Ressortarchiv: Landkreis Verden

„Wartehäuschen im Grunde überflüssig“

„Wartehäuschen im Grunde überflüssig“

Achim - Erstmal komme die Straßenlampe dort weg, kündigte Bürgermeister Rainer Ditzfeld an. Ob das weit in den Radweg hineinragende neue Buswartehäuschen an der Landesstraße in Höhe Borsteler Fuhrenkamp wieder umzusetzen ist, werde noch geprüft.
„Wartehäuschen im Grunde überflüssig“
Schlaglöcher und marodes Kinderhaus

Schlaglöcher und marodes Kinderhaus

Achim - Bevor nicht die Straßen in Ordnung gebracht seien, dürfe Embsen über eine Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ nicht mal nachdenken, meinte Ortsvorsteher Cord Mindermann – und bekam lautstarken Applaus vom Publikum im Achimer Ratssaal, wo der Embser und Borsteler Ortsausschuss gemeinsam tagten.
Schlaglöcher und marodes Kinderhaus
Etwas anderes Stadtfest in Achim steht

Etwas anderes Stadtfest in Achim steht

Achim - Die im Achimer Desmapark ansässige „So light“- Veranstaltungstechnik-Firma bereitet jetzt das Achimer Stadtfest vor. Damit ist sicher, dass es nach Absage der bisherigen Veranstalterin das alljährliche große Drei-Tage-Ereignis auch 2017 geben wird.
Etwas anderes Stadtfest in Achim steht
Schwebendes und Erdiges regen zum Nachdenken an

Schwebendes und Erdiges regen zum Nachdenken an

Dörverden/Kirchlinteln - Abstrakte Kunst ist derzeit in Dörverden zu sehen. Am Sonntagnachmittag fand auf dem Kulturgut Ehmken Hoff die gut besuchte Vernissage für die Ausstellung „Gegensätze“ von Renate Hesse statt.
Schwebendes und Erdiges regen zum Nachdenken an
„Kinderträume aus Blech“

„Kinderträume aus Blech“

Verden - „Kinderträume aus Blech“ sind ab Freitag, 3. März, bis Pfingstsonntag, 4. Juni, im Domherrenhaus zu bewundern: Eine Sonderausstellung zeigt bunt bemaltes Spielzeug aus Weißblech, wie es einst unter keinem Weihnachtsbaum und auf keinem Geburtstagstisch fehlen durfte.
„Kinderträume aus Blech“
Aus einer Grundschule wird das „Haus der vielen Forscher“

Aus einer Grundschule wird das „Haus der vielen Forscher“

Völkersen - Miniphänomenta – der Name klingt gewaltig. Da ändert auch die Verkleinerung „Mini“ nichts. Die Völkerser Grundschüler jedoch ließen sich von dem Wortgebilde keineswegs entmutigen. Für sie bedeutet „Miniphänomenta“ schauen, sich etwas trauen, probieren, staunen: wichtige Voraussetzungen, um Neues zu lernen. So war die Schule zwei Wochen lang ein „Haus der vielen Forscher“, wie es Rektorin Angelika Bernstein-Janßen stolz formulierte. Denn das Staunen gehört in die Kindheit, ist sie überzeugt.
Aus einer Grundschule wird das „Haus der vielen Forscher“
Verletzte und Vermisste nach Explosion

Verletzte und Vermisste nach Explosion

Verden-Dauelsen - Das klang dramatisch. Nach einer Explosion in einem Heizungsraum sei es zu einem großflächigen Brand in einem Gebäude in Dauelsen gekommen, mehrere Personen seien verletzt worden, weitere galten als vermisst, hieß es am Montagabend für die Verdener Ortsfeuerwehren.
Verletzte und Vermisste nach Explosion
BSV bekommt gerade noch die Kurve

BSV bekommt gerade noch die Kurve

Achim - Der Behindertensportverein (BSV) Achim hat das Aus in allerletzter Minute abgewendet. Erst nach lautstarken Auseinandersetzungen und einer zehnminütigen Unterbrechung der außerordentlichen Jahreshauptversammlung am Montagabend im vollen Saal des Kulturhauses Alter Schützenhof gelang es, die Führungsspitze mit Regina Banks und Karl-Heinz Boschen vollständig neu zu besetzen.
BSV bekommt gerade noch die Kurve
Türöffner für die Integration von Flüchtlingsfamilien

Türöffner für die Integration von Flüchtlingsfamilien

Landkreis - Allein im Containerdorf am Kreishaus leben 90 geflüchtete Menschen. Viele von ihnen Familien, Frauen mit Kindern und Schwangere. Ihr Wohlergehen in der neuen Heimat hat das Gesundheits- und Beratungszentrum im Auge, das in einem freien Container-Modul eingerichtet wurde.
Türöffner für die Integration von Flüchtlingsfamilien
Schleicher unerwünscht

Schleicher unerwünscht

Fischerhude - Ursprünglich mal für die örtliche Landwirtschaft gebaut, werden die schmale Straße Ebbensiek und abzweigende Wege wie „Am Sportplatz“ und „Alter Ebbensieker Weg“ am äußersten Zipfel Fischerhudes an der Landesgrenze zu Bremen gern von Autofahrern aus dem Kreis Verden und dem angrenzenden Landkreis Osterholz als Abkürzung nach und von Bremen genutzt.
Schleicher unerwünscht
Eine unbekannte Frau im Bett bei „Een Droom von Hochtied“

Eine unbekannte Frau im Bett bei „Een Droom von Hochtied“

Emtinghausen/Thedinghausen - Der Vorverkauf für die stets begehrten Karten zu den plattdeutschen Aufführungen der „Emhuser Plattsnackers“ in der Aula der Gudewill-Schule an der Jahnstraße in Thedinghausen startet am kommenden Sonntag, 5. März, von 10 bis 12 Uhr im Gemeinderaum in Emtinghausen, Schulstraße 19.
Eine unbekannte Frau im Bett bei „Een Droom von Hochtied“
Skaterbahn: Gemeinde hat die Nase voll

Skaterbahn: Gemeinde hat die Nase voll

Thedinghausen - Es hat lange, sehr lange, gedauert, bis in Thedinghausen endlich eine Skateranlage errichtet worden ist. Nach fast 20-jährigem Hickhack wurde im Bereich des alten Thedinghauser Bahnhofes eine Skateranlage aufgebaut. Kosten rund 28 000 Euro. Doch nun zeichnet sich nach anderthalb Jahren bereits das Ende ab. Der Grund: Jugendlicher Vandalismus. Der Thedinghauser Gemeinderat wird sich auf seiner Sitzung am kommenden Dienstag mit der Demontage der als Vorzeigeprojekt gedachten Anlage befassen.
Skaterbahn: Gemeinde hat die Nase voll
Die Arbeit der Kirchenstiftung

Die Arbeit der Kirchenstiftung

Verden - Die 2003 gegründete Kirchenstiftung hat bereits viele Projekte in den vier evangelischen Gemeinden in Verden unterstützt, ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Jugendarbeit.
Die Arbeit der Kirchenstiftung
Zwei Mannschaften aus geehrten Kickern besetzt

Zwei Mannschaften aus geehrten Kickern besetzt

Verden-Dauelsen - Die Dauelser Fußballer hatten bei ihrer Jahreshauptversammlung so viele Spieler zu ehren, dass damit zwei komplette Mannschaften zu einem Best-of-Spiel besetzt werden könnten. Aus jeder Mannschaft wurde ein Spieler ausgezeichnet. Benno Schwartau (U 8) war der Jüngste von ihnen.
Zwei Mannschaften aus geehrten Kickern besetzt
„Fracking-Gesetz ein eiliger Kompromiss“

„Fracking-Gesetz ein eiliger Kompromiss“

Landkreis - Die Folgen der Erdgasförderung und die Fördermethode des Frackings waren das Thema eines Informationsabends, zu dem die BUND-Kreisgruppe Verden gemeinsam mit der Bürgerinitiave Walle gegen Gasbohren in das Alte Schulhaus in Verden-Dauelsen eingeladen hatten. Als Referentin hatten die Veranstalter Dorothea Steiner vom Landesvorstand des BUND Niedersachsen gewinnen können.
„Fracking-Gesetz ein eiliger Kompromiss“
Ein Konzert der Extra-Klasse

Ein Konzert der Extra-Klasse

Verden - Von Henning Leeske. Von der Boygroup, einem Klaviersolo bis zum weiblichen Beatles-Trio wurde alles geboten bei dem Konzert des Jugendchores St. Johannis. Die Chorleiterin Christiane Artisi begrüßte das zahlreich erschienene Publikum in der St. Johannis-kirche und der Chor sorgte gleich mit den ersten bekannten Beatlessongs „Lady Madonna“ und „Nowhere Man“ für Begeisterung.
Ein Konzert der Extra-Klasse
Der Landkreis mit über 180 Fotos

Der Landkreis mit über 180 Fotos

Landkreis - Der Landkreis Verden hat viel zu bieten, das wissen die Einheimischen zu schätzen und das sollten Besucher kennenlernen. Dieser Auffassung sind zumindest die beiden Autoren des neuen Bildbandes über den Landkreis Verden.
Der Landkreis mit über 180 Fotos
Mattfeldt: Fördermöglichkeiten des Bundes nutzen

Mattfeldt: Fördermöglichkeiten des Bundes nutzen

Landkreis - Es ging um die Sorgen des Handwerks, die Auftragslage, den Fachkräftenachwuchs und die Neureglung von Fragen der Gewährleistungen.
Mattfeldt: Fördermöglichkeiten des Bundes nutzen
Schwäche skrupellos genutzt

Schwäche skrupellos genutzt

Verden - Im letzten Moment die Kurve gekriegt hat eine 44 Jahre alte Angeklagte aus Verden in einem Berufungsverfahren am Landgericht. Anders als in erster Instanz legte sie ein Geständnis ab und übernahm die Verantwortung für eine Betrugstat aus dem Juni 2014, an der auch ihre 35 Jahre alte Nachbarin, zugleich Nichte ihres Ex-Mannes, beteiligt war. Diese kam jedoch ohne Strafe davon.
Schwäche skrupellos genutzt
Netzwerk von kreativen und innovativen Kräften

Netzwerk von kreativen und innovativen Kräften

Verden - Das Ergebnis auf der Jahreshauptversammlung des Netzwerkes der Kreativ- und Innovationswirtschaft (Kiwi)) war eindeutig: Der Kiwi-Vorstand wird personell aufgestockt. „Mehr Vorstand, mehr Power“, so schreiben die Verantwortlichen in einer Pressemitteilung.
Netzwerk von kreativen und innovativen Kräften
Kleine Naturwissenschaftler imponieren

Kleine Naturwissenschaftler imponieren

Uesen - „Miniphänomenta heißt die Veranstaltung, bei der Schüler 30 naturwissenschaftliche und technische Experimente machen. Die präsentierten sie jetzt bei einem Tag der offenen Tür des Fördervereins Duesen an der Ueser Grundschule den Erwachsenen.
Kleine Naturwissenschaftler imponieren
Mutti, Martin, Märkte und Müsli

Mutti, Martin, Märkte und Müsli

Achim - Von Ingo Schmidt. Mit Florian Schroeder betrat am Sonntagabend wieder einmal ein absoluter Hochkaräter der deutschen Kabarettszene die Bühne im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch). Bereits zum fünften Mal traf der smarte Typ aus Lörrach die hervorragende Entscheidung, seine charakteristische Comedy und Polit-Satire nach Achim zu tragen. Im ausverkauften großen Saal präsentierte er sein Programm „Entscheidet Euch!“
Mutti, Martin, Märkte und Müsli
Gewalt vor „Capitol“ hat Nachspiel

Gewalt vor „Capitol“ hat Nachspiel

Achim/Oyten - Von Lisa Duncan. Weil sie vor Gericht unter Eid gelogen hatte, musste eine 27-jährige Bassenerin sich gestern in Achim nun selbst Justitia stellen. Das Schöffengericht unter Vorsitz von Andreas Minge gestaltete die Verhandlung denkbar kurz – oblgeich die Angeklagte sich angeblich nicht mehr erinnern konnte, was sie damals gesagt haben soll.
Gewalt vor „Capitol“ hat Nachspiel
Der große Tag der kleinen Närrinnen und Narrhalesen

Der große Tag der kleinen Närrinnen und Narrhalesen

Das Programm des Kinderkarnevals in Bierden ist zwar reduzierter als das bei der großen Erwachsenenparty am Vorabend, die Begeisterung der Kleinen dafür umso größer. Am Sonntagnachmittag trafen im Gasthaus Meyer sich wieder einmal Prinzessinnen, Seeräuber, Zauberer, Polizisten, Knastbrüder, Sheriffs, Cowboys und Indianer sowie etliche Darsteller von großen und kleinen Tieren.
Der große Tag der kleinen Närrinnen und Narrhalesen
Kunsthandwerkermarkt lockt am Sonntag dann die Leute

Kunsthandwerkermarkt lockt am Sonntag dann die Leute

Langwedel - Es kam anders als geplant, und doch war er ein Erfolg. Mal wieder: der Langwedeler Kunsthandwerkermarkt. Der lockte am vergangenen Wochenende unzählige Besucher aus der Region ins Rathaus, in dem der Frühling zum Greifen nah war.
Kunsthandwerkermarkt lockt am Sonntag dann die Leute
Hommage an die Beatles in Verden 

Hommage an die Beatles in Verden 

Die Chorleiterin Christiane Artisi begrüßte das zahlreich erschienene Publikum in der St.Johannes Kirche in Verden zu einer Hommage an die Beatles. Von der Boygroup, einem Klaviersolo bis zum weiblichen Beatles-Trio wurde alles geboten bei dem Konzert des Jugendchores St. Johannis. Die Zuhörer waren schlichtweg begeistert von der 90-minütigen Show. Der Chor und Soloeinlagen wechselten sich ab, so dass es immer einen schönen Spannungsbogen für die Beatles-Fans gab. Auf der Bühne war auch ständig Action, da die Sänger durch eine Choreographie viel Bewegung in den Auftritt brachten. 
Hommage an die Beatles in Verden 
Unfallflucht: Wer fuhr den Ford?

Unfallflucht: Wer fuhr den Ford?

Kirchlinteln - Am Sonntag kam es auf der Hauptstraße (L171) zu einem Verkehrsunfall. Die Polizei sucht jetzt nach dem Fahrer. 
Unfallflucht: Wer fuhr den Ford?
Dank Spenden: In der LGS steht Taktgefühl auf dem Stundenplan

Dank Spenden: In der LGS steht Taktgefühl auf dem Stundenplan

Bendingbostel - „Für unser Projekt ,Ubuntu – gemeinsam sind wir stark‘ sind die 100 neuen Trommeln eine super Sache“, sagte die Leiterin der Lintler-Geest-Schule Reinhild Hunold, als die Rhythmusinstrumente aus dem Transporter ausgeladen waren.
Dank Spenden: In der LGS steht Taktgefühl auf dem Stundenplan
Pferdefreunde freuen sich über 439 Platzierungen und 78 Siege

Pferdefreunde freuen sich über 439 Platzierungen und 78 Siege

Neddenaverbergen - Der Reitverein Graf von Schmettow ist weiterhin – nach Aller-Weser – der zweiterfolgreichste Reitverein im Kreis Verden. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zur Linde erneut bestätigt.
Pferdefreunde freuen sich über 439 Platzierungen und 78 Siege
Bei Funda gibt es ab sofort Mode-Schnäppchen

Bei Funda gibt es ab sofort Mode-Schnäppchen

Westen - Die Kleiderstube der Kirchengemeinde Westen wurde nach ihrer Schließung im Dezember am vergangenen Sonnabend wieder eröffnet. Grund für die Schließung war der Verkauf des Gemeindehauses und die damit verbundene Suche nach neuen Räumlichkeiten gewesen.
Bei Funda gibt es ab sofort Mode-Schnäppchen
13-jähriger Junge am Steuer 

13-jähriger Junge am Steuer 

Ottersberg - Nachdem ein versuchter Einbruch in die Sporthalle an der Straße Fährwisch gemeldet worden war, fahndeten am Sonntagabend mehrere Streifenwagen in der Umgebung nach den flüchtigen Tätern. Während einer Fahrzeugkontrolle trauten sie ihren Augen kaum.
13-jähriger Junge am Steuer 
Erwischt: Zwei Männer mit gefälschten Führerscheinen unterwegs

Erwischt: Zwei Männer mit gefälschten Führerscheinen unterwegs

Achim/Langwedel - Die Beamten der Autobahnpolizei Langwedel haben am Sonntag gleich zwei gefälschte Führerscheine beschlagnahmt. 
Erwischt: Zwei Männer mit gefälschten Führerscheinen unterwegs
Erdgasförderung löst leichtes Beben bei Langwedel aus

Erdgasförderung löst leichtes Beben bei Langwedel aus

Langwedel - Die Erdgasförderung bei Langwedel hat am Montag ein leichtes Erdbeben der Stärke 2,0 im Landkreis Verden ausgelöst.
Erdgasförderung löst leichtes Beben bei Langwedel aus
Meisterliche Kunstrad-Schüler

Meisterliche Kunstrad-Schüler

Achim - Allein drei Schüler-Landesmeister im Kunstradfahren hat der Radfahrverein „Fahr Wohl“ Achim in seinen Reihen: Linus Boldt, Julia Bendiks und Ben Wehrkamp. Boldt und Wehrkamp holten außerdem Bezirksmeistertitel, und etliche weitere gute Platzierungen gab es im Vorjahr für andere „Fahr Wohl“-Aktive.
Meisterliche Kunstrad-Schüler
Kinderflohmarkt lockt in neuen Bierdener Räumen

Kinderflohmarkt lockt in neuen Bierdener Räumen

Bierden - Der beliebte Kinderflohmarkt der Kindertagesstätte Achim-Bierden ist am Sonnabend, 4. März, von 14 bis 16 Uhr geöffnet.
Kinderflohmarkt lockt in neuen Bierdener Räumen
Frische Rohmilch direkt vom Erzeuger

Frische Rohmilch direkt vom Erzeuger

Kirchlinteln - „Einfach und optimal“, findet Anke Reuter aus Kirchlinteln. Sie war die erste Kundin, die in Deelsen an der Milchtankstelle Rohmilch abzapfen kann. Der Betrieb von Familie Meier bietet ab sofort frische Rohmilch in ihrer Milchtankstelle 24 Stunden an.
Frische Rohmilch direkt vom Erzeuger
Paradies Galapagos

Paradies Galapagos

Verden - Vier Wochen lang war Linda Peinemann auf den Galapagosinseln im östlichen Pazifischen Ozean unterwegs, hat die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt erkundet und mit der Kamera dokumentiert. Im Rahmen ihres Vortrags am Donnerstag, 9. März, im Deutschen Pferdemuseum nimmt sie die Gäste mit auf eine fantastische fotografische Reise in einen außergewöhnlichen Lebensraum.
Paradies Galapagos
Verlässliche Hilfe mit Blaulicht beim Rettungsdiensteinsatz

Verlässliche Hilfe mit Blaulicht beim Rettungsdiensteinsatz

Landkreis - Bei größeren Einsätzen im Rettungsdienst des Landkreises Verden spielen sie eine zentrale Rolle: Die Rede ist von den Leitenden Notärzten und den Organisatorischen Leitern im Rettungsdienst. Gemeinsam bilden sie im Einsatzfall die Örtliche Einsatzleitung, die die medizinischen und einsatztaktischen Maßnahmen desRettungsdienstes koordiniert.
Verlässliche Hilfe mit Blaulicht beim Rettungsdiensteinsatz
Kohltour durch Blockland mit Lerneffekt

Kohltour durch Blockland mit Lerneffekt

Daverden - War in den letzten Jahren bei den ,,Kohl & Kultur“-Veranstaltungen stets das Waldschößchen Ziel, so fuhr der ,,Verein für Kultur und Geschichte Daverden“ jetzt ins Bremer Umland. Mit dem Bus ging es nach Bremen-Borgfeld, wo die reiselustige Gesellschaft an der Lilienthaler Heerstraße ausstieg. Auf dem Lehester Wümmedeich führte der Wanderweg fünf Kilometer weit bis zum Ziel: Gartelmanns Gasthof auf dem Blocklander Wümmedeich.
Kohltour durch Blockland mit Lerneffekt
Gelesenes wird kaum noch gehortet

Gelesenes wird kaum noch gehortet

Oyten - „Wir freuen uns, wenn mächtig was los ist. Das zeigt, dass Bücher nach wie vor gefragt sind und neue Medien sie nicht wirklich verdrängt haben. Allerdings deutet sich ein neuer Trend an, der durchaus positiv zu bewerten ist. Bücherfreunde horten ihre Schätze kaum noch“.
Gelesenes wird kaum noch gehortet
Rasen-Spielbedingungen nun optimaler

Rasen-Spielbedingungen nun optimaler

Otterstedt - Die Rasen-Spielbedingungen sind optimiert. So ließ der TSV Otterstedt im vorigen Jahr auf seinem Spielplatz und dem Trainingsplatz eine automatische Bewässerung einbauen.
Rasen-Spielbedingungen nun optimaler
Bunter Musikstilmix ist seine Spezialität

Bunter Musikstilmix ist seine Spezialität

Quelkhorn - Seit inzwischen fünf Jahren gestaltet DJ Jörg Gebauer die erfolgreiche Partyreihe „Tanzberg Ü30-Party“ im Quelkhoner Lokal „Bergwerk“. Am Sonnabend, 4. März, ist es ab 20 Uhr wieder soweit.
Bunter Musikstilmix ist seine Spezialität
Showkellnerin zum Frühstück

Showkellnerin zum Frühstück

Bassen/Achim - Eigentlich sind die Frühstückstreffen der Achimer Landfrauen, von denen rund ein Drittel aus Oyten, Bassen und umzu kommen, von informativen Vorträgen geprägt. Eigentlich geht es dort auch stets gesittet und gemütlich zu. Nicht so jetzt am Sonnabend.
Showkellnerin zum Frühstück
Prinzengarde verdreht Köpfe

Prinzengarde verdreht Köpfe

Bierden - Das Zentrum des Frohsinns befand sich am Samstagabend in Bierden. Im Saal des Gasthauses Meyer hatten sich etliche Karnevalisten zur jahreszeitlichen Party versammelt, um den Ernst des Lebens zu vertreiben. Das gelingt am besten originell verkleidet. Bierdens Narren und ihren Gästen mangelte es dabei nicht an Fantasie. Modisch ganz weit vorne: Larissa I. und Klaas I.
Prinzengarde verdreht Köpfe
Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

RIEDE - Der Karneval des MTV Riede hat Kultstatus. Das bewies die 60. „Geburtstags-Prunksitzung“ am Sonnabend in der „Heinz-Schreiber-Halle“, der Karnevalsarena. Die 500 Eintrittskarten für diesen Abend waren bereits zu Weihnachten weg, da ging nichts mehr. Es war eine dreistündige Supershow mit brillanten Gruppen.
Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow
Karneval in Riede - Tag 1

Karneval in Riede - Tag 1

Der 60. Karneval des MTV Riede brach alle Rekorde, über 500 Besuchern erlebten am Samstag ein Feuerwerk der närrischen 5. Jahreszeit.
Karneval in Riede - Tag 1
Karneval in Riede - Tag 2

Karneval in Riede - Tag 2

Auch die zweite Prunksitzung des Karnevals in Riede am Sonntagnachmittag, die vom befreundeten Karnevalsverein Bremen Rot/Weiß aktiv begleitet wurde, zeigte wiederum, Riede ist eine Hochburg des Karnevals.
Karneval in Riede - Tag 2
Mann und Antonia

Mann und Antonia

Verden - Schon etwas älter und doch noch immer hochaktuell und modern, weil es zeitlos ist: Die Rede ist von „Offene Zweierbeziehung“, der tragischen Komödie von Dario Fo. 2013 hat die Bremer Regisseurin Anke Dürr-Schmid das Stück erstmals mit Birgit Scheibe und Christoph Plünnecke inszeniert. Am Wochenende haben die Schauspieler den Bühnenklassiker im Aller-Atelier der Lebenshilfe im Landkreis Verden erneut aufgeführt und mit der perfekten Mischung aus Komik und Tragik das Publikum bestens unterhalten.
Mann und Antonia
Bei E-Mobilität geht was

Bei E-Mobilität geht was

Verden - Die Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und Elektromobilität standen im gut gefüllten Restaurant „Likedeeler“ im Blickpunkt einer Diskussionsveranstaltung der SPD-Verden. Dazu konnte Moderator Gerard-Otto Dyck als fachkundigen Referenten den Geschäftsführer der Verden Walsroder Eisenbahn (VWE), Uwe Roggatz, begrüßen.
Bei E-Mobilität geht was
Traum vom Spiel im Stadion

Traum vom Spiel im Stadion

Verden - Einmal ein Bundesligaspiel erleben. Das war der Wunsch einer Gruppe von Flüchtlingen aus dem Sudan und Eritrea. Die Verdener Domgymnasiastin Allegra Luisa Zehl sorgte dafür, dass dieser Traum in Erfüllung gehen konnte. Mit Karten vom VfL Wolfsburg ausgestattet machte sich das Trüppchen auf den Weg ins Stadion. „Die Flüchtlinge waren vollkommen begeistert“, stellte die Schülerin fest.
Traum vom Spiel im Stadion