Ressortarchiv: Landkreis Verden

Wenn die Schule brennt: Feuerwehrmann Jörn Winkelmann informiert

Wenn die Schule brennt: Feuerwehrmann Jörn Winkelmann informiert

Langwedel - Von Jens Wenck. Der Feuerlöscher mit seinen sechs Litern Inhalt hält 18 Sekunden. „So wenig?“, kommt es direkt ein bisschen ungläubig. „Ein Liter reicht für drei Sekunden“, sagt Ralf Büssenschütt über die Funktion von Feuerlöschern. „18 Sekunden sind ganz, ganz lang. Glauben sie mir“, meint Jörn Winkelmann. „Trotzdem sollte man immer stoßweise löschen.“ Der Brandschutzerzieher der Feuerwehr Daverden kümmert sich an diesem Nachmittag ausnahmsweise einmal nicht um Kindergarten- und Grundschulkinder. Winkelmann ist für die Lehrerinnen und den Lehrer in die Grundschule Langwedel gekommen. „Brandschutzinformation“ steht auf dem verlängerten Stundenplan.
Wenn die Schule brennt: Feuerwehrmann Jörn Winkelmann informiert
Unfall auf der A1: Mit Steinen befüllter Lkw-Anhänger überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Unfall auf der A1: Mit Steinen befüllter Lkw-Anhänger überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt

Aus bisher ungeklärter Ursache kam auf der A1 ein Lkw von der Fahrbahn ab. Deswegen überschlug sich sein Anhänger, der mit Steinen befüllt war. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gefahren. 
Unfall auf der A1: Mit Steinen befüllter Lkw-Anhänger überschlägt sich - Fahrer schwer verletzt
Bebauungsplan „Grundstücke an der Achimer Windmühle“ bedroht Teile des Baumbestands

Bebauungsplan „Grundstücke an der Achimer Windmühle“ bedroht Teile des Baumbestands

Achim – Protest gegen „das Abholzen von insgesamt 14 gesunden Platanen an der Achimer Mühle“ meldet eine „Gemeinschaft von betroffenen beziehungsweise nachdenklichen Bürgern“ an. Sie äußert sich besorgt über die dort geplante Bebauung.
Bebauungsplan „Grundstücke an der Achimer Windmühle“ bedroht Teile des Baumbestands
DRK Verden stellt sich neu auf : Fischer folgt auf Burfeind

DRK Verden stellt sich neu auf : Fischer folgt auf Burfeind

Verden – Nach 18 Jahren als erster Vorsitzender hat Werner Burfeind nun sein Amt auf der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins niedergelegt. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Ingo Fischer gewählt. Der „Neue“, der über langjährige Erfahrung in der Rot-Kreuz-Arbeit verfügt, hat in der Vergangenheit ehrenamtlich bereits die Bereitschaft des Ortsvereins geleitet, sich im Katastrophenschutz, Rettungsdienst und Jugendrotkreuz aktiv engagiert sowie den Vorstand seit Jahren beratend begleitet.
DRK Verden stellt sich neu auf : Fischer folgt auf Burfeind
Krimi und Kulinarisches: Sophie Bonnet vermittelt provenzalisches Lebensgefühl

Krimi und Kulinarisches: Sophie Bonnet vermittelt provenzalisches Lebensgefühl

Verden – Sophie Bonnet ist das Pseudonym, das sich die Autorin Heike Koschyk aus Hamburg eigens für ihre Krimireihe um den liebenswerten provenzalischen Ermittler Pierre Durand zugelegt hat. Das besondere an diesen Büchern ist, dass Bonnet ihren Lesern nicht nur spannende Kriminalfälle erzählt, sondern auch ihre Liebe zur Provence und ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Nun war sie zu einer „kulinarischen Krimilesung“ zu Gast in der Stadtbibliothek.
Krimi und Kulinarisches: Sophie Bonnet vermittelt provenzalisches Lebensgefühl
Positive Entwicklung bei der Jugend

Positive Entwicklung bei der Jugend

Bendingbostel – Bei ihrer Begrüßung freute sich Ulrike Drewes, erste Vorsitzende, sehr über den voll besetzten Clubraum des Zwitscher-Stübchens. In ihrem Rückblick berichtete Drewes über das 50-jährige Jubiläum des Sportvereins Bendingbostel im vergangenen Jahr.
Positive Entwicklung bei der Jugend
Erstes Netzwerktreffen der in der Flüchtlingsarbeit Tätigen

Erstes Netzwerktreffen der in der Flüchtlingsarbeit Tätigen

Dörverden – In der Gemeinde Dörverden leben zurzeit etwa 120 Flüchtlinge. Nachdem Erstversorgung und Unterbringung gesichert sind, sollen jetzt insbesondere die große Aufgabe der Integration und der Suche nach einer Wohnung und einem Arbeitsplatz sowie die Optimierung des Netzwerks Flüchtlingsarbeit in Angriff genommen werden, so der neue Ehrenamtskoordinator der Gemeinde, Cihan Imret, beim ersten gemeinsamen Treffen mit den ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit Tätigen.
Erstes Netzwerktreffen der in der Flüchtlingsarbeit Tätigen
König Sven und Königin Sandra regieren

König Sven und Königin Sandra regieren

Armsen – Die ersten Majestäten der Saison in der Gemeinde Kirchlinteln werden traditionell beim Schützenfest in Armsen proklamiert.
König Sven und Königin Sandra regieren
Im Beet eines Kindergartens: Täter drapieren dreimal geköpfte Hasen 

Im Beet eines Kindergartens: Täter drapieren dreimal geköpfte Hasen 

Unbekannte Täter drapierten im Garten des Kindergartens in der Steuben-Allee geköpfte Hasen oder andere Teile des toten Tieres. Die Polizei bittet um Hinweise.
Im Beet eines Kindergartens: Täter drapieren dreimal geköpfte Hasen 
Lkw-Unfall auf der A1 zwischen Oyten und Posthausen
Video

Lkw-Unfall auf der A1 zwischen Oyten und Posthausen

Ein Lkw ist am Dienstagvormittag auf der A1 zwischen Oyten und Posthausen in den Graben gestürzt. Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Die Ladung mit Paletten voller Steine verteilte sich im Grünstreifen und im Graben.
Lkw-Unfall auf der A1 zwischen Oyten und Posthausen
Achimer Brettspiele-Club hat deutsche Vizemeisterin im Qwixx in seinen Reihen

Achimer Brettspiele-Club hat deutsche Vizemeisterin im Qwixx in seinen Reihen

Achim – Der Achimer Brettspiele-Club (ABC) hat seit wenigen Wochen mit Silvia Schwartz (Cluvenhagen) eine deutsche Vizemeisterin im Würfelspiel Qwixx in seinen Reihen. Und die einzige, die noch besser als sie war, kommt auch nicht von weit her: Deutsche Meisterin ist Ylva Gummert aus Bassen, die beim Hellweger Spieletreff mitmischt.
Achimer Brettspiele-Club hat deutsche Vizemeisterin im Qwixx in seinen Reihen
Uphusen räumt auf: Zwischen Autobahn und Bollen sammeln mehr als 50 Aktive reichlich Unrat ein

Uphusen räumt auf: Zwischen Autobahn und Bollen sammeln mehr als 50 Aktive reichlich Unrat ein

Mehr als 50 Einwohner, davon sehr viele Kinder, trafen sich am Feuerwehrhaus in Uphusen, um den Achimer Ortsteil von achtlos in die Landschaft geworfenen Müll zu befreien. 
Uphusen räumt auf: Zwischen Autobahn und Bollen sammeln mehr als 50 Aktive reichlich Unrat ein
Schwitzen im Pfarrgarten: Gemeinde gestaltet Gelände neu

Schwitzen im Pfarrgarten: Gemeinde gestaltet Gelände neu

Daverden – Die Sonne strahlte vom Himmel, als sich am Samstag weit über 30 Freiwillige der Umgestaltung des Pfarrgartens der evangelischen Kirchengemeinde Daverden annahmen.
Schwitzen im Pfarrgarten: Gemeinde gestaltet Gelände neu
Trotz wenig Besuchern hält Bollen an Kranzniederlegung fest

Trotz wenig Besuchern hält Bollen an Kranzniederlegung fest

Achim-Bollen – Meist nur drei Personen nähmen in jüngster Zeit regelmäßig an der stillen Kranzniederlegung zum Volkstrauertag am Denkmal in Bollen teil: Wirt Heiko Distler, Anwohner Großmann und er selber.
Trotz wenig Besuchern hält Bollen an Kranzniederlegung fest
Konzert der Extra-Klasse

Konzert der Extra-Klasse

Achim – Nach „Von Innen nach Außen“ und „Karussell“ hat Till Simon am Samstagabend in der Aula des Cato-Bontjes-van-Beek-Gymnasiums nun seine dritte CD „Zeitweisen“ vorgestellt. Der Achimer Musiker und Inhaber einer Musikschule schreibt Texte, die nicht mit gehobenem Zeigefinger warnen, sondern stets eine Selbsterkenntnis bereithalten.
Konzert der Extra-Klasse
„Die Buschtrommel“: Schonungslose Satire

„Die Buschtrommel“: Schonungslose Satire

Achim - Von Ingo Schmidt. Mit Cajón statt Buschtrommel, aber mit ansprechender Gesangseinlage starten Britta von Anklang und Andreas Breiing – alias „Die Buschtrommel“ – ihr politisches Satireprogramm im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch). In der „vollbesetzten Arena“ begleitete die Leverkusenerin den gebürtigen Münsteraner rhythmisch virtuos bei seinem überzeugenden Eröffnungs-Rap, der den aktuellen Polit-Wahnsinn auf die Schippe nahm und das Publikum im Blauen Saal auf einen kurzweiligen sonntäglichen Kabarettabend einstimmte.
„Die Buschtrommel“: Schonungslose Satire
Betrunkener Lkw-Fahrer entwurzelt Baum: A27-Ausfahrt stundenlang gesperrt

Betrunkener Lkw-Fahrer entwurzelt Baum: A27-Ausfahrt stundenlang gesperrt

Über viele Stunden war am Montag die A27-Ausfahrt Verden-Ost gesperrt. Ein Lastwagen war dort am frühen Morgen von der Fahrbahn abgekommen, erst am Nachmittag war dort wieder eine Abfahrt möglich.
Betrunkener Lkw-Fahrer entwurzelt Baum: A27-Ausfahrt stundenlang gesperrt
Für fairen Handel in der Welt - seit 30 Jahren

Für fairen Handel in der Welt - seit 30 Jahren

Seit April 1989 besteht in Verden am Dom der Weltladen „Ölzweig“. Das 30-jährige Bestehen wird am Sonnabend, 25. Mai, 10 bis 14 Uhr, im kleinen Domgemeindesaal und im Garten vor dem Weltladen gefeiert. Das siebenköpfige Vorbereitungsteam ist zurzeit noch mit den Planungen des Events beschäftigt.
Für fairen Handel in der Welt - seit 30 Jahren
Selim S. ist tot: Wasserleiche ist 76-Jähriger aus Dörverden 

Selim S. ist tot: Wasserleiche ist 76-Jähriger aus Dörverden 

Der Verbleib von Selim S. wurde geklärt: Die Polizei identifizierte eine in Intschede im Weserwehr gefundene Leiche als den 76-jährigen Dörverdener. 
Selim S. ist tot: Wasserleiche ist 76-Jähriger aus Dörverden 
Brut- und Setzzeit sinnvoll nutzen: Hundetrainerin gibt Tipps

Brut- und Setzzeit sinnvoll nutzen: Hundetrainerin gibt Tipps

Verden – Der erste Monat ist rum, aber bis zum 15. Juli gilt noch die Brut- und Setzzeit in Niedersachsen. Bis dahin müssen Hunde im Wald und in der freien Landschaft an der Leine geführt werden. Dennoch wollen die Vierbeiner beschäftigt und ausgelastet werden. Die Zeit des Leinenzwangs lasse sich sinnvoll für das Intensivieren wichtiger Kommandos nutzen, weiß Hundetrainerin Silke Wolff.
Brut- und Setzzeit sinnvoll nutzen: Hundetrainerin gibt Tipps
Minifestival „Koala & Friends“ bietet junge und regionale Musik

Minifestival „Koala & Friends“ bietet junge und regionale Musik

Achim - Von Ingo Schmidt. Singer-Songwriter Sound, energiegeladener Deutschrock und elektronischer Alternative-Pop begeisterten beim Minifestival „Koala & Friends“ im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch).
Minifestival „Koala & Friends“ bietet junge und regionale Musik
Ein bedeutender Treffpunkt seit 30 Jahren

Ein bedeutender Treffpunkt seit 30 Jahren

Baden – 30 Jahre Verein Haus Hünenburg – wirklich ein Grund zum Feiern. Und so hatten Christiane Heuer, Andrea Negenborn, Rita Jäntsch und Detlev Herbst eine Jubiläumsveranstaltung organisiert, die dem Badener Tagungszentrum und Treffpunkt für Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur gerecht wurde.
Ein bedeutender Treffpunkt seit 30 Jahren
Kleine Explosion im Haus Am Feldrain

Kleine Explosion im Haus Am Feldrain

Achim – Der laute Knall in einem Wohnhaus an der Straße Am Feldrain rief am Sonnabendmittag die Achimer Ortsfeuerwehr auf den Plan. Laut Ortsbrandmeister Thomas Köster haben die Hausbewohner nach dieser Verpuffung aber alles richtig gemacht.
Kleine Explosion im Haus Am Feldrain
Maibaumfest: Regen hört rechtzeitig auf für Besucheransturm am Nachmittag

Maibaumfest: Regen hört rechtzeitig auf für Besucheransturm am Nachmittag

Achim – Von „Wolken, Wind und Wogen“ sang der Oytener Shantychor vor dem „Alte- Feuerwache“-Haus. Aber so schlecht sah es mit dem Wetter beim Achimer Maibaumfest am Sonntag gar nicht aus. Der Morgenregen hatte rechtzeitig aufgehört, und sogar die Sonne ließ sich blicken, als der große Maibaum gemeinsam von Kräften des Technischen Hilfswerks (THW) und der Feuerwehr mit maschinellem Einsatz in die Senkrechte gehievt wurde. Etliche Zaungäste verfolgten das auf dem Rathausplatz, wobei der Maibaum in Achim eben fast immer ein Aprilbaum ist.
Maibaumfest: Regen hört rechtzeitig auf für Besucheransturm am Nachmittag
150 Jahre SPD in Verden - und Stephan Weil ist dabei

150 Jahre SPD in Verden - und Stephan Weil ist dabei

Verden - Von Henning Leeske. Jubiläen eignen sich wunderbar, einmal inne zu halten und einen Blick auf die Vergangenheit zu werfen. Auch, um die richtige Marschroute für die Zukunft zu orten. So geschehen auf der 150-Jahr-Feier des SPD-Ortsvereins Verden. Gratulantin Dörte Liebetruth (MdL) zog dazu einen sportlichen Vergleich: „Wie beim Rudern macht man den Blick zurück, um nach vorn zu kommen“, sagte sie.
150 Jahre SPD in Verden - und Stephan Weil ist dabei
Orgelkonzert nach der Restaurierung

Orgelkonzert nach der Restaurierung

Kirchlinteln – Die Restaurierung der Orgel der St.-Petri-Kirche in Kirchlinteln ist im vergangenen Jahr abgeschlossen worden. Um die neue Klangfülle des Instrumentes einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, konnte Tillmann Benfer, Kirchenmusikdirektor und Organist am Dom zu Verden und Honorarprofessor für künstlerisches Orgelspiel an der Hochschule für Künste Bremen, gewonnen werden. Er ist zugleich Leiter des Domchors sowie des Posaunenchors am Dom zu Verden und ebenfalls Leiter der camerata vocale Göttingen.
Orgelkonzert nach der Restaurierung
Ausstellung im Kapitelhaus

Ausstellung im Kapitelhaus

Nach fünf Jahren Vorlauf freute sich der Vorstand der zeitgeschichtlichen Werkstatt im Kapitelhaus zu Wittlohe (ZWiK), seine erste große Ausstellung zu präsentieren. Grußworte sprachen Superintendent Fulko Steinhausen, Landrat Peter Bohlmann, Bürgermeister Wolfgang Rodewald und Harm Schmidt, Vorsitzender des Geschichtsvereins. Als authentische Zeitzeugen waren der 92-jährige Willy Spöring und der 89-jährige Gerhard Steinwede anwesend. Bereits am Sonnabend wurde Bürgern aus Wittlohe und dem Ortsteil Im Sande das Haus vorgestellt. „Sie haben sich zu 100 Prozent auf das Thema eingelassen“, so Pastor Wilhelm Timme, und Ortsvorsteher Michael Jeske ergänzte, dass die Ausstellung gut angenommen worden sei (ausführlicher Bericht folgt). Foto: meyer
Ausstellung im Kapitelhaus
Zu Besuch auf dem Hühnerhof der Kita in Barme

Zu Besuch auf dem Hühnerhof der Kita in Barme

Barme – „Pass auf, die Hühner picken“, warnt Jonte und schlüpft schnell durch den flexiblen Zaun, hinter dem sich fünf Zweibeiner unterschiedlicher Rassen zusammendrücken. Für die Dauer von insgesamt zwei Wochen ist das putzmuntere Federvieh zu Gast in der Barmer Kindertagesstätte und damit ein wichtiger Teil im „Hühner im Kindergarten“.
Zu Besuch auf dem Hühnerhof der Kita in Barme
Ortstermin mit dem Minister

Ortstermin mit dem Minister

Verden – Einen Tag vor seiner Freistellung hatte Dr. Werner Schade zusammen mit Ulrike Kubelke für den Hannoveraner Verband an einem Ortstermin mit Sportminister Boris Pistorius und Vertretern der Leichtathleten, der Arbeitsgemeinschaft Verdener Sportvereine (AVS), des FC Verden 04, des Isländer- und des Rennvereins teilgenommen. Dabei war es um den Umbau des Verdener Stadion- und Rennbahngeländes gegangen.
Ortstermin mit dem Minister
„Fit im Auto“: Fahrtraining für Senioren

„Fit im Auto“: Fahrtraining für Senioren

Landkreis – „Fit im Auto“ lautet das Motto des Fahrtrainings, dass der Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Verden speziell für Senioren anbietet. 
„Fit im Auto“: Fahrtraining für Senioren
Sechs weitere Jahre im Dienste der Allgemeinheit

Sechs weitere Jahre im Dienste der Allgemeinheit

Langwedel – Im kleinen aber feierlichen Rahmen wurden jetzt Ortbrandmeister aus dem Flecken Langwedel aus ihren Funktionen entlassen, die neuen Ortsbrandmeister ernannt oder die bisherigen Brandmeister in ihrer Funktion für weitere sechs Jahre bestellt. Dazu begrüßte Bürgermeister Andreas Brandt viele „Blauröcke“ im Sozialraum des Rathauses, außerdem die Mitglieder des Feuerschutzausschusses. Er freute sich, dass ebenso Ehrengemeindebrandmeister Bernd Sackretz gekommen war. Auch Kreisbrandmeister Hans-Hermann Fehling machte in Langwedel Station.
Sechs weitere Jahre im Dienste der Allgemeinheit
Dr. Werner Schade von Ämtern freigestellt

Dr. Werner Schade von Ämtern freigestellt

Die Nachricht auf der Internetseite des Hannoveraner Verbandes ist denkbar knapp: „Dr. Werner Schade ist bis auf Weiteres von seinen Ämtern freigestellt“, ist dort zu lesen. Die Aufgaben des bisherigen Zuchtleiters und Geschäftsführers würden vorerst von den jeweiligen Stellvertretern übernommen, gibt der geschäftsführende Vorstand bekannt. Laut Internetseite des Verbandes sind dies Dr. Henrik von der Ahe und Ulrich Hahne.
Dr. Werner Schade von Ämtern freigestellt
Arbeitseinsatz an der Grundschule am Lönsweg

Arbeitseinsatz an der Grundschule am Lönsweg

Selbst regnerisches Wetter konnte die rund 100 Helfer vom Arbeitsdienst im Schulgarten und Außenbereich der Grundschule am Lönsweg nicht abhalten. Die Aufgabenliste war lang: Blumen-, Duftbeete und Rabatte reinigen, Pflanzen setzen, Erde verteilen oder den Teich von Laub säubern und von Wildwuchs befreien und auf der kleinen Wildblumenwiese umfangreiche Pflegemaßnahmen durchführen. Doch Groß und Klein packten Schaufel, Schiebekarre , Rechen und Harke kräftig an und leisteten , unterstützt von Aktiven aus den Reihen der Kreisjägerschaft Verden, gemeinsam großartige Arbeit.
Arbeitseinsatz an der Grundschule am Lönsweg
Jubiläumsfeier 150 Jahre Ortsverein SPD Verden

Jubiläumsfeier 150 Jahre Ortsverein SPD Verden

Verden. Zur Jubiläumsfeier 150 Jahre Ortsverein SPD Verden gratulierte auch der Landesvorsitzende Stephan Weil. Der Vorsitzende des Ortsvereins Gerard-Otto Dyck begrüßte zusammen mit allerhand Parteiprominenz aus dem Landkreis Verden den Ministerpräsidenten Weil. Nach dem Festakt spielte die Band Opa´s Stube auf. Fotos:Leeske
Jubiläumsfeier 150 Jahre Ortsverein SPD Verden
Zusatz-Gruppen und längere Zeiten

Zusatz-Gruppen und längere Zeiten

Thedinghausen/Morsum – Der Thedinghauser Gemeinderat hat auf seiner Sitzung am Donnerstagabend im Wulmstorfer Dörphus beschlossen, zusätzliche Gruppen in den Kindergärten Morsum und Thedinghausen einzurichten, um dem Bedarf gerecht zu werden. Zudem werden die Betreuungszeiten ausgeweitet. Die Gemeinde beugt damit auch aufkeimendem Elternunmut vor, ganz davon abgesehen, dass es einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz von vier Stunden täglich gibt.
Zusatz-Gruppen und längere Zeiten
Kilometerlange Staus: Verkehrschaos in Verden und Achim

Kilometerlange Staus: Verkehrschaos in Verden und Achim

Nichts ging mehr auf vielen Straßen im Landkreis Verden am Freitagnachmittag. Kilometerlange Staus auf den Autobahnen und viele Autofahrer, die diese zu umfahren versuchten. Aufgebrachte Bürger riefen bei der Polizei an.
Kilometerlange Staus: Verkehrschaos in Verden und Achim
„Achim fährt sich in den Verkehrsinfarkt“

„Achim fährt sich in den Verkehrsinfarkt“

Achim - Von Michael Mix. Erst am Freitag wieder standen in Achim hunderte Autofahrer im Stau. Eine Geduldsprobe für die Betroffenen, denen oft genug Zeitdruck im Nacken sitzt, während die Anwohner unter Lärm und Abgase leiden und Umwelt und Klima weiter mit allerlei Schadstoffen belastet werden. Die Grünen oder der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club fordern seit langem ein Umschwenken in der Verkehrspolitik. Aber auch vor Ort ist das Thema angekommen. „Achim fährt sich in den Verkehrsinfarkt“, sagt Manfred Schmidt.
„Achim fährt sich in den Verkehrsinfarkt“
40 Jahre an der schulischen Schnittstelle

40 Jahre an der schulischen Schnittstelle

Achim – An der Schnittstelle und dem eigentlichen Eingangstor zur Achimer Hauptschule war sie über 40 Jahre lang „multiprofessionell“ gefordert. Ob es ums Ausstellen von Schülerausweisen ging, um Pflaster bei körperlichen Blessuren, um seelischen Trost, zunehmend am Computer bewältigte Statistik- und Verwaltungsarbeit oder auch um Eltern und Lehreranliegen sowie Besucher von der Schulaufsichtsbehörde – stets fungierte Gisela Luther im Sekretariat als erste Anlaufstelle.
40 Jahre an der schulischen Schnittstelle

Aufregung um Amazon in Cloppenburg

Achim – Der Weltkonzern „Amazon“ habe sich für ein neues Verteilzentrum am Standort Cloppenburg entschieden. Diese Neuigkeit ließ gestern Morgen Radiohörer aufhorchen. War Achim als Standort damit aus dem Rennen? Ein Schock wäre das für Ansiedlungsbefürworter, ein Grund zur Freude für Gegner des geplanten Großvorhabens im Gebiet Uesener Feld gewesen.
Aufregung um Amazon in Cloppenburg
Verwaltungsvize Jürgen Buthmann-von Schwartz in Ruhestand verabschiedet

Verwaltungsvize Jürgen Buthmann-von Schwartz in Ruhestand verabschiedet

Ottersberg - Von Lisa Duncan. Die Namensgleichheit ist frappierend, jedoch hat der Ort, an dem Jürgen Buthmann-von Schwartz am Donnerstagabend verabschiedet wurde, keine familiäre Verbindung zu dem scheidenden Ottersberger Verwaltungsvize. Nach Buthmanns Hof waren viele Gäste gekommen, um dem Fischerhuder Urgestein nach knapp 46 Jahren im Dienste der Fleckensverwaltung die besten Wünsche für den Ruhestand mitzugeben.
Verwaltungsvize Jürgen Buthmann-von Schwartz in Ruhestand verabschiedet
Buch mit plattdeutschen Kurzgeschichten von Anneliese Hamann frisch erschienen

Buch mit plattdeutschen Kurzgeschichten von Anneliese Hamann frisch erschienen

Daverden - Von Jens Wenck. Mensch, wo hat die Frau denn bloß immer ihre Ideen her? „Ich hab da einen Zettelkasten“, sagt Anneliese Hamann. Einen durchorganisierten Schriftstellerinnen Arbeitstag hat die Daverdenerin nicht. Also einen wie: Ich setze mich jeden Tag zwei Stunden vor meinen Laptop und schreibe.
Buch mit plattdeutschen Kurzgeschichten von Anneliese Hamann frisch erschienen
Mit der Sonne über die Aller

Mit der Sonne über die Aller

Die Vorfreude ist groß, das Engagement der Ehrenamtlichen ungebrochen – die 23. Saison der Solar-Aller-Fähre Otersen Westen steht bevor. Ab dem 1. Mai verbindet das umweltfreundliche Gefährt wieder die Gemeinden Kirchlinteln und Dörverden. Sehr zur Freude der Radwanderer.
Mit der Sonne über die Aller
Christian Reks: Jahressportler dank Fairplay

Christian Reks: Jahressportler dank Fairplay

Bierden – Wenn so etwas doch auch bei Bayern-Spielern möglich wäre: Der Bierdener Fußballer Christian Reks hatte die Schiedsrichterentscheidung wegen eines angeblich an ihm begangenen Fouls als nicht richtig angezeigt. Für dieses Fairplay im Spiel gegen Otterstedt wurde er nun auf der Jahresversammlung des TSV Bierden als Sportler des Jahres ausgezeichnet.
Christian Reks: Jahressportler dank Fairplay
Aller Atelier lädt zum Vorsommerfest ein

Aller Atelier lädt zum Vorsommerfest ein

Verden – Das Aller Atelier der Lebenshilfe um Koordinatorin Katharina Mielke lädt für Sonntag, 5. Mai, zu einem Vorsommerfest ein. In den neu gestalteten hellen Räumen in der Großen Straße 10 wartet, von 13 bis 19.15 Uhr, ein buntes, abwechslungsreiches Programm auf die Gäste.
Aller Atelier lädt zum Vorsommerfest ein
Führungen durch den Verdener Dom: Im Stil des umbauten Lichts

Führungen durch den Verdener Dom: Im Stil des umbauten Lichts

Verden – Der Dom zu Verden prägt die Kulisse der Stadt und zählt zweifellos zu den herausragenden historischen Gebäuden der Region. Seine lange und wechselvolle Geschichte kennenzulernen, dabei helfen den Besuchern die Ehrenamtlichen des Dominformationsdienstes. In diesem Jahr bereits zum 13. Mal. Und das Team sucht noch nach Unterstützung und lädt zu einem Treffen am Donnerstag, 2. Mai, ein.
Führungen durch den Verdener Dom: Im Stil des umbauten Lichts
Lutz Brockmann: „Es geht um den Menschen“

Lutz Brockmann: „Es geht um den Menschen“

Verden - Von Lea Oetjen. Wenn er über seine Zeit an der Realschule Verden spricht, strahlt er. Es ist nicht zu übersehen, wie gerne er sich zurückerinnert. „Die Jahre haben mich sehr geprägt“, offenbart Lutz Brockmann lächelnd, während er sein schwarzes Fahrrad in Richtung des neu angelegten Spielplatzes schiebt. Immer wieder lässt er seinen Blick über die große Anlage der jetzigen Campus-Oberschule schweifen, findet weitere Orte, die ihn „zu dem gemacht haben, der ich heute bin“.
Lutz Brockmann: „Es geht um den Menschen“
Ausschuss für Umbau und Landgericht als Mieter

Ausschuss für Umbau und Landgericht als Mieter

Verden – Die Rampe für die nun barrierefrei zu erreichende neue Tourist-Information ist fertig, die Dachsanierung der Grundschule an der Jahnstraße ist gestartet, Heizungsanlage und Aufzug der neuen Schwerpunktfeuerwehr sind montiert: In den städtischen Immobilien wird kräftig gewerkelt, hörte der Ausschuss für Finanzen und Vermögen in seiner Sitzung von den Mitarbeitern der Verwaltung.
Ausschuss für Umbau und Landgericht als Mieter
In Oyten verlaufen

In Oyten verlaufen

Schon einige Jährchen auf dem Buckel, hat sich ein kleiner Mischling in Oyten verlaufen. Die abenteuerliche Reise des Vierbeiners endete im Tierheim Verden-Walle, wo der Senior unter den Hunden seit Mittwoch auf seinen Besitzer wartet. Wer den Irrläufer kennt, der sollte sich in der Einrichtung melden.
In Oyten verlaufen
Abschiedsdinner der anderen Art: Ingolf Lück, René Steinke und Saskia Valencia in Verden

Abschiedsdinner der anderen Art: Ingolf Lück, René Steinke und Saskia Valencia in Verden

Verden – Wieder einmal hat der Theaterbeirat der Stadt Verden ein gutes Gespür bei der Auswahl eines Bühnenstücks bewiesen: Als letztes Stück vor der Sommerpause wurde am Donnerstagabend in der Stadthalle die Komödie „Das Abschiedsdinner“ von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière aufgeführt, die mit René Steinke, Saskia Valencia und Ingolf Lück gleich dreifach prominent besetzt war.
Abschiedsdinner der anderen Art: Ingolf Lück, René Steinke und Saskia Valencia in Verden
Online-Banking: Ermittler zerschlagen Bande von Betrügern

Online-Banking: Ermittler zerschlagen Bande von Betrügern

Viele Bankkunden bekommen für Online-Überweisungen eine TAN aufs Handy. Sie verlassen sich auf den Sicherheitscheck. Doch manchmal hängen sich Betrüger in die Leitung.
Online-Banking: Ermittler zerschlagen Bande von Betrügern