Ressortarchiv: Landkreis Verden

„Amazon besser in Bremen ansiedeln“

„Amazon besser in Bremen ansiedeln“

Achim - Nicht nur „Achim-West“ erregt hiesige Gemüter, sondern auch die geplante Ansiedlung von Amazon im Gewerbegebiet Uesener Feld.
„Amazon besser in Bremen ansiedeln“

Entweder viel Geld fließt oder Schluss

Selbst der kritische Bürgersprecher Schierenbeck attestiert dem geplanten Gewerbegebiet am Bremer Kreuz eine „Sahnelage“. Die direkte Anbindung an zwei Autobahnen spricht dafür, dass das Areal selbst bei einer wirtschaftlichen Delle bei Unternehmen eine gefragte Adresse sein dürfte. Somit wäre mit vielen Arbeitsplätzen und Steuereinnahmen für die ganze Region zu rechnen. Verkehrsentlastende und -belastende Effekte würden sich bei dem Vorhaben wahrscheinlich die Waage halten, je nach Stadtteil unterschiedlich ausfallen. Wenn also Unternehmer, der Landkreis, Bremen, Niedersachsen und der Bund bei dem Megaprojekt mehr Vor- als Nachteile sehen, dann müssten sie auch bereit sein, dafür mehr Geld auszugeben. Ansonsten bleibt der Stadt Achim nichts anderes übrig, als „Achim-West“ zu beerdigen.
Entweder viel Geld fließt oder Schluss
Landesvater Weil unterstützt Oetjen im Wahlkampf

Landesvater Weil unterstützt Oetjen im Wahlkampf

Oyten - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) ist am Samstag kommender Woche, 2. März, in Oyten, um den SPD-Bürgermeisterkandidaten Heiko Oetjen im Wahlkampf zu unterstützen. Der Landesvater betonte in einer Pressemitteilung vorab den guten Draht Oetjens nach Hannover, wo sich beide am vergangenen Samstag bei einer Konferenz der SPD-Fraktionsvorsitzenden aus den Kreistagen und Stadt- und Gemeinderäten Niedersachsens mit Mitgliedern der Landesregierung trafen.
Landesvater Weil unterstützt Oetjen im Wahlkampf
Finanzierungslücke bei „Achim-West“: Von Kreis bis Bund sollen alle mehr zahlen

Finanzierungslücke bei „Achim-West“: Von Kreis bis Bund sollen alle mehr zahlen

Achim - Von Michael Mix. Das Megaprojekt „Achim-West“ stößt zunehmend auf Protest. Etliche Bürgerinnen und Bürger bekundeten am Dienstagabend in der Sitzung des Ratsausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr im proppevollen Ratssaal ihren Unmut über das 140-Millionen-Euro-Vorhaben. Die Politik hält jedoch weiterhin daran fest.
Finanzierungslücke bei „Achim-West“: Von Kreis bis Bund sollen alle mehr zahlen
Ikeo-Themenabend: „Nicht besser als die verdammte Kohle“

Ikeo-Themenabend: „Nicht besser als die verdammte Kohle“

Fischerhude - Von Petra Holthusen. „Erdgas ist keine Energieart, die auch nur ansatzweise geeignet wäre, die Rolle der Brückenenergie zu übernehmen.“ Mit diesem „Märchen“ wollte Wolfgang Marschhausen von der Bürgerinitiative „Langwedel gegen Gasbohren“ gründlich aufräumen beim Themenabend des Ottersberger Klimaschutz-Vereins Ikeo.
Ikeo-Themenabend: „Nicht besser als die verdammte Kohle“
Landesstraße durch Achim: Kein Platz für Hochbord-Radweg

Landesstraße durch Achim: Kein Platz für Hochbord-Radweg

Achim - Für einen echten neuen Radweg mit Hochbord ist es an der Landesstraße durch Achim zu eng, denn auch große Laster sollen weiterhin auf der Fahrbahn aneinander vorbeikommen. Deshalb werde ab heute die „nicht so gute, aber einzig mögliche Lösung“ im Interesse der Radfahrer umgesetzt, erläuterte jetzt beim Ortstermin der städtische Verkehrsplaner Stefan Schuster.
Landesstraße durch Achim: Kein Platz für Hochbord-Radweg
Schilder sorgen für Irritation

Schilder sorgen für Irritation

In der Georgstraße in Verden gibt es jetzt eine neue Wegweisung speziell für Radfahrer. 
Schilder sorgen für Irritation
Lauter schöne Dinge - Hobby- und Kunsthandwerkermarkt in Langwedel

Lauter schöne Dinge - Hobby- und Kunsthandwerkermarkt in Langwedel

Langwedel - Die Luft ist lau, die ersten Frühblüher gucken in den Gärten schon in die Sonne. Viele Geschäfte sind schon sehr auf Frühling ausgerichtet, die Eisduielen machen wieder auf - was steht da kurz bevor? Genau: Der große Hobby- und Kunsthandwerkermarkt im Langwedeler Rathaus.
Lauter schöne Dinge - Hobby- und Kunsthandwerkermarkt in Langwedel
Verdener Tourist-Info zieht um

Verdener Tourist-Info zieht um

Die Verdener Tourist-Information zieht innerhalb des Rathauses um. Direkt nebenan, an der Großen Straße um die Ecke, wird seit Wochen fleißig renoviert. Bevor es soweit ist, muss aber noch gepackt werden. Am heutigen Donnerstag schließt daher die „alte“ Tourist-Info am jetzigen Standort, um ab Mittwoch, 27. Februar, in den neuen Räumen wieder für Gäste und Bürger da zu sein.
Verdener Tourist-Info zieht um
Dietrich Bürger präsentiert in Dauelsen Arbeiten aus dem vergangenen Jahr

Dietrich Bürger präsentiert in Dauelsen Arbeiten aus dem vergangenen Jahr

Ob Skulpturen, Zeichnungen oder Malerei: Die Kunstausstellungen im Alten Schulhaus in Verden-Dauelsen sorgen regelmäßig für Begeisterung. Ab Sonntag, 3. März, will Dr. Dietrich Bürger die Reihe fortsetzen und präsentiert in seiner Ausstellungspremiere „kreuz & quer“ leicht wirkende Aquarelle vor, die dem Betrachter einen Überblick über sein Schaffen im vergangenen Jahr geben. Seine Bilder hat er bereits in der vergangenen Woche ins Alte Schulhaus gebracht.
Dietrich Bürger präsentiert in Dauelsen Arbeiten aus dem vergangenen Jahr
Landrat Bohlmanns Kür in Bassen

Landrat Bohlmanns Kür in Bassen

Oyten-Bassen/Landkreis - Die SPD im Landkreis lädt ihre Mitglieder zur Europa- und Wahlkreiskonferenz sowie zur Aufstellung des SPD-Landratskandidaten Peter Bohlmann für Mittwoch, 6. März, 19 Uhr, nach Oyten-Bassen ins Gasthaus Segelken ein.
Landrat Bohlmanns Kür in Bassen
Der „Klick“ zum Kick: Kirchlintelner entwickelt App für Fußballer

Der „Klick“ zum Kick: Kirchlintelner entwickelt App für Fußballer

Mexiko-Stadt/Kirchlinteln - Beruflich ist er in der Logistik zu Hause, privat ein begeisterter Fußballer. Er hat lange Jahre im TSV Kirchlinteln und später beim TSV Brunsbrock gekickt und im TC Verden erfolgreich Tennis gespielt. In seiner Wahlheimat Mexiko versucht der Kirchlintelner Kim Kaiser nun, beides miteinander zu verbinden.
Der „Klick“ zum Kick: Kirchlintelner entwickelt App für Fußballer
Engagiert und mit Spaß an der Musik

Engagiert und mit Spaß an der Musik

Westen - Fast alle Mitglieder konnte die erste Vorsitzende des Spielmannszuges Westen, Yvonne Kurtz, zur Jahreshauptversammlung begrüßen. In ihrem Rückblick berichtete sie von 18 Auftritten des zurzeit 29 Mitglieder zählenden Zuges. „Erfreulicherweise gab es keine Austritte“, so Kurtz. Als neues Mitglied wurde Zoe Shayvenne Vantieghem begrüßt.
Engagiert und mit Spaß an der Musik
Kinderfeuerwehr feiert große Faschingsparty: Rollentausch bei Brandschutzminis

Kinderfeuerwehr feiert große Faschingsparty: Rollentausch bei Brandschutzminis

Dörverden - Pappnasenalarm im Kultursaal in Dörverden: Die Mitglieder der vier Kinderfeuerwehren der Gemeinde und der Brandschützernachwuchs Hilgermissen feierten erstmals ein gemeinsames Faschingsfest mit Partyspielen wie Stopp-Tanz, Reise nach Jerusalem oder Luftballonlaufen. Dafür hatten die Betreuer den Kultursaal kurzerhand in eine Narrenhochburg verwandelt und mit bunten Luftschlangen, Konfetti und Luftballons geschmückt.
Kinderfeuerwehr feiert große Faschingsparty: Rollentausch bei Brandschutzminis
Mutmaßliche Bankräuber aus Achim gefasst - Geldinstitute in ganz Deutschland im Visier

Mutmaßliche Bankräuber aus Achim gefasst - Geldinstitute in ganz Deutschland im Visier

Vier Tresore sollen drei mutmaßlichen Bankräubern innerhalb weniger Monate zum Opfer gefallen sein. Doch Dank der deutschlandweiten Zusammenarbeit von verschiedenen Ermittlungsbehörden gelang es nun die Panzerknacker festzunehmen. 
Mutmaßliche Bankräuber aus Achim gefasst - Geldinstitute in ganz Deutschland im Visier
„Musical meets Rock & Pop“ in Oyten

„Musical meets Rock & Pop“ in Oyten

Oyten - „Musical meets Rock & Pop“ heißt es am Sonntag, 17. März, ab 16 Uhr im Oytener Rathaussaal, wenn das Duo „Voice Over Piano“ mit Sängerin Sara Dähn und Thomas Blaeschke als Pianist und Entertainer zum ersten Mal in Oyten auftritt.
„Musical meets Rock & Pop“ in Oyten
Weltklasse-Pianist auf KuKuC-Bühne

Weltklasse-Pianist auf KuKuC-Bühne

Verden - Der junge israelische Pianist Guy Mintus, zu Hause in Tel Aviv und New York, gilt als brillanter Musiker und Komponist und wird mit Preisen und Aufträgen überhäuft.
Weltklasse-Pianist auf KuKuC-Bühne
Wohnen im Gebiet „Am Allerweg“

Wohnen im Gebiet „Am Allerweg“

Luttum - Der große Bedarf an Bauland in der Gemeinde Kirchlinteln ist bekannt. Den Plan für das Wohngebiet „Allerweg“ hat der Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Bauen nun auf den Weg gebracht. Das Gremium beschloss die Auslegung eines entsprechenden Entwurfs, der vom Ingenieurbüro Instara in der Sitzung am Montagabend vorgestellt wurde.
Wohnen im Gebiet „Am Allerweg“
Schwerer Unfall auf der B215 - zwei Personen schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der B215 - zwei Personen schwer verletzt

Zwei Autofahrer sind am späten Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der B215 zwischen Stedebergen und Geestefeld schwer verletzt worden.
Schwerer Unfall auf der B215 - zwei Personen schwer verletzt
Willkommenslotse der IHK Stade hält Vortrag beim Ausbilderstammtisch

Willkommenslotse der IHK Stade hält Vortrag beim Ausbilderstammtisch

Geflüchtete einzustellen, kann für Unternehmen eine Bereicherung sein. Allerdings gibt es auch einige Klippen zu umschiffen und Herausforderungen zu meistern. Auf Einladung der Fachkräfteoffensive Landkreis Verden hielt Kirill Ulitskiy, Willkommenslotse der IHK Stade, einen Impulsvortrag beim Ausbilderstammtisch im Restaurant Liekedeeler.
Willkommenslotse der IHK Stade hält Vortrag beim Ausbilderstammtisch
Baulandpreise stagnieren im Kreis Verden: Das Angebot fehlt, nicht die Nachfrage

Baulandpreise stagnieren im Kreis Verden: Das Angebot fehlt, nicht die Nachfrage

Die Preise für Bauland steigen im Landkreis Verden. Der Gutachterausschuss hat nun die aktuellen Bodenrichtwerte bekanntgegeben.
Baulandpreise stagnieren im Kreis Verden: Das Angebot fehlt, nicht die Nachfrage
Naturkostfachgeschäft Naturis: „Der Kunde kann hier blind ins Regal greifen“

Naturkostfachgeschäft Naturis: „Der Kunde kann hier blind ins Regal greifen“

Verden - Tierwohl, Freiheit von Gentechnik oder eine deutlich geringere Pestizidbelastung: Es gibt viele Gründe, warum Verbraucher in Bioläden einkaufen. Doch ist wirklich überall Bio drin, wo Bio drauf steht? Die Kunden des Naturkostfachgschäfts Naturis am Johanniswall können da wohl ganz beruhigt sein. Der Markt ist Mitglied im Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) und lässt das Sortiment alle zwei Jahre genau unter die Lupe nehmen. Am Freitag war es wieder soweit. BNN-Kontrolleur Christian Strohmeyer bestätigte erneut, dass die angebotenen Waren den Sortimentsrichtlinien des Verbandes entsprechen.
Naturkostfachgeschäft Naturis: „Der Kunde kann hier blind ins Regal greifen“
Stadtjugendfeuerwehr: Zwei weitere Nachwuchsgruppen geplant

Stadtjugendfeuerwehr: Zwei weitere Nachwuchsgruppen geplant

Verden - Geht es allein nach den Zahlen, so müssen sich die Brandschützer in Verden wenig Sorgen um den Nachwuchs machen. In der Allerstadt gibt es inzwischen drei Kinder- und acht Jugendfeuerwehren mit insgesamt mehr als 130 Mitgliedern. Zudem stünde die Gründung zweier weiterer Kinderfeuerwehren im Stadtgebiet kurz bevor, berichtete Florian Mesenbrink erfreut bei der Hauptversammlung der Stadtjugendfeuerwehr Verden.
Stadtjugendfeuerwehr: Zwei weitere Nachwuchsgruppen geplant
Neues Gruppenangebot der Frauenberatung

Neues Gruppenangebot der Frauenberatung

Verden - Ein neues Gruppenangebot der Frauenberatung Verden hilft Frauen, mehr über sich selbst zu erfahren und Kraft zu schöpfen. Am 14. März startet ein zehnwöchiger Kurs mit der Malerin und Kunsttherapeutin Margaretha Küwen. Das Angebot soll Frauen in Krisenzeiten stärken und unterstützt mithilfe des Malens die Suche nach eigenen Ressourcen.
Neues Gruppenangebot der Frauenberatung
Nichts wie weg

Nichts wie weg

Vorsicht, die aktuelle Nichts-wie-weg-Kampagne der Deutschen Bahn könnte leicht missverstanden werden. Und zwar als verkappte Frühjahrs-Aufräumaktion. So ganz nach dem Motto: Zug fahren, liegenlassen, aussteigen. Und schon hätten wir uns der Dinge entledigt, die wir nicht mehr brauchen. Nix wie weg damit!
Nichts wie weg
Interview mit Yared Dibaba: „Einfach mehr Platt schnacken!“

Interview mit Yared Dibaba: „Einfach mehr Platt schnacken!“

Achim - Das Plattdeutsche liegt Yared Dibaba am Herzen, und das nicht nur wenn er am 24. März gemeinsam mit den „Schlickrutschern“ in Achim auftritt. Im Interview mit Sandra Bischoff erzählt der 49-jährige Moderator, Entertainer und Sänger, was ihn mit Achim verbindet, wie die Idee zu den „Schlickrutschern“ entstand und warum Plattdeutsch nicht aussterben darf.
Interview mit Yared Dibaba: „Einfach mehr Platt schnacken!“
Sensationsfunde bei Ausgrabungen in Holtorf: Auch eine Fischdose im Erdreich

Sensationsfunde bei Ausgrabungen in Holtorf: Auch eine Fischdose im Erdreich

Thedinghausen - Lag Holtorf vor 2000 Jahren direkt an der Weser oder am Ufer der einst vielfach verzweigten Seitenarme eines Flusses?
Sensationsfunde bei Ausgrabungen in Holtorf: Auch eine Fischdose im Erdreich
Achimer Golfclub wächst gegen Trend - Neujahrsempfang mit 160 Gästen

Achimer Golfclub wächst gegen Trend - Neujahrsempfang mit 160 Gästen

„Der Achimer Golfclub ist gesund und kann optimistisch in die Zukunft blicken.“ Dieses Fazit zog Präsident Klaus Schneider vor etwa 160 Gästen beim Neujahrsempfang im Clubrestaurant „Wachtelkönig“.
Achimer Golfclub wächst gegen Trend - Neujahrsempfang mit 160 Gästen
Lkw-Gespann schleudert über Straße und prallt gegen Baum 

Lkw-Gespann schleudert über Straße und prallt gegen Baum 

Glücklicherweise saß niemand auf dem Beifahrersitz: Bei einem Lkw-Unfall in Beppen wurde die Fahrerkabine auf der Beifahrerseite komplett eingedrückt.
Lkw-Gespann schleudert über Straße und prallt gegen Baum 
Auffahrunfall auf der A1 bei Oyten: Mann wird schwer verletzt

Auffahrunfall auf der A1 bei Oyten: Mann wird schwer verletzt

Ein Auffahrunfall auf der Autobahn 1 bei Oyten hat am Montagabend für eine Sperrung zwischen den Anschlussstellen Oyten und Posthausen gesorgt. Ein Mann ist schwer verletzt worden.
Auffahrunfall auf der A1 bei Oyten: Mann wird schwer verletzt
Auffahrunfall auf der A1 bei Oyten

Auffahrunfall auf der A1 bei Oyten

Bei einem Auffahrunfall auf der A1 bei Oyten ist am Montagabend gegen 18.30 Uhr ein Mann schwer verletzt worden. Das Opfer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der betroffene Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Oyten und Posthausen wurde in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt.
Auffahrunfall auf der A1 bei Oyten
„Lass den verrecken“ - Drei Schläger greifen 82-Jährigen an

„Lass den verrecken“ - Drei Schläger greifen 82-Jährigen an

Verden - Seit Montag müssen sich vor dem Landgericht Verden zwei 21 Jahre alte Angeklagte aus Verden und ein 17-Jähriger aus dem Kreis Rotenburg wegen versuchten Totschlags verantworten.
„Lass den verrecken“ - Drei Schläger greifen 82-Jährigen an
Das Recht auf einen Rückbildungskurs - Sterneneltern veranstalten Runden Tisch zu Hebammenarbeit

Das Recht auf einen Rückbildungskurs - Sterneneltern veranstalten Runden Tisch zu Hebammenarbeit

Eine Schwangerschaft bringt viele Veränderungen und oftmals körperliche Strapazen mit sich. Das jede Frau, die eine Schwangerschaft erlebt hat, ein Recht auf einen Rückbildungskurs hat wissen aber nur wenige:
Das Recht auf einen Rückbildungskurs - Sterneneltern veranstalten Runden Tisch zu Hebammenarbeit
Der Blick in die Zukunft

Der Blick in die Zukunft

Langwedel - Eine ganz besondere Abend war am Samstag im Häuslingshaus zu erleben. Für den veranstaltenden Langwedeler Kulturverein begrüßte Dr. Wolfgang Ernst etwa 50 spannungsgeladene Gäste und stellte den Referenten des Abends, Dr. Ing. Hans-Hermann Prüser, vor.
Der Blick in die Zukunft
Marionetten in lebendiger Vielfalt

Marionetten in lebendiger Vielfalt

Brunsbrock - Von Henning Leeske. Es sei die Verbindundung von liebevollem Handwerk und gekonnter Inszenierung, die im Müllerhaus Brunsbrock eine Magie erzeuge. Das betonte Michael Rudek in seiner Eröffnungsrede: „Heute präsentieren wir eine ganz besondere Ausstellung, mit wunderbaren Marionetten.“ Wie lebendig würden die Figuren wirken, schön geschnitzt, maßgeschneidert angekleidet und fotografiert zeigten sie Kunst in aller Vielfalt, so Rudek.
Marionetten in lebendiger Vielfalt
Kabarettist Florian Schroeder fordert: Welt im Ausnahmezustand braucht Hilfe

Kabarettist Florian Schroeder fordert: Welt im Ausnahmezustand braucht Hilfe

Achim - Von Ingo Schmidt. Als „Ausnahmezustand“ bezeichnet Kabarettist Florian Schroeder die aktuelle weltweite politische und gesellschaftliche Stimmungslage - mit seinem aktuellen Programm, mit eben diesem Titel - versetzte er am Sonntagabend sein Publikum im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch) in einen Zustand der Begeisterung.
Kabarettist Florian Schroeder fordert: Welt im Ausnahmezustand braucht Hilfe
„Alte Feuerwache“ schließt Anfang März

„Alte Feuerwache“ schließt Anfang März

Achim - Die „Alte Feuerwache“ in der Innenstadt schließt zum 1. März. „Wir sind dann mal weg, ab dem 1. 3. 2019 werden wir die Alte Feuerwache schließen“, teilt der Restaurantbetreiber auf Facebook mit.
„Alte Feuerwache“ schließt Anfang März
Amtsgericht Achim: Kinderpornografie-Verfahren gegen Thedinghauser eingestellt

Amtsgericht Achim: Kinderpornografie-Verfahren gegen Thedinghauser eingestellt

Achim - Nur kleine „Vorschaubilder“ mit kinder- und jugendpornografischen Motiven spürte die Polizei bei einem 41-Jährigen aus der Samtgemeinde Thedinghausen auf, der sich wegen des Besitzes solcher Dateien vor dem Achimer Amtsgericht zu verantworten hatte.
Amtsgericht Achim: Kinderpornografie-Verfahren gegen Thedinghauser eingestellt
Brexit-Sorgen: Von Einbürgerung und Aufenthaltsgenehmigungen

Brexit-Sorgen: Von Einbürgerung und Aufenthaltsgenehmigungen

Der 29. März markiert eine historische Zäsur für die Europäische Union und das Vereinigte Königreich. Der Brexit, mit dem Großbritannien um Mitternacht die EU verlassen soll, rückt unaufhaltsam näher. Für Wilhelm Hogrefe (CDU) Grund genug, um bei Landrat Peter Bohlmann Folgen zu erfragen.
Brexit-Sorgen: Von Einbürgerung und Aufenthaltsgenehmigungen
Verdener Innenstadt: Weder Telefon noch Internet

Verdener Innenstadt: Weder Telefon noch Internet

Verden - „Ihr gewünschter Gesprächspartner ist zur Zeit nicht erreichbar, versuchen Sie es später noch einmal.“ Diese Ansage vom Band haben am Montag viele Verdener zu hören bekommen, als sie beim Kundencenter der Telekom anriefen.
Verdener Innenstadt: Weder Telefon noch Internet
UPS spendiert Achimer Feuerwehr 44.000 Euro

UPS spendiert Achimer Feuerwehr 44.000 Euro

Achim - Das Glück ist mit den Tüchtigen - getreu diesem Sprichwort wurde die Ortsfeuerwehr Achim belohnt. Die UPS-Foundation, der karitative Arm des US-amerikanischen Logistikdienstleisters, hat dem Förderverein der Freiwilligentruppe eine „äußerst großzügige Spende“ in Höhe von 49 900 US-Dollar zukommen lassen, wie Andreas Weinberg, Pressesprecher der Wehr, „voller Freude“ mitteilt.
UPS spendiert Achimer Feuerwehr 44.000 Euro
Oyten muss zum Sommer Krippengruppe Nummer 15 einrichten

Oyten muss zum Sommer Krippengruppe Nummer 15 einrichten

Oyten - Es kneift schon wieder. Jahr für Jahr steigt der Bedarf an Betreuungsplätzen für ein- und zweijährige Krippenkinder, und nach Auswertung der Anmeldezahlen für das neue Kindergartenjahr 2019/20 reichen Oytens 210 Krippenplätze ab Sommer nicht aus. 13 Plätze fehlen nach Berechnung von Daniel Moos, Fachbereichsleiter im Rathaus. Eng wird's auch bei den Kindergartenplätzen für Drei- bis Sechsjährige: Im Moment geht die Planung mit den vorhandenen 473 Plätzen gerade eben so auf - Luft für Zuzügler oder Gruppenverkleinerungen ist keine.
Oyten muss zum Sommer Krippengruppe Nummer 15 einrichten
„Der Austausch tut uns allen gut“

„Der Austausch tut uns allen gut“

Achim - Bereits im dreizehnten Jahr zieht der „Frühstückstreff“ offenherzige Frauen und Männer aus ganz Achim ins Gemeindehaus. Das funktionierende Konzept mit Frühstück und Begleitprogramm für Senioren initiierte Pastor Dietrich Hoffmann einst in Bierden und führt es nun im neuen Gemeindehaus der St. Laurentius-Gemeinde mit engagierten Helferinnen erfolgreich fort.
„Der Austausch tut uns allen gut“
Das erste Frühlingswochenende 2019

Das erste Frühlingswochenende 2019

Das erste Frühlingswochenende 2019 lockte auch viele Achimer aus den vier Wänden hinaus in die frische Luft. Zum ersten Mal nach langer Zeit wurden dabei auch Sonnenbrillen wieder hervorgekramt. Hier genießen vor dem Eiscafé an der Herbergstraße ältere und jüngere Besucher den Frühlingseinbruch im Februar. Foto: Laue
Das erste Frühlingswochenende 2019
Achim-West im Mittelpunkt

Achim-West im Mittelpunkt

Achim - Das mittlerweile auf ein Volumen von 140 Millionen Euro angewachsene Projekt Achim-West mit Bau einer Autobahnanschlussstelle und Erschließen eines neuen Achimer/Bremer Gewerbegebiets südöstlich des Bremer Kreuzes steht am Dienstag im Mittelpunkt auf der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr. Ab 17 Uhr tagt dieser Ausschuss im Achimer Ratssaal.
Achim-West im Mittelpunkt
„Männer unerwünscht“

„Männer unerwünscht“

Bassen - Von Inka Sommerfeld. Sonnenschein, blauer Himmel und frühlingshafte Temperaturen - was wünschte frau mehr. Dazu ein reichhaltiges Frühstücksbüfett, angeregte Gespräche mit netten Tischnachbarinnen und als i-Tüpfelchen eine Lesung von Autorin Karin Köster - dem Landfrauenverein Achim ist es am Samstag wieder einmal gelungen, seine Mitglieder zu begeistern. Rund 150 Besucherinnen aus dem Altkreis Achim kamen zum Frauenfrühstück ins Bassener Gasthaus Segelken und genossen den Vormittag mit allen Sinnen. Autorin und Besucherinnen hatten gleichermaßen ihren Spaß, die eine beim Vorlesen, die anderen beim Zuhören, und so wurde viel gelacht und applaudiert.
„Männer unerwünscht“
Feuerwehr Westen mehr als 1 200 Stunden im Dienst

Feuerwehr Westen mehr als 1 200 Stunden im Dienst

Westen - „Demokratie lebt vom Ehrenamt“, zitierte Bürgermeister Alexander von Seggern bei der Generalversammlung der Westener Ortsfeuerwehr den Altbundespräsident Theodor Heuss. „Viele Bereiche unseres Zusammenlebens sind auf solch freiwilliges Engagement angewiesen. Ihr schafft den Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Ihr seid das Kapital, das unsere Gesellschaft wertvoll macht“, so von Seggern in seinem Grußwort.
Feuerwehr Westen mehr als 1 200 Stunden im Dienst
Turner suchen Tortenbäcker

Turner suchen Tortenbäcker

Holtum (Geest) - Gut aufgestellt präsentierte sich die Turnsparte des TSV Holtum (Geest) bei ihrer Jahreshauptversammlung. Zu der konnte Spartenleiterin Ilse Fluß fast 50 Mitglieder begrüßen, darunter den ersten Vorsitzenden des Gesamtvereins, Erich Willenbrock und den ersten Vorsitzenden des Turnkreises Verden, Jens Banehr. Die meisten Teilnehmer stellte erneut die Männersportgruppe. Sie verfügt inzwischen über zwei Übungsleiter. Seit Beginn des Jahrs unterstützt Armin Winkler Trainer Walter Fluß.
Turner suchen Tortenbäcker
Universaltalent

Universaltalent

Kirchlinteln - Es war eine emotionale Feier im Veranstaltungsraum im Haus am Hesterberg in Dörverden: Ingrid Kuhlmann, Fachkraft für soziale Betreuung, wurde nach 24 Jahren in den Ruhestand verabschiedet und viele Menschen wünschten ihr für diese neue Lebensphase Glück und Gesundheit.
Universaltalent
„Verdener Spätlese“ mit Besucherrekord

„Verdener Spätlese“ mit Besucherrekord

Die „Verdener Spätlese“ im Rahmen der Fleischrindertage machte auch in der 2019er-Edition ihrem Namen alle Ehre. So erzielten die elf Färsen der Rassen Charolais, Limousin, Angus, Galloway und Welsh Black am einen Durchschnittspreis von 3900 Euro. Auktionator Torsten Kirstein zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf.
„Verdener Spätlese“ mit Besucherrekord

Ressortarchiv: Landkreis Verden