie ihre Familie und wohnte rund ein Dreivierteljahr bei einer Pflegefamilie in Pennigsehl, bis sie sich selbst einen Platz in einem Kinderheim in Eystrup organisierte.
„Ich war eine einzige Lüge“: Anica hat ihre schwierige Vergangenheit bewältigt
Kartenspieler des FC holen schon zum 15. Mal Wanderpokal

Kartenspieler des FC holen schon zum 15. Mal Wanderpokal

Langwedel – In Langwedel werden kurz vor Ostern kräftig Karten geklopft. Seit 1986 treffen sich Spielfreunde von vier örtlichen Vereinen – der FC, der MTV, die Ortsfeuerwehr und der Schützenverein – immer am Gründonnerstag, um ein Doppelkopfturnier mit acht Akteuren pro Mannschaft auszutragen.
Kartenspieler des FC holen schon zum 15. Mal Wanderpokal
Kamelien leiden unter Kraft der Sonne

Kamelien leiden unter Kraft der Sonne

Blender – „Wir sind Menschen, die einen Garten haben und eine gewisse Leidenschaft für das Gärtnern.“ So beschreibt Resi Grieme das große Hobby ihrer Familie. Eine Freude, die die Blenderaner gerne mit Besuchern teilen. Die Aktion „Offene Gartenpforte“ gibt dazu Gelegenheit. Nun gab es sogar einen Sondertermin zu Ostern.
Kamelien leiden unter Kraft der Sonne
Sie brauchte nur Farbe und Leinwand

Sie brauchte nur Farbe und Leinwand

Fischerhude – Die Fischerhuder Malerin Bertha Schilling (1870-1953) liebte Blumen. Ihnen widmete sie einen großen Teil ihrer Werke. Für Wolf-Dietmar Stock, Vorsitzender des Fischerhuder Kunstvereins im Buthmanns Hof, Grund genug, passend zur Jahreszeit die derzeitig laufende Ausstellung „Fischerhuder Malerinnen und Künstlerinnen aus Nidden“ mit einer Sonderführung zu bereichern.
Sie brauchte nur Farbe und Leinwand
Schräger Abend mit der „Buschtrommel“

Schräger Abend mit der „Buschtrommel“

Achim – „Dumpf ist Trump(f))“ lautet das Motto am Sonntag, 28. April, um 19. Uhr, wenn das Duo „Die Buschtrommel“ mit seinem Kabarettprogramm im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch) an der Bergstraße 2 gastiert.
Schräger Abend mit der „Buschtrommel“
Eine wichtige Stütze: „Wir arbeiten gemeinsam für die Kinder“

Eine wichtige Stütze: „Wir arbeiten gemeinsam für die Kinder“

Achim - Von Ingo Schmidt. Jungen Menschen Flügeln verleihen – so lautet das Motto des Projekts Pegasus der Bremer Krebsgesellschaft. Dieses Projekt wurde von Trauma-Therapeutin Marie-Luise Zimmer ins Leben gerufen und ist ein niederschwelliges Unterstützungsangebot für gesunde Kinder und Jugendliche von krebskranken Angehörigen, für die es keinerlei kassenfinanzierte präventiven Angebote gibt.
Eine wichtige Stütze: „Wir arbeiten gemeinsam für die Kinder“
Buchautorin Mina Teichert ist in vielen Genres erfolgreich

Buchautorin Mina Teichert ist in vielen Genres erfolgreich

Eckstever - Von Lisa Duncan. Fantasy, Kinder- und Jugendbücher, romantische Romane für junge Frauen und mittendrin ein Ratgeber für Erwachsene mit der Wahrnehmungsfilterschwäche ADS – etliche Bücher hat die Ottersberger Autorin Mina Teichert schon veröffentlicht. Dabei arbeitete sie bereits mit namhaften Verlagen zusammen und schaffte es mehrfach auf die Spiegel-Bestseller-Liste. Trotz ihrer „chaotischen Arbeitsweise“, wie sie selbst sagt, legt sie offenbar eine beachtliche Produktivität an den Tag: Allein im Laufe des vergangenen Jahres waren es sechs Buchveröffentlichungen.
Buchautorin Mina Teichert ist in vielen Genres erfolgreich
Kirchlintler Jonah Schmidt hilft in Ecuador

Kirchlintler Jonah Schmidt hilft in Ecuador

Kirchlinteln – Erst einmal im Berufsleben angekommen und mit dem Familienleben ausgelastet, trauern viele der Möglichkeit nach, einmal einen weiten Blick über den Tellerrand geworfen zu haben. Jonah Schmidt (17) wird das nicht passieren. In wenigen Monaten reist er nach Ecuador, um dort Entwicklungshilfe zu leisten.
Kirchlintler Jonah Schmidt hilft in Ecuador
Siebter I-Run in den Startlöchern

Siebter I-Run in den Startlöchern

Achim – Zum Straßenlauf für Menschen mit und ohne Behinderung am Sonntag, 5. Mai, im Gewerbepark Achim-Uesen erwarten die Veranstalter rund 600 Teilnehmer. „Inklusiv gemeinsam ans Ziel“ lautet das Motto für die Profi- und Amateurläufer aller Altersklassen.
Siebter I-Run in den Startlöchern
Osterrallye im Stadtwald macht Spaß: Familien genießen Action im Wald

Osterrallye im Stadtwald macht Spaß: Familien genießen Action im Wald

Verden – Ein Publikumsmagnet ist die alljährliche Osterrallye in Verden. Am Sonnabendnachmittag vergnügten sich wieder unzählige Kinder bei der Veranstaltung der Verdener Stadtwaldfarm. Mitunter bildeten sich lange Schlangen an den einzelnen Stationen und Spielangeboten. Ganz besonders beim überdimensionalen Kegelspiel auf dem Farmgelände.
Osterrallye im Stadtwald macht Spaß: Familien genießen Action im Wald
Dreifach Osterfeuer in Dörverden - die Fotos

Dreifach Osterfeuer in Dörverden - die Fotos

Traditionell zum Osterfest brannten In fast allen Ortschaften der Gemeinde Dörverden kleinere und größere Osterfeuer, die bei herrlichem Frühlingswetter mit viel Sonnenschein sehr gut besucht waren. Zu den größten zählten die Feuer in Westen, Hülsen und Stedorf Hierhin zog es mehr als 1.000 Besucher. Rund um die lodernden Feuer hielten sie bei Bier oder alkoholfreien Getränken Klönschnack mit Freunden und anderen Besuchern. Es brauchte auch niemand zu hungern, denn vor Ort gab es Bratwurst, Steaks, Pommes und andere Leckereien und in Westen Stockbrot für die Kinder. Auch die Bewegung kam nicht zu kurz, denn zumindest in Hülsen und Stedorf sorgten Diskjockeys in vollbesetzten Zelten mit fetziger Musik dafür, dass getanzt werden konnte. In Hülsen hate die Kinder ihren Spaß bei der Kinder-Disco. kt
Dreifach Osterfeuer in Dörverden - die Fotos
Geplatzter Motor führt zu Unfall und stundenlanger Sperrung der A1

Geplatzter Motor führt zu Unfall und stundenlanger Sperrung der A1

Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zwischen Oyten und Posthausen sorgte am Sonntag für massive Probleme im Oster-Reiseverkehr. Die Hansalinie musste am frühen Nachmittag in Fahrtrichtung Hamburg voll gesperrt werden. Eine Spezialfirma muss den Asphalt aufwendig reinigen.
Geplatzter Motor führt zu Unfall und stundenlanger Sperrung der A1
Waldbrandgefahr zu Ostern: Das ist nun zu beachten

Waldbrandgefahr zu Ostern: Das ist nun zu beachten

Bereits mitten im April warnt die Feuerwehr vor Waldbränden. In der Natur ist schon zu Ostern besondere Vorsicht geboten - unter anderem beim Grillen.
Waldbrandgefahr zu Ostern: Das ist nun zu beachten
Osterrallye im Verdener Stadtwald

Osterrallye im Verdener Stadtwald

Von wegen verflixtes siebtes Jahr, besser hätte es gestern bei der Osterrallye der Verdener Stadtwaldfarm am Sonnabendnachmittag gar nicht laufen können. Bei schönstem Wetter tobten unzählige Kinder über das Farmgelände und lösten die Aufgaben auf der Rallyestrecke durch den Verdener Stadtwald.
Osterrallye im Verdener Stadtwald
Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

In der Gemeinde Kirchlinteln brannten zahlreiche Osterfeuer ab und die Einwohner genossen das außerordentlich gute Wetter bei Bier und Bratwurst. Wegen der Trockenheit waren die Feuerwehren besonders aufmerksam und die umgeschichteten Buschholzhaufen brannten ungewöhnlich schnell herunter. Die Verdener-Aller-Zeitung war in den Ortschaften Kirchlinteln, Weitzmühlen, Luttum, Hohenaverbergen und Neddenaverbergen unterwegs und machte allerhand Schnappschüsse bei den Feuern.
Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos
Auto fährt Frau an: Seniorin stirbt im Krankenhaus

Auto fährt Frau an: Seniorin stirbt im Krankenhaus

Eine Seniorin ist am Samstag beim Überqueren einer Straße angefahren und dabei so schwer verletzt worden, dass sie wenig später starb.
Auto fährt Frau an: Seniorin stirbt im Krankenhaus
Motorradfahrerin stirbt durch Unfall bei Posthausen

Motorradfahrerin stirbt durch Unfall bei Posthausen

Eine Motorradfahrerin ist bei einem Unfall zwischen Völkersen und Posthausen gestorben. Sie war von der Straße abgekommen und gegen eine Schutzplanke geprallt.
Motorradfahrerin stirbt durch Unfall bei Posthausen
Verdener Wehren starten mit fünf Einsätzen ins Wochenende

Verdener Wehren starten mit fünf Einsätzen ins Wochenende

Verden – Fünf Einsätze innerhalb von 14 Stunden haben die Ehrenamtlichen der Verdener Feuerwehr vom frühen Nachmittag des Gründonnerstags bis in die Nacht zum Karfreitag abgearbeitet. Der größte Schaden dürfte bei einem Kellerbrand in einem Wohnhaus am Waldweg entstanden sein.
Verdener Wehren starten mit fünf Einsätzen ins Wochenende
Es mangelt weiter an Effizienz

Es mangelt weiter an Effizienz

Uphusen - Von Frank Von Staden. Am Ende stand den Uphuser Oberliga-Fußballern, seinem Trainer-Stab als auch den Zuschauern, die es mit dem Turnerbund halten, ein dickes Fragezeichen ins Gesicht geschrieben. War es nun ein gewonnener oder waren es zwei verlorene Punkte im Kampf um den Klassenverbleib, was da nach der Nullnummer im Heimspiel am Donnerstagabend gegen Eintracht Braunschweig II abfiel?
Es mangelt weiter an Effizienz
Verdener Feuerwehr am Gründonnerstag im Dauereinsatz

Verdener Feuerwehr am Gründonnerstag im Dauereinsatz

Am Gründonnerstag musste die Verdener Feuerwehr erst mittags zu einem Küchenbrand ausrücken und am späten Nachmittag zu einem Kellerbrand. Von diesen Einsätzen haben wir einige Fotos. Die Ehrenamtlichen hatten aber noch drei weitere Einsätze. Nachts um vier Uhr kehrte für sie dann endlich Ruhe ein.
Verdener Feuerwehr am Gründonnerstag im Dauereinsatz
43-Jähriger fährt durch die Rettungsgasse und wird blockiert - Strafverfahren

43-Jähriger fährt durch die Rettungsgasse und wird blockiert - Strafverfahren

Ein 43 Jahre alter Mann stand in einem Stau auf der Autobahn 27 und wollte nicht länger warten. Er nutzte unberechtigt die gebildete Rettungsgasse und wurde von einem anderen Auto blockiert. Jetzt muss er sich einem Strafverfahren stellen.
43-Jähriger fährt durch die Rettungsgasse und wird blockiert - Strafverfahren
Keller brennt in Wohnhaus - Hund entlaufen und am Abend wiedergefunden

Keller brennt in Wohnhaus - Hund entlaufen und am Abend wiedergefunden

Viel Arbeit für die Verdener Feuerwehr am Gründonnerstag. Auf einen Küchenbrand am frühen Nachmittag folgte keine drei Stunden später ein Kellerbrand in einem Wohnhaus am Waldweg (nähe Brunnenweg).
Keller brennt in Wohnhaus - Hund entlaufen und am Abend wiedergefunden
CDU-Kandidatin Sandra Röse praktiziert bei Lueßens Bürgerdialog

CDU-Kandidatin Sandra Röse praktiziert bei Lueßens Bürgerdialog

Oyten - Von Lisa Duncan. Was braucht die Gemeinde Oyten jetzt und was steht tendenziell weiter hinten auf der Wunschliste? Mit den griffigen Anglizismen „Must-Haves“ und „Nice-to-Haves“ benannte die CDU-Bürgermeisterkandidatin Sandra Röse diese beiden Themenbereiche vor Besuchern ihres jüngsten Wohnzimmer-Schnacks.
CDU-Kandidatin Sandra Röse praktiziert bei Lueßens Bürgerdialog
Hilfe für Flecken-Herz

Hilfe für Flecken-Herz

Langwedel – Das Flecken-Herz ist aus dem Takt geraten, stellt die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde fest. Zu viel Verkehr, zu wenig dörflicher Charakter, lautet die Diagnose der Sozialdemokraten für den Kern von Langwedel. Das müsse sich ändern.
Hilfe für Flecken-Herz
Radfahren lernen am Bürgerzentrum

Radfahren lernen am Bürgerzentrum

Einige haben noch ein paar Probleme mit dem Gleichgewicht, andere fahren schon in Begleitung von Mehmet Ates vom Bürgerzentrum (Büz) Magdeburger Straße durch den Achimer Stadtverkehr. Sieben geflüchtete Frauen aus Syrien, Irak, Eritrea und Afghanistan haben in der vergangenen Woche auf dem Büz-Gelände das Fahrradfahren gelernt. Zusammen mit der Kontaktbeamtin der Polizei, Katja Brammer (l.), und Willi von der Höhe vom ADFC (5.v.l.) brachten Ates und seine Kollegin Marianne Staudacher die Frauen im Alter von 30 bis 50 Jahren aufs Rad. In der Woche zuvor hatte es bereits einen ähnlichen Kurs in Achim-Baden gegeben. Die Fahrräder stellte das Büz zur Verfügung, nachdem der ADFC sie aufgearbeitet hatte. Vor allem die Drahtesel mit tiefem Einstieg waren für die Anfängerinnen zum Üben ideal. Für die nächsten Kurse in den Herbstferien benötigen die Helfer noch Fahrradhelme in den Größen 53 bis 58. Wer welche abzugeben hat, kann das beim Büz tun. Foto: Bischoff
Radfahren lernen am Bürgerzentrum
Chefarzt referiert im Kasch

Chefarzt referiert im Kasch

Achim – Der Chefarzt der Innere Medizin-Abteilung an der Aller-Weser-Klinik in Achim, Dr. Torben Jüres, informiert am Dienstag, 23. April, auf Einladung des Vereins „Gemeinsam mit Senioren“ (GmS) über sein Tätigkeitsfeld.
Chefarzt referiert im Kasch
Reset Church: Neubaustart ist jetzt in Sicht

Reset Church: Neubaustart ist jetzt in Sicht

Uesen – „Seit Kurzem rollen die Bagger für den Bau, der rund zwei Millionen Euro kosten und größtenteils in freiwilliger Eigenleistung entstehen soll“. So stand es am 28. November 2017 in dieser Zeitung. Ein Baufahrzeug mit Baggerschaufel steht noch immer auf dem Gelände für eine neue Kirche mit Gemeindezentrum, doch sonst hat sich dort seitdem nicht viel getan.
Reset Church: Neubaustart ist jetzt in Sicht
Bau der P+R-Anlage beginnt

Bau der P+R-Anlage beginnt

An der Nordseite des Etelser Bahnhofs beginnen am Dienstag nach Ostern die Bauarbeiten für eine Park- and-Ride-Anlage.
Bau der P+R-Anlage beginnt
Küchenbrand an der Rosenbrockstraße: Ehepaar verletzt

Küchenbrand an der Rosenbrockstraße: Ehepaar verletzt

Zwei Menschen sind am Donnerstag bei einem Feuer in Verden verletzt worden. Es brannte die Küche in einem Einfamilienhaus.
Küchenbrand an der Rosenbrockstraße: Ehepaar verletzt
Bewegtes Leben

Bewegtes Leben

Verden - Von Erika Wennhold. Ella Smolski begrüßt mit einem glücklichen Lächeln ihre Gäste, schaut den Gratulanten lange ins Gesicht, bedankt sich für das Kommen. An ihrem Geburtstagstisch sitzen Mitbewohner, die ihr verbunden sind, ihre Tochter Lilli Reinelt ist gekommen und als Vertreter der Stadt Verden Bürgermeister Lutz Brockmann. Nach dem offiziellen Teil mit Überreichung eines Blumenstraußes und einer Urkunde, sind die beiden schnell in ein Gespräch vertieft.
Bewegtes Leben