Ressortarchiv: Landkreis Verden

Eine Baum-Lobby muss her

Eine Baum-Lobby muss her

Fischerhude - Dass eine rund 120 Jahre alte Kastanie trotz positiven Gutachtens umgeschlagen wurde, erregt in Fischerhude die Gemüter. Der Baum war mit einer Höhe von 20 Metern (die Krone allein betrug 14 Meter) Ortsbild prägend. Die Fischerhuderin Ina Mahlstedt regt sich nicht von ungefähr auf und spricht sogar ganz emotional von „Baummord“. Damit sich ähnliches nicht künftig wiederholt, plant sie nun eine Baum-Initiative zu gründen.
Eine Baum-Lobby muss her
Muffschuppen wird zum Seniorenpuff

Muffschuppen wird zum Seniorenpuff

Völkersen - Von Wiebke Bruns. In Walle proben die Senioren den Aufstand.Jedoch nur auf der Bühne des „Waller Dörpshus“, wo der Theaterverein „Völk’ser Platt“ am Freitagabend mit seinem Stück „Pension Sünnschien“ eine gelungene Premiere feierte. Das Publikum hatte jede Menge Spaß, ganz im Gegensatz zu den Bewohnern der Seniorenpension.
Muffschuppen wird zum Seniorenpuff
Erwartungen rundum erfüllt

Erwartungen rundum erfüllt

Verden - Ausverkaufte Reihen, tosendes Publikum und ganz viel Applaus: Die Inszenierung „Die Feuerzangenbowle“ mit dem Bremer Schauspieler Benedikt Vermeer für die Premiere der Veranstaltungsreihe „Kultur auf dem Dachboden“ beim Tintenklecks in Verden hat alles getoppt und die Erwartungen der Initiatoren rundum erfüllt.
Erwartungen rundum erfüllt
„Das Tafelsilber des Landes“

„Das Tafelsilber des Landes“

Verden - Von Jürgen Honebein. „Es ist das Tafelsilber des Landes Niedersachsen“, so nannte es einst Ex-Kanzler Gerhard Schröder, als er von den Hengsten des Landgestüts Celle sprach.
„Das Tafelsilber des Landes“
Große Vorfreude auf die Kirschblüte im Frühling

Große Vorfreude auf die Kirschblüte im Frühling

Westen - Nicht enden wollende Regenschauer und ein kräftiger Wind hielten sie nicht ab: Unter der fachkundigen Anleitung von Marco Zuknik von der Baumschule Reinhardt pflaNzten wetterfeste Westener am Sonnabend 45 Kirschbäume in die Feldmark.
Große Vorfreude auf die Kirschblüte im Frühling
Überzogen und ein Jammer

Überzogen und ein Jammer

Baden - „Diese Fällarbeiten sind völlig überzogen und haben mit Verkehrssicherungspflicht nichts mehr zu tun.
Überzogen und ein Jammer
Mobiles Kickern mit Flutlicht

Mobiles Kickern mit Flutlicht

Verden - Hier war eine schnelle Reaktion gefordert. Kickerfreunde kamen im Mais 12 beim „Flixen“ voll auf ihre Kosten. „Flixen“ steht für mobiles Kickern mit Flutlicht. Die beiden Bremer Thorben Koehn und Arjan Petersen brachten den Spaß jetzt auch nach Verden. Über Facebook hatten sie zu einem Kickerturnier ins Mais 12 eingeladen.
Mobiles Kickern mit Flutlicht
Theaterpremiere Völkser Platt in Verden-Walle

Theaterpremiere Völkser Platt in Verden-Walle

In Walle proben die Senioren den Aufstand. Jedoch nur auf der Bühne des „Waller Dörpshus“, wo der Theaterverein „Völk’ser Platt“ am Freitagabend mit seinem diesjährigen Stück „Pension Sünnschien“ eine gelungene Premiere feierte. Restkarten gibt es nur noch für die Vorstellungen am 3., 10. und 17. Februar.
Theaterpremiere Völkser Platt in Verden-Walle
Sieben Pkw-Fahrer in Unfällen verwickelt

Sieben Pkw-Fahrer in Unfällen verwickelt

Oyten - Von Christian Butt. Mehrere Verletzte, sieben Fahrzeuge mit teils schweren Schäden und ein langer Stau waren gestern Nachmittag die Bilanz zweier Unfälle, die sich auf dem Oyterdamm in Höhe der Autobahnanschlussstelle zur A 27 ereigneten.
Sieben Pkw-Fahrer in Unfällen verwickelt
VER-Dinale am Samstag

VER-Dinale am Samstag

Vorweg gesagt es - war ein langer VER-Dinale Tag! Den ganzen Tag, bis in den späten Abend hinein gab es Pferdesport und Unterhaltung vom feinsten, hochklassige Dressur- und Springprüfungen im Wechsel – was jeweils Auf- und Abbau von Pacours-Hindernissen und Dressur-Viereck bedeutet und den vielen Helfern einiges abverlangt. Ein vielbesuchter Höhepunkt war mit Sicherheit die Springprüfung der Klasse A** - die Knop-Vereinstrophy.
VER-Dinale am Samstag
Gegen das Vergessen

Gegen das Vergessen

Verden - Im November 2014 fiel mit der Auftaktveranstaltung im Kreishaus der Startschuss für das „Netzwerk Erinnerungskultur“. Diese Initiative des Kreistages hat es sich zum Ziel gesetzt, die Regionalgeschichte des 20. Jahrhunderts im Landkreis Verden aufzuarbeiten. Daraus entstanden sind fünf verschiedene Arbeitsgruppen, die sich im vergangenen Jahr fünfmal getroffen haben. Jetzt präsentierten sie im Kreistagssaal erste Ergebnisse ihrer Arbeit.
Gegen das Vergessen
VER-Dinale am Freitag

VER-Dinale am Freitag

Früh um 7 Uhr startete auch der Freitag als 2. Tag der VER-Dinale mit der Qualifikation zur „Youngster Tour“, gefolgt von der Quali zur „Mittleren Tour“.
VER-Dinale am Freitag
Willkommensgruß und Dank an die ehrenamtlichen Helfer

Willkommensgruß und Dank an die ehrenamtlichen Helfer

Thedinghausen/Samtgemeinde - Das im Moment alles beherrschende Thema Flüchtlinge prägte auch den traditionellen Neujahrsempfang der Samtgemeinde am Donnerstag in der Aula der Gudewill-Schule.
Willkommensgruß und Dank an die ehrenamtlichen Helfer
Sie ohrfeigt, er packt sie am Hals

Sie ohrfeigt, er packt sie am Hals

„Wie aus den Nichts“ habe seine ehemalige Lebensgefährtin ihm heftig „eine geschmiert“, als er in ihrer Rieder Wohnung noch im Schreibtisch nach Unterlagen suchte.
Sie ohrfeigt, er packt sie am Hals
Auch mächtige vitale Bäume werden im Achimer Stadtwald umgelegt

Auch mächtige vitale Bäume werden im Achimer Stadtwald umgelegt

Die Fällaktion im Achimer Stadtwald neigt sich dem Ende zu. 116 Bäume sind im Auftrag der Forstverwaltung und der Stadt Achim gefällt worden, weil sie am Naturerlebnispfad, an Rettungswegen oder in der Nähe von Wohnhäusern krank seien und umfallen könnten.
Auch mächtige vitale Bäume werden im Achimer Stadtwald umgelegt
Hoher Anspruch – schwierige Umsetzung

Hoher Anspruch – schwierige Umsetzung

Oyten - Wie weit ist Inklusion mittlerweile gesellschaftlich verankert? Und wie lässt sich Inklusion in der Schule umsetzen? Beim Fachtag „Inklusion im Alltag“ im Schulzentrum Oyten hat die Lebenshilfe Verden mit Experten über diese Fragen diskutiert.
Hoher Anspruch – schwierige Umsetzung
Kandidatensuche der SPD läuft gut an

Kandidatensuche der SPD läuft gut an

Langwedel - Zur Kommunalwahl am 11. September rüstet sich auch der SPD-Ortsverein Langwedel/Etelsen. So waren Vorstandsmitglieder auf der Suche nach geeigneten und interessierten Kandidatinnen und Kandidaten für die Ortsräte und den Gemeinderat. In Klenkes Gasthaus begrüßte der Vorsitzende Bernd Michallik eine erfreuliche Anzahl von Bürgerinnen und Bürger, die sich für Kommunalpolitik interessieren und aktiv einbringen möchten. Es mussten sogar noch Stühle herbeigeschafft werden.
Kandidatensuche der SPD läuft gut an
Theater, wie man es sonst nicht zu sehen bekommt

Theater, wie man es sonst nicht zu sehen bekommt

Langwedel - Das gibt es in Langwedel nicht alle Tage, wird es auch in Zukunft nicht geben, das ist mal sicher. Dem Langwedeler Kulturverein ist es gelungen, eine echte Theaterpremiere zu ergattern. Der ortsansässige Schauspieler und Theaterleiter (Ekke Neckepen Theater) Christoph Bendikowski wird sein neuestes Stück für Erwachsene in Langwedel uraufführen. Und das macht den Kulturverein schon ein gehöriges Stück stolz.
Theater, wie man es sonst nicht zu sehen bekommt
„Die Weichen sind nicht unwiderruflich gestellt“

„Die Weichen sind nicht unwiderruflich gestellt“

Kirchlinteln - „Es ist noch keine Entscheidung gefallen. Und deswegen ist es auch noch nicht zu spät, um Widerstand zu leisten.“ Das ist die zentrale Botschaft der Bürgerinitiative (BI) SAVE Kirchlinteln, wenn es um den Ausbau der Amerikalinie geht. „Und deswegen können und sollten wir Einfluss nehmen“, sind Maik Dudda, Ingo Bertram und Anne Kohrt als Sprecher der BI überzeugt.
„Die Weichen sind nicht unwiderruflich gestellt“
Raus aus der engen Halle

Raus aus der engen Halle

Verden - Einfach einmal raus aus den beengten Verhältnissen in der Sporthalle, sich entspannen oder aber gemeinsam Deutsch lernen – seit dem 19. November gibt es in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft Verden (LKG) in der Georgstraße die „Flüchtlings-Oase“, ein Projekt von „Verden hilft“.
Raus aus der engen Halle
Ohne Verzicht auf Genuss

Ohne Verzicht auf Genuss

Verden - Von Anna-Marie Rogge. Die Ernährungsweise Low Carb verspricht eine schlanke Linie ohne Verzicht auf Genuss. In Verdener Läden kann man erfahren, ob das wirklich so einfach ist, wie es klingt und welche Anlauforte ihr Sortiment an den neuen Trend angepasst haben. Schließlich ist sein Bekanntheitsgrad auch hierzulande massiv angestiegen, und die Ladenbesitzer reagieren darauf mit der Einführung von Low-Carb-Produkten.
Ohne Verzicht auf Genuss
TSV ehrt treue Mitglieder

TSV ehrt treue Mitglieder

Kirchlinteln - Der TSV Kirchlinteln hatte zur Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim eingeladen. Höhepunkt waren die Ehrungen, aber es standen auch einige Ämter zur Wahl.
TSV ehrt treue Mitglieder
Selbstverteidigung boomt

Selbstverteidigung boomt

Verden - Wie soll ich mich verhalten, wenn ich dumm angemacht oder sogar begrapscht werde? Welche Möglichkeiten und Handgriffe gibt es, um körperliche Attacken abzuwehren? Dass Selbstverteidigung und Selbstbehauptung auch ohne tiefergehende Kenntnisse und sportliches Talent geht, vermittelt die Selbstverteidigungsexpertin Ulrike Maaß seit Jahren in ihren Kursen. Das Ziel: „Eine Steigerung des Selbstbewusstseins und des damit verbundenen sicheren Auftretens der Kursteilnehmerinnen.
Selbstverteidigung boomt
Neujahrsempfang in Thedinghausen

Neujahrsempfang in Thedinghausen

Die Samtgemeinde Thedinghausen empfing im Rahmen ihres Neujahrsempfanges Bürger, die sich in der Flüchtlingshilfe verdient gemacht haben. Auch viele Flüchtlinge selbst waren vor Ort.
Neujahrsempfang in Thedinghausen
Verdinale am Donnerstag

Verdinale am Donnerstag

Vom 28. bis Januar veranstaltet die Turniergemeinschaft Verden (Rennverein Verden e.V. & Reitverein Graf von Schmettow e.V.) das 41. Nationale Hallenreitturnier in der Niedersachsenhalle Verden. Mit über 1000 Nennungen, 826 Pferden und fast 300 Reitern aus 18 Nationen für die 22 Prüfungen sind die Veranstalter sehr zufrieden. Die erste Siegerschleife des Turniers holte sich Manuel Bammel (RV Graf v. Schmettow) mit Rosenthals Royston in der S-Dressur.
Verdinale am Donnerstag
Krimiautor stellt neues Buch vor

Krimiautor stellt neues Buch vor

Achim - Am 2. Februar erscheint der zehnte Band von Klaus-Peter Wolfs Ostfrieslandkrimireihe, „Ostfriesenschwur“. Traditionsgemäß wird Klaus-Peter Wolf auch den Jubiläumsband wieder in Achim vorstellen.
Krimiautor stellt neues Buch vor
Heinz Hüneke Vereinsmeister aller Klassen

Heinz Hüneke Vereinsmeister aller Klassen

Thedinghausen - „Die Meldezahl bei unserer Geflügel-ausstellung ist gestiegen und auch überregional waren wir mehr als einmal erfolgreich“, skizzierte Günter Stubbe die Erfolgsbilanz des Rassegeflügelzuchtvereins Thedinghausen.
Heinz Hüneke Vereinsmeister aller Klassen
Kliniken bilden wieder aus

Kliniken bilden wieder aus

Achim/Verden - Noch nie gab es im Achimer Krankenhaus eine Krankenpflegerausbildung. Am damaligen städtischen Krankenhaus Verden gab es sie bis 1994. Jetzt, nach über 20 Jahren, bildet die Aller-Weser-Klinik (AWK) in Verden und Achim neu aus – an beiden Standorten.
Kliniken bilden wieder aus
Bryats Band in Achim: Gestern Empfang, heute Konzert

Bryats Band in Achim: Gestern Empfang, heute Konzert

„Alle freuen sich schon auf euer Konzert“, begrüßte der Achimer Ratsvorsitzende Hans-Jürgen Wächter (Zweiter von rechts) die vier jungen Musiker der „Bryats Band“ im Ratssaal. In ihrer Heimat Ukraine sind sie Popstars.
Bryats Band in Achim: Gestern Empfang, heute Konzert
Kirchenasyl in Achim für zwei junge verfolgte Ivorer

Kirchenasyl in Achim für zwei junge verfolgte Ivorer

Achim - Von Ingo Schmidt. Schon seit November 2015 leben zwei junge Flüchtlinge aus der Elfenbeinküste in den Räumen der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde (EFG) in der Bergstraße in Achim. Sie erhalten dort vorübergehend Asyl zum Schutz vor Abschiebung in ihr „Ankunftsland“. Ihre Identität wird hier nicht genannt, um das laufende Verfahren nicht zu gefährden.
Kirchenasyl in Achim für zwei junge verfolgte Ivorer
In Freiwilligenarbeit gibt Oyten gute Figur ab

In Freiwilligenarbeit gibt Oyten gute Figur ab

Oyten - Von Lisa Duncan. Als Niedersächsische Ministerin, die sich laut Amtsbezeichnung auch für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzt, kommt Cornelia Rundt beim Thema Ehrenamt, wie sie zugibt, etwas ketzerisch, schon mal die alte Redensart in den Sinn: „Das Amt für die Frau und die Ehre für die Männer“.
In Freiwilligenarbeit gibt Oyten gute Figur ab
Zukunft mit Schwerpunkten

Zukunft mit Schwerpunkten

Verden - Nichts weniger als die Zukunft der Stadt Verden beschäftigte die Mitglieder des Ausschusses Stadtentwicklung in ihrer Sitzung am Mittwoch. Erwartungen, aber auch Ziele des Rats und der Verwaltung für die nächsten ein oder zwei Jahrzehnte stimmten sie mit den Aussagen ab, die der Landkreis in seinem Entwurf für das neue Regionale Raumordnungsprogramm getroffen hat. Für die Stellungnahme aus dem Rathaus legen sie ihre Schwerpunkte vor allem bei der Siedlungs- und Gewerbeentwicklung anders.
Zukunft mit Schwerpunkten
Bundesgelder für vier Kitas

Bundesgelder für vier Kitas

Landkreis - Der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt (CDU) hat wie seine SPD-Kollegin Christina Jantz gute Nachrichten aus Berlin für den Landkreis Verden: „Vier Kreisverdener Kindertagesstätten sind in das 2016 neu gestartete Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist‘ aufgenommen worden.
Bundesgelder für vier Kitas
Die sehen nicht nur gut aus, sie schmecken auch lecker

Die sehen nicht nur gut aus, sie schmecken auch lecker

Langwedel - Von Desena Geist. Wer wünscht sich nicht mal eine richtig coole Torte zum Geburtstag, die Freunde und Verwandte vor Neid ganz gelb werden lässt? Die 24-jährige gelernte Versicherungskauffrau Sarah Peper hat sich genau das zum Hobby gemacht. Sie backt leidenschaftlich gerne Motivtorten.
Die sehen nicht nur gut aus, sie schmecken auch lecker
Neddener verzichten auf Gehweg

Neddener verzichten auf Gehweg

Neddenaverbergen - Die vorgesehene formelle Einziehung beziehungsweise Entwidmung eines knapp 200 Meter langen Gehweges im Rahmen der Straßensanierung in Neddenaverbergen stand im Mittelpunkt einer kurzfristig einberufenen Bürgerversammlung.
Neddener verzichten auf Gehweg
Die Kneipe steht schon fast

Die Kneipe steht schon fast

Dörverden - Die Stedorfer Theaterbühne bringt in einer Woche, am Freitag, 5. Februar, erstmals ihr neues Theaterstück „Alln's Goethe oder wat...?“ auf die Bühne. Insgesamt wird das Stück zehnmal auf dem Kulturgut Ehmken Hoff in Dörverden gespielt.
Die Kneipe steht schon fast
Dieb durchwühlt Auto vor Polizeidienststelle

Dieb durchwühlt Auto vor Polizeidienststelle

Verden - So wird das nichts: Fast unter den Augen der Polizei in Verden hat ein 29-Jähriger versucht, ein abgestelltes Auto auszurauben. Der Mann habe sich am Mittwoch einen „denkbar ungünstigen Tatort gewählt“, teilte die Polizei am Donnerstag mit.
Dieb durchwühlt Auto vor Polizeidienststelle
Waldheim expandiert mit Betreuungsangebot

Waldheim expandiert mit Betreuungsangebot

Cluvenhagen/Syke - „Zusammen entwickeln wir Wege in eine Gesellschaft für alle“, so heißt es unter anderem im Leitbild der Waldheim Gruppe.
Waldheim expandiert mit Betreuungsangebot
Vom König der Löwen bis zum Sonderzug nach Pankow

Vom König der Löwen bis zum Sonderzug nach Pankow

Achim - Von Bernd Hägermann. Für alle ausführenden Bühnenkünstler ist Musical, das meistens unbeschwert daherkommt und als eher leichte Muse gilt, ernsthafte Arbeit. Scheinbar mühelose Auftritte und die Präsentationen von Melodienfolgen sowie schwungvolle tänzerische Einlagen sind nicht zuletzt das Ergebnis sorgfältiger Vorbereitung. Diese Professionalität ist beim Ensemble der „Musical Night“ besonders ausgeprägt.
Vom König der Löwen bis zum Sonderzug nach Pankow
Bühnenerfahrung bei internem Konzert

Bühnenerfahrung bei internem Konzert

Thedinghausen - Der Sound der beiden Bandklassen der Thedinghauser Gudewill-Schule kann sich bereits hören lassen. Das wurde auch beim jüngsten Konzert in der Aula vor Eltern und Freunden deutlich.
Bühnenerfahrung bei internem Konzert
Neue Wohnhäuser an Leipziger Straße

Neue Wohnhäuser an Leipziger Straße

Achim - Die 5800 Quadratmeter große Wiese an der Leipziger Straße, auf der ehemals das Hochhaus Schwarzer Container stand, wird nun bebaut werden. Die Deutsche Reihenhaus AG wird im Wohnpark „An der grünen Mitte“ 24 Eigenheime schaffen und dafür fünf Millionen Euro investieren. Je zwölf Häuser mit 116 oder 141 Quadratmetern Wohnraum werden zwischen dem ersten Quartal 2016 und 2017 entstehen Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus AG: „Wir haben festgestellt, dass in Achim gerade bei jungen Familien eine hohe Nachfrage nach preiswertem Wohnungseigentum besteht. Sie würden gerne in der Stadt bleiben, weil sie die infrastrukturellen Vorteile genießen und nicht aufs Land ziehen wollen.“
Neue Wohnhäuser an Leipziger Straße
Immer eine Idee im Kopf

Immer eine Idee im Kopf

Verden-Dauelsen - Worauf kommt es an im Leben? Nur ganz kurz muss Gerhard Beier überlegen, ehe er dann sehr bestimmt, mit einem entwaffnenden Lächeln, antwortet: „Menschen, die einem zur Seite stehen und mit der Zeit richtig gute Freunde geworden sind. Dafür bin ich sehr dankbar.“ Heute wird der ehemalige Unternehmer und Kommunalpolitiker aus Dauelsen 90 Jahre alt. Und auch das soll mit Familie und natürlich Freunden gefeiert werden.
Immer eine Idee im Kopf
Hämmern für Meise und Co.

Hämmern für Meise und Co.

Dörverden - Ganz schön laut war es bei der Feuerwehr Dörverden: Es wurde gesägt, gehämmert, geraspelt und gebohrt. In Kooperation mit der örtlichen Nabu-Gruppe hat der jüngste Nachwuchs der Ortsfeuerwehr aus Holz, das von einer Stedeberger Tischlerei zur Verfügung gestellt worden war, Nistkästen für kleine Höhlenbrüter gebaut.
Hämmern für Meise und Co.
Von Praktikant zu Praktikant

Von Praktikant zu Praktikant

Verden - Von Anna-Marie Rogge. Wie oft haben Schüler von Arbeitenden wohl schon den Satz: „Ach, ich wünschte, ich würde noch zur Schule gehen“ gehört, wodurch der Eindruck vermittelt wurde, die Schule sei im Vergleich zum Arbeitsplatz ein wahres Schlaraffenland. Ob man dieser These nach der recht kurzen Probezeit zustimmt und ob man durch die zwei Wochen in den ausgewählten Betrieben schon wichtige Erfahrungen für seinen späteren Berufsweg sammeln kann, das sollen die Schüler des Domgymnasiums in der zweiwöchigen Praktikumszeit herausfinden. „Einige von ihnen, darunter auch ich, geben im Folgenden ihre Erfahrungen preis.“
Von Praktikant zu Praktikant
Mitgliederzahl hat sich in vier Jahren fast verdoppelt

Mitgliederzahl hat sich in vier Jahren fast verdoppelt

Verden - „Dank der Hilfe von Sponsoren konnten wir unser Vorhaben umsetzen, mit fünf neuen Instrumenten unser Klangbild zu erweitern und neuen Mitgliedern ein Instrument zur Verfügung zu stellen“, freute sich der Banddirector der FMC-Showband, Ralf Abeling. Sein Dank galt dabei der Stiftung der Kreissparkasse, der Lönsapotheke, dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Verden sowie Hans-Peter Kracke.
Mitgliederzahl hat sich in vier Jahren fast verdoppelt
Mehr als 70 Bewerbungen

Mehr als 70 Bewerbungen

Verden - Lennart Karrasch (26) hat einen großen Wunsch. Endlich möchte er in seinem erlernten Beruf als Bürokaufmann arbeiten. Vor einem Jahr hat er die Ausbildung beim Bildungswerk Bremen mit einem guten Zeugnis abgeschlossen. Mehr als 70 Bewerbungen hat er seitdem geschrieben und nur Absagen bekommen. Der junge Mann vermutet, dass seine Gehbehinderung der Grund dafür ist.
Mehr als 70 Bewerbungen
Arabisch und ganz viel Deutsch

Arabisch und ganz viel Deutsch

Verden - Druckfrisch und mit über 700 Kursen und Veranstaltungen auf 159 Seiten interessant: Das neue Programmheft der KVHS-Verden ist da und bietet Bewährtes, aber auch viel Neues rund um Lernen, Fortbilden, Integration, Erleben, Gestalten und Bewegen. Im Pressegespräch stellten die Leiterin der Einrichtung des Landkreises, Dr. Sabine Wahba, die Programmbereichsleiterinnen Elvira Dienel, Christiane Stürmann und Tomma Ahlers und Verwaltungsleiterin Sabine Otte das Angebot vor. Wieder gehen sie darin auch auf neue Herausforderungen und Trends ein.
Arabisch und ganz viel Deutsch
Frische Klänge fürs Frühjahr

Frische Klänge fürs Frühjahr

Ottersberg - Eine erfolgreiche Theaterproduktion, eine „Best-Of“-Lesung und tanzbare Live-Musik von Elektro-Swing bis Latin Rock – auch im zwölften Jahr seines Bestehens hat der rührige Ottersberger Kunst- und Kulturverein Kukuc wieder ein unterhaltsames Winter- und Frühjahrsprogramm auf die Beine gestellt.
Frische Klänge fürs Frühjahr
16-Jährige von Auto erfasst und verletzt

16-Jährige von Auto erfasst und verletzt

Verden - Eine 16-jährige Fußgängerin wurde am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr beim Überqueren der Eitzer Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt.
16-Jährige von Auto erfasst und verletzt
Junge Frau im Bürgerpark begrabscht - Wer kann Hinweise geben? 

Junge Frau im Bürgerpark begrabscht - Wer kann Hinweise geben? 

Verden - Eine junge Frau wurde am Dienstagabend im Verdener Bürgerpark von einem Unbekannten belästigt. Die Polizei fahndet nach dem Mann und bittet um Hinweise.
Junge Frau im Bürgerpark begrabscht - Wer kann Hinweise geben?