Ressortarchiv: Landkreis Verden

Rallye zur Kinderwoche in Brunsbrock

Rallye zur Kinderwoche in Brunsbrock

Bei sommerlichen Temperaturen starteten etwa 40 Mädchen und Jungen bei der Rallye zur Kinderwoche der Selbstständigen Evangelischen Kirche (SELK) in Brunsbrock.
Rallye zur Kinderwoche in Brunsbrock
Deutschlandweit erstes Open Air Handpan-Music-Festival in Bahlum

Deutschlandweit erstes Open Air Handpan-Music-Festival in Bahlum

Bahlum - Es ist das Ereignis von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Juli, überhaupt: Die deutschlandweite Premiere eines Open Air Handpan-Music-Festivals auf dem Gelände des Handpan-Herstellers Tim Baur im Strahmweg 2 auf dem ehemaligen Bauernhof Wendt in Bahlum. Das Festival beginnt am Freitagnachmittag sowie am Sonnabend und Sonntag ab Mittag und dauert jeweils bis spät den Abend.
Deutschlandweit erstes Open Air Handpan-Music-Festival in Bahlum
L 203: Vollsperrung ist aufgehoben

L 203: Vollsperrung ist aufgehoben

Verden - Seit Ende Mai ist auf der Landesstraße 203, zwischen Hönisch und Oiste schweres Gerät unterwegs. Die Fahrbahn und Teile des parallel verlaufenden Radweges mussten erneuert werden. Dazu wurde zwischen der Einfahrt zum Hagebau/Netto in Hönisch und der Einmündung der Landesstraße 201 in Oiste eine Vollsperrung eingerichtet. Diese Sperrung hob die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden nach eigenen Angaben am Freitagabend wieder auf.
L 203: Vollsperrung ist aufgehoben
Neue „Sonnenfelder“ und ein „Park der Ruhe“ für Paare

Neue „Sonnenfelder“ und ein „Park der Ruhe“ für Paare

Oyten - 2009 hatte die Gemeinde Oyten das erste „Sonnenfeld“ auf dem kommunalen Friedhof am Ende der alten Hauptstraße eingeweiht: eine landschaftsgärtnerisch ansprechend gestaltete Gemeinschaftsgrabanlage für Urnen- und Sargbestattungen in sonnenstrahlenförmiger Anordnung rund um eine Stele mit den Namen der hier beerdigten Menschen. Inzwischen sind die „Sonnenfelder“ ein stark nachgefragtes Modell, das vor allem den Bedürfnissen von Menschen, die Vorsorge treffen wollen und keine Angehörigen für eine spätere Grabpflege haben, sehr entgegenkommt.
Neue „Sonnenfelder“ und ein „Park der Ruhe“ für Paare
Madeleine Humer und Olaf Schöpe leisten Freiwilligendienst bei der Lebenshilfe

Madeleine Humer und Olaf Schöpe leisten Freiwilligendienst bei der Lebenshilfe

Verden - Madeleine Humer braucht nicht lange zu überlegen: „Ich habe hier viel mitgenommen, ich habe Verantwortung übernommen und bin selbstbewusster geworden“, sagt Madeleine Humer über ihre Zeit als „Bufdi“ bei der Lebenshilfe. Auch Olaf Schöpe, dessen freiwilliges Soziales Jahr nun endet, sieht das ähnlich. „Man lernt auch viel über sich selbst, man lernt, sich durchzusetzen und auf Menschen einzugehen.“ Beide sind traurig, dass der Abschied von ihren Schützlingen schon kurz bevorsteht. Beide möchten dieses Jahr auf keinen Fall missen.
Madeleine Humer und Olaf Schöpe leisten Freiwilligendienst bei der Lebenshilfe
Erich-Kästner-Schule bietet seit sechs Jahren Beratungsangebot für die inklusive Schule

Erich-Kästner-Schule bietet seit sechs Jahren Beratungsangebot für die inklusive Schule

Achim - Von Lisa Duncan. Schüler sind unterschiedlich: Während der eine vielleicht keine ganze Schulstunde still sitzen kann, benötigt der andere mehr Zeit für seine Aufgaben und wird zum „Klassenstörer“.
Erich-Kästner-Schule bietet seit sechs Jahren Beratungsangebot für die inklusive Schule
TV Bierden weiht ersten Rollstuhltennis-Platz ein

TV Bierden weiht ersten Rollstuhltennis-Platz ein

Bierden - „Um das weite Feld der Inklusion mit Leben zu füllen, braucht es mutige Initiativen, dazu Anpacker und Macher“, sagt Niklas Höfken, Referent für Rollstuhltennis und Behindertensport im Deutschen Tennisbund. Beim Tennisverein Bierden, so Höfken, komme das alles zusammen. Dort wird am morgigen Sonntag, 1. Juli, ein rollstuhlgerechter Tennisplatz eingeweiht – der erste der Region.
TV Bierden weiht ersten Rollstuhltennis-Platz ein
Hund in der prallen Sonne im Auto eingeschlossen

Hund in der prallen Sonne im Auto eingeschlossen

Oyten - Ein aufmerksamer Bürger hat am Freitagabend der Polizei einen Hund gemeldet, der bei sommerliche Hitze in einem Auto eingeschlossen war.
Hund in der prallen Sonne im Auto eingeschlossen
Lohberg-Turnier in Neddenaverbergen

Lohberg-Turnier in Neddenaverbergen

Eines der am besten besetzten Reitturniere im Kreis Verden ist das Lohberg-Turnier auf dem wunderschön gelegenen Platz „In der Hasenheide“ bei Neddenaverbergen. In Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse S kämpfen viele der besten niedersächsischen Reiter in 36 verschiedenen Prüfungen vom Donnerstag bis Sonntag um den Sieg.
Lohberg-Turnier in Neddenaverbergen
FSJ in der Kirchengemeinde: Jule Wieters zieht positive Bilanz

FSJ in der Kirchengemeinde: Jule Wieters zieht positive Bilanz

Wittlohe - „Mein Selbstbewusstsein ist größer geworden“, sagt Jule Wieters. Die 17-Jährige aus Armsen hat im vergangenen Jahr viel gelernt und sich persönlich weiterentwickelt. Im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) in der Kirchengemeinde Wittlohe hat sie die Chance bekommen, ein eigenes zeitgeschichtliches Projekt zu verwirklichen. „Das geschafft zu haben, ist ein ganz besonderes Gefühl.“
FSJ in der Kirchengemeinde: Jule Wieters zieht positive Bilanz
Frank Wenzlow und der ASN erfüllen mit „Sternenfahrten“ letzte Wünsche

Frank Wenzlow und der ASN erfüllen mit „Sternenfahrten“ letzte Wünsche

Langwedel - „Es ist schon eine Herzensangelegenheit. Ein Vermächtnis“, sagt Frank Wenzlow. Der 57-Jährige ist 1. Vorsitzender vom Ambulance Service Nord e.V. – und was ihm so am Herzen liegt, das sind die „Sternenfahrten“.
Frank Wenzlow und der ASN erfüllen mit „Sternenfahrten“ letzte Wünsche
Jens Richter tritt bei Bürgermeisterwahl gegen Lutz Brockmann an

Jens Richter tritt bei Bürgermeisterwahl gegen Lutz Brockmann an

Verden - Jens Richter tritt bei der Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 gegen Lutz Brockmann an. Bei der Mitgliederversammlung am Mittwochabend im Niedersachsenhof stimmten 44 der 45 stimmberechtigten Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Verden für den Fraktionsvorsitzenden aus Dauelsen. „Ich freue mich auf einen spannenden und erfolgreichen Wahlkampf“, sagte Richter nach Bekanntgabe des Ergebnisses.
Jens Richter tritt bei Bürgermeisterwahl gegen Lutz Brockmann an
Nummer 180 kommt aus Oyten

Nummer 180 kommt aus Oyten

Oyten  /  Posthausen - Das Beste kommt manchmal erst zum Schluss. So wie das BMW-Cabrio von Kay Fischer aus Oyten, der am morgigen Samstag bei den diesjährigen Bremer Oldtimer Classics mit der Startnummer 180 dabei ist, wenn der Rallye-Korso vom Bremer Marktplatz Richtung Landkreis Verden startet und gegen 10 Uhr zum ersten Boxenstopp in Oytens Mitte erwartet wird.
Nummer 180 kommt aus Oyten
Geschlecht und Herkunft egal: Am Paulsberg Fußball für alle

Geschlecht und Herkunft egal: Am Paulsberg Fußball für alle

Achim/Uesen - Sportlicher Abschluss in der Grundschule Uesen und der PaulsbergGrundschule. Unter dem Motto der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), „Kinder stark machen“, veranstaltete der TSV Achim unter Leitung von Manfred Blank ein Vier-gegen Vier-Fußballturnier. Außerdem wurden DFB-Paule-Schnupperabzeichen vergeben und erstmalig aus den Fußball-AGs ein Kicker des Jahres geehrt.
Geschlecht und Herkunft egal: Am Paulsberg Fußball für alle
Desma bietet Schülern erstmals Sneaker-Camp

Desma bietet Schülern erstmals Sneaker-Camp

Achim - Auf Initiative der Achimer Desma-Schuhmaschinen-GmbH wird es laut Pressemitteilung erstmalig ein Ferienangebot für Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulen des Landkreises Verden geben: Das „Sneaker Camp“. Es ist vom 2. bis 4. August auf dem Gelände des Unternehmens an der Desmastraße zu finden.
Desma bietet Schülern erstmals Sneaker-Camp
Rundum vorbereitet auf die Arbeit mit den Grundschülern

Rundum vorbereitet auf die Arbeit mit den Grundschülern

Achim - Sieben Frauen und ein Mann haben nach 100 Unterrichtsstunden, 20 Stunden Hospitation in Schulen und Lektionen in „Erste Hilfe am Kind“ die Prüfung zur „Betreuungskraft für verlässliche Grundschulen“ bestanden. Eine hat bereits eine feste Beschäftigungszusage, doch gab es schon weitere Anfragen aus Sagehorn und Langwedel.
Rundum vorbereitet auf die Arbeit mit den Grundschülern
Archaisches und feines Kochen für Männer im Langwedeler Häuslingshaus

Archaisches und feines Kochen für Männer im Langwedeler Häuslingshaus

Langwedel - Teilweise wussten die Kerle vorher gar nichts von ihrem Glück. Ein Kochkurs für Männer stand jetzt im Langwedeler Häuslingshaus auf dem Programm. Aber nicht irgendein Kochkurs: „Archaisches Kochen / Fein essen“ hieß die Veranstaltung. Für die Ahnungslosen war es mal ein Geburtsgeschenk für den Liebsten oder eine kleine Überraschung – die dann auch gelang.
Archaisches und feines Kochen für Männer im Langwedeler Häuslingshaus
„30 Prozent weniger Ertrag auf unseren Böden“

„30 Prozent weniger Ertrag auf unseren Böden“

Deelsen - Der Land- und Fortwirtschaftliche Wanderverein für den Geestbezirk konnte auf der Feldrundfahrt die Ertragseinbußen durch die außerordentliche Trockenheit in diesem Frühsommer direkt vor Ort bei allen unterschiedlichen Früchten begutachten.
„30 Prozent weniger Ertrag auf unseren Böden“
„Entdeckungen mit Pinsel und Mikroskop“ heißt die Ausstellung von Ralf Kuthe im Müllerhaus

„Entdeckungen mit Pinsel und Mikroskop“ heißt die Ausstellung von Ralf Kuthe im Müllerhaus

Brunsbrock - Vitamin C kennt jeder, ob in Südfrüchten oder als Brausetablette. Aber unter dem Mikroskop vergrößert scheint eine neue, geheimnisvolle Welt des Vitamins aufzuleben, die Ralf Kuthe mit seinen Fotografien einfängt. Rappelvoll war das Müllerhaus, als seine Ausstellung eröffnet wurde. Der Künstler war ganz „überwältigt von der Anzahl der Gäste“.
„Entdeckungen mit Pinsel und Mikroskop“ heißt die Ausstellung von Ralf Kuthe im Müllerhaus
18.400 Kunden im Landkreis beziehen jetzt H-Gas

18.400 Kunden im Landkreis beziehen jetzt H-Gas

Achim - Es war eine umfangreiche Aufgabe, die die Stadtwerke Achim nun nach eigener Aussage erfolgreich beendet haben: Das Unternehmen mit Sitz in der Weserstadt hat die Umrüstung von insgesamt 21 140 Gasgeräten in den Haushalten ihres Versorgungsgebiets abgeschlossen. Das teilte Janina Neuhaus, Marketing-Abteilungsleiterin bei den Stadtwerken, Mittwoch in einem Schreiben an die Presse mit.
18.400 Kunden im Landkreis beziehen jetzt H-Gas
Verdens Schlamm will keiner - Engpass auf der Kläranlage

Verdens Schlamm will keiner - Engpass auf der Kläranlage

Verden - Die Stadt Verden hat einen Entsorgungsengpass beim Klärschlamm. Die Speicher sind bereits fast voll. „Wir haben noch Kapazitäten für geschätzt zwei Monate“, sagte auf Nachfrage Uwe Gerdes, Betriebsleiter des Eigenbetriebs Abwasser der Stadt Verden. Doch täglich komme eine Menge von rund 20 bis 25 Kubikmeter hinzu und es finden sich keine Abnehmer.
Verdens Schlamm will keiner - Engpass auf der Kläranlage
Hundegebell sorgt für Stress bei den Nachbarn

Hundegebell sorgt für Stress bei den Nachbarn

Verden - Seit knapp fünf Jahren gibt es eine Hundefreilauffläche im Verdener Bürgerpark. Die sorgt nun aber für Ärger. Anwohner haben sich an die Stadt gewandt und über Lärmbelästigungen beschwert. Das Problem sei vorhersehbar gewesen, denn die Bereiche, wo Hunde frei laufen dürfen, seien deutlich reduziert worden, hieß es.
Hundegebell sorgt für Stress bei den Nachbarn
Berliner Ring wird voll gesperrt

Berliner Ring wird voll gesperrt

Verden - Der Berliner Ring in Verden wird am 4. und 5. Juli, Mittwoch und Donnerstag, zwischen Siemensstraße und Nadelberg, aufgrund von Asphaltarbeiten voll gesperrt, so der Pressetext.
Berliner Ring wird voll gesperrt
Kunst_Sommer_018 bietet acht Workshops für Laien an

Kunst_Sommer_018 bietet acht Workshops für Laien an

Ottersberg - Neben hunderten von Studierenden hat die Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg aktuell 15 Gasthörer, die sich je nach Vorlieben ihr ganz individuelles Kurspaket schnüren. Auf den Geschmack gekommen sind nicht wenige von ihnen bei einem Workshop des jährlichen Kunst_Sommers an der Hochschule. Auch für den Kunst_Sommer_018 hat Koordinatorin Ariane Weidemann acht Workshop-Angebote für künstlerisch interessierte Einsteiger und Fortgeschrittene initiiert, die von professionellen Kunstschaffenden geleitet werden.
Kunst_Sommer_018 bietet acht Workshops für Laien an
Projekt „Plattdütsches Huus“ vorerst auf Eis gelegt

Projekt „Plattdütsches Huus“ vorerst auf Eis gelegt

Thedinghausen/Emtinghausen - Das Projekt „Plattdütsches Huus“ in Thedinghausen ist vorerst auf Eis gelegt. Das teilte André Habekost mit, Hauptinitiator des Vorhabens, das von der gemeinnützigen Unternehmergesellschaft „De Plattsnackers“ – hervorgegangen aus den „Emhuser Plattsnackern“ – getragen wird.
Projekt „Plattdütsches Huus“ vorerst auf Eis gelegt
Unbekannte stehlen Mercedes in Uesen

Unbekannte stehlen Mercedes in Uesen

Uesen - Einen an der Worpsweder Straße in Uesen geparkten Mercedes entwendeten noch nicht identifizierte Täter in der Nacht auf Mittwoch.
Unbekannte stehlen Mercedes in Uesen
Damenabteilung des Schützenvereins Baden feiert 50-jähriges Bestehen

Damenabteilung des Schützenvereins Baden feiert 50-jähriges Bestehen

Baden - Ein Schützenfest ohne Frauen ist möglich, aber sinnlos – unter diesem an einen Loriot-Spruch angelehnten Motto feiert die Damenabteilung des Badener Schützenvereins am Sonnabend, 30. Juni, auf dem dortigen Fest 50-jähriges Bestehen. Ein kleiner Umzug durch den Ort gehört mit dazu, bevor sich der Festakt samt Kaffeetafel im Schützenfestfestzelt anschließt.
Damenabteilung des Schützenvereins Baden feiert 50-jähriges Bestehen
Aus dem Alten Dorfkrug Embsen ist eine Spielhalle geworden

Aus dem Alten Dorfkrug Embsen ist eine Spielhalle geworden

Die einstige Landgaststätte „Alter Dorfkrug“ in Embsen wandelte sich vor einigen Jahren zum China-Restaurant „Panda“ und nun zum „Jolly Joker“. Seit rund anderthalb Wochen ist der Spielhallenbetrieb dort eröffnet.
Aus dem Alten Dorfkrug Embsen ist eine Spielhalle geworden
Amazon in Achim: Bürger stellen Forderungen zur Firmenansiedlung

Amazon in Achim: Bürger stellen Forderungen zur Firmenansiedlung

Achim - Die Vertragsverhandlungen mit dem Amazon-Konzern um die Ansiedlung in Achim liefen derzeit auf Hochtouren und seien nicht einfach bei dem Riesenareal, um das es geht. Soviel ließ sich Bernd Kettenburg, der stellvertretende Achimer Verwaltungschef, auf Anfrage zum aktuellen Stand der Dinge entlocken.
Amazon in Achim: Bürger stellen Forderungen zur Firmenansiedlung
„School's out-Party“: Ein liebevoller Rausschmiss

„School's out-Party“: Ein liebevoller Rausschmiss

Völkersen - Der Freundeskreis der Grundschule Völkersen, also der Förderverein der Schule, organisierte auch in diesem Jahr am Ende des Schuljahres eine „School's out-Party“. Wie beliebt die Veranstaltung ist, lässt sich trefflich am Besuch ablesen. Von den gut 60 Völkerser Grundschulkinder waren über 50 gekommen, wie die Fördervereinsvorsitzende Wibke Brandt ausgesprochen erfreut berichtete.
„School's out-Party“: Ein liebevoller Rausschmiss
Transporterfahrer bei Unfall auf der A1 schwer verletzt 

Transporterfahrer bei Unfall auf der A1 schwer verletzt 

Ottersberg/Posthausen - Am Mittwochnachmittag kam es auf der A1 zwischen Oyten und Posthausen erneut zu einem Verkehrsunfall. Ein Mann wurde schwer verletzt. 
Transporterfahrer bei Unfall auf der A1 schwer verletzt 
Neue Infotafel in Armsen informiert über verstorbene Zwangsarbeiterkinder

Neue Infotafel in Armsen informiert über verstorbene Zwangsarbeiterkinder

Armsen - Wer war Nina Andrianova? Warum wurde sie nur vier Monate alt? Und warum erinnert ein Gedenkstein auf dem Friedhof Armsen an ihr kurzes Leben – und an das 15 weiterer Kinder, die zumeist ebenso jung starben?
Neue Infotafel in Armsen informiert über verstorbene Zwangsarbeiterkinder
Klärschlammentsorgung wird zum riesengroßen Problem

Klärschlammentsorgung wird zum riesengroßen Problem

Thedinghausen - Noch bis Ende des Jahres kann das Klärwerk in Thedinghausen-Eißel einen Großteil seines Klärschlamms an eine Verbrennungsanlage liefern und auf diese Weise entsorgen. Doch damit ist bald Schluss.
Klärschlammentsorgung wird zum riesengroßen Problem
IGS Oyten verabschiedet Gründungsrektor Reinhard Ries - Maria Schmidt neue Leiterin

IGS Oyten verabschiedet Gründungsrektor Reinhard Ries - Maria Schmidt neue Leiterin

Oyten - Dienstag drehten die Kollegen den Spieß mal um: „Du weißt, warum du hier bist, Reinhard?“ Der strenge Ton und Blick drückten Schulleiter Ries glatt ein wenig tiefer in seinen Stuhl in der ersten Reihe. Auf der Bühne tagte die „Ordnungsmaßnahmenkonferenz“ – und tadelte mit Trauermiene und in gespielter pädagogischer Verzweiflung Ries' besondere Arbeitsleistungen, seinen wertschätzenden Umgang, die Vorbildfunktion als mutmachender Rückenstärker, den nichts aus der Fassung bringt... Das Maß war klar voll und bei dieser Vielzahl von Verfehlungen der Konferenzbeschluss einstimmig: „Wir empfehlen, dich in den Ruhestand zu versetzen!“ Mit ihrer Parodie hatten die Lehrer alle Lacher auf ihrer Seite bei der Verabschiedung ihres IGS-Gründungsrektors Reinhard Ries.
IGS Oyten verabschiedet Gründungsrektor Reinhard Ries - Maria Schmidt neue Leiterin
Am Mittwoch ist Iras letzter FSJ-Tag

Am Mittwoch ist Iras letzter FSJ-Tag

Achim - Mit einer Kunst-Ausstellung „ihrer“ Erst- und Zweitklässler verabschiedet sich die 19-jährige Ira Möcker aus dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), das die Dörverdenerin an der Achimer Astrid-Lindgren-Grundschule (ALS) absolvierte. Eine Nachfolgerin wird gesucht, wurde aber bisher nicht gefunden.
Am Mittwoch ist Iras letzter FSJ-Tag
Andreas Hein-Köcher geht nach 29 Jahren beim Trägerverein des Kasch in Ruhestand

Andreas Hein-Köcher geht nach 29 Jahren beim Trägerverein des Kasch in Ruhestand

Ahim - Von Lisa Duncan. Eine Achimer Institution im Wandel: Mehr als ein Vierteljahrhundert gibt es das Kasch an der Bergstraße 2 – und einer seiner Gründerväter, Andreas Hein-Köcher, steigt jetzt aus. „Es hat Spaß gemacht bis zum letzten Moment, aber es ist notwendig. Ich möchte nicht zum Bremsklotz werden“, sagt der 63-Jährige.
Andreas Hein-Köcher geht nach 29 Jahren beim Trägerverein des Kasch in Ruhestand
Bis 14. Oktober Sonderausstellung im Domherrenhaus: „Das liebe Lernen“

Bis 14. Oktober Sonderausstellung im Domherrenhaus: „Das liebe Lernen“

Verden - Die Sammelleidenschaft von Friederike und Karl-Heinz Klebe aus Lilienthal macht sich das Domherrenhaus jetzt ein weiteres Mal zunutze. „Das liebe Lernen“ heißt die Ausstellung, die die Museumsassistenten Gabriele Müller und Stefan Berends gemeinsam mit dem Ehepaar konzipierten. Bis zum 14. Oktober sind die Exponate zur Schule von anno dazumal im Historischen Museum, Untere Straße 13, zu sehen.
Bis 14. Oktober Sonderausstellung im Domherrenhaus: „Das liebe Lernen“
Zwerghuhnzüchter treffen sich zur Verbandstagung in Verden

Zwerghuhnzüchter treffen sich zur Verbandstagung in Verden

Verden - Nicht nur große, auch die kleineren Tiere sind in Verden gern gesehen. Die Delegierten der Sondervereine im Verband der Zwerghuhnzüchter (VZV) waren mit ihrer Tagung drei Tage lang zu Gast. Die Verdener Edmund Schmidt und Manfred Gitz hatten zu dieser Tagung mit reichhaltigem Rahmenprogramm ins Hotel Zur Linde nach Hutbergen eingeladen.
Zwerghuhnzüchter treffen sich zur Verbandstagung in Verden
Großer Jubel für die neuen Majestäten Philippeit und Galfinger

Großer Jubel für die neuen Majestäten Philippeit und Galfinger

Hülsen - Die Hülsener Schützenfamilie feierte zusammen mit zahlreichen Gästen ein harmonisches Schützenfest. Nach dem Auftakt-Umzug wurde bei Kaffee und Kuchen viel geklönt.
Großer Jubel für die neuen Majestäten Philippeit und Galfinger
App hilft in Notsituationen

App hilft in Notsituationen

Dörverden - Eine neue App für Diabetiker wurde auf dem Kulturgut Ehmken Hoff in Dörverden vorgestellt. Betroffenen zu helfen, sowohl ihre Krankheit als auch den Alltag besser zu managen, ist Ziel der Software, die der Informatiker Richard Schlomann im Auftrag der „Deutschen Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes“ (DDH-M) entwickelt hat. Dörverdener Diabetiker haben das Projekt aus Sicht von Betroffenen begleitet.
App hilft in Notsituationen
Westener Straßenfest verzeichnet Rekordbeteiligung

Westener Straßenfest verzeichnet Rekordbeteiligung

Westen - Nach den Jahren 1987 und 2010 fand jetzt zum dritten Mal das Fest der sechs Westener Straßen An der Wätern, Brückstraße, Buchenstraße, Eichenstraße, Kleine Eichenstraße und Feldstraße statt. Dieses Mal trotz kühlem Wetter und auch Regen mit einer Rekordbeteiligung von 73 Erwachsenen und 15 Kindern.
Westener Straßenfest verzeichnet Rekordbeteiligung
Achimer Tafelchef warnt: Betrüger an der Haustür

Achimer Tafelchef warnt: Betrüger an der Haustür

Achim - Betrügerische Spendensammler sind offenbar zur Zeit im Namen der „Achimer Tafel“ für Bedürftige unterwegs, klingeln an Haustüren und erbitten Geld für die gemeinnützige Einrichtung.
Achimer Tafelchef warnt: Betrüger an der Haustür
Langwedeler Oberschüler bei Kanzlerin Merkel zu Gast

Langwedeler Oberschüler bei Kanzlerin Merkel zu Gast

Sie hat nur ein paar Minuten Zeit gehabt. Aber Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ja dieser Tage auch eine Menge um die Ohren. Trotzdem gab es im Bundeskanzleramt einen Fototermin mit der 9c der Langwedeler Oberschule am Goldbach.
Langwedeler Oberschüler bei Kanzlerin Merkel zu Gast
Ausstellung im Domherrenhaus

Ausstellung im Domherrenhaus

Verden - Die Sammelleidenschaft von Friederike und Karl-Heinz Klebe aus Lilienthal macht sich das Domherrenhaus jetzt ein weiteres Mal zunutze. „Das liebe Lernen“ heißt die Ausstellung, die die Museumsassistenten Gabriele Müller und Stefan Berends gemeinsam mit dem Ehepaar konzipierten. Bis zum 14. Oktober sind die Exponate zur Schule von anno dazumal im Historischen Museum, Untere Straße 13, zu sehen.
Ausstellung im Domherrenhaus
Einbruch in Schulgebäude in Dörverden

Einbruch in Schulgebäude in Dörverden

Dörverden - In der Nacht auf Montag sind unbekannte Täter in die Schule an der Straße „Zum Sportplatz“ eingebrochen.
Einbruch in Schulgebäude in Dörverden
Von Campingplatz verschwunden: Polizei sucht Kevin Karst

Von Campingplatz verschwunden: Polizei sucht Kevin Karst

Langwedel/Bielefeld - Die Polizei Verden ist auf der Suche nach einem vermisst gemeldeten 20-jährigen Mann. Bei dem Gesuchten handelt es sich um Kevin Karst, der zuletzt am Samstag, 16. Juni, auf dem Campingplatz in Hagen-Grinden am Ziegeleiweg gesehen wurde.
Von Campingplatz verschwunden: Polizei sucht Kevin Karst
Drei Plätze beim Fußball-Camp zu gewinnen

Drei Plätze beim Fußball-Camp zu gewinnen

Verden - Kicken mit den Großen und dazu wertvolle Tipps, das gibt’s im Verdener Fußballcamp mit Ex-Bundesligastars und Fußballlehrer vom 4. bis bis 7. Juli auf dem Sportplatz in Verden-Borstel. Passend zur WM wird das Camp von der Kreissparkasse Verden in Kooperation mit der Kinderfußballschule angepfiffen. Unsere Zeitung verlost dafür drei Plätze an die Nachwuchskicker. Einfach bis heute, 24 Uhr, eine E-Mail an Gewinnspiel-verden@kreiszeitung.de, Stichwort „Fußballcamp“, schicken. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ebenfalls.
Drei Plätze beim Fußball-Camp zu gewinnen
„Warum blühst du denn nicht?“ als Bilderbuch des Jahres gekührt

„Warum blühst du denn nicht?“ als Bilderbuch des Jahres gekührt

Verden - Das Lieblingsbilderbuch des Jahres in Verden steht fest: „Warum blühst du denn nicht?“ von Autorin Katarina Macurová gefiel den Jungen und Mädchen aus 20 Kindertageseinrichtungen aus Verden am besten. Seit Januar arbeiteten sich die Kinder durch viel Lesestoff. Ihre drei Lieblingsbilderbücher kürten die Stadtbibliothek und die Buchhandlung Heine in einer Lesestunde.
„Warum blühst du denn nicht?“ als Bilderbuch des Jahres gekührt
„Augenblicke in Fischerhude“: Stiftung Heimathaus eröffnet Fotoausstellung

„Augenblicke in Fischerhude“: Stiftung Heimathaus eröffnet Fotoausstellung

Fischerhude - Auf vermeintliche Idyllen werfen Künstler gerne einen zweiten Blick. Ein solcher (Foto-)Künstler war Klaus Rohmeyer. Seine fotografischen Arbeiten und die von Wolfgang Klee sind wesentlicher Bestandteil einer Ausstellung, die am Samstag in Buthmanns Hof eröffnet wurde. Die „Augenblicke in Fischerhude“ sind konzipiert als „Eine fotografische Reise in die Nachkriegszeit“. Es ist eine geschichtliche Reise von vergleichsweise kurzer Dauer. Sie beginnt 1945 und endet in den siebziger Jahren.
„Augenblicke in Fischerhude“: Stiftung Heimathaus eröffnet Fotoausstellung
Guter Zulauf bei DKMS-Typisierungsaktion in Otterstedt

Guter Zulauf bei DKMS-Typisierungsaktion in Otterstedt

Otterstedt - Wenn irgendwo auf der Welt jemand an Blutkrebs erkrankt und einen genetischen Zwilling für eine Stammzellspende braucht, hilft die gemeinnützige Gesellschaft DKMS, früher Deutsche Knochenmarkspenderdatei genannt, mit ihrer weltweit vernetzten Datenbank. Hier fand sich auch ein Spender für eine 49-jährige Otterstedterin. Um weitere mögliche Spender für die Datenbank zu gewinnen, organisierte der Freundeskreis der erkrankten Otterstedterin am Sonntag mit der DKMS eine Typisierungsaktion in der örtlichen Grundschule.
Guter Zulauf bei DKMS-Typisierungsaktion in Otterstedt