Ressortarchiv: Landkreis Verden

Parzival-Hof schließt sich Protest gegen DEA an

Parzival-Hof schließt sich Protest gegen DEA an

Quelkhorn - Unübersehbar sind die roten X-förmigen Kreuze am Straßenrand, die auch in Fischerhude und Quelkhorn allerorten präsent sind und mit denen die Anwohner gegen die geplanten seismischen Untersuchungen der DEA zur Erkundung weiterer Erdgaslagerstätten in der Region protestieren (wir berichteten). An dem Protest gegen die Pläne der DEA beteiligt sich jetzt auch der Quelkhorner Parzival-Hof.
Parzival-Hof schließt sich Protest gegen DEA an
SPD-„Ansprechbar“ zu Gülle: Ministeriumssprecher verweist auf neue Verordnung - Nabu skeptisch

SPD-„Ansprechbar“ zu Gülle: Ministeriumssprecher verweist auf neue Verordnung - Nabu skeptisch

Achim - Der sogenannte Gülle-Tourismus, der Transport von Tierexkrementen aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta nach der Achimer Marsch und das Ausbringen auf Feldern dort, stinkt manch einem Achimer. Dieses „anrüchige“ Thema stand am Donnerstagabend bei der SPD-Veranstaltungsreihe „Ansprechbar“ im Hotel Gieschen auf dem Programm.
SPD-„Ansprechbar“ zu Gülle: Ministeriumssprecher verweist auf neue Verordnung - Nabu skeptisch
„Adventure-Golf für ganze Familie“

„Adventure-Golf für ganze Familie“

Achim - Von einer schwierigen Anfangszeit hat sich der Achimer Golfclub zu einer gefragten Adresse gemausert. Anlässlich des 25. Jubiläums des Vereins sprach Michael Mix mit Präsident Klaus Schneider und Clubmanager Thomas Schmidt über die Entwicklung.
„Adventure-Golf für ganze Familie“
Hülsener Schauspieler sind topfit für das Theaterstück

Hülsener Schauspieler sind topfit für das Theaterstück

Hoya/Hülsen - Die letzten Schrauben werden an der Bühne der Theatergruppe des Ernteclubs Hülsen in diesen Tagen angezogen, der Text wird fleißig gepaukt und das Lampenfieber klopft auch schon an. In dieser Saison bereiten sich Leif Albers, Monique Alpert, Rebecca Mantel, Jens Bormann, Imke Dei, André Mantel, Kira Dömland und Peter Mannsfeldt auf die Aufführungen vor. Der Dreiakter „Fit muss man sein!“ von Peter Schneider feiert am Sonntag, 6. Januar, um 10 Uhr (mit Frühstück), Premiere im Lindenhof in Hoya.
Hülsener Schauspieler sind topfit für das Theaterstück
Jägerschaft Verden verstärkt den Schutz von bodenbrütenden Wiesenvögeln

Jägerschaft Verden verstärkt den Schutz von bodenbrütenden Wiesenvögeln

Verden - Zahlreiche Naturschutzgebiete entstanden im Landkreis Verden, um einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt zu leisten. Extensive Bewirtschaftung und das Anlegen artgerechter Biotope sollten dort helfen, die Population von bodenbrütenden Wiesenvögeln wie Kiebitz, Uferschnepfe, Rotschenkel und Brachvogel zu stabilisieren. Doch der Erfolg blieb aus, die Bruterfolge werden immer seltener.
Jägerschaft Verden verstärkt den Schutz von bodenbrütenden Wiesenvögeln
Der Verdener Rechtsanwalt Kay Müffelmann gibt Reisetipps für Afrika

Der Verdener Rechtsanwalt Kay Müffelmann gibt Reisetipps für Afrika

Verden - In Verden und weit darüber hinaus ist Kay Müffelmann als Rechtsanwalt und Strafverteidiger bekannt. Nun hat er sich auf ein anderes Terrain begeben. Ab heute gibt es sein Buch unter dem Titel „Afrika für Ahnungslose“ im örtlichen Buchhandel zu kaufen. Erschienen ist es im Bremer Musketier- Verlag und kostet 18 Euro. Sein Erstlingswerk hat der gebürtige Verdener für jene geschrieben, die zum ersten Mal einen Trip ins südliche Afrika planen.
Der Verdener Rechtsanwalt Kay Müffelmann gibt Reisetipps für Afrika
Jetzt ist der Bahnhof Etelsen dran

Jetzt ist der Bahnhof Etelsen dran

Etelsen - Besprochen hatten die politischen Gremien der Gemeinde die „Umgestaltung des Bahnhaltepunktes Etelsen“ schon 2016. Die Verwaltung hatte einen entsprechenden Förderantrag gestellt, mit der Deutschen Bahn einen Gestattungsvertrag geschlossen, 2017 wollte man den Bahnhof umbauen. Daraus wurde aber nichts. Die Bahn kündigte an, Lärmschutzwände aufzustellen, brauchte Platz – und der Flecken stellte sein Vorhaben zurück. Nun stehen die Wände, jetzt ist der Bahnhof dran.
Jetzt ist der Bahnhof Etelsen dran
Jan-Luca Müllers Debütsingle „Schatten“ macht Lust auf mehr

Jan-Luca Müllers Debütsingle „Schatten“ macht Lust auf mehr

Verden - Von Erika Wennhold. Jetzt will er es wissen: Jan-Luca Müller aus Verden hat unter dem Namen Luca Miller seine Debütsingle „Schatten“ veröffentlicht. Schon weit über 3 000 Aufrufe auf YouTube nach nur knapp drei Wochen lassen ihn hoffen, sich im Musikdschungel Internet zu behaupten – mit Qualität. Denn der junge Musiker ist kein Anfänger. Viele kennen ihn als Mitglied der Band Jacobus, die es beim Local-Heroes-Bandcontest in Hannover bis ins Finale geschafft hat.
Jan-Luca Müllers Debütsingle „Schatten“ macht Lust auf mehr
Haushalt 2019: Ein bisschen wie bei Dagobert

Haushalt 2019: Ein bisschen wie bei Dagobert

Verden - Von Volkmar Koy. Auf Kämmerer Andreas Schreiber prasselte das Lob fast im Minutentakt hernieder. In der Sitzung des städtischen Finanzausschusses am Donnerstag im Rathaus hatte der Haushalt 2019 fast den Anstrich eines Onkel-Dagobert-Romans. Geld und nochmal Geld, wohin das Auge blickt. Schreiber und damit die Stadt Verden können aus dem Vollen schöpfen.
Haushalt 2019: Ein bisschen wie bei Dagobert
Adventskalender Lions Club Achim-Verden-Ottersberg/Wümme

Adventskalender Lions Club Achim-Verden-Ottersberg/Wümme

Dem Tintenklecks Kinderprojekt „Musik erleben“, einer Fahrt ins Klimahaus/Theater in Bremerhaven für Kinder, dem Tintenklecks Theaterprojekt „Kinder und Jugendliche gestalten Vielfalt vor Ort“, dem Zentrum für Trauernde Kinder und Jugendliche e.V., Hof Meyerwiede - Autismushilfe und Familen und Kindern in Not – diesen Projekten stiften die Lions Clubs Achim, Ottersberg-Wümme und Verden den Erlös aus dem Verkauf des Lions Adventskalenders 2018.
Adventskalender Lions Club Achim-Verden-Ottersberg/Wümme
Cato nutzt Chancen-Patenprogramm der Stiftung Bildung

Cato nutzt Chancen-Patenprogramm der Stiftung Bildung

Achim - Von Ingo Schmidt. Chancenpatenschaften bietet unter dem Motto „Mit- und voneinander lernen“ die Stiftung Bildung, unterstützt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie von der Initiative „Menschen stärken Menschen“.
Cato nutzt Chancen-Patenprogramm der Stiftung Bildung
Viel Arbeit für Heimatforscher Volker Wolters: Alte Schriften digitalisiert

Viel Arbeit für Heimatforscher Volker Wolters: Alte Schriften digitalisiert

Blender - Seit 1905 wird in verschiedenen Publikationen über das Gemeindeleben in Blender berichtet. Diese Zeugnisse der Vergangenheit sind nun komplett digital erfasst worden und stehen mit einem neuen, frischen Internetauftritt bereit.
Viel Arbeit für Heimatforscher Volker Wolters: Alte Schriften digitalisiert
Grundschule Uphusen erhält Plattdeutsch-Plakette

Grundschule Uphusen erhält Plattdeutsch-Plakette

Landkreis Verden - War früher alles besser? Falsch! Wer Ewiggestrigen etwas entgegenhalten will, braucht nur das Thema Plattdeutsch in der Schule anzuschauen. „Als meine Eltern zur Schule kamen, sprachen sie kein Hochdeutsch, nur Platt“, erzählt Katrin Hauptmann.
Grundschule Uphusen erhält Plattdeutsch-Plakette
Sterne stehen im Mittelpunkt beim vorweihnachtlichen Chorkonzert mit Lesung

Sterne stehen im Mittelpunkt beim vorweihnachtlichen Chorkonzert mit Lesung

Oyten - Unter dem Titel „A star is shining“ lädt der Bassener Chor Sunshine cHarmony zu seinem ersten vorweihnachtlichen Chorkonzert in die Oytener St.-Petri-Kirche ein. Am Samstag, 15. Dezember, präsentiert das Liederkollektiv gemeinsam mit dem Bassener Jugendchor „Teen Spirit“ ab 17 Uhr ein beschauliches und abwechslungsreiches Adventsspektakel. Als Höhepunkt singt ein Vokalensemble A-cappella-Stücke, und die „Sunshine Guitars“ spielen bekannte Weihnachtslieder zum Mitsingen. Der Eintritt ist frei, und in der Pause gibt's für die Gäste Glühwein, Kinderpunsch und Kekse.
Sterne stehen im Mittelpunkt beim vorweihnachtlichen Chorkonzert mit Lesung
Rund ums richtige Heizen und Energiesparen

Rund ums richtige Heizen und Energiesparen

Ottersberg - An jedem ersten Donnerstag im Monat können interessierte Verbraucher in der Zeit zwischen 14 und 18 Uhr in Zimmer 25 des Ottersberger Rathauses ein persönliches Beratungsgespräch mit Marco Buchholz wahrnehmen. Der unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale berät zu Fragen rund um die Einsparung von Energiekosten, zur Heizkostenabrechnung, zum richtigen Heizen und zu weiteren Themen.
Rund ums richtige Heizen und Energiesparen
Stadt will Allhornstraße ausbauen

Stadt will Allhornstraße ausbauen

Achim - Von Lisa Duncan. Schlaglöcher, Staub und schlecht ablaufendes Regenwasser – der erstmalige Ausbau der Allhornstraße ist nach Ansicht der Stadtverwaltung überfällig. Sie steht auf der Prioritätenliste zum Ausbau stadteigener Straßen ganz oben. Nun empfahl der Ausschuss für Bauunterhaltung einstimmig, dass diese an das Paradiesviertel angrenzende Straße ausgebaut werden soll. Die gesamte Straße soll befestigt und mit Regenwasserkanälen versehen werden.
Stadt will Allhornstraße ausbauen
Feuerwehr Baden gibt alles in ihrem neuen Kalender

Feuerwehr Baden gibt alles in ihrem neuen Kalender

Baden - Sogar die bekannteste Szene aus „Titanic“ ist zu finden – allerdings schauen hier zwei Feuerwehrmänner als Könige der Welt sehnsuchtsvoll in die Ferne. Und statt durchs Zielfernrohr wie zu Beginn jedes James-Bond-Films blickt der Betrachter durch einen Feuerschlauch sein Gegenüber an, das gerade mit einem solchen Gerät auf ihn zielt.
Feuerwehr Baden gibt alles in ihrem neuen Kalender
Wieder weniger Arbeitslose

Wieder weniger Arbeitslose

Verden - „Das Weihnachtsgeschäft startet und die Auswirkungen sind auch auf dem lokalen Arbeitsmarkt zu erkennen“, erklärt Christoph Tietje, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nienburg-Verden. Die Entwicklung im November zeige sich von einer guten Seite: Auch im aktuellen Berichtsmonat seien die Arbeitslosenzahlen erneut gesunken, teilt Pressesprecher Daniel Bestvater mit.
Wieder weniger Arbeitslose
Wohnhausbrand in Riede: „Ausführungen klingen wie Hohn“

Wohnhausbrand in Riede: „Ausführungen klingen wie Hohn“

Verden - Zum dritten Mal jährte sich Donnerstag der Todestag der beiden Opfer eines Wohnhausbrandes in Riede. Dies nahm Verteidiger Adam Zurawel in dem Mordprozess gegen den 46 Jahre alten Hauseigentümer zum Anlass für eine Erklärung, bei der die Mutter der getöteten 56-Jährigen als einzige anwesende Nebenklägerin fortwährend den Kopf schüttelte. Im direkten Anschluss stellt Zurawel einen Antrag auf Aussetzung des Verfahrens.
Wohnhausbrand in Riede: „Ausführungen klingen wie Hohn“
Kuschel-Schaf findet bei den Schummerstunden im Alten Schulhaus neuen Besitzer

Kuschel-Schaf findet bei den Schummerstunden im Alten Schulhaus neuen Besitzer

Verden - Bei den Schummerstunden des Vereins „Altes Schulhaus Dauelsen“ hat sich offenbart, dass auch dieser ein schwarzes Schaf in seiner Mitte hat. Dank Sören Sturm kann der Verein seine hervorragende Arbeit aber beruhigt fortsetzen. Der Schüler hatte das richtige Los bei einer großen Tombola gezogen und ergatterte das Schaf. Selbstverständlich nur als übergroßes Kuscheltier, genäht von Brigitte Hanschmann.
Kuschel-Schaf findet bei den Schummerstunden im Alten Schulhaus neuen Besitzer
Umsteigen vom Auto auf das Rad: Workshop zur Umsetzung im Verdener Rathaus

Umsteigen vom Auto auf das Rad: Workshop zur Umsetzung im Verdener Rathaus

Verden - Im nächsten Jahr wird die Radbrücke zwischen Wahnebergen und Verden fertiggestellt und ermöglicht eine schnelle Radwegeverbindung zwischen Ortschaften der Gemeinde Dörverden und dem Verdener Stadtgebiet. Nach konservativen Berechnungen könnten durch die Brücke rund 182 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden. Damit das funktioniert, muss die Radbrücke als Alternative zum Auto allerdings von der Bevölkerung angenommen werden. Wie das gelingen kann, berieten Teilnehmer eines Workshops im Rathaus.
Umsteigen vom Auto auf das Rad: Workshop zur Umsetzung im Verdener Rathaus
Barmer Krankenkasse verabschiedet Wolfgang Kommnick

Barmer Krankenkasse verabschiedet Wolfgang Kommnick

Verden - Wachwechsel bei der Barmer Krankenkasse in Verden am Johanniswall 1. Der langjährige Geschäftsführer Wolfgang Kommnick geht in Alterszeit (ATZ). Seine Nachfolge tritt zum 1. Dezember Jonas Kück an.
Barmer Krankenkasse verabschiedet Wolfgang Kommnick
Stück „Geächtet“ fordert Schauspieler und Publikum bis zuletzt

Stück „Geächtet“ fordert Schauspieler und Publikum bis zuletzt

Verden - Von Christel Niemann. Fünf Schauspieler und ein mit dem Pulitzerpreis geadeltes Theaterstück, dass das Publikum mit schwerwiegenden Wahrheiten konfrontiert, hat am Mittwochabend in der Stadthalle begeistert. Der Verdener Theaterbeirat hatte „Geächtet“ von Ayad Akhtar nach Verden geholt, ein Schauspiel, das sich um große und hochaktuelle Glaubens- und Kulturfragen dreht.
Stück „Geächtet“ fordert Schauspieler und Publikum bis zuletzt
Kirchlinteln-Kalender lockt mit Bildern aus dem Fotowettbewerb

Kirchlinteln-Kalender lockt mit Bildern aus dem Fotowettbewerb

Kirchlinteln - Die Gemeinde Kirchlinteln zeigt sich im neuen Kalender 2019 von ihrer schönsten Seite. In Zusammenarbeit mit dem Haus der Werbung (HDW) in Verden gelang es Tourismusmanagerin Petra Lindhorst-Köster, fast alle eingereichten Bilder aus dem Fotowettbewerb 2018 in Collagen zusammenzustellen. Passend zum Monat sind die Fotos aus der entsprechenden Jahreszeit zu sehen.
Kirchlinteln-Kalender lockt mit Bildern aus dem Fotowettbewerb
Zum Jahresausklang kommen Liederjan nach Langwedel

Zum Jahresausklang kommen Liederjan nach Langwedel

Langwedel - Der Langwedeler Kulturverein weist schon jetzt auf sein Jahresabschlusskonzert am 29. Dezember ab 20 Uhr im Bürgersaal des Langwedeler Rathauses hin. Warum? Weil man sich nach eigener Ansicht (und der vieler Kritiker) eine tolle Truppe eingeladen hat. Außerdem sind die Eintrittskarten ab Sonnabend im Vorverkauf zu haben: Liederjan kommen nach Langwedel.
Zum Jahresausklang kommen Liederjan nach Langwedel
Kinder und Erwachsene pflanzen 500 Blumenzwiebeln

Kinder und Erwachsene pflanzen 500 Blumenzwiebeln

Dörverden - In Dörverden wird der nächste Frühling bunt. In einer gemeinsamen Aktion haben Kinderfeuerwehr Dörverden und der örtliche Nabu gemeinsam 500 Blumenzwiebeln in der Ortschaft gesetzt. Insgesamt fast 40 Teilnehmer – die Hälfte davon Kinder – haben sich an der Pflanzaktion im Bahnhofsbereich beteiligt.
Kinder und Erwachsene pflanzen 500 Blumenzwiebeln
Totgeburten: Sterneneltern klären Schüler auf

Totgeburten: Sterneneltern klären Schüler auf

Achim - Der Verein Sterneneltern Achim war kürzlich zu Gast am Gymnasium Ottersberg und hat dort im Sexualkundeunterricht über Totgeburten aufgeklärt. „Es ging nicht darum Panik zu schüren, sondern aufzuklären“, erklärt Stefanie Gebers, Vorsitzende der Sterneneltern.
Totgeburten: Sterneneltern klären Schüler auf
Stadtwerke als Bad-Betreiber - Klaus Bischoff erinnert an kaltes Wasser

Stadtwerke als Bad-Betreiber - Klaus Bischoff erinnert an kaltes Wasser

Achim - Das Frei- und das Hallenbad in Achim machen zurzeit Schlagzeilen. Das neue Betriebskonzept der Stadt mit eingeschränkten Öffnungszeiten und höheren Preisen ruft Proteste hervor. In den Anfangszeiten des Freibads gab es Probleme mit zu kaltem Wasser, erinnert Klaus Bischoff vom Heimatverein. Und macht sich für einen neuen Betreiber der Einrichtung stark.
Stadtwerke als Bad-Betreiber - Klaus Bischoff erinnert an kaltes Wasser
Zwei Unfälle: A27 und B215 zeitweise gesperrt, zwei Verletzte 

Zwei Unfälle: A27 und B215 zeitweise gesperrt, zwei Verletzte 

Verden - Zwei Unfälle haben die Verdener Feuerwehrleute am Donnerstagnachmittag beschäftigt. Dabei wurden zwei Personen verletzt und eine Autobahn sowie eine Bundesstraße zeitweise gesperrt, meldet die Feuerwehr.
Zwei Unfälle: A27 und B215 zeitweise gesperrt, zwei Verletzte 
Das Aus für Daverdener Kreisel

Das Aus für Daverdener Kreisel

Daverden - „Endlich mal was los hier“, befand Alfons Adam. „Das zeigt, dass wir spannende Themen haben“, lautete die Antwort von Ortsbürgermeisterin Silke Brünn. Der Sitzungsraum im Langwedeler Rathaus war pickepackevoll mit Bürgern. Die interessierte aber nicht nur, was der Ortsrat Daverden in Sachen großer Kreuzung befinden würde. Bebauungspläne (B-Pläne) waren ebenfalls die Objekte des Interesses.
Das Aus für Daverdener Kreisel
Grüne nominieren Fraktionschef Meyer als Kandidaten für Bürgermeisterwahl

Grüne nominieren Fraktionschef Meyer als Kandidaten für Bürgermeisterwahl

Oyten - Von Petra Holthusen. Die „Wohnzimmergespräche“ der Oytener Grünen im Hause der kommunalpolitischen Akteure Karin Labinsky-Meyer und Hubert Dapper sind parteiintern so etwas wie Kult. Am Abend versammelte sich der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen in ganz besonderer Mission unter den grünen Sonnenschirmen im Wohnzimmer: Die Partei gab die Kandidatur ihres Ratsfraktionsvorsitzenden Björn Meyer für das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters der Gemeinde Oyten bekannt.
Grüne nominieren Fraktionschef Meyer als Kandidaten für Bürgermeisterwahl
Am Sonntag trifft man sich zum heimeligen Weihnachtsmarkt 

Am Sonntag trifft man sich zum heimeligen Weihnachtsmarkt 

Kirchlinteln - „Advent in St. Petri“ heißt es am Sonntag nun schon zum dritten Mal in Kirchlinteln. Und die Organisatoren sind sehr froh, dass es wieder einen Weihnachtsmarkt geben wird. Damit es weitergehen kann, braucht ein Markt Gäste und so hofft das Team auf den Besuch besonders vieler Menschen aus dem Ort und dem Umland. „Für jeden wird etwas dabei sein“, heißt es in der Ankündigung.
Am Sonntag trifft man sich zum heimeligen Weihnachtsmarkt 
St. Johannis: Jugendchor und Kammerchor „No Wonder“ proben für Konzert

St. Johannis: Jugendchor und Kammerchor „No Wonder“ proben für Konzert

Verden - Wenn annähernd 40 Sänger gemeinsam laut „Iiiiiiieh“ schreien und dabei mit dem Händen durch den Raum zeigen, dann könnte Christiane Artisi dahinter stecken. Ebenso ist sie am kollektiven Schulterkreisen beteiligt oder wenn mit himmelwärts ausgestreckten Armen „Ohjojo“ gesungen wird.
St. Johannis: Jugendchor und Kammerchor „No Wonder“ proben für Konzert
Kalender für 2019: „Im Spiegel der Aller“

Kalender für 2019: „Im Spiegel der Aller“

Verden - Verden aus ganz ungewohnter Perspektive zeigt der Kalender für das Jahr 2019 „Im Spiegel der Aller“. Fotografin Mira Buchmann hat sich auf den Weg gemacht und Fluss mit Stadt auf besondere Weise verbunden.
Kalender für 2019: „Im Spiegel der Aller“
Eine Woche deutsches Leben für spanische Austauschschüler

Eine Woche deutsches Leben für spanische Austauschschüler

Achim - In diesen Tagen kommt manch einem in Achim einiges spanisch vor. Denn Schülerinnen und Schüler aus der Region Valencia sind für eine Woche bei Neuntklässlern aus der Realschule und aus dem Gymnasium am Markt (Gamma) zu Gast.
Eine Woche deutsches Leben für spanische Austauschschüler
An der Selbert-Straße entsteht eine klimaschutzgerechte Kita

An der Selbert-Straße entsteht eine klimaschutzgerechte Kita

Verden - Von Volkmar Koy. Die geplante Kita liegt in der städtebaulichen Mitte zwischen Halsmühlen, Stuhkamp und Neumühlen. Seit Mittwoch hat sie ein Gesicht. Mit der Vorstellung des Entwurfs vom Bremer Architekturbüro Tilgner und Grotz kann sich jedermann im Foyer des Rathauses ein Bild vom Neubau an der Elisabeth-Selbert-Straße machen.
An der Selbert-Straße entsteht eine klimaschutzgerechte Kita
Zwei Ensembles des Domgymnasiums beim Rotarier-Wettbewerb dabei

Zwei Ensembles des Domgymnasiums beim Rotarier-Wettbewerb dabei

Landkreis - In der Aula und im großen Musiksaal des Verdener Domgymnasiums war die Spannung deutlich zu spüren: Die Auswahlchöre der Schule, Nightingales & Band unter der Leitung von Dr. Dietrich Steincke und der von Vanessa Galli geleitete Kammerchor machten sich nach mehrjähriger Pause für die Teilnahme am Rosa-Musikwettbewerb bereit. Die Hoffnung, dass es nicht der letzte Auftritt war, ist durchaus berechtigt.
Zwei Ensembles des Domgymnasiums beim Rotarier-Wettbewerb dabei
Wolfsbüro: Sichtung unbedingt melden

Wolfsbüro: Sichtung unbedingt melden

Hülsen - Auf Facebook wurde der Fall in einschlägigen Gruppen heiß diskutiert: Ein Schüler aus Hülsen sah am 21. November morgens auf dem Weg zum Schulbus in nur etwa sechs Metern Entfernung einen Wolf. Er traute sich nicht, weiterzulaufen, und rannte nach Hause. Dem Wolfsbüro im NLWKN wurde diese Begegnung gemeldet. Mitarbeiter waren noch am Tag der Meldung vor Ort und haben mit den Betroffenen, die Wert auf Anonymität legen, gesprochen.
Wolfsbüro: Sichtung unbedingt melden
Fortbestand des Cawia für mindestens ein Jahr gesichert

Fortbestand des Cawia für mindestens ein Jahr gesichert

Achim - Von Lisa Duncan. Die Plakate an den Fenstern der Achimer Brückenstraße 1, dem „Café Wir in Achim“, künden noch von Untergangsstimmung, aber es gibt Entwarnung: Das Cawia ist vorerst gerettet.
Fortbestand des Cawia für mindestens ein Jahr gesichert
Achimer Kreisblatt verliert sein Gesicht

Achimer Kreisblatt verliert sein Gesicht

Achim/Thedinghausen - Das Gesicht des Achimer Kreisblatts, eine sichere Bank oder gar eine „lebende Legende“? Karin Vöge ist das alles in einer Person. Doch Mittwoch nahm sie Abschied vom Kreisblatt. Nach 44 Jahren in der Mediengruppe Kreiszeitung geht die Thedinghauserin in Ruhestand. In der Geschäftsstelle Achim war sie zuständig für Familien- und Kleinanzeigen, Ticket- und Buchverkäufe und vieles mehr.
Achimer Kreisblatt verliert sein Gesicht
Abwasser wird ab Januar um 24 Cent teurer

Abwasser wird ab Januar um 24 Cent teurer

Achim - Von Sandra Bischoff. Die Schmutzwassergebühren steigen zum 1. Januar von derzeit 2,40 Euro pro Kubikmeter auf 2,64 Euro. Dafür hat sich der Betriebsausschuss Abwasserbeseitigung in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig ausgesprochen und gleichzeitig auch eine rückwirkende Änderung der Satzung empfohlen, weil es in der Vergangenheit unter anderem zu fehlerhaften Gebührenbescheiden gekommen war. Nun muss noch der Rat zustimmen.
Abwasser wird ab Januar um 24 Cent teurer
Gemütliche Hüttenstadt und Rock-Before-X-Mas-Livebühne

Gemütliche Hüttenstadt und Rock-Before-X-Mas-Livebühne

Achim - Erst in diesem Jahr wurde der neue „Achimer Veranstaltungsverein“ gegründet. Die Mitglieder kommen allesamt aus Achim und möchten jetzt für die Achimer einiges bieten. Am Wochenende legt der Verein auf dem Alten Markt zum ersten Mal richtig los – als Veranstalter von drei Tagen „Rock Before X-Mas“.
Gemütliche Hüttenstadt und Rock-Before-X-Mas-Livebühne
„Fischerhuder Theatertrubel“ übergibt Reinerlös von 1.500 Euro an Kirchenstiftung

„Fischerhuder Theatertrubel“ übergibt Reinerlös von 1.500 Euro an Kirchenstiftung

Fischerhude - Einen Reinerlös von 1500 Euro erspielte das Laienensemble „Fischerhuder Theatertrubel“ mit seinen drei ausverkauften Aufführungen der selbstgeschriebenen turbulenten Komödie „Der Likörmörder – oder Schneewittchen darf nicht sterben?!“ im evangelischen Gemeindesaal. Jetzt übergab der „Theatertrubel“ das Geld als Spende an die Kirchenstiftung Fischerhude.
„Fischerhuder Theatertrubel“ übergibt Reinerlös von 1.500 Euro an Kirchenstiftung
Landrat avisiert finanzielle Beteiligung an IGS-Oberstufe 

Landrat avisiert finanzielle Beteiligung an IGS-Oberstufe 

Oyten - Eine „angemessene finanzielle Beteiligung des Landkreises“ an Bau und Betrieb der diesen Sommer gestarteten gymnasialen Oberstufe an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Oyten steht in Aussicht. Als erfolgreich schilderte Daniel Moos am Montagabend dem Schulausschuss des Gemeinderates diesbezügliche Gespräche, die Bürgermeister Manfred Cordes und Moos als Fachbereichsleiter der Oytener Gemeindeverwaltung im Verdener Kreishaus mit Landrat Peter Bohlmann geführt hatten: Der Landrat schlägt danach eine 50-prozentige Beteiligung an den auf 1,2 Millionen Euro taxierten Baukosten vor und Betriebszuschüsse in Form von Fixbeträgen pro Schüler.
Landrat avisiert finanzielle Beteiligung an IGS-Oberstufe 
Ausschuss für Bauunterhaltung stimmt mehrheitlich für überarbeitete Baumschutzsatzung

Ausschuss für Bauunterhaltung stimmt mehrheitlich für überarbeitete Baumschutzsatzung

Achim - Von Lisa Duncan. Unter welchen Voraussetzungen ein Baum gefällt werden darf, legt in Achim seit 1998 die Baumschutzsatzung fest. Nun könnte das Regelwerk umgeschrieben werden. Zumindest wenn es nach dem Vorschlag der Verwaltung geht, den am Montagabend der Baumschutzbeauftragter Heiko Haase im Ausschuss für Bauunterhaltung vorstellte und den die Anwesenden letztlich mit den Stimmen von SPD, Grünen und CDU mehrheitlich befürworteten.
Ausschuss für Bauunterhaltung stimmt mehrheitlich für überarbeitete Baumschutzsatzung
Richard Schönebeck: Zukunft des Fördervereins

Richard Schönebeck: Zukunft des Fördervereins

Achim - Anfang November hat sich der Förderverein Achimer Bäder gegründet, der sich nach eigenen Angaben die Jugendförderung zum Ziel gesetzt hat und sich gegen das geplante Bäderkonzept ausspricht, dass vorsieht, das Hallenbad während der Freibadsaison künftig zu schließen. Nach der Demonstration am Samstag gab der Vorsitzende Richard Schönebeck, der in Achim eine Schwimmschule betreibt, bekannt, dass sich der Verein voraussichtlich am 19. Dezember auflösen wird. Einen Tag nach der Ratssitzung, in der die Politiker abschließend über das Bäderkonzept entscheiden. Sandra Bischoff sprach mit dem Fördervereinsvorsitzenden über die Gründe.
Richard Schönebeck: Zukunft des Fördervereins
Herner Team wird in Thedinghausen deutscher Einradhockey-Meister

Herner Team wird in Thedinghausen deutscher Einradhockey-Meister

Thedinghausen - Austragungsort der 23. Deutschen Meisterschaft im Einradhockey war die Gustav-England-Halle in Thedinghausen. Diese Randsportart wird fast ausschließlich in Deutschland gespielt. „Und ein wenig in der Schweiz“, erzählte Günther Schuhmacher, der das Turnier verantwortlich mit vorbereitet hatte.
Herner Team wird in Thedinghausen deutscher Einradhockey-Meister
Dieb schleicht in Rieder Haus

Dieb schleicht in Rieder Haus

Riede - In ein Einfamilienhaus am Heiligenbruch in Riede hat sich am Montag zwischen 11 und 12.30 Uhr ein Dieb geschlichen, berichtet die Polizei. Während die Bewohnerin sich im Garten befand, nutzte jemand diese Gelegenheit und betrat das Haus durch eine nicht verschlossene Tür. Drinnen habe der Dieb diversen Schmuck erbeutet, bevor er unerkannt floh.
Dieb schleicht in Rieder Haus
Alle gut gerüstet für den Nikolausmarkt

Alle gut gerüstet für den Nikolausmarkt

Thedinghausen - Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest gehört unbedingt der Nikolausmarkt in Thedinghausen. „Solche Märkte sind in allen Orten ein Treffpunkt für die Menschen“, weiß Marktmeister Manfred Masanek.
Alle gut gerüstet für den Nikolausmarkt
Neue Wohngebiete: Ausschuss setzt Prioritäten

Neue Wohngebiete: Ausschuss setzt Prioritäten

Kirchlinteln - Der Bedarf an Baugrundstücken in Kirchlinteln ist groß. Deswegen versuchen die Entscheidungsträger, neue Wohngebiete am Ortsrand zu schaffen. Der Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Bauen empfahl am Montag eine Prioritätenliste, in welcher Reihenfolge potenzielle Flächen erschlossen werden sollen.
Neue Wohngebiete: Ausschuss setzt Prioritäten