Ressortarchiv: Landkreis Verden

„Wohnen an der Apfelwiese“ vor dem Start

„Wohnen an der Apfelwiese“ vor dem Start

Achim - Als „Wohnen an der Apfelwiese“ nimmt das große Bauprojekt auf dem Gelände am Gieschen-Kreisel bald Gestalt an. Baustart ist im Frühjahr, und rund 18 Monate Bauzeit sind vorgesehen.
„Wohnen an der Apfelwiese“ vor dem Start
Verwarngelder nach Fahrradkontrollen

Verwarngelder nach Fahrradkontrollen

Achim - Kurz vor Schulbeginn kontrollierten am Donnerstagmorgen zehn Beamte des Polizeikommissariats Achim gemeinsam mit Lehrern und
Verwarngelder nach Fahrradkontrollen
Frauen in Achimer Supermärkten bestohlen

Frauen in Achimer Supermärkten bestohlen

Achim - Zwei Frauen wurden am Mittwoch in Achimer Verbrauchermärkten bestohlen, wie die Polizei mitteilt.
Frauen in Achimer Supermärkten bestohlen
Achim: „Warum feiert Kindergarten Lichterfest statt Martinsfest?“

Achim: „Warum feiert Kindergarten Lichterfest statt Martinsfest?“

Achim - Warum wird im städtischen Kindergarten Baden ein „Lichterfest“ gefeiert und kein „Martinsfest“? Dr. Thomas Landwehr, Elternsprecher der Waldgruppe, gefällt das nicht. Er sieht die „abendländische Kultur“ gefährdet. Die Achimer CDU ist dabei an seiner Seite. Die Kita weist die Kritik zurück.
Achim: „Warum feiert Kindergarten Lichterfest statt Martinsfest?“
Aus der Druckerei Mack wird eine Seniorenresidenz

Aus der Druckerei Mack wird eine Seniorenresidenz

Langwedel - „Der Specht Gruppe aus Bremen ist es mit Unterstützung der Gemeinde gelungen, das Areal der Druckerei „Mack-Druck“ an der Großen Straße/Auf dem Sandberg zu erwerben“, teilte das Unternehmen aus der Hansestadt gestern mit. Auf dem Gelände soll eine Seniorenresidenz entstehen.
Aus der Druckerei Mack wird eine Seniorenresidenz
Verdener Lions: Spende und Punschverkauf

Verdener Lions: Spende und Punschverkauf

Verden - Das Team der Opferhilfe in Verden leistet Krisenintervention, begleiten Opfer zu Zeugenaussagen im Strafprozess, zu Behörden, Ärzten, Anwälten oder zur Polizei, unterstützt sie bei Anträgen, vermittelt bei Bedarf weitergehende Hilfe und Beratung und informiert sie über ihre Rechte.
Verdener Lions: Spende und Punschverkauf
Achimer Schüler haben Spanier zu Gast

Achimer Schüler haben Spanier zu Gast

achim - Manch einer Familie in Achim kommt das Leben in diesen Tagen etwas „spanisch“ vor. Was kein Zufall ist. Denn Neuntklässler aus der hiesigen Realschule haben für eine Woche Besuch von Gleichaltrigen aus Valencia und umzu.
Achimer Schüler haben Spanier zu Gast
Adventskalender Lions Club Achim-Verden-Ottersberg/Wümme

Adventskalender Lions Club Achim-Verden-Ottersberg/Wümme

Hilfe für Kinder und Familien in Not, Gemeinsam mit Senioren, terre des hommes, dem Schulprojekt Tintenklecks mit „Tanz macht Schule“, dem Lernkonzept „Snappet“ der Nikolaischule und der Musikunterrichtsförderung an der Grundschule am Lönsweg – diesen Projekten stiften die Lions Clubs Achim, Ottersberg-Wümme und Verden den Erlös aus dem Verkauf des Lions Adventskalenders 2017.
Adventskalender Lions Club Achim-Verden-Ottersberg/Wümme
400 Fahrräder in Achim kontrolliert

400 Fahrräder in Achim kontrolliert

Achim - Kurz vor Schulbeginn kontrollierten am Donnerstagmorgen zehn Achimer Polizisten gemeinsam mit Lehrern und Elternvertretern mehr als 400 Radfahrer im Stadtgebiet. 45 Drahtesel hatten Mängel an der Beleuchtung.
400 Fahrräder in Achim kontrolliert
Polizei Ottersberg sucht rechtmäßige Fahrradeigentümer

Polizei Ottersberg sucht rechtmäßige Fahrradeigentümer

Ottersberg/Otterstedt - Die Polizei Ottersberg hat zwei Fahrräder sichergestellt, die beide Anfang November gestohlen wurden. Die Eigentümer werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Polizei Ottersberg sucht rechtmäßige Fahrradeigentümer
Neubaugebiet „Illmer 5“ säuft ab

Neubaugebiet „Illmer 5“ säuft ab

Thedinghausen - Der viele Regen der letzten Wochen setzt nicht nur den Landwirten zu – auch die Häuslebauer hat es erwischt. In Thedinghausen säuft derzeit das Neubaugebiet „Illmer 5“ förmlich ab.
Neubaugebiet „Illmer 5“ säuft ab
Lichterglanz und weihnachtliche Klänge in St. Petri

Lichterglanz und weihnachtliche Klänge in St. Petri

Kirchlinteln - Freundliche Grußworte, Musik und ein buntes Programm – am Sonntag, 1. Advent, ist es wieder soweit. Zum zweiten Mal heißt es in Kirchlinteln „Advent in St. Petri“. Die Organisatoren freuen sich, dass es gelungen ist, erneut einen Weihnachtsmarkt auf die Beine zu stellen. „Es wäre schade, wenn diese schöne Tradition einschlafen würde“, so Nina Kruse vom Orga-Team.
Lichterglanz und weihnachtliche Klänge in St. Petri
Schulausfall mindert Gefahr bei Eisglätte

Schulausfall mindert Gefahr bei Eisglätte

Landkreis - Die kühle und oftmals regnerische Jahreszeit hat spürbar begonnen, der Winter steht vor der Tür. Und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch der erste Schnee fällt. Dann kann es immer kurzfristig zu Schulausfällen kommen, wenn auf rutschigen und glatten Straßen die Sicherheit des Schulwegs und die Schülerbeförderung nicht mehr sicher gewährleistet werden können.
Schulausfall mindert Gefahr bei Eisglätte
Nikolausbadeparty und Candlelight-Schwimmen im Otterbad 

Nikolausbadeparty und Candlelight-Schwimmen im Otterbad 

Ottersberg - Weihnachtlich geschmückt – so präsentiert sich pünktlich zum Adventsbeginn das Otterbad seinen Besuchern. „Chefdekorateurin“ Helena Kast hat ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und das Hallenbad an der Wümme in vorweihnachtliche Stimmung getaucht. Die Wohlfühl-Beleuchtung der Schwimmhalle trägt das ihre zur Atmosphäre bei.
Nikolausbadeparty und Candlelight-Schwimmen im Otterbad 
Orange setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Orange setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Verden - Der Zonta Club Verden nimmt wie viele anderevergleichbare Clubs weltweit an der internationalen Kampagne „Zonta International sagt Nein zu Gewalt an Frauen“ teil. Am 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen, informierten Mitglieder des Zonta Clubs Verden vormittags in der Fußgängerzone über die Kampagne.
Orange setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen
Adventsmarkt in Riede soll wieder zu einem großen Ereignis werden

Adventsmarkt in Riede soll wieder zu einem großen Ereignis werden

Riede - Die Organisatoren der Kirchengemeinde Riede haben ganze Arbeit geleistet und wollen am Sonntag, 10. Dezember, den Besuchern aus nah und fern den 7. Adventsmarkt rund um Kirche und Gemeindehaus sowie auf der geschmückten Meile „Hinter den Höfen“ präsentieren.
Adventsmarkt in Riede soll wieder zu einem großen Ereignis werden
Heike Hiestermann und Frauke Lange-Lork geben Sprachkurs 

Heike Hiestermann und Frauke Lange-Lork geben Sprachkurs 

Fischerhude - Heike Hiestermann (57) und Frauke Lange-Lork (44) gehören zu der Generation, der die plattdeutsche Muttersprache in früher Kindheit abgewöhnt wurde – auf Anraten von Lehrern und aus Sorge der Eltern, ihre nur plattdeutsch sprechenden Kinder könnten im hochdeutschen Schulunterricht scheitern.
Heike Hiestermann und Frauke Lange-Lork geben Sprachkurs 
„Ich liebe alles an meiner Frau“

„Ich liebe alles an meiner Frau“

Achim - „Ich würde Karin sofort wieder heiraten“, sagt Hinrich Redenius und fügt hinzu, „ich liebe alles an meiner Frau.“ Und das bereits seit 60 Jahren. Heute feiert das Ehepaar seine Diamanthochzeit.
„Ich liebe alles an meiner Frau“
Kita St. Laurentius schmückt großen Weihnachtsbaum

Kita St. Laurentius schmückt großen Weihnachtsbaum

Achim - „Ringelring, ringelring“ – klang es am Mittwochvormittag glockenhell durch das Achimer Rathaus. Denn die Kinder der Kita St. Laurentius sangen zur feierlichen Einweihung des dort aufgestellten Weihnachtsbaums die deutsche Version des Weihnachtslied-Klassikers „Jingle Bells“.
Kita St. Laurentius schmückt großen Weihnachtsbaum
„Tag der Zivilcourage“ am 5. Dzember in der Achimer Innenstadt

„Tag der Zivilcourage“ am 5. Dzember in der Achimer Innenstadt

Achim - Ein körperlicher Übergriff in Bahn oder Bus, ein Handtaschenraub auf offener Straße oder eine scheinbar harmlose Hänselei unter Kindern – dies alles sind Fälle, in denen Zivilcourage gefordert wäre, und leider stattdessen allzuoft weggeschaut wird. Aber was hält Beobachter solcher Szenen davon ab, einzugreifen? Mit einem „Tag der Zivilcourage“ möchte der Präventionsrat Achim, in Kooperation mit der Polizei und dem „Weißen Ring“, nach Gründen fragen und im Umgang mit Gewalt aufklären.
„Tag der Zivilcourage“ am 5. Dzember in der Achimer Innenstadt
Zwei Gamma- Schüler für Airbus-Preis nominiert

Zwei Gamma- Schüler für Airbus-Preis nominiert

Achim - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries ehrte die Gewinner des Airbus-Schülerwettbewerbs „Ideenflug“ im Deutschen Technikmuseum Berlin.
Zwei Gamma- Schüler für Airbus-Preis nominiert
E-Zapfsäule als „Service“ am Gasthaus Gerken

E-Zapfsäule als „Service“ am Gasthaus Gerken

Uphusen - Norbert Temp sitzt gemütlich im Gasthaus Gerken, während draußen vor der Tür sein VW E-Up aufgeladen wird. Der Wulmstorfer zählt zu den ersten Kunden der von Gastwirt Klaus Gerken am Lokal neu geschaffenen Zapfsäule für Autos mit Elektroantrieb.
E-Zapfsäule als „Service“ am Gasthaus Gerken
Abwasser-Gebühren werden in den kommenden Jahren sinken

Abwasser-Gebühren werden in den kommenden Jahren sinken

Achim - Spürbar sinken dürften die Achimer Niederschlagswassergebühren in kommenden Jahren. Das Gleiche gilt eventuell für den Bereich Schmutzwasserentsorgung. Dies bestätigte auf der Sitzung des Ausschusses für Abwasserbeseitigung Uwe Schmoecker als Leiter des städtischen Abwasser-Eigenbetriebs.
Abwasser-Gebühren werden in den kommenden Jahren sinken
Acht Monate Gefängnis für 64-jährigen Dörverdener

Acht Monate Gefängnis für 64-jährigen Dörverdener

Dörverden - Es waren nicht nicht nur übelste Beleidigungen, die sich Mitarbeiter der Verdener Kreisverwaltung von einem 64 Jahre alten Angeklagten aus Dörverden anhören mussten. Einer Frau drohte er, dass sie den nächsten Tag nicht überleben werde, und bei der letzten Tat kündigte er in einer E-Mail an, dass er „die Bude in die Luft jagen“ werde. In einem Berufungsverfahren zeigte sich der Angeklagte einsichtig, doch die 5. Kleine Strafkammer sah keinen Grund, die vom Amtsgericht Verden verhängte achtmonatige Freiheitsstrafe zur Bewährung auszusetzen.
Acht Monate Gefängnis für 64-jährigen Dörverdener
426 Jahre für die Aller-Weser-Klinik

426 Jahre für die Aller-Weser-Klinik

Verden - 426 Dienstjahre in den Krankenhäusern in Achim und Verden und die 15 Mitarbeiter der Aller-Weser-Klinik, die sie abgeleistet haben standen im Mittelpunkt der, feierlichen Ehrung, zu der die Geschäftsführung eingeladen hatte. Das Engagement von acht Jubilaren und sieben Mitarbeitern, die in den Ruhestand gehen, wurde in der Feier gewürdigt.
426 Jahre für die Aller-Weser-Klinik
Funkturm am Kreishaus wird durch Neubau ersetzt

Funkturm am Kreishaus wird durch Neubau ersetzt

Verden - Seit Jahrzehnten stand er da, der Funkmast am Kreishaus. Ältere Verdener erinnern sich noch, dass er schon zum gewohnten Bild gehörte, als das Gebäudeensemble noch britische Kaserne war. Jetzt wird er verschwinden und von einem neuen ersetzt. Bei den Arbeiten kam noch mehr von der militärische Vergangenheit des Standorts zum Vorschein und der Kampfmittelräumdienst musste eingreifen.
Funkturm am Kreishaus wird durch Neubau ersetzt
Ein Abend für junge Talente

Ein Abend für junge Talente

Etelsen - Einen musikalischen Hochgenuss bot das „Podium für junge Talente“ am Wochenende im Schloss Etelsen. Im Festsaal begrüßte Andreas Brandt als Vorsitzender des veranstaltenden Schlossparkvereins sieben junge Ausnahmetalente von der Hochschule für Künste (HfK) Bremen.
Ein Abend für junge Talente
Polizei Verden fahndet mit Foto nach tatverdächtigem Mann

Polizei Verden fahndet mit Foto nach tatverdächtigem Mann

Langwedel - Nach einem Wechselfallenbetrug Ende September in einer Tankstelle an der Hauptstraße in Langwedel veröffentlicht die Polizei Verden nun Fotos eines bislang unbekannten Tatverdächtigen.
Polizei Verden fahndet mit Foto nach tatverdächtigem Mann
Zonta Club Verden sucht engagierte Mädchen

Zonta Club Verden sucht engagierte Mädchen

Verden - Der Zonta Club Verden möchte auch im neuen Jahr wieder engagierte junge Frauen unterstützen. Seit 1990 vergibt Zonta international den „Young Women in Public Affairs Award“ (YWPA). Der Zonta Club Verden lobt diesen Preis zum neunten Mal aus.
Zonta Club Verden sucht engagierte Mädchen
Wichtige Wahlen bei der Jugend der Verdener Ortsfeuerwehr

Wichtige Wahlen bei der Jugend der Verdener Ortsfeuerwehr

Verden - Wichtige Wahlen standen bei der Jugendabteilung der Ortsfeuerwehr Verden auf der Jahreshauptversammlung an. Zu seiner letzten Sitzung als Jugendwart konnte Frederick Freitag denn auch nicht nur Ortsbrandmeister Jürgen Barkfrede und den Stadtjugendwart Florian Mesenbrink begrüßen, auch die Eltern einiger jugendlicher Mitglieder waren der Einladung gefolgt.
Wichtige Wahlen bei der Jugend der Verdener Ortsfeuerwehr
Erfolg für Verdener Gruppe von Amnesty International: Zwei Gefangene sind frei

Erfolg für Verdener Gruppe von Amnesty International: Zwei Gefangene sind frei

Verden - Erfolg für die Verdener Gruppe von Amnesty International (AI): Mahvash Sabet und Fariba Kamalabadi, zwei von insgesamt sieben betreuten Gefangenen der Religionsgruppe der Bahaii im Iran sind frei. Diese erfreuliche Mitteilung erhielt am Wochenende Ulrike Leim, die sich neben anderen Aktiven der Verdener AI-Gruppe für die Bahii eingesetzt hatte.
Erfolg für Verdener Gruppe von Amnesty International: Zwei Gefangene sind frei
Wie verhindert man „unnütze“ Kälber?

Wie verhindert man „unnütze“ Kälber?

Verden - Die Milchkuh von heute ist ein maßgeschneidertes Werkzeug. Das erfuhren die Grünen der Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft und ländlicher Raum bei der Masterrind in Verden. Vertreter der Rinderzucht- und Vermarktungsorganisation hatten sich bereit erklärt, mit ihnen in Dialog zu treten und zeigten, wie Tierzucht heute funktioniert, welche Aufgaben und Ziele sie hat. Besonderes Interesse hatten die Politiker an den Kriterien der hochmodernen Zucht und den Methoden, mit denen sie „unnütze“ Bullenkälber verhindert.
Wie verhindert man „unnütze“ Kälber?
Briefmarke für Jugendliche ein Fremdwort

Briefmarke für Jugendliche ein Fremdwort

Verden - „Wir sind total überrascht vom äußerst guten Besuch unseres Tauschtages, obwohl einige Aussteller kurzfristig wegen einer ähnlichen Veranstaltung in Varel abgesagt hatten“, freute sich Wilfried Bendul, 1. Vorsitzender des Verdener Briefmarkensammler-Vereins. Sogar aus dem Raum Hannover sowie aus Soltau waren Sammler angereist, besonders freute es den Verdener Philatelisten aber, dass mehrere Sammler vom befreundeten Verein aus Achim beim Tauschtag vertreten waren.
Briefmarke für Jugendliche ein Fremdwort
Ottersberger Bürgerbusverein nimmt kleinere Korrekturen vor

Ottersberger Bürgerbusverein nimmt kleinere Korrekturen vor

Ottersberg - Zwar gab es erst nach den Sommerferien im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) einen neuen Fahrplan – dennoch gilt ab 10. Dezember bei Bus und Bahn der wiederum neue Winterfahrplan. „Für den Regionalverkehr werden die Anpassungen diesmal nicht so groß sein, aber dennoch gibt es bei Regionalbuslinien und auch bei den Ottersberger Bürgerbus-Linien 788 und 789 einige notwendige Korrekturen“, kündigt Henning Struckmann, Vorsitzender des Ottersberger Bürgerbusvereins, an.
Ottersberger Bürgerbusverein nimmt kleinere Korrekturen vor
Kreissportbund tagt mit Bürgermeistern und Landrat in Daverden

Kreissportbund tagt mit Bürgermeistern und Landrat in Daverden

Daverden - Im „Waldschlößchen“ Daverden begrüßte Gerhard Behling, der Vorsitzende des Kreissportbundes Verden, jetzt Landrat Peter Bohlmann sowie Vertreter der Städte und Gemeinden und die Sprecher der Arbeitsgemeinschaften zur Gesprächsrunde.
Kreissportbund tagt mit Bürgermeistern und Landrat in Daverden
Paar aus Langwedel und Riederin beleben „Treff“ in Achim neu

Paar aus Langwedel und Riederin beleben „Treff“ in Achim neu

Achim - Ein dreiviertel Jahr lang war Pause, nun wird der Frühstückstreff im Generationenhaus an der Langenstraße 1 in Achim wiedereröffnet. Am Sonnabend, 9. Dezember, heißt es in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr wieder „Frühstücken und Schnacken“.
Paar aus Langwedel und Riederin beleben „Treff“ in Achim neu
Zehntklässler suchen Ausbildungsplatz

Zehntklässler suchen Ausbildungsplatz

Achim - Industriemechaniker oder Tischler möchte ein junger Mann werden, ein anderer orientiert sich „in Richtung Polizei oder Zoll“, ein Dritter strebt eine Lehre in der Altenpflege an, während Mitschülerinnen Friseurin, Erzieherin oder Restaurantfachfrau werden wollen. Die Zehntklässler der Liesel-Anspacher-Schule suchen einen Ausbildungsplatz – und werden dabei kräftig unterstützt.
Zehntklässler suchen Ausbildungsplatz
Wohnungseinbrüche: Präventionsrat Achim gibt Einblicke in Studie

Wohnungseinbrüche: Präventionsrat Achim gibt Einblicke in Studie

Achim - Geld, Gold oder Schmuck – nicht nur Banken, sondern auch Einbrecher setzen offenbar auf sichere Werte. Laptops oder Elektronik hingegen werden von den professionalisierten Tätertypen verschmäht, denn die Geräte lassen sich oft zurückverfolgen.
Wohnungseinbrüche: Präventionsrat Achim gibt Einblicke in Studie
Petersburger Knabenchor in der St.-Jakobi-Kirche in Wittlohe

Petersburger Knabenchor in der St.-Jakobi-Kirche in Wittlohe

Wittlohe - Die Adventskonzerte mit dem Knabenchor St. Petersburg haben in der Region schon eine längere Tradition. Der Chor gastiert am Freitag, 1. Dezember, 19 Uhr, in der St-Jakobi-Kirche in Wittlohe.
Petersburger Knabenchor in der St.-Jakobi-Kirche in Wittlohe
Helene-Grulke-Schule erhält zum zweiten Mal den Titel „Umweltschule in Europa“

Helene-Grulke-Schule erhält zum zweiten Mal den Titel „Umweltschule in Europa“

Cluvenhagen - 331 Schulen aus Niedersachsen nahmen an dem Projekt „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“ teil. 21 von ihnen wurden jetzt ausgezeichnet und geehrt, darunter die Förderschule für Geistige Entwicklung der Stiftung Waldheim.
Helene-Grulke-Schule erhält zum zweiten Mal den Titel „Umweltschule in Europa“
Klassisches Konzert am Fluss und unter freiem Himmel

Klassisches Konzert am Fluss und unter freiem Himmel

Verden - Mit der „Allersymphonie“ hat der Verein Verdener Domfestspiele vor drei Jahren neben seinem Freilufttheater ein zweites, großes Kulturereignis für die Verdener Region aus der Taufe gehoben: Ein Freilichtkonzert mit klassischer Musik am Fluss Aller.
Klassisches Konzert am Fluss und unter freiem Himmel
Schutz für Verdener Dünen und Vögel

Schutz für Verdener Dünen und Vögel

Landkreis - Eigentlich waren die Mitglieder des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Landwirtschaft zu ihrer Haushaltssitzung in den Verdener Kreistagssaal gekommen. Aber mit dem Zahlenwerk machten sie nicht viel Federlesens und gaben ihre Zustimmung. Das Geld stand nicht im Vordergrund, sondern Naturschutzprojekte, die Verdener Dünen und die von der Jägerschaft geplante Verringerung der Raubtierpopulationen im Kreisgebiet.
Schutz für Verdener Dünen und Vögel
„The Ghost of Supremes“ eröffnen die achte „Golf und Kultur“-Saison

„The Ghost of Supremes“ eröffnen die achte „Golf und Kultur“-Saison

Badenermoor - Zum Auftakt der 8. Saison von „Golf und Kultur“ im Restaurant „Wachtelkönig“ hatte Veranstalter Frank Legenhausen auf Bewährtes gesetzt: Soulklassiker aus den 60er Jahren, von gestandenen Musikern präsentiert.
„The Ghost of Supremes“ eröffnen die achte „Golf und Kultur“-Saison
Schulausschuss befasst sich mit aktueller Lage in Achim

Schulausschuss befasst sich mit aktueller Lage in Achim

Achim - Nur wenige Jahre ist es her, als wegen niedriger Geburtenraten Leerstände in Schulen erwartet wurden. Es ging schon darum, Unterrichtsräume anderweitig zu nutzen.
Schulausschuss befasst sich mit aktueller Lage in Achim
Sturm Xavier treibt die Einsatzzahlen der Kreisfeuerwehr in die Höhe

Sturm Xavier treibt die Einsatzzahlen der Kreisfeuerwehr in die Höhe

Verden - „Der Sturm Xavier hat den Feuerwehren des Landkreises eine Menge an Arbeit beschert“, das stellte Kreisbrandmeister Hans-Hermann Fehling bei der Dienstversammlung der Kreisfeuerwehr in der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Verden mit. Allein am 5. Oktober, als der Sturm über Norddeutschland hinwegfegte, hätten die Feuerwehren im Landkreis mit knapp 500 Einsätze und weiteren 80 an den Folgetagen ordentlich zu tun.
Sturm Xavier treibt die Einsatzzahlen der Kreisfeuerwehr in die Höhe
Vorbereitungen für EU-Projekt an den BBS

Vorbereitungen für EU-Projekt an den BBS

Verden - „Europa“ ist an den BBS Verden nicht einfach nur ein Wort, der Begriff wird mit Leben erfüllt. Die Einrichtung in Verden-Dauelsen beteiligt sich am EU-Programm „Erasmus Plus“ für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Darin arbeiten Jugendliche, auch welche aus den BBS, länderübergreifend zusammen und stellen sich gemeinsam den großen Herausforderungen, mit denen Europa bis zum Ende des Jahrzehnts konfrontiert sein wird.
Vorbereitungen für EU-Projekt an den BBS
Familien-Musical „Dschungelbuch“ in der ausverkauften Verdener Stadthalle

Familien-Musical „Dschungelbuch“ in der ausverkauften Verdener Stadthalle

Verden - Zu Beginn der Vorstellung laufen noch etliche Kinder lärmend durch die restlos ausverkaufte Verdener Stadthalle und können vor lauter Aufregung nicht ruhig auf ihren Plätzen sitzen bleiben. Doch als die ersten Klänge des Familien-Musicals „Dschungelbuch“ zu hören sind und zunächst Mogli und Baghira auf der Bühne erscheinen, ist kaum mehr ein Mucks zu vernehmen.
Familien-Musical „Dschungelbuch“ in der ausverkauften Verdener Stadthalle
Nachlese „Verden Vereint“

Nachlese „Verden Vereint“

Verden - Ein Lächeln war auf vielen großen und kleinen Gesichtern zu entdecken und am Ende gab es Applaus. Der Rittersaal des St. Johannisheims war Schauplatz einer kleinen Nachlese des inklusiven Tanztheaters „Verden Vereint“. 40 Teilnehmer und deren Angehörige trafen sich noch einmal, um gemeinsam den entstandenen Film über das inklusive Tanzprojekt anzuschauen.
Nachlese „Verden Vereint“
Neues Buch von „Jan“ Bothe: „Vertell, givt wat Nee´es“

Neues Buch von „Jan“ Bothe: „Vertell, givt wat Nee´es“

Blender - „Jan hett sik noch mol breet slogen looten un dat dritte Book schräben, wat voreers ok dat Leste is.“ Das meint jedenfalls der Holtumer Johann (Jan) Bothe über sich selbst während der Vorstellung seines neuen Buches in seinem gemütlichen Wohnzimmer..
Neues Buch von „Jan“ Bothe: „Vertell, givt wat Nee´es“
Der Oytener Weg zum Abitur

Der Oytener Weg zum Abitur

Oyten - Am Anfang stand das Büffeln von schulbehördlichen Erlassen und Verordnungen: Was ist gefordert, was ist Pflicht? Denn am Zentralabitur und dem dafür zu vermittelnden Wissen und Können kommt keine gymnasiale Oberstufe im Land vorbei, auch nicht die im nächsten Sommer an der IGS Oyten startende. Gestaltungsspielraum aber bietet der Weg, der zum vorschriftsmäßigen Abitur führt. Zu beantworten war also die Frage: „Was können wir als IGS Besonderes draufsetzen?“, sagt die kommissarische Oberstufenleiterin Annika Ebbert. Den erarbeiteten Oytener Weg als Profiloberstufe stellt die seit Mai aktive Planungsgruppe nun vor.
Der Oytener Weg zum Abitur