Ressortarchiv: Landkreis Verden

Elftes Blues-Festival „Grand Jam“ im Kasch beeindruckt mit hochkarätigem Line-Up 

Elftes Blues-Festival „Grand Jam“ im Kasch beeindruckt mit hochkarätigem Line-Up 

Achim - Von Herman Hemmen. Es ist das elfte Mal, dass Olli Gee, alias Oliver Geselbracht, gemeinsam mit Susanne Groll vom Kasch das „Grand Jam“ organisiert hatte. Das Mini-Festival ist nunmehr für Bluesfans zwischen Weihnachten und Silvester zum festen Termin geworden. Am Freitag ging das Konzert-Event in gewohnt virtuoser Art im großen Saal des Kulturhauses Alter Schützenhof über die Bühne.
Elftes Blues-Festival „Grand Jam“ im Kasch beeindruckt mit hochkarätigem Line-Up 
Mehr als nur ein Transportmittel: Kirchlintler Bürgerbusfahrer erzählen von ihrer Arbeit 

Mehr als nur ein Transportmittel: Kirchlintler Bürgerbusfahrer erzählen von ihrer Arbeit 

Kirchlinteln - „Als meine Enkelkinder noch kleiner waren, haben sie allen ganz stolz erzählt, dass ihre Oma den Bürgerbus fährt“, berichtet Renate Meyer und lächelt. Die 65-jährige Kirchlintlerin engagiert sich mittlerweile bereits seit sieben Jahren ehrenamtlich im Verein. Gemeinsam mit anderen Bürgerbusfahrern erzählt sie, was ihr an dieser Arbeit so gut gefällt, was sie während einer Schicht erlebt und warum noch mehr Menschen dieses Mobilitätsangebot in der Gemeinde Kirchlinteln unterstützen sollten.
Mehr als nur ein Transportmittel: Kirchlintler Bürgerbusfahrer erzählen von ihrer Arbeit 
Derber Spaß für die Neujahrsnacht: Berliner haben Tradition zu Silvester

Derber Spaß für die Neujahrsnacht: Berliner haben Tradition zu Silvester

Verden - Zu Silvester sind auch in Verden die Berliner sehr beliebt und die Bäcker produzieren die Backwaren aus dem heißen Fett in riesigen Mengen. So auch der letzte Vertreter der Zunft, der noch selber in der Allerstadt produziert, Baalks Backbord. „Nach dem üblichen Tagesgeschäft ist zum Schluss die ganze Mannschaft in der Backstube mit den Berlinern beschäftigt, um alle Bestellungen fertig zu bekommen“, berichtete Bäckermeister Michael Baalk. Kein Wunder, denn mit der Silvesterproduktion der Meerliner, wie die Berliner bei dem maritimen Bäcker genannt werden, könnte er locker allen 26 000 Verdenern jeweils eine der schmackhaften Kalorienbomben zukommen lassen.
Derber Spaß für die Neujahrsnacht: Berliner haben Tradition zu Silvester
Diplom-Psychologin Birgit Spieshöfer erklärt, warum Partnerschaften häufig scheitern

Diplom-Psychologin Birgit Spieshöfer erklärt, warum Partnerschaften häufig scheitern

Verden - 153 500 Paare standen vor einem Jahr vor den Trümmern ihrer Ehe. Dabei wurden in Deutschland laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) 2017 weitaus weniger Ehen geschieden als noch im Jahr davor. Gegenüber 2016 ist die Zahl der Scheidungen um 5,5 Prozent zurückgegangen. 17,5 Prozent aller geschiedenen Paare waren bereits mindestens 25 Jahre verheiratet. Im Durchschnitt blickten die Paare auf 15 Jahre Ehedauer zurück. Bei diesen Zahlen fragt man sich, ob es nicht ein „Patentrezept“ gibt, dass auch nach mehrjähriger Ehe noch eine glückliche Beziehung verspricht. Ein solches kann Birgit Spieshöfer, Diplom-Psychologin aus Döhlbergen zwar auch nicht bieten, die erfahrene Therapeutin weiß aber, was man tun kann, damit es gar nicht erst zur großen Krise kommt.
Diplom-Psychologin Birgit Spieshöfer erklärt, warum Partnerschaften häufig scheitern
Bachsche Musik zum Ausklang der Festtage im Dom

Bachsche Musik zum Ausklang der Festtage im Dom

Verden - Von Ilse Walther. Es ist schon ein schöner Brauch, Konzerte in die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester zu legen. Und so war die Aufführung des Weihnachtsoratoriums mit den Kantaten 1 bis 3 am Samstag ein wunderbarer Ausklang der Festtage, man hatte keine Hektik, im voll besetzten Dom war die entspannte Ruhe zum Zuhören richtig auffällig.
Bachsche Musik zum Ausklang der Festtage im Dom
Jugendliche hantieren mit Böllern: 18-Jähriger weiter in Lebensgefahr

Jugendliche hantieren mit Böllern: 18-Jähriger weiter in Lebensgefahr

Fischerhude - Zwei Jugendliche hantieren am Donnerstag mit Feuerwerkskörpern - mit schrecklichen Folgen. Ein 18-Jähriger wird hierbei lebensgefährlich verletzt. 
Jugendliche hantieren mit Böllern: 18-Jähriger weiter in Lebensgefahr
28-jährige Frau von vier Männern in Verden bedrängt

28-jährige Frau von vier Männern in Verden bedrängt

Verden - Eine 28 Jahre alte Frau ist am Samstagmorgen in Verden von mehreren Männern bedrängt worden. Die Polizei sucht nun nach einer Frau, die der 28-Jährigen zur Hilfe kam, sowie nach Zeugen für den Vorfall.
28-jährige Frau von vier Männern in Verden bedrängt
Per Haftbefehl gesucht: Verdener Polizei stellt Straftäter im Discounter

Per Haftbefehl gesucht: Verdener Polizei stellt Straftäter im Discounter

Verden - Ein per Haftbefehl gesuchter Mann befinde sich in einem Discounter in Verden. Diese Meldung erreichte die Verdener Polizei am Freitagnachmittag.
Per Haftbefehl gesucht: Verdener Polizei stellt Straftäter im Discounter
Gefragte Hilfe für Behinderte: Claus Willenbrock bietet Beratung an

Gefragte Hilfe für Behinderte: Claus Willenbrock bietet Beratung an

Langwedel - Ehrenamtlich für andere Bürger da sein, dieses trifft einmal mehr auf Claus Willenbrock zu. Zwölf Mal im Jahr 2018 stand er Menschen mit Behinderungen an Beratungstagen im Langwedeler Rathaus hilfreich zur Seite. Auch 2019 wird Willenbrock jeweils am dritten Donnerstag eines Monats von 14.30 bis 17 Uhr dort zu sprechen sein.
Gefragte Hilfe für Behinderte: Claus Willenbrock bietet Beratung an
Brauchen Bewohner von Förth bis Steinberg einen Bürgerbus?

Brauchen Bewohner von Förth bis Steinberg einen Bürgerbus?

Langwedel - Von Michael Mix. Benötigen die Bewohner des Fleckens Langwedel einen Bürgerbus? Ob ein derartiges Mobilitätsangebot von der Bevölkerung gewünscht wird, will die Gemeinde durch eine Befragung aller Haushalte ermitteln. „Bevor da etwas in Gang gebracht wird, wollen wir erstmal wissen, ob überhaupt entsprechender Bedarf vorhanden ist“, erläutert Bernd Michallik, Sprecher der AG Bürgerbus.
Brauchen Bewohner von Förth bis Steinberg einen Bürgerbus?
Katakomben: Noch hat keiner zugegriffen

Katakomben: Noch hat keiner zugegriffen

Achim - Weil sie mittlerweile auf einigen anderen Feldern aktiv seien, bleibe immer weniger Zeit, sich persönlich den „Katakomben“ am Alten Markt zu widmen, berichten Fiete und Michaela Hermanski. Das aus Hamburg stammende Ehepaar möchte daher sein Lokal in andere Hände übergeben. Das ist bisher aber nicht gelungen, und so machen die beiden vorerst im neuen Jahr weiter. Auch die regelmäßigen musikalischen Live-Auftritte und Partys wird es 2019 geben.
Katakomben: Noch hat keiner zugegriffen
Open Air mit Jan Delay und festliche Gemeinschaftstorte

Open Air mit Jan Delay und festliche Gemeinschaftstorte

Verden - Die Stadthalle Verden bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen. Über Formate, Herausforderungen des Managements und besondere Wünsche äußert sich Silvia Voige, Leiterin der Stadthalle, in unserem Interview. Die Fragen stellte Redakteur Markus Wienken.
Open Air mit Jan Delay und festliche Gemeinschaftstorte
Ein Schwerpunkt ist die Hochzeits-Fotografie

Ein Schwerpunkt ist die Hochzeits-Fotografie

Verden - 111 Jahre alt ist das Fachgeschäft Foto Behne in der Großen Straße und damit Verdens ältester Handels- und Handwerksbetrieb am stets gleichem Standort. 61 Jahre davon arbeitet Inhaber Wolfgang Görz im Betrieb, den er 1970 gepachtet und drei Jahre später gekauft hat. In diesen Jahren hat der Fotografenmeister einen rasanten technischen Wandel erlebt. Für ihn ein schöner Grund, ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern und dabei Rückschau zu halten.
Ein Schwerpunkt ist die Hochzeits-Fotografie
Oytener CDU wählt ihren Bürgermeisterkandidaten

Oytener CDU wählt ihren Bürgermeisterkandidaten

Oyten - Zwei Ambitionierte hat Parteichef Hermann Ehlers fest auf dem Zettel, einen dritten möglichen Bewerber noch in Aussicht. Die Namen hält der Vorsitzende des Oytener CDU-Gemeindeverbandes noch unter Verschluss, aber auf jeden Fall werden die eigens zu einer außerordentlichen Versammlung eingeladenen Parteimitglieder eine echte Wahl haben in der Frage, wen sie als ihren CDU-Bürgermeisterkandidaten ins Rennen um die Nachfolge des hauptamtlichen Oytener Bürgermeisters Manfred Cordes schicken wollen.
Oytener CDU wählt ihren Bürgermeisterkandidaten
Gasalarm am Sportzentrum

Gasalarm am Sportzentrum

Auffälliger Gasgeruch von zunächst unbekannter Herkunft löste am Freitagmittag einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Für die Ursachenforschung sperrten die Einsatzkräfte unter Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen das Gelände und die Zufahrt zu Otterbad und Sportstätten ab.
Gasalarm am Sportzentrum
Erweiterungen für Grundschulen

Erweiterungen für Grundschulen

Achim - Zahlreiche Erweiterungs-, Um- und Neubauten sind im kommenden Jahr in der Stadt geplant. Das betrifft nicht nur Schulen und Kindertagesstätten, sondern auch die Feuerwehr.
Erweiterungen für Grundschulen
Eine Frage des Vertrauens

Eine Frage des Vertrauens

Landkreis - Über die Ausbreitung des Wolfes und die damit verbundenen möglichen Gefahren wird kontrovers diskutiert. Bei allen Konflikten bleibt das gemeinsame Interesse zu wissen, wo sich der Vierbeiner denn überhaupt aufhält. Rudel und Familien zu lokalisieren, dabei helfen die sogenannten Wolfsberater. Helmut Meyer aus Luttum und Wolfgang Mohr aus Quelkhorn sollen diesen Job im Landkreis Verden nachgehen. „Endlich Hilfe“, freut sich Jürgen Luttmann, Vorsitzender der Jägerschaft Verden.
Eine Frage des Vertrauens
Im Wintereinsatz für Molch & Co

Im Wintereinsatz für Molch & Co

Sehlingen - Die Gruppe Kirchlinteln im Nabu bemüht sich schon seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Verden um einen sinnvollen Amphibienschutz in der Gemeinde Kirchlinteln. So zum Beispiel auch im Bereich der Gustav-Welge-Tümpel bei Sehlingen, einem circa 2,5 Hektar großen Gebiet, das laut Nabu ein „außerordentlich wichtiger Molchstandort“ ist.
Im Wintereinsatz für Molch & Co
Musikalisches Feuerwerk

Musikalisches Feuerwerk

Achim - Das achte Neujahrskonzert des Bremer Kaffeehausorchesters im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch) am Freitag, 4. Januar, um 20 Uhr fängt wie immer dort an, wo die Wiener Philharmoniker ihres enden lassen: beim Donauwalzer. Und womöglich kommt sogar irgendwann der Radetzky-Marsch.
Musikalisches Feuerwerk
Einfamilienhaus in Achim-Uesen brennt: Polizei geht von Brandstiftung aus

Einfamilienhaus in Achim-Uesen brennt: Polizei geht von Brandstiftung aus

Achim - Großeinsatz für die Feuerwehr an Weihnachten: Ein Feuer hat in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember im Achimer Stadtteil Uesen ein Wohnhaus komplett zerstört. Inzwischen geht die Polizei von Brandstiftung aus.
Einfamilienhaus in Achim-Uesen brennt: Polizei geht von Brandstiftung aus
Zwischen Ruhe und Abenteuer: Ex-Achimer Sven von Staden lebt auf Ibiza

Zwischen Ruhe und Abenteuer: Ex-Achimer Sven von Staden lebt auf Ibiza

Achim / Ibiza - Von Sandra Bischoff. Wenn Sven von Staden von seiner Wahlheimat Ibiza erzählt, gerät er schnell ins Schwärmen: Die Natur und die Wärme haben es ihm angetan. Aber auch die Menschen. „Ibiza ist ideal, weil die Leute hier verrückt sind. Hier kann man tun und lassen, was man will, es interessiert niemanden. Es leben hier 60 Nationen friedlich miteinander, wo gibt es das schon?“.
Zwischen Ruhe und Abenteuer: Ex-Achimer Sven von Staden lebt auf Ibiza
Autofahrer nimmt Motorradfahrer Vorfahrt und begeht Unfallflucht

Autofahrer nimmt Motorradfahrer Vorfahrt und begeht Unfallflucht

Ottersberg - Ein 26 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der Großen Straße in Ottersberg verletzt worden. Nun ermittelt die Polizei Achim wegen einer Unfallflucht.
Autofahrer nimmt Motorradfahrer Vorfahrt und begeht Unfallflucht
Gefährliches Überholmanöver in Ottersberg - Polizei sucht Zeugen

Gefährliches Überholmanöver in Ottersberg - Polizei sucht Zeugen

Ottersberg - Nach einer gefährlichen Situation auf der Straße Giers-Schanzendorf in Ottersberg ermittelt die Polizei Achim wegen Straßenverkehrsgefährdung. Deshalb werden nun Zeugen gesucht, teilt die Polizei mit.
Gefährliches Überholmanöver in Ottersberg - Polizei sucht Zeugen
Stadt Achim: Harter Kampf um Personal

Stadt Achim: Harter Kampf um Personal

Achim - „Der größte Knackpunkt ist, überhaupt passende neue Kräfte zu finden.“ Das hatte Stadtkämmerer Peter Hollwedel schon auf der jüngsten Finanzausschusssitzung deutlich gemacht, als es um die Personalentwicklung in der Verwaltung ging.
Stadt Achim: Harter Kampf um Personal
Einbruch in die Volkshochschule

Einbruch in die Volkshochschule

Uesen - Unbekannte sind zwischen Freitag und zweitem Weihnachtsfeiertag in die Volkshochschule an der Steuben-Allee eingebrochen. Nach Angaben der Polizei hebelten der oder die Täter ein Fenster auf und machten sich im Gebäude an einem Getränkeautomaten zu schaffen.
Einbruch in die Volkshochschule
Stadt Achim: Große Projekte prägen das kommende Jahr

Stadt Achim: Große Projekte prägen das kommende Jahr

Achim - Von Sandra Bischoff. „Achim ist eine wachsende, aber auch eine alte Stadt, was das Straßennetz betrifft“, sagt Steffen Zorn, Fachbereichsleiter Bauen und Stadtentwicklung. Insgesamt hat der Bauhof in diesem Jahr für rund 550 000 Euro Straßen repariert. Im neuen Jahr soll die Allhornstraße für circa 200 000 Euro hergestellt werden. Zudem sind in Zorns Fachbereich im Jahr 2019 noch zahlreiche weitere Projekte angesiedelt, wie er jetzt in einem Pressegespräch erläuterte.
Stadt Achim: Große Projekte prägen das kommende Jahr
Freitagabend „Konzert zwischen den Jahren“

Freitagabend „Konzert zwischen den Jahren“

Achim - Am Freitag um 19 Uhr beginnt in der Achimer St. Laurentiuskirche das schon traditionelle „Konzert zwischen den Jahren“.
Freitagabend „Konzert zwischen den Jahren“
Schäden am Bau – neue Oberschule lässt auf sich warten

Schäden am Bau – neue Oberschule lässt auf sich warten

Der Neubau der Oberschule am Goldbach, der deutlich länger als geplant dauert, aber nach Angaben der Gemeinde zum Halbjahreswechsel Anfang Februar bezogen werden sollte, wird auch dann nicht fertig sein.
Schäden am Bau – neue Oberschule lässt auf sich warten
Mit sehr viel Herz bei der Sache

Mit sehr viel Herz bei der Sache

Langwedel - Über einen neuen „Pluspunkt Gesundheit“ freute sich jetzt die ambulante Herzsportgruppe des MTV Langwedel. Auf der Weihnachtsfeier überreichte die Fachwartin Gesundheitssport im Turnkreis Verden, Sigrid Holtmann, dieses neuerliche Gütesiegel.
Mit sehr viel Herz bei der Sache
Mitfahrerbank am Bahnhof steht für modernes Trampen

Mitfahrerbank am Bahnhof steht für modernes Trampen

Ottersberg - Am Ottersberger Bahnhof steht seit neuestem eine sogenannte Mitfahrerbank, knallrot lackiert und augenfällig platziert. „Das Prinzip ist simpel“, sagt Uwe Dammann, Mitglied der FGBO-Fraktion im Ottersberger Gemeinderat.
Mitfahrerbank am Bahnhof steht für modernes Trampen
Jahrzehntelanges Engagement

Jahrzehntelanges Engagement

Brunsbrock - Auf der vorweihnachtlichen Mitgliederversammlung im Müllerhaus in Brunsbrock konnte der CDU-Gemeindeverband Kirchlinteln sieben Mitglieder für langjährige Treue auszeichnen. Alle Jubilare zusammen können auf 210 Jahre Politik sowie herausragendes ehrenamtliches Engagement zurückblicken.
Jahrzehntelanges Engagement
Verdener Leitstellendisponent Stefan Grund: „Brenne für das Ehrenamt“

Verdener Leitstellendisponent Stefan Grund: „Brenne für das Ehrenamt“

Landkreis - Welche Menschen sind es, die den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Verden in der Not rund um die Uhr – auch an den Feiertagen – jederzeit sofort zur Hilfe eilen? Stefan Grund ist so ein Mensch. Geboren 1979 in Bremen, aber vom ersten Lebenstag an ohne Unterbrechung Oytener. Heute lebt der hauptberufliche Disponent der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle des Landkreises Verden gemeinsam mit seiner Freundin noch immer in Oyten. In unserem Interview erzählt er von seiner Arbeit, und was sie so besonders macht.
Verdener Leitstellendisponent Stefan Grund: „Brenne für das Ehrenamt“
Im Zeichen des Jubiläums

Im Zeichen des Jubiläums

Verden - Seit 70 Jahren gibt es den Stamm „Amelungen Verden“ vom Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Dieses Jubiläum prägte das Jahr in der örtlichen Organisation. Höhepunkt war die große Geburtstagsfeier mit 350 Gästen. Beim Rückblick auf das Jahr spielt das Treffen eine besondere Rolle.
Im Zeichen des Jubiläums
Hochkarätiges Musikprogramm

Hochkarätiges Musikprogramm

Verden - Schon in ganz Europa ist das Philharmonische Orchester Tadeusz Baird aufgetreten und genießt einen ausgezeichneten Ruf. Am Samstag, 19. Januar, kommt das Ensemble aus Zielona Gora zu seinem mittlerweile zehnten Auftritt in die Stadthalle nach Verden. Der Trägerverein Verdener Kulturflügel lädt dazu ein.
Hochkarätiges Musikprogramm
Unfallfahrer flüchtet zu Fuß von der A27 bei Verden Nord

Unfallfahrer flüchtet zu Fuß von der A27 bei Verden Nord

Verden - Ein an einem Unfall beteiligter Autofahrer ist am Mittwochmittag zu Fuß vom Unfallort auf der Autobahn 27 geflohen. Nun sucht die Polizei nach Hinweisen auf die Identität des Flüchtigen.
Unfallfahrer flüchtet zu Fuß von der A27 bei Verden Nord
An guten Tagen sind drei Rummikub-Spiele Pflicht

An guten Tagen sind drei Rummikub-Spiele Pflicht

Westen - Von Dirk Kattwinkel. Seit knapp drei Jahren übt die Westenerin Angelika Koloschinski als Sterbebegleiterin ein nicht gerade einfaches Ehrenamt aus.
An guten Tagen sind drei Rummikub-Spiele Pflicht
„Die kleinen Winzlinge“ starten in Riede

„Die kleinen Winzlinge“ starten in Riede

Riede - Von Joachim Behr. Die neue Werder Wichtel-Kinderkrippe „Die kleinen Winzlinge“ im Alter von ein bis drei Jahren hat jetzt ihr neues Domizil „Auf dem Felde 8“ in Riede“ bezogen.
„Die kleinen Winzlinge“ starten in Riede
Verein Gemeindezentrum Bassen sieht nach fast einem Jahr gute Basis für Fortbestand

Verein Gemeindezentrum Bassen sieht nach fast einem Jahr gute Basis für Fortbestand

Bassen - Von Lisa Duncan. Um den Fortbestand des Gemeindezentrums Bassen zu sichern, haben Pastor Benjamin Will zusammen mit Jens Blohme und Tina de Boer Neuland betreten und eine anderweitige Nutzung der sonst leer stehenden Räume ersonnen. Damit ging am 25. Januar 2017 auch die Gründung des Vereins Gemeindezentrum Bassen einher. Das Konzept umfasst Kursangebote von der Geburtsvorbereitung über Babykurse bis zu Yoga. Finanziell soll es sich durch Miete und Mitgliedsbeiträge tragen. Hat sich das Konzept bewährt? In einem Pressegespräch zogen die Initiatoren nach knapp einem Jahr Bilanz.
Verein Gemeindezentrum Bassen sieht nach fast einem Jahr gute Basis für Fortbestand
Jahresabschluss der Daverdener Turner in gemütlicher Runde

Jahresabschluss der Daverdener Turner in gemütlicher Runde

Daverden - „Eine Stunde Bewegung in der Woche tut jedem gut“, so Übungsleiterin Helga Lorenzen bei der Abschlussveranstaltung der Senioren-Gymnastik des TSV Daverden. Die letzte Gymnastikstunde des Jahres nutzten die Turner, um nach dem Sport im Vereinsheim des TSV Daverden in gemütlicher Runde zu feiern. In diesem Jahr war Dietmar Seesko an der Reihe, diese Feier zu organisieren, der aber tatkräftig von Rüdiger Hustedt unterstützt wurde.
Jahresabschluss der Daverdener Turner in gemütlicher Runde
Erste Weihnachtsteestube im Generationentreff mit 22 Gästen

Erste Weihnachtsteestube im Generationentreff mit 22 Gästen

Achim - Von Ingo Schmidt. Wer alleine Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage erlebt, verspürt oft besondere Einsamkeit – denn meistens verbringen Freunde die Zeit im Kreise der Familie, und auch das gesellschaftliche Leben liegt vollständig brach: Cafés und öffentliche Einrichtungen sind geschlossen und bieten keinerlei Abwechslung.
Erste Weihnachtsteestube im Generationentreff mit 22 Gästen
Polizei schnappt Teenager im Peugeot bei Weihnachtsspritztour

Polizei schnappt Teenager im Peugeot bei Weihnachtsspritztour

Langwedel - Schöne Bescherung: Die Autobahnpolizei Langwedel schnappte am ersten Weihnachtstag zwei Teenager, die ohne Führerschein unterwegs waren.
Polizei schnappt Teenager im Peugeot bei Weihnachtsspritztour
Feuer zerstört Wohnhaus in Achim-Uesen

Feuer zerstört Wohnhaus in Achim-Uesen

Großeinsatz für die Feuerwehr an Weihnachten: Ein Feuer hat in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember im Achimer Stadtteil Uesen ein Wohnhaus komplett zerstört.
Feuer zerstört Wohnhaus in Achim-Uesen
61-Jährige prallt gegen Baum

61-Jährige prallt gegen Baum

Kirchlinteln - Eine 61-jährige Fahrerin eines Renault ist am frühen Vormittag des Heiligabend in Kirchlinteln von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
61-Jährige prallt gegen Baum
Auch bei Schietwetter: Singen am Oytener Weihnachtsbaum

Auch bei Schietwetter: Singen am Oytener Weihnachtsbaum

Regen prasselt, und der Wind weht einem eisig ins Gesicht. Dennoch herrscht an diesem Freitagabend in Oyten am großen Weihnachtsbaum gegenüber dem Restaurant „Linda’s“ gelöste Stimmung. Mehr als 40 Hobbysänger trotzen erfolgreich beim Weihnachtssingen dem Wetter. Peter Franck hat alles schon im 16. Jahr organisiert. „Oh Tannenbaum“ oder „Oh du fröhliche“ erklingen. Die Musiker der Blaskapelle Oyten spielen im Schutz eines Pavillons am Restaurant. Peter Franck steht vor der großen Gruppe, gibt nicht nur den Takt vor, sondern kündigt auch an, welche Lieder gesungen werden. Außerdem wurde um Spenden für das Kinderhospiz „Löwenherz“ gebeten. - Foto: Woelki
Auch bei Schietwetter: Singen am Oytener Weihnachtsbaum
Josef hat hier eine tragende Rolle

Josef hat hier eine tragende Rolle

QUELKHORN - Alle Jahre wieder führen die Bewohner und Betreuer des Quelkhorner Parzival Hofes die traditionellen Oberuferer Weihnachtsspiele auf, die sich in drei Teile gliedern. In diesem Jahr war es die Christgeburt, die zahlreiche Zuschauer in den großen Festsaal gelockt hatte.
Josef hat hier eine tragende Rolle
„Hätte es nicht geglaubt“

„Hätte es nicht geglaubt“

oyten - Von Lisa Duncan. Deckung von Grundbedürfnissen wie Unterkunft, Nahrung und Kleidung, war gestern – mittlerweile gehe es vermehrt darum, dass Geflüchtete mit Bleibeperspektive sich beruflich fortbilden und ihre Sprachkenntnisse weiter ausbauen. Das berichtet Nadine Frerks, Vorsitzende des Vereins „Oyten hilft“. Nach Angaben der Gemeinde haben 60 Prozent der in Oyten lebenden Geflüchteten eine feste Arbeitsstelle. Ein Jahr des Wandels hat auch der Verein „Oyten hilft“ hinter sich. So haben die Ehrenamtlichen den Betrieb der Kleiderkammer im ehemaligen Aldi nach knapp zwei Jahren eingestellt.
„Hätte es nicht geglaubt“
Erst im Januar gibt es hier die Schoko-Weihnachtsmänner

Erst im Januar gibt es hier die Schoko-Weihnachtsmänner

Achim - Von Heinrich Laue. „Natürlich feiern auch wir Weihnachten mit Tannenbaum und einem schönen Essen in der Familie “, sagt Kamiran, ein kurdischer Moslem aus Syrien. Fleischgerichte mit Soße und dazu Wasser und Säfte kommen auf den Tisch der Familie. Kamiran kauft mit seiner Frau ebenso am letzten Öffnungstermin der Achimer Tafel an der Unterstraße ein wie Muna aus Syrien, die junge Mutter von drei Kindern.
Erst im Januar gibt es hier die Schoko-Weihnachtsmänner
Polizei muss Familienstreit beenden: 15 Personen beteiligt

Polizei muss Familienstreit beenden: 15 Personen beteiligt

Langwedel - Rund 15 Personen waren nach Angaben der Polizei an einem Familienstreit beteiligt, der am späten Samstagabend vor dem vierten Advent in Langwedel ausbrach.
Polizei muss Familienstreit beenden: 15 Personen beteiligt
Am Waldesrand erklingen die Klassiker aus 50 Männerkehlen

Am Waldesrand erklingen die Klassiker aus 50 Männerkehlen

Cluvenhagen - Ungewöhnliche Töne klangen am Samstagabend aus dem Schützenhaus Cluvenhagen. Dort am Waldesrand stimmten etwa 50 Männer Weihnachtslieder an, so dass Organisator Johann Krüger ganz begeistert war – ein echter Männerchor. Erstmals gab es dieses Ereignis zwei Tage vor Heiligabend, doch 2019 soll es wieder der Abend direkt vor dem 24. Dezember sein.
Am Waldesrand erklingen die Klassiker aus 50 Männerkehlen
Posaunenblasen draußen unmöglich

Posaunenblasen draußen unmöglich

Riede - Der Dauerregen am Samstagabend machte der Posaunenchor-Gemeinschaft Riede-Thedinghausen einen Strich durch die Rechnung. Das seit Jahrzehnten am ehemaligen Denkmalsplatz mitten in Riede stattfindende, traditionelle Posaunenblasen unter Leitung von Andreas Schley musste in die St. Andreas-Kirche verlegt werden. Dort boten dann die neun Bläserinnen und Bläsern dem Publikum ein rund einstündiges, festliches Musikprogramm.
Posaunenblasen draußen unmöglich